ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad Navi welche benutzen ihr?

Motorrad Navi welche benutzen ihr?

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 14:08

Servus!

Ich brauche mal Rat aus der Praxis :)

Ich suche ein gebrauchtes Navi für meinen Motorrad (ca. 250eu Preisklasse). Was für Marke benutzen euch und wie Gefällen die?

Mit freundlichen grüßen,

(entschuldigen sie mich für mein niederlandische Deutsch (ich wohne nur seit letzte Sommer in München;) )

Beste Antwort im Thema

Ja. Das ist eine eigene Geschichte.

Kannst mal auf der Startseite von www.moppedsammler.de nachlesen.

Eine Hoch auf den ADAC - Auslands"service"

361 weitere Antworten
Ähnliche Themen
361 Antworten

Die Überschrift ist putzig. So, wie Du sie formuliert hast, ist es Passiv. Die Navis benutzen uns.

Richtig wäre statt "euch" "ihr". Aber das nur am Rande. ;)

Gebraucht Motorradnavis, kommt auch auf Dein geplantes Einsatzspektrum an. Wenn Du es eher für Dich benutzen willst und in erster Linie von A nach B fahren möchtest, kannst Du ein TomTom Rider nehmen.

Wenn Du selber am PC Touren planen möchtest oder aus dem Internet runtergeladene Touren Nachfahren möchtest, würde ich eher zum Garmin Zumo raten. Die 550er sollte es reichlich gebraucht geben.

Ich habe ein Garmin Zumo 350, was der Nachfolger vom 550 ist, aber auch schon nicht mehr erhältlich. Der aktuelle Nachfolger ist das 390 , kostet aber ~ 400€.

Ich nutze die Skobbler-Navisoftware zusammen mit meinem Android Handy. Dabei habe ich einen Bluetooth-Knopf in meinem Ohr für die Sprachansage... funktioniert wahrscheinlich aber nicht mehr auf der Autobahn wegen dem Lärm, aber mit meinem Roller fahr ich da eh nicht :p... Je nachdem wie lange man fährt kann das ständige Gelaber im Ohr aber auch nervend sein.. ;)

...vielleicht nicht die beste Lösung aber auf jeden Fall die günstigste :D

Ich komm mir immer so dreckig vor. Nachdem mein navi mich benutzt hat. Immer dieser autoritäre Befehlston "jetzt rechts abbiegen"

Verwende auch ein navi über Handy

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 15:21

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 28. Februar 2015 um 14:22:25 Uhr:

Die Überschrift ist putzig. So, wie Du sie formuliert hast, ist es Passiv. Die Navis benutzen uns.

Richtig wäre statt "euch" "ihr". Aber das nur am Rande. ;)

Hahaha oops! Danke, ich habe es geändert ;)

Garmin zumo 340 LMT

Entweder mein xperia x1 oder auch das HTC one M7, also beides Handynavigation mit jeweils Navigon Software.

Wenn ich mal mit Navi fahre, dann mit meinem alten Navigon, welches ich mal (vor vielen Jahren)

gekauft hatte. Dazu habe ich eine spritzwassergeschützte Hülle.

 

Ich verwende das Zumo 660 von Garmin. Passt halt in in die Verkleidung meiner GT. Wenn du ein gebrauchtes kaufen willst, sollte das nicht allzu alt sein, egal welche Marke. Das erste Navi habe ich vor rund 18 Jahren gekauft, bis das eine Route ausrechnete, hätte ich die Karte selbst malen können. Stand mal vor einem Umleitungsschild und habe gefühlte 15 min bis zum Ergebnis der Neuberechnung gewartet - bei einer 180 km Fahrt ohne Autobahn, war einfach lästig und dann habe ich es aussortiert.

Das zweite war schon etwas schneller, das jetzige ist ganz o.k.

Vor dem Kauf einfach mal testen, ein ziemlich entferntes Ziel eingeben und die Autobahnen ausschließen. Und dann schauen, ob dir die Geschwindigkeit reicht.

Nimm kein zu kleines Display, du musst die Navihinweise einfach erkennen können.

Tourenplanung am PC wurde schon angesprochen.

Ich habe auch mal eine kürzere Strecke mit Knopf im Ohr und Handynavigation (Navi vergessen) gefahren. Klappte auch ganz gut. Ist aber nichts für Routen.

Schnüffel mal auf http://shop.touratech.de/navigation/gps-geraete-1/motorrad-auto.html vielleicht findest du da ja was in neu - mit kostenlosen Kartenupdates - vielleicht eine Alternative zu einem älteren Gerät mit veralteten Karten (nicht alle haben lifetime map).

Gruß

Peter

Bei mir fährt ein altes PKW-Navi (Garmin nüvi 205) in einer Tasche mit:

www.600ccm.info - Alternative zur festen Halterung für Navigationsgeräte am Motorrad

Den passenden Tankrucksack habe ich mir nachgekauft -> jetzt ist es in der GPS-Tasche auf dem Tankrucksack von Hein Gericke platziert.

Grüße, Martin

Themenstarteram 1. März 2015 um 15:58

Der Aldi online shop verkauft der Garmin Zumo340LM fur 250 euro. Den kauf ich mir! Danke für alle Tips.

Das ist ok. Aber da fehlt z.B. GB und Irland. Und der Balkan.

Zitat:

@JanTBW schrieb am 1. März 2015 um 15:58:18 Uhr:

Der Aldi online shop verkauft der Garmin Zumo340LM fur 250 euro. Den kauf ich mir! Danke für alle Tips.

Das habe ich mir auch geholt. Bin sehr zufrieden. Nur die Aktualisierung dauerte ewig. Muss ja aber nicht so häufig gemacht werden

am 17. August 2015 um 8:56

Bin über http://motorradnavitest.de/ auf das Zumo 340 gestoßen (Preis-Leistungs-Sieger) und mich schließlich von euch vom Kauf überreden lassen. ^^ Für 250 Piepen hab ich mir das gute Stück zum Anfang der Saison bestellt. Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Mit dem Navi an sich bin ich sehr zufrieden. Die Aktualisierung hat aber echt sehr lange gedauert. Da muss Garmin nachbessern!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Rider 400 von TomTom? Will das einem guten Freund zum Geburtstag schenken und wäre froh, wenn jemand im Vorfeld seine Erfahrungswerte kurz schildern könnte!

am 17. August 2015 um 10:13

Ich benutze die Sparlösung...

Magnetische Handytasche von Polo fürn Schmalen Zehner am Tank befestigt und Handy rein...

Funktioniert echt klasse!

Bisschen nervig bei hoher Sonneneinstrahlung aber für n zehner gehts scho fit

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad Navi welche benutzen ihr?