ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Motorrad im Stau

Motorrad im Stau

Themenstarteram 21. März 2007 um 13:50

Hallo zusammen,

wollte mal fragen, wie hier so über Moped´s gedacht wird, die im Stau mittag durchfahren?

Vielleicht können wir den rechtlichen Aspekt hierbei mal aussen vor lassen?! Ich denke den Bike-Fahren wird schon bewußt sein, dass sie da etwas "rechtswidriges" machen!

Also ich für meinen Teil, mache Mopeds immer schön Platz. Im Gegensatz zu einem PKW-Fahrer können die sich ja nicht entspannd zurück lehnen. Wobei ich es nicht gut finde wenn die teilweise mit 80 Sachen durch einen stehenden Stau brausen.. Aber sonst. Stört es mich nicht!

Wie seht Ihr das?

Beste Antwort im Thema

Bin auch kein Biker aber ich sage lasst sie durchfahren und gut ist. Wer was anderes sagt ist ne Pfeife mit Gesetzbuch quer im Hintern.

So, jetzt kann hier zu. :D

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Und der Motor ist auch luftgekühlt und sitzt zwischen Deinen Beinen?

Als Nicht-Motorradfahrer kann man sich nur schwer vorstellen, wie warm eine Verbrennungsmaschine im Stand werden kann, wenn sie sich 5cm von deinem Knie entfernt befindet und man eben noch mit 150 über die Bahn gebratzt ist.

Durchschlängeln ist Rechtsüberholen. Dessen sollte man sich immer bewusst sein. Daher der Tipp: Ganz links an der Leitplanke fahren. Gibt keine Punkte. ;)

90% der Autofahrer machen ja Platz oder zumindest nicht zu. Der Rest besitzt am Steuer halt keinerlei Sozialverhalten. Das gilt dann auch nicht nur im Stau.

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

Und was ist mit den Autofahrern, die keine Klimaanlage haben?;)

Das Argument mit der Hitze zieht bei mir nicht!

Aber von mir aus können sie mich ruhig überholen...:) Interessiert mich nicht wirklich.:D

die stellen die Lüftung auf 4 so wie ich :D

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Durchschlängeln ist Rechtsüberholen. Dessen sollte man sich immer bewusst sein.

Daher der Tipp: Ganz links an der Leitplanke fahren. Gibt keine Punkte. ;)

Das trifft es.

Und nur mäßig schneller als die zu Überholdenden fahren.

In ordentlicher Kleidung ist auch die Hitze des Motors erträglich.

Ging mir jedenfalls im Hochsommer am Mittelmeer so.

Man schwitzt dann im Stand auch ohne Motorhitze unerträglich.

Jetzt im Winter wärmt der Motor und das ist positiv.

am 22. März 2007 um 9:18

Im Stau ist Rechtsüberholen aber erlaubt.

Aber ich denke trotzdem, dass es zumindest als "falsches Überholen" ausgelegt werden kann, da man ja keine richtige Fahrspur nutzt. Ein Auto darf ja auch nicht die Rettungsgasse nutzen. Und bei Tempo über 30 wirds wohl schnell noch als "Verkehrsgefährdung" angesehen - zurecht.

am 22. März 2007 um 10:28

Eigentlich braucht man ja keinen EXTRA Platz machen, da ja ein Lücke für eventuelle Einsatz-/Rettungsfahrzeuge gebildet werden sollte.

Mich stören langsam vorfahrende Bikes nicht. Die erkennt man ja sofort im Rückspiegel. Standgas im 2. ala raintrop ist schon ok. Aber es gibt ja mehr Idioten als Vernünftige - die meisten Biker brettern da mit höheren Geschw. durch den Stau hindurch, auch gerne auf den Rand-/Standstreifen.

Tach,

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

90% der Autofahrer machen ja Platz oder zumindest nicht zu. Der Rest besitzt am Steuer halt keinerlei Sozialverhalten

...

interessanter Ansatz ;).

Motorradfahrer, die sich im Stau vorbeischlängeln sind

demnach die Sozialsten, womöglich noch mit Heiligenschein...

:rolleyes:

 

Gruß

guensal

am 22. März 2007 um 11:34

Motorradfahrer haben es im Stau aber nicht leicht. Im Sommer wird's zur Strapaze. Aufsteigende Hitze, die Birne fängt an zu kochen, haste noch einen hübschen Sozius kommt die Balanciererei dazu, alles nervend. Hier kann man doch gegenseitige Rücksichtnahme üben, solange die Schlängelei maßvoll langsam passiert und alles überschaubar bleibt.

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

Und was ist mit den Autofahrern, die keine Klimaanlage haben?;)

Das Argument mit der Hitze zieht bei mir nicht!

Aber von mir aus können sie mich ruhig überholen...:) Interessiert mich nicht wirklich.:D

Das mit der Hitze war nur eine meiner Überlegungen. Der Autofahrer ohne Klima kann ja noch die Lüftung benutzen, damit hat man wenigstens künstlichen Wind.

Das Banacieren bei sehr niedrigem Tempo ist ein zusätzliches Problem. Ich fahre mit meinem Roller manchmal auch mit Sozius und schon nach kurzer Standzeit (z.B. Ampel) wird es ziemlich anstrengend, die Fuhre aufrecht zu halten. Ein richtiges Motorrad ist noch ne ganze Ecke schwerer.

Zitat:

Original geschrieben von Zahn

Du fährst also im Auto mit einer Lederkombi spazieren?

Und einen Helm hat du auch noch auf?

Das lässt tief blicken.

Wenn das der Franz99 hört, dann macht der das auch so.

Ist ja sicherer!

Franz99? Von dem habe ich ja ewig nichts gehört. Ist er noch hier bei MT oder hat er es aufgegeben? Andere Fraghe: Darf man überhaupt mit Helm Auto fahren? Schließlich beeinträchtigt ein Helm in gewisser Weise das Gehör.

MfG Meehster

Zitat:

Original geschrieben von mr.of

Motorradfahrer haben es im Stau aber nicht leicht. Im Sommer wird's zur Strapaze. Aufsteigende Hitze, die Birne fängt an zu kochen, haste noch einen hübschen Sozius kommt die Balanciererei dazu, alles nervend. Hier kann man doch gegenseitige Rücksichtnahme üben, solange die Schlängelei maßvoll langsam passiert und alles überschaubar bleibt.

Ja, 1:1 auch meine Meinung. :eek: :D ;) :)

Nach 100* Kupplungshebel ziehen in 10 min., weiß man auch, wo der Bartl den Most holt und lässt das clevererweise dann zukünftig.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Das mit der Hitze war nur eine meiner Überlegungen. Der Autofahrer ohne Klima kann ja noch die Lüftung benutzen, damit hat man wenigstens künstlichen Wind.

Wenn aus der Lüftung warme Luft+Autoabgase kommen, könnte ich persönlich darauf verzichten.

Zitat:

Du fährst also im Auto mit einer Lederkombi spazieren?

Und einen Helm hat du auch noch auf?

Das lässt tief blicken.

Wenn das der Franz99 hört, dann macht der das auch so.

Ist ja sicherer!

Setz dich mal im Sommer in einen Kleinwagen, mit sehr großen Fensterflächen. Da schwitzt du dich genauso kaputt!;)

Nackt im Auto sitzen geht ja schlecht nicht wahr?

Zitat:

Original geschrieben von IAN@BTCC

[...]Nackt im Auto sitzen geht ja schlecht nicht wahr?

Warum nicht? Notfalls kann man ja auch die Unterwäsche anbehalten ;).

MfG Meehster

Zitat:

Original geschrieben von Lewellyn

Als Nicht-Motorradfahrer kann man sich nur schwer vorstellen, wie warm eine Verbrennungsmaschine im Stand werden kann, wenn sie sich 5cm von deinem Knie entfernt befindet und man eben noch mit 150 über die Bahn gebratzt ist.

Und extrem lecker wird es, wenn das Motorrad ein Reiskocher ist und dann auch noch die Lüftung anspringt und die heiße Luft direkt nach oben geblasen wird...

am 22. März 2007 um 18:58

Zitat:

Nackt im Auto sitzen

Zitat:

Notfalls kann man ja auch die Unterwäsche anbehalten .

welch schlüpfrige Threadentwicklung ... aber was red ich ... ist ja auch ein "Biker-Thread" :D ;)

 

...

ich glaube schon der Danner rief vor Zeiten bei einer seiner Ratgeber-Sendungen zur Toleranz gegenüber des Vorbeischlängelns der Biker auf ... aus hier im Thread-Verlauf bereits genanten Gründen ... ist ja auch (im Normalfall) nix dabei ... und wie es schon ein Vorredner so trefflich formulierte ... ein bisschen den da auf seinem heißen Ofen beineiden und dabei "positiv" träumen (aber nicht beim Träumen einpennen) ist auch ganz nett ;)

Ich bin Autofahrer und Motorradfahrer.

Als Autofahrer fahre ich so, dass sich eine Rettungsgasse bildet.

Als Motorradfahrer benutze ich diese Rettungsgasse und möchte hier allen Autofahrern "DANKE" für ihr Verständnis sagen.

Ich fahre Auto und Motorrad. Sitze ich im Auto, so mache ich den Bikern brav Platz. Sitze ich auf dem Motorrad, so bin ich froh, wenn die Autofahrer etwas auf die Seite fahren. Meine Beobachtung ist leider, daß ein nicht gerade geringer Teil der Autofahrer die Gasse mit Absicht zumachen damit der Biker nicht mehr weiter kommt :rolleyes:

Naja, ich bin es ja gewöhnt, daß die Leute in D nichtmal dann Platz machen, wenn man mit Blaulicht und Presslufthorn ankommt...

In Frankreich läuft das ganz anders. Da wird sofort Platz gemacht und die Motorradfahrer freundlich in der Mitte durchgewunken :eek:

ciao

Ähnliche Themen