ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs und Stratton Series 4 155 500cc Motor dreht nicht. Anlasser neu. Ohne Kerze dreht er

Briggs und Stratton Series 4 155 500cc Motor dreht nicht. Anlasser neu. Ohne Kerze dreht er

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 7:38

Hallo,

wir haben Probleme mit einem Viking Aufsitzmäher mit Motor Briggs und Stratton Series 4 155 500cc.

Problem ging so los:

Der Aufsitzmäher sprang nach kurzer Pause nicht nicht mehr an. Schalten vom Magnetschalter zu hören.

Gemessen, Magnetschalter defekt. Neuen Magnetschalter eingebaut.

Nun versucht der Anlasser den Motor zu drehen schafft aber nicht mehr als ca. eine Umdrehung.

Der Motor lässt sich per Hand drehen. Man merkt natürlich die Kompression.

Überbrückt und an Batterie vom Schlepper angeschlossen. Auch direkt am Anlasser angeschlossen Problem bleibt bestehen.

Also Anlasser erneuert. Problem bleibt aber weiterhin.

Ohne Zündkerze dreht der Anlasser den Motor problemlos.

Was könnte das sein? Ich merke keine Unwucht oder höre auch keine Geräusche die auf einen defekten Motor/Welle hindeuten.

Habe jetzt schon von der Dekompressionseinrichtung gelesen aber bevor ich mich daran mache wollte ich mal fragen ob es sonst noch eine Idee gibt.

Ventilspiel vielleicht?

Laut dem Hauptnutzer in unserer Familie sprang er öfter mal schlecht an. Was genau das bedeutet konnte ich leider nicht herausfinden. Könnte mir aber vorstellen das der Motor dann kurz vor OT stand. Wenn er sich dann darüber qequält hat mit mehreren Versuchen hat er die nächste Umdrehung dann eventuell geschafft.

Könnte aber auch sein das das der sich auflösende Magnetschalter war.

Vielleicht hängt es auch zusammen.

Danke schon mal für die Hilfe.

Falls noch Infos fehlen liefere ich die gerne nach.

 

 

Ähnliche Themen
53 Antworten

Hallo,

vermutlich stimmt die Einstellung der Ventile nicht. Dann ist die Kompression so hoch das der Starter den Motor nicht schafft durchzudrehen. Ohne Kerze fehlt die Kompression. Ich hatte das mal bei einem ALKO Rasentraktor mit 16,5PS B&S Intek Motor (1 Zylinder). Der sprang vor der Reparatur auch schlecht an und beim Ausschalten gab es öfter Fehlzündungen.

Da musste dann die Nockenwelle ausgetauscht werden. Die Reparaturkosten lagen so bei 200€.

Gruß

landbastler

Entweder steht Benzin im Zylinder, oder Dekompression defekt.

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 8:06

Danke für die schnellen Antworten

Die Dekompession sitzt ja auf der Nockenwelle.

Benzin hatte ich auch schon gedacht aber das müsste doch dann ohne Kerze rausspritzen oder? Das ist nicht der Fall.

@Klaroo deine Idee mit den Ventilen ist richtig. Ist ein schleichender Prozess. Einfach einstellen und der läuft wieder.

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 9:14

Ok das werde ich auf jedenfall nachher mal testen. Hat dazu zufällig jemand eine gute Anleitung?

Genau, wenn er voll läuft sollte das bei rausgedrehter Kerze zu erkennen sein.

Die Dekompression oder Anlaufhilfe (Fliehkraftgeregelt) hebt über einen Nocken das Auslassventil und hilft dem Anlasser über OT. Dreht der Motor schnell genug , dann ist die nicht mehr wirksam. Es kann die kleine Feder gebrochen sein, oder einfach Abnutzung, dann ist es ein schleichender Prozess und das Startverhalten wird langsam schlechter.

Hier kann manchmal das nachstellen der Ventile wirklich noch was bringen. Über kurz oder lang muss der Motor dann aber aufgemacht werden.

Regelmäßiger Ölwechsel beugt der Abnutzung vor.

Alles richtig, aber eins fehlt hier noch: Masseverbindung/en überprüfen !

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 9:55

Beim überbrücken bin ich direkt vom Minus der Schlepperbatterie an den Motor gegangen

Das wird schon die Deko sein...

Wie gesagt Ventile nachstellen kann nochmal was bringen - würde ich probieren, ist ja keine große Sache.

Sonst motor öffnen??, naja bei der Gelegenheit dann auch gleich noch neue Lager + Simmering und nach den Kolbenringen schauen, dann habt ihr einen überholten motor.

Mit gebrauchtem Ersatz kann man Glück haben oder in kurzer Zeit ein ähnliches Problem - Grad die Deko ist ja ein verbreitetes Leiden.

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 10:17

Falls es dazu kommt, anhand welcher Nummer suche ich den die Ersatzteile am besten?

Hat jemand einen Tipp für einen guten Anbieter?

Anhand deines Motorcodes den du hier auch mal angeben könntest, steht auf dem Ventildeckel oben drauf.

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 11:09

Model 31A607

Type 0156

Erste Ziffer müsste eine 3 oder 6 sein. Kann man schwer erkennen

 

Ok es ist eine 3

Mit dem Parts Manual kannst du anhand der E-Nummer alles durchforsten, wo du was günstiger bekommst.

Themenstarteram 1. Juli 2021 um 14:30

Danke, das ist ja super das es das vom Hersteller gibt.

Sowas sucht man beispielsweise bei Deutz vergeblich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Briggs und Stratton Series 4 155 500cc Motor dreht nicht. Anlasser neu. Ohne Kerze dreht er