ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorräder mit Hifi-Anlagen/Lautsprechern?! - gibt es sowas?

Motorräder mit Hifi-Anlagen/Lautsprechern?! - gibt es sowas?

Themenstarteram 24. November 2009 um 19:40

hi leute...

hab mal in der anlage nen kleines bild mit eingebaut...

ist sowas verkehrstauglich, also durch den TÜV zugelassen?...gut, das bild ist jetzt natürlich wieder aus USA und total übertrieben, aber würde der TÜV einem mit einer box, egal wo am motorrad schräg kommen?

MFG

lupaxy

Beste Antwort im Thema

was für ein bullshit

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo,

das wäre sicher nicht zugelassen, weil Du die Umgebung und nicht den Fahrer beschallen würdest. Auch gewisse Anlagen in gewissen Autos sind nur außerhalb des Straßenverkehrs zulässig. Sprich sie dürfen eingebaut sein, aber eben nicht im Straßenverkehr benutzt werden.

Aber wenden wir uns den erlaubten und sogar manchmal ganz angenehmen Anlagen zu: Diverse große Tourer bieten so etwas, oft sogar ab Werk. Neben vielen großen BMWs (die RT- bzw. LT-Modelle) sind gerade die für Amerika konzipierten Dickschiffe wie Goldwing & Co. typische Vertreter der Gattung "Musik an Bord". Aber selbst die kleine SilverWing bot das schon in den 80ern. Auch bei den Vespen gab und gibt es das seit den 80er Jahren.

Ich selber hatte schon verschiedene Blechroller aus dem Hause Piaggio mit Stereoanlage und auch meine ehemalige BMW K 100 RT war mit einer ausgerüstet. Schlecht ist das nicht. Aber es ist wie im Cabrio: Schön ist das nur beim Cruisen. Fährt man schneller, kann man das mit der Musik vergessen.

Aber bei der Pause etwas Musik hören zu können, hat ja auch was.

Gruß Michael

was für ein bullshit

Themenstarteram 24. November 2009 um 20:57

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Hallo,

das wäre sicher nicht zugelassen, weil Du die Umgebung und nicht den Fahrer beschallen würdest. Auch gewisse Anlagen in gewissen Autos sind nur außerhalb des Straßenverkehrs zulässig. Sprich sie dürfen eingebaut sein, aber eben nicht im Straßenverkehr benutzt werden.

Aber wenden wir uns den erlaubten und sogar manchmal ganz angenehmen Anlagen zu: Diverse große Tourer bieten so etwas, oft sogar ab Werk. Neben vielen großen BMWs (die RT- bzw. LT-Modelle) sind gerade die für Amerika konzipierten Dickschiffe wie Goldwing & Co. typische Vertreter der Gattung "Musik an Bord". Aber selbst die kleine SilverWing bot das schon in den 80ern. Auch bei den Vespen gab und gibt es das seit den 80er Jahren.

Ich selber hatte schon verschiedene Blechroller aus dem Hause Piaggio mit Stereoanlage und auch meine ehemalige BMW K 100 RT war mit einer ausgerüstet. Schlecht ist das nicht. Aber es ist wie im Cabrio: Schön ist das nur beim Cruisen. Fährt man schneller, kann man das mit der Musik vergessen.

Aber bei der Pause etwas Musik hören zu können, hat ja auch was.

Gruß Michael

du sagst also, dass es vom TÜV abgelehnt werden würde, da es nicht den fahrer beschallt?...aber das ist auch schwer, wenn man die dinger an der verkleidung anbringt...

das problem müsste sich lösen, wenn man das irgendwie vor den fahrer bekommt oder?

das sind doch auch keine spitzen oder scharfen gegenstände, also nichts gefährdendes...

ich mein, mit nem auspuff beschallt man sich auch nicht selbst sondern auch andere...;)

MFG

lupaxy

Zitat:

Original geschrieben von lupaxy

hi leute...

hab mal in der anlage nen kleines bild mit eingebaut...

ist sowas verkehrstauglich, also durch den TÜV zugelassen?...gut, das bild ist jetzt natürlich wieder aus USA und total übertrieben, aber würde der TÜV einem mit einer box, egal wo am motorrad schräg kommen?

MFG

lupaxy

Das von dir hochgeladene Bild ist natürlich ziemlich extrem. Der TÜV kümmert sich im wesentlichen um die Betriebssicherheit deiner Fahrzeuge - respektive legt eben diese still, wenn Du dich nicht darum kümmerst. Wenn die Boxen stabil verbaut sind - und zwar nicht nur bei Schrittempo, sondern auch bei Vmax - und keine scharfen Kanten hervorstehen, wäre mir als Laie aber nicht klar, warum der TÜV sowas ablehnen sollte.

Ich mag es, wenn meine Bordlautsprecher sanft die Glocken von "Hells Bells" ertönen lassen, während ich gemütlich durch die Kurven swinge. Das Problem ist eher der moderne Helm, der zu stark dämpft. Aber bis 120 gehts. :cool:

Hallo,

ich kann jetzt nicht die Paragraphen benennen, aber simpel gesagt darf man im Straßenverkehr nicht beliebigen Krach machen.

Deshalb darf man in bestimmten "Tuning"-Autos Anlagen mit Leistungen im kW-Bereich haben, aber im Straßenverkehr nicht anmachen - es sei denn, man dreht den Lautsärkeregler auf "Fast-Aus"... :rolleyes:

Gruß Michael

Ich meine mich erinnern zu können, daß man bei der Honda Gold Wing Hifi-Anlagen serienmäßig ordern kann.

Themenstarteram 24. November 2009 um 22:16

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Hallo,

ich kann jetzt nicht die Paragraphen benennen, aber simpel gesagt darf man im Straßenverkehr nicht beliebigen Krach machen.

Deshalb darf man in bestimmten "Tuning"-Autos Anlagen mit Leistungen im kW-Bereich haben, aber im Straßenverkehr nicht anmachen - es sei denn, man dreht den Lautsärkeregler auf "Fast-Aus"... :rolleyes:

Gruß Michael

aber wie gesagt, sind in vielen autos extrem laute anlagen, aber ich habe noch von niemandem gehört, dass der TÜVer die anlage beim prüfen anlässt und dann die db-werte prüft...

ich mein, man muss dem TÜVer ja nicht auf die nase binden, dass die anlage meega laut ist....^^

also ich würde sowas auch gerne bei mir anbauen, allerdings fehlen mir noch die ideeen und die unterbringungsmöglichkeiten...

muss ja nicht soo extrem sein, wie auf meinem photo...aber das könnte ich mir ja auch nicht leisten;)

MFG

lupaxy

Hi lupaxy

wenn Du Mucke hören willst und dabei nicht imponieren mußt, machs wie ich:

Handy mit dem Headset des Navis verbunden und dann gib ihm.

Hab da 2 GB mp3 drauf, das reicht für jede Tour und geht bis 120 km/h einwandfrei.

 

Lupaxy, du willst deine SV mit so einem Müll verbasteln?!?

Sorry, aber das ist schade ums Mopped. Mach es wie der Transentreiber und fahr mit Headset oder kauf dir ein Cabrio.

Übrigens, das Mopped auf deinem Bild bekommt niemals TÜV. Ich seh da nämlich keinen Scheinwerfer mehr ;)

Gruß

André

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Ich meine mich erinnern zu können, daß man bei der Honda Gold Wing Hifi-Anlagen serienmäßig ordern kann.

Da musst du nix ordern. Ist eh dabei.

Zitat:

Original geschrieben von Transentreiber

Hab da 2 GB mp3 drauf, das reicht für jede Tour und geht bis 120 km/h einwandfrei.

2 Gigabyte MP3-Titel? Für eine Tour?

Wie groß ist Dein Tank?!??!!??

Und aus welchem Stahl sind Deine Ar.., äh Gesäßbacken???

:D

musik? mikrofon an den auspuff und den sound in die anlage leiten.:p

Zitat:

Original geschrieben von cng-lpg

Zitat:

Original geschrieben von Transentreiber

Hab da 2 GB mp3 drauf, das reicht für jede Tour und geht bis 120 km/h einwandfrei.

2 Gigabyte MP3-Titel? Für eine Tour?

Wie groß ist Dein Tank?!??!!??

Und aus welchem Stahl sind Deine Ar.., äh Gesäßbacken???

 

:D

Hi,

z.B 7500 km in 20 Tagen schau mal in meinen Blog oder auf meine HP

:D

26000 km seit Februar. Da biste froh wenn Unterwegs mal ein wenig Abwechslung da ist.

Tank 24 l, möchte aber nicht bei jedem Tankstop die SD Karte wechseln. Gesäß naja, das Moped muß halt passen dann klappts auch mit dem Hintern. ;):D 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorräder mit Hifi-Anlagen/Lautsprechern?! - gibt es sowas?