ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Motorenumbau von 1.8T zu V6

Motorenumbau von 1.8T zu V6

Themenstarteram 17. Febuar 2006 um 17:36

Bekomme ich ohne größere Probleme einen V6-Motor vom Audi B4 in meinen A4 1.8T Quattro??

Ähnliche Themen
22 Antworten

ja,weil du ihn wahrscheindlich nicht eingetragen bekommst.

den a4 gabs doch auch mit v6 oder nicht? warum sollte es dann ein problem sein mit der eintragung? passen wirds bestimmt, aber wart noch bis es jemand 100% bestätigen kann.

Re: Motorenumbau von 1.8T zu V6

 

Zitat:

Original geschrieben von larstherabbit

Bekomme ich ohne größere Probleme einen V6-Motor vom Audi B4 in meinen A4 1.8T Quattro??

Worin steckt denn der Sinn dieses Umbaus?

wird massiv Probs geben mit dem Kabelbaum. Viel Zeit, günstiger dürfte schlicht ein Kauf sein, von TÜV-Gelaufe mal abgesehen.

re

Zitat:

Original geschrieben von remanuel

wird massiv Probs geben mit dem Kabelbaum. Viel Zeit, günstiger dürfte schlicht ein Kauf sein, von TÜV-Gelaufe mal abgesehen.

re

Kabelbaum kann man verlängern. warum ist der eigentlich zu kurz, wo hat der b4 sein steuergerät und wo der a4? tüv probleme glaub ich eher nicht, da wie schon gesagt der a4 mit einem v6 ab werk kam. aber den sinn des umbaus such ich auch noch.

Diese Umbauaktion leuchtet mir nicht ganz ein.

Ich gehe davon aus, du hast den A4 B5 mit dem 150PS 1,8T Motor, oder?

Wieso dann ein V6? Die beiden wo beim B4 verbaut wurden hatten 150PS und 174PS. Wegen 24PS so ein Aufwand betreiben?

Wäre es nicht sinnvoller und vorallem günstiger deinem 1,8T nen Chip zu verpassen?

nein den gab es im b4 nur mit 150 ps,der 174 ps war ein 2.8er.

der motor muß die abgasnorm deines jetzigen motors erfüllen,und ob die der alte 2.6er erreicht weiß ich nicht.

aber denn sinn dieses umbaus versteh ich auch nicht,der 2.6er ist doch im gegensatz zum 1.8T eine krücke.

Eine Krücke sicher nicht, zudem steht nirgends daß es sich um den 2.6 handelt, könnte also auch der 2.8 sein.

Ich vermute mal sein 1.8T ist platt und er hat billig nen V6 angeboten bekommen, anders kann ichs mir nicht vorstellen.

jo aber für ein paar euro mehr bekommt man nen 1,8t. also muß der v6 schon verdammt günstig sein.

@fearfactory: stimmt an die abgasnorm hab ich gar nicht gedacht, sorry. a4 (egal welcher) gabs ja mit mindestens euro3, oder?

ne den b5 gibt´s auch mit euro 2.

Gruß BB

Jepp,das kommt aufs Baujahr an.

oh sorry,hatte die ganze zeit den 2,6er im hinterkopf...keine ahnung warum :)

welches bj.ist der a4 überhaupt?

Ich hatte bis vor meinem Umbau einen 96er A4 mit 1,8l 125 PS Maschine. Mittlerweile habe ich einen 2,8l V6 30V mit über 193 PS . Der Einbau erfolgte ohne Probleme,der G-Kat ist draußen und stattdessen 2 x 100 Zeller Sportkats in Reihe !

Danach Bastuck Mittel- und Endschalldämpfer (63mm) !

Zusätzlich ein K&N Lufi. Es ist alles bis auf das Chiptuning eingetragen !

Is nicht böse gemeint aber wenn man keine Ahnung hat sollte man anderen mit diesen Aussagen keine Angst machen !

Gruß

Vorrausgesetzt man hat alle Teile die zum Einbau erforderlich sind zur Hand,wie in meinem Fall...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Motorenumbau von 1.8T zu V6