ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. MTD Rasentraktor Aufsitzmäher RT 155-92 H 13HM77TE694 (2015) - kein Antrieb mehr

MTD Rasentraktor Aufsitzmäher RT 155-92 H 13HM77TE694 (2015) - kein Antrieb mehr

Themenstarteram 20. Dezember 2017 um 15:21

Hallo zusammen,

ich habe einen MTD RT 155-92 H Aufsitzmäher mit Winterausrüstung im Einsatz. Bisher alles soweit ok,

seit heute früh bewegt er sich nicht mehr, weder in Vorwärts- noch in Rückwärsstellung auch bei anderer Geschwindigkeitsstufe (1-7) kein Antrieb mehr.

Was mir aufgefallen ist: nachdem ich heute früh noch fahren konnte und danach den Aufsitzmäher im Leerlauf hatte wollte ich den Streugutanhänger ansetzen und hörte klappernde, metallene Geräusche.

Auch bin ich der Meinung, daß er zuvor auf Stufe 7 (schnellste Geschwindigkeit) nicht mehr so schnell fuhr wie vor einigen Tagen beim Schneeschieben. Vielleicht kommt es mir auch noch so vor, daß ich

das Bremspedal sehr weit erst kommen lassen muss (sehr spät), bevor er einkuppelt und losfährt.

Er hat ja ein Transmatic-Getriebe. Ich muss ihn mir heute Abend einmal genau von unten ansehen, ob es nur ein Keilriemen ist oder doch was anderes,

vielleicht weiß Jemand hier schon Bescheid oder kennt so ein Problem,

vielen Dank für Hilfe

T.Sch

Ähnliche Themen
38 Antworten
Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 7:53

Update 21.12.2017:

Nach genauer Durchsicht hatte ich einen weiteren Test gemacht ohne etwas zu verändern, und plötzlich

fuhr er wieder. Beim Transmatic-Getriebe ist seitlich so ein kleiner Stift, der je nach Schalthebel (Vor/Leerlauf/Zurück) nur um wenige mm rein oder rausgeschoben wird. Diese Umlenkung vom Hebel zu diesem Stift sieht

schon sehr abenteuerlich aus, da der Hebel eine leichte Drehung dabei macht. Aber anscheinend reicht das

bisschen Bewegung des Stiftes aus, um das Getriebe in die richtige Stellung zu bringen.

Etwas knifflig war dann das Einhängen der hintersten Feder, die von einem Metallwinkel an der Heckwand

vor zum letzten Keilriemenrad reicht um diese Antriebseinheit zu spannen. Aber mit einem Hebel gings dann

doch drauf.

Schön das du Bilder gemacht hast, nur ist hier das Problem nicht zu erkennen. Auch nicht wo du meinst, dass es daran gelegen haben könnte.

Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 13:44

Hallo,

stimmt, habe gesehen, daß ich leider kein Bild gemacht hatte auf dem dieser kleine Stift zu erkennen ist, der

nur um wenige mm sich bewegt in das Getriebe wenn man oben den Schaltheben

zwischen den Positionen Leerlauf / Vorwärts und Rückwärts umstellt.

Mach mal ein Bild. Ist hinter dem Stift eine etwas größere runde Scheibe?

Nur zur Verständnis - kann es sein, dass Du das Getriebe entriegelt hast - ist hinten ein kleiner Draht der entweder reingeschoben oder rausgezogen wird.

2mtdeurope-com-docs-manuals-769-01812j-de-pdf
Mtdeurope-com-docs-manuals-769-01812j-de-pdf

Auch in Nordfriesland sollte man(n) erst mal die Frage des TE richtig lesen, dann ist unschwer zu erkennen, dass es sich um ein TM-Getriebe handelt !

na der sieht ja noch schön <neu> aus, Garantie ist gerade abgelaufen?!

zum Verständnis, der Fehler hat sich aufgelöst, im Moment funktioniert wieder alles ?

Metallene Geräusche sind nie gut (denen muß nachgegangen werden !!!) und Fehler die einfach verschwinden, können sich natürlich auch genauso plötzlich wieder einstellen.

Bei uns ist von Winter nix zu sehen auch die Temp. sind erträglich - steht er denn warm und trocken?

Wasser und Frost können solch mechanischen Systemen schon mal zusetzen.

Also: Gelenke und Lager pflegen und vor Wasser und Eis schützen (festfrieren).

Zum Getriebe: das sieht i.R. schon recht einfach (manchmal auch lavede) aus, aber solange dein Hebel den Stift in die Position V/0/R bringt ist alles i.O.

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 10:17

Hallo zusammen,

das mit den Stehenbleiben kommt nun doch wieder vor.

Gerade bei grösseren Schneelasten vor dem Schneeschild wie akutell setzt der Vorwärtsgang kurzzeitig mal aus als wenn etwas zu stark belastet wird. Manchmal schon ohne Last bei geringer Steigung besonders in den oberen Gängen. Da ich am besten mit viel Schwung im schnellsten Gang die Schneemassen wegschieben muss ruckt er dann alle 1 bis 3 sek. Mal wie wenn kurz mal Leerlauf ist. Etwas besser ist es wenn ich ständig den Vorwärtshebel fest nach vorn unten drücke aber auch dann kommen Aussetzer vor und das schneeschild muss ich ja auch mit der linken Hand ständig hoch und runterklapppen. Muss ja auch ständig den gang von vor auf zurück und umgekehrt stellen beim schneeschieben der verwinkelten flächen.

Kann ich hier irgendwas am Transmatikgetriebe verstärken dass er keine Fahraussetzer hat bzw. Genügend Kraft und Geschwindigkeit erhält ?

Muss mal nachsehen ob da hinten wirklich so ein Getriebeentriegelungshebel ist hm aberich sah nur den vor 0 zurück hebel der direkt eine kleine Schiebebewegung ins Transmatikgehäuse vollzieht mehr nicht.

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 10:25

Hallo zusammen

er macht jetzt bei stärkerer Belastung im Vorwärtsgang spez. 7.schnellster Gang alle 1 bis 3 sek. Fahraussetzter wie wenn kurz mal Leerlauf wäre. Schneeschieben mit Schild. Brauche aber die geschwindigkeit und Kraft um die Schneemassen weguzschieben. Etwas besser ist es wenn ich den Vorwärtshebel fest nach vorn unten drücke aber auch dann kommen manchmal kurze Fahraussetzter. Auch wenn ich ohne grosse Last vorwärts bei leichter Steigung fahre gibts Aussetzter beim Fahren er ruckt dann kurz wie wenn in dem moment kein Gang drin wäre und Kraft fehlt. Was könnte man da verbessern oder stabiler machen muss ja ständig vor und zurück schalten wegen der schneeschiebeflächen znd dabei mit dem linken Arm das schneeschiebeschild hoch und runter klappen.

gehen die Aussetzer mit Geräuschen ( Knacken) einher? - dann ist das Übel wohl im Getriebe zu suchen

im Grunde hat dein Getriebe ja nur 2 Gänge - vor und zurück ( und natürlich 0) denn Rest macht die Variomatik

mit Eis und Schnee auf dem Riemen könnte dieser auch einfach durchrutschen

also immer warm und trocken parken und nach Möglichkeit nicht in den Tiefschnee fahren

das ist halt nix um Schneemengen zu bewegen - vielleicht irre ich auch

Themenstarteram 18. Februar 2018 um 20:03

Hallo

der Aufsitzmäher steht immer trocken in der Garage. Also Geräusche macht das Getriebe eigentlich nicht nur ruckt er kurz und es klingt eher, dass in dem Moment Leerlauf 0 ist. Vielleicht hat das mut der Stellung des Vorwärtshebels zu tun. Wenn ich den runterdrücke bzw nach vorne bleibt er besser in Vorwärtsbewegung. Hm dumm nur, dass zwischen dem Hebel und dem Getriebe nichts dazwischenliegt. Diese kleine Bewegung in das Getriebe ist ja gerade mal ein paar mm.

es ist etwas wie Kaffeesatz lesen

aber gut, der Gang bleibt wohl nicht drin

die Schaltgabel, also dieser Stift der da V, 0 und R schaltet hat 3 Rillen diese werden mittels einer Kugel auf stellung gehalten, diese Kugel wird mittels Feder gegen die Rillen gedrück, diese Feder kann mittels einer Schraube auf mehr Druck gebracht werden

im Netz findet sich bestimmt eine Zeichung zu deinem Getriebe, da kann man das gut sehen

vielleicht hat ja hier jemand noch ne bessere Idee

Was heißt Ideen ? Der Antrieb besteht aus soundsovielen Bauteilen und eines davon ist verstellt/verschlissen/defekt, was von hier aus nicht zu sehen ist. Einfach alle Teile auf ordnungsgemäße Funktion prüfen - Fehler reparieren - und fertig.

Zitat:

@schelle1 schrieb am 19. Februar 2018 um 00:42:00 Uhr:

Was heißt Ideen ? Der Antrieb besteht aus soundsovielen Bauteilen und eines davon ist verstellt/verschlissen/defekt, was von hier aus nicht zu sehen ist. Einfach alle Teile auf ordnungsgemäße Funktion prüfen - Fehler reparieren - und fertig.

na ja, so unendliche viele Bauteile sind das jetzt nicht bei einem Transmaticgetriebe,

aus der Ferne ist es aber dennoch immer nur ein Tippspiel und es bleibt wohl nicht mehr als im Ausschlußverfahren sich dem Fehler zu nähern

Schelle hat natürlich recht, einfach alles prüfen, Fehler finden - und fertig !!!

auch wenn das dem TE sicher soviel nutzt wie der Hinweis : hohe Schuhe sind wärmer als braune

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. MTD Rasentraktor Aufsitzmäher RT 155-92 H 13HM77TE694 (2015) - kein Antrieb mehr