ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Motorräder sollen vorderes Kennzeichen bekommen

Motorräder sollen vorderes Kennzeichen bekommen

Themenstarteram 10. April 2014 um 18:32

Reinhard Meyer (SPD), Verkehrsminister von Schleswig-Holstein, fordert, daß Motorräder künftig mit Kennzeichen vorne ausgestattet sein müssen.

Bescheuert :rolleyes:

http://www.t-online.de/.../...fahrer-kennzeichen-bald-auch-vorne-.html

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Dann fehlen nur noch die Nummernschilder für Fahrräder, Skateboards, Rollschuhe, usw. :D

Klaaar, die fahren auch mit 65 km/h durchs Stadtgebiet um geblitzt zu werden.

Und ihr findet es gut das Motorradfahrer zu schnell durch stationäre Blitzer fahren können, ohne belangt zu werden?

Gleiches Recht für Alle :D

Wilfried

340 weitere Antworten
Ähnliche Themen
340 Antworten
am 10. April 2014 um 21:02

Zitat:

Original geschrieben von Swallow

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

Ohje.

Wir haben ja sonst keine Sorgen.

Wieviel Promille der Geblitzten sind denn Motorräder?

:rolleyes:

Das wichtige ist, mit so etwas wir der den Deutschen angeborene SINN FÜR GERECHTIGKEIT befriedigt - wirst sehen.

Deshalb kommt dieser Vorschlag ja auch aus den Reihen der SPD...

Große Teile dieser Partei sind mittlerlerweile leider dem schnöden Gerechtigkeitsfanatismus und der pathologischen Gleichmacherei erlegen, gern verbunden mit dem Verlangen nach staatlicher Bevormundung und Kontrolle...:rolleyes:

Das Sommerloch mit dem Profilierungstheater fängt jedes Jahr früher an.

Ich habe nichts dagegen, zwischen den vorderen Stoßdämpfern, unter dem Scheinwerfer, ist bei meiner Dicken noch Platz.

Übliches Bashing gegen alles mit zwei Rädern zum Beginn der entsprechenden Saison. Geht vorüber wie die üblichen Sommerlochthemen wie die entflohende Riesenschildkröte im Dorftümpel von Hinterkleinkottenbüttel, welche uns noch im August sehnlich erwarten.

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

 

Mir ist das egal, ob Motorradfahrer nicht eindeutig identifiziert werden. Der Prozentsatz von Motorradfahrern, die wirklich übertreiben, ist sehr gering. Außerdem ist das Problem doch sehr saisonal.

Bitte was? Der Prozentsatz ist gering? In welcher Parallelwelt?

In meiner Welt in Hamburg sieht das aber ganz anders aus. Wer da mit seiner fetten Maschine korrekt fährt, bildet die Minderheit.

am 10. April 2014 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von augenauf

Zitat:

Original geschrieben von 18.430

 

Mir ist das egal, ob Motorradfahrer nicht eindeutig identifiziert werden. Der Prozentsatz von Motorradfahrern, die wirklich übertreiben, ist sehr gering. Außerdem ist das Problem doch sehr saisonal.

Bitte was? Der Prozentsatz ist gering? In welcher Parallelwelt?

In meiner Welt in Hamburg sieht das aber ganz anders aus. Wer da mit seiner fetten Maschine korrekt fährt, bildet die Minderheit.

Das kommt einem vielleicht so vor, weil es einige sind, die extrem durch Lautstärke und Geschwindigkeit auffallen.

Und selbst wenn Nummernschilder Pflicht würden, würde das nicht das entsprechende Klientel davon abhalten, an stark frequentierten Stellen in der Stadt (z.B. vor Eisdielen oder Biergärten) im Sommer den "Molly" zu spielen, denn es stehen ja nicht alle 100 Meter Blitzer!

Moin.

Es soll schon Länder in der EU geben da haben die Motorräder/Roller vorne Kennzeichen, sind Klebekennzeichen die rechts und links auf dem Vorderrad "Schutzblech" angebracht sind ;)

Gruss TAlFUN

p.s.

Was spricht dagegen ?

Zitat:

Original geschrieben von harra02041958

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Dann fehlen nur noch die Nummernschilder für Fahrräder, Skateboards, Rollschuhe, usw. :D

Wenn Du, wie ich, schon von nem Radfahrer angefahren wurdest, von denen einer flüchtete und der Andere zahlungsunfähig war, dann wärst du auch dafür.

Ich kämpfe seit Jahrzehnten dafür, daß für jedes Fahrrad, auch Kinderräder, eine Versicherungspflicht bestehen sollte.

Angesichts der Masse wäre diese dann auch für Arme erschwinglich. Weiterhin würden dann, so meine Ansicht, die Zahl der Verstöße durch Radfahrer sinken, denn dann sind sie, wie jeder Kraftfahrer, zu ermitteln.

Normalerweise ist man doch bei Benutzung solcher Geräte durch die private Haftpflicht geschützt. Die hat zwar nicht jeder, aber ich stimme dir zu das man sie verpflichtend einführen sollte für jedermann der unmotorisiert auf Rädern unterwegs ist. Ich glaube ich zahle 5€ im Monat dafür, das kann sich auch ein Hartzer leisten. Kennzeichenpflicht wird sich nicht durchsetzen lassen sieht 1. doof aus und 2. kann man keinem zumuten damit sein Rad zu verschandeln, erst recht nicht bei Kindern.

Was ich mir gut vorstellen könnte wäre eine Art festimplantierter Transponder, ein Chip ähnlich wie bei Haustieren der das Auslesen der Seriennummer erlaubt. Der wiegt nichts, kostet so gut wie nix, lässt sich unsichtbar im Rahmen integrieren und würde auch bei Diebstählen helfen.

am 11. April 2014 um 7:44

Zitat:

Original geschrieben von John-Mac-Dee

Zitat:

Original geschrieben von harra02041958

 

Wenn Du, wie ich, schon von nem Radfahrer angefahren wurdest, von denen einer flüchtete und der Andere zahlungsunfähig war, dann wärst du auch dafür.

Ich kämpfe seit Jahrzehnten dafür, daß für jedes Fahrrad, auch Kinderräder, eine Versicherungspflicht bestehen sollte.

Angesichts der Masse wäre diese dann auch für Arme erschwinglich. Weiterhin würden dann, so meine Ansicht, die Zahl der Verstöße durch Radfahrer sinken, denn dann sind sie, wie jeder Kraftfahrer, zu ermitteln.

Normalerweise ist man doch bei Benutzung solcher Geräte durch die private Haftpflicht geschützt. Die hat zwar nicht jeder, aber ich stimme dir zu das man sie verpflichtend einführen sollte für jedermann der unmotorisiert auf Rädern unterwegs ist. Ich glaube ich zahle 5€ im Monat dafür, das kann sich auch ein Hartzer leisten. Kennzeichenpflicht wird sich nicht durchsetzen lassen sieht 1. doof aus und 2. kann man keinem zumuten damit sein Rad zu verschandeln, erst recht nicht bei Kindern.

Was ich mir gut vorstellen könnte wäre eine Art festimplantierter Transponder, ein Chip ähnlich wie bei Haustieren der das Auslesen der Seriennummer erlaubt. Der wiegt nichts, kostet so gut wie nix, lässt sich unsichtbar im Rahmen integrieren und würde auch bei Diebstählen helfen.

Was heißt verschandeln? Wenn es einem Mofa-Fahrer mit max 25km/h zumutbar ist, sein Fahrzeug "zu verschandeln", wieso dann nicht auch einem Radfahrer?

Was nützt es einem Opfer, daß der Radfahrer eine private Haftpflicht hat, dieser aber nach dem Umschupser der alten Oma einfach weiter fährt, oder der bei rot die Ampel überquert, weshalb ein Linienbus bremst und drinnen ein Fahrgast schwer verletzt wird?

Der Verursacher ist weg, also zahlt dann die Allgemeinheit, nämlich dadurch, daß der Betreiber des ÖPNV zahlen muß.

Weiterhin würde eine Versicherung um so preiswerter werden, je mehr versicherungspflichtige Nutzer es gibt.

Wie soll das mit dem Transponder funktionieren, wenn Du angefahren wirst und der Radfahrer dann flüchtet? Soll dann jeder Bürger einen Transponderleser haben, der alle Transponder im Umkreis von 1m automatisch auslesen und die Daten abspeichern kann?

Die Gerechtigkeit erfahren Motorradfahrer meist am eigenen Leib. Sollen sie doch machen was sie wollen, ohne Kennzeichen vorne. Aber bitte nachher nicht beschweren.

Und nein, das heißt nicht, dass ich mich an jedem Motorradunfall aufgeile, falls man mir das jetzt unterstellen mag. Nur wenn einer ganz deutlich übertreibt, das ganz offenbar, weil er "nicht" geblitzt werden kann, nun, liegt in seiner Verantwortung.

Und sollte sich doch jemand, die Politik, erdreisten diese Verantwortung übernehmen zu wollen, in Form eines Kennzeichens vorne, auch gut. Wird keinem über Gebühr schaden.

Ich kann´s nur auch gar nicht fassen, dass man sich hier dermaßen über solche Vorschläge empört. Wie fahrt ihr denn mit euren Kisten oder wie geil kann so eine Kiste denn aussehen, dass ein Kennzeichen sie entstellt?

Dieses Jahr ist die Natur viel früher dran, auch das Sommerloch öffnet sich schon vor Ostern! Wahscheinlich der Klimawandel, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Swallow

Das wichtige ist, mit so etwas wir der den Deutschen angeborene SINN FÜR GERECHTIGKEIT befriedigt - wirst sehen.

Voilá:

Zitat:

Original geschrieben von konitime

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

Dann fehlen nur noch die Nummernschilder für Fahrräder, Skateboards, Rollschuhe, usw. :D

Klaaar, die fahren auch mit 65 km/h durchs Stadtgebiet um geblitzt zu werden.

Und ihr findet es gut das Motorradfahrer zu schnell durch stationäre Blitzer fahren können, ohne belangt zu werden?

Gleiches Recht für Alle :D

Wilfried

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

Na so wie damals bei Opa auf dem Krad. Schild auf dem Frontblech. Dann ist es seitlich lesbar. Und dann heult Herr Minister herum, dass es ja nicht direkt von vorne lesbar ist.

Hmmja, nur diese Lösung pfeilte durch die Gegend wie ein Schwert auf der Suche nach Beute. Pech für den, den es traf:

http://www.saar-nostalgie.de/Bilder/Verkehr/MotorradSAAR2k.jpg

Damals war das halt millimeterdickes, scharfes Stahlblech.

Heute im Kunsstoffzeitalter gäbe es aber sicherlich ungefährlichere Lösungen.

Oder sowas vielleicht:

http://images.motorradfrage.net/.../0_big.jpg

Ich glaube nicht dass sowas kommt aber selbst wenn. Man wird sich dran gewöhnen (wie an die Helmpflicht für Mofafahrer 1985 oder die Umweltplaketten für Autofahrer) und nach einem Jahr redet keiner mehr davon.

Schränkt ja nun nicht den Nutzen in irgendeiner Form ein.

Es wird nicht kommen.

Die delegierte Verordnung (EU) Nr. 44/2014 vom 21.11.2013 sagt das genaue Gegenteil und dehnt die Freiheit vom vorderen Kennzeichen auch ausdrücklich auf Trikes und Co. aus (Fahrzeugklasse L5e usw.).

Da kann sich ein Lokalpolitiker aufregen wie er will.

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Ich habe nichts dagegen, zwischen den vorderen Stoßdämpfern, unter dem Scheinwerfer, ist bei meiner Dicken noch Platz.

Ich fänd´s jetzt auch nicht soooo schlimm, wenn das nicht so Riesenteile sind.

Dann würden vielleicht ein paar von den Obervollpfosten aus dem Verkehr gezogen, wegen denen es zu Streckensperrungen kommt, unter denen wir dann alle leiden müssen!! :mad:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Motorräder sollen vorderes Kennzeichen bekommen