ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Elektro Aufsitzmäher Selbstbau Rasentraktor Rasenmähertraktor Rasentrecker

Elektro Aufsitzmäher Selbstbau Rasentraktor Rasenmähertraktor Rasentrecker

MOTOR-TALK
Themenstarteram 3. November 2021 um 21:25

Hallo an alle Interessierten

Zu meiner Idee:

Ich habe einen Murray deren Motor nicht rund läuft. Anstatt den zu reparieren

habe ich, aufgrund der steigenden Benzinpreise, die Idee einen Elektro Aufsitzmäher

zu bauen. Leider kann ich aus Zeitgründen diese nicht in die Tat umsetzen.

Ich wollte hiermit mal ein paar Meinungen und Ideen sammeln.

Aufsitzmäher Technische Daten:

Hersteller: Murray

Typ : 11/30

Motor : B&S 11Ps

Getriebe : Schaltgetriebe

Mähdeck : 76cm

Hinweis:

Aufgrund einiger Sicherheitskritiker im Netz erfolgen diese Arbeiten natürlich mit

einer Elektrischen und Mechanischen Sicherheitskette. Ich bin gelernter Elektroinstallateur

und in der Windbranche tätig. Mit Sicherheitseinrichtungen kenne ich mich daher sehr gut aus.

Die Idee:

Es gib auf YouTube diverse Videos nur leider auf Englisch. Aufgrund meines Alters ist mein

Englisch nicht so besonders. Dort gibt es mehrere Varianten mit einem Leistungsstarken Motor.

1.Beispiel:

48V DC Motor, vier 12V/ 110aH AGM Baterie, 400A Magnetschalter.

https://www.youtube.com/watch?v=boLTX8iVHlk

oder eine Variante mit einem Heckantrieb als Motor und die Messer werden separat mit je einen exta Motoren angetrieben.

2.Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=qd3kuj7QGjo

https://www.youtube.com/watch?v=2pfPkIZZC_4

So wie ich das verstehe besteht dieses Set von einem 24V Elekrocard z.B. Amazon. oder ähnliches.

Fazit:

Mir persönlich gefällt das 2.Beispiel am besten.

Was meint Ihr dazu???

 

Ähnliche Themen
11 Antworten

Gut, daß Du für die Umsetzung Deiner Idee keine Zeit hast, und warum (nur meine Meinung):

  • Als Ersatz für Deinen 11 PS Verbrennungsmotor wäre ein E-Motor mit ca. 8 kW Leistung erforderlich.
  • Das Akku-Paket mit 48 V und 110 Ah kann den E-Motor nicht ausreichend und auch nich lange genug mit Strom versorgen. Außerdem würdest Du ein hohes Gewicht mitschleppen. Das erste Video zeigt Spazierfahrten und keinen Mähbetrieb, der echt Leistung verlangt.
  • Umbau nur mit elektrisch und mechanisch hohem Aufwand möglich. Die Kosten dafür kann ich nicht beurteilen.
  • Du würdest aus einem kräftigen Verbrenner-Antrieb einen E-Schwächling machen.
  • Alles nur vertane Zeit und Kosten sowie Nervenaufreibend.

Solltest Du aber trotzdem den Schritt wagen, dann wünsche ich viel Erfolg.

Nach meiner Meinung ist der Bau eines E-Aufsitzmähers wenig sinnvoll.

11 PS = 8 KW

8000 Wh / 48 V = 166,67 Ah

4 Akkus a. 110 Ah x 4 = 440 Ah (Reihenschaltung)

440 Ah / 166,67 Ah = weniger als 2,64 h Laufzeit

Abgesehen vom Gesamt-Gewicht: 4 Bleiakkus wiegen ca. 137 kg + 60 kg Traktor + Fahrer = 270 kg

Ohne in die Beispiele zu kucken, einfach mal so gerechnet, kann auch falsch sein.

Gruß Ralf-Adolf

Themenstarteram 4. November 2021 um 7:56

Ja, deswegen finde ich die erste Variante auch keine Option! Stiga hat den E-Rider! Wäre mal interessant wie der aufgebaut ist! Nach mein elektrischem Fachwissen könnte die Zweite Variante funktionieren! Man spart alleine das

Gewicht vom Getriebe! Die werden dann natürlich von den Akkus ersetzt! Man darf nicht vergessen ein Brushless

Motor haben einen ganz anderen Wirkungsgrad! Der kann durchaus einen Benziner Ersetzten! Ich bin auch Modellbauer und bin Fasziniert und erstaunt was diese leisten können! Das einzige sind die Akkus! Da gebe Ich Euch recht! Die werden nicht so Lange durchhalten wie ein Benziner! Ich habe übrigens einen zweiten größeren Aufsitzmäher! Wenn dann wäre dies nur ein Projekt und ich würde dann halt nur damit durch meinen Garten tigern! Mir ist bewusst das das Geld eventuell weg wäre, aber wenn das mit den Spritpreisen so weiter geht??? Naja jetzt ist Herbst!

Zitat:

@AndreM.72 schrieb am 4. November 2021 um 07:56:23 Uhr:

Ja, deswegen finde ich die erste Variante auch keine Option! Stiga hat den E-Rider! Wäre mal interessant wie der aufgebaut ist! Nach mein elektrischem Fachwissen könnte die Zweite Variante funktionieren! Man spart alleine das

Gewicht vom Getriebe! Die werden dann natürlich von den Akkus ersetzt! Man darf nicht vergessen ein Brushless

Motor haben einen ganz anderen Wirkungsgrad! Der kann durchaus einen Benziner Ersetzten! Ich bin auch Modellbauer und bin Fasziniert und erstaunt was diese leisten können! Das einzige sind die Akkus! Da gebe Ich Euch recht! Die werden nicht so Lange durchhalten wie ein Benziner! Ich habe übrigens einen zweiten größeren Aufsitzmäher! Wenn dann wäre dies nur ein Projekt und ich würde dann halt nur damit durch meinen Garten tigern! Mir ist bewusst das das Geld eventuell weg wäre, aber wenn das mit den Spritpreisen so weiter geht??? Naja jetzt ist Herbst!

Überlege mal, wieviel Du Benzin anstelle des elektrischen und mech. Aufwands kaufen kannst und welche Arbeit (mit Ärger und ewiger Verbesserungen) dir erspart bleiben.

am 4. November 2021 um 13:39

@AndreM.72

Warum prüfst du nicht erst mal den Motor, oder lässt ihn prüfen von einem, der sich damit auskennt?

Mit der Umbauerei und den hohen Kosten, mal abgesehen vom Leistungs- und Nutzdauerverlust und dem Nervenstress wird das mit Sicherheit günstiger werden. Auch in bezug der momentan hohen spritkosten, denn Accu`s halten auch nicht ewig und Ladestrom gibt es auch nicht umsonst.

Allein die Materialien zum umbau sind sicherlich im 4-stelligen Bereich anzusiedeln, dazu noch die Arbeit! Da kann man schon einige Liter verbrauchen bis die Rechnung 1:1 ist!

Themenstarteram 4. November 2021 um 13:40

Hat jemand der elektrisch bewandert ist noch Anmerkungen? Viele sitzen halt in der Freizeit den ganzen Tag am Rechner und am Smartphone und geben Unsummen an Geld und Zeit für Gaming aus. Ich gestallte meine Freizeit halt anders! Ich habe nur noch einige Baustellen Zuhause zu erledigen und dann werde ich mich danach wahrscheinlich damit beschäftigen Dies kann aber dauern! Ich denke das, das Mähwerk als erstes Projekt in Angriff genommen wird! Wenn das nicht funktioniert habe ich zumindest noch eine andere Verwendung für den Motor und ist nicht ganz so teuer! Das Deck besitzt nur ein Messer!

Ich würde sagen : mach das!

Geht ja nicht uns Geld, sondern ums Machen- gibt ja auch Leute die bauen einen frontlader an den rasentraktor...

Antrieb und mähwerk trennen macht technisch Sinn. Ob das alles wirtschaftlich ist diskutieren wir hier nicht....

Ich hab hier einen 36v Motor aus ner aufsitzbodenreinigungsmaschine ( mit Ritzel und bremse) der sollte für den antrieb reichen

Schau dich mal im Bereich von Elektro Roller um (also nicht die Scooter). Das könnte doch von Akku und Motor eine gute Basis sein.

Themenstarteram 5. November 2021 um 10:01

Super, danke für Euer Feedback, Ich dachte schon ich bin der einzige Visionär. Probieren geht über Studieren ... sonst würden wir hier noch mit Pferd und Wagen durch die gegen fahren! Der E-Roller sollte wohl genug Kraft haben. Nur mit dem Messermotor bin ich mir noch nicht ganz so einig. Die E-Traktoren von Stiga und ALKO haben auch je einen extra Messermotoren! Ich habe aber noch nicht rausgefunden was das für welche sind. Ich brauche wenn dafür einen niedrigen Motor, da der in der Mitte sitzt oder ich muss eine Umsetzung bauen!

der 36VMotor einer Bodenmaschine wäre auch interessant aber reicht die Kraft im Gelände? Ok wenn diese eine für einen Markt war müsste ja auch funktionieren, die haben ja auch ziemlich Gewicht. kannst du mir sagen wo ich sowas bekomme? Bei EBay konnte ich so auf anhieb nichts finden. Ansonsten muss mal mehr Zeit ins Suchen investieren. Hab ja auch in jetzt genug Zeit für meine Vision ausgegeben :-D

 

Bau einen "Trimmdich" Mäher mit Radantrieb ein, dann sparst du einen Motor, die Steuerung und alle Probleme damit ;) :D

 

Gibt es Ersatzmotoren für die bisherigen Akku Mäher? Zumindest zwecks Typ

Themenstarteram 5. November 2021 um 10:45

https://www.ebay.de/itm/254856610764?...

"Bürstenloser Gleichstrommotor Elektromotor 48V DC 2000W Motor"

Als Antrieb für Messer oder Traktor ... Als Messer weiß ich nicht! ich denke die Lager könnten das nicht mit machen!

was haltet ihr davon?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Elektro Aufsitzmäher Selbstbau Rasentraktor Rasenmähertraktor Rasentrecker