ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Motordämmung Erfahrung ?

Motordämmung Erfahrung ?

Themenstarteram 20. Juni 2006 um 16:35

Hallo mich nervt ja ein wenig die Lautstärke meines 1,6er Golfs auf der Autobahn bei "Höheren" Geschwindigkeiten (160 Km/h). Wollt mal fragen ob jemand schonmal eine Motordämmung reingemacht hat und wie da so der Vorher/Nachher Effekt war ?

Ähnliche Themen
26 Antworten
am 20. Juni 2006 um 18:03

Hi

Also ich habe mir eine eingebaut und habe keinen sooo grossen unterschied gemerkt. Auf der Autobahn merke ich es das es bischen leiser ist aber sonst merke ich fast keinen Unterschied.

Ob sich das lohnt muss du selber wissen.

Gruss pompa21

am 20. Juni 2006 um 18:14

Habe mir auch die Motorhaubendämmung aus dem Diesel eingebaut. Der Unterschied ist nicht bewegend.

Allerdings spielen die Wind- und Reifenabrollgeräusche beim Golf eigentlich die größere Rolle. Für Golfs der ersten Baujahre gibt es zum nachträglichen Einbau verbesserte Dichtuungen für die Türen. Habe sie mir besorgt, aber immer noch nicht eingebaut. Soll Windgeräusche deutlich lindern.

Kostenpunkt: 25€/Stück.

am 20. Juni 2006 um 18:33

Ab welchem Baujahr wurden den die verbesserten Dichtungen serienmäßig verbaut?

Zitat:

Original geschrieben von Suzi_Q.

Habe mir auch die Motorhaubendämmung aus dem Diesel eingebaut. Der Unterschied ist nicht bewegend.

Allerdings spielen die Wind- und Reifenabrollgeräusche beim Golf eigentlich die größere Rolle. Für Golfs der ersten Baujahre gibt es zum nachträglichen Einbau verbesserte Dichtuungen für die Türen. Habe sie mir besorgt, aber immer noch nicht eingebaut. Soll Windgeräusche deutlich lindern.

Kostenpunkt: 25€/Stück.

naja,

wenn ich die karre von meinen Bruder BJ02 und meinen BJ99 vergleiche ist mein 2türer um welten leiser als seiner...

zudem das mit den dichtungen macht kaum sinn, da es auf die türeinstellung ankommt...

mfg

Finale! :D

 

Effektiv wäre es, den Motorraum nach unten hin abzudichten/decken und die Spritzwand zum Fahrgastraum hin dicker zu isolieren, dadurch könnte man das brummige reduzieren. Denke wirklich, dass die Windgeräusche viel ausmachen werden.

Themenstarteram 21. Juni 2006 um 0:49

ich glaub auch hier könnte man sagen es liegt am "kleinen" motor. hätt ich nen 2,0er zum beispiel hätte er wohl beim der selben Geschwindigkeit ne kleinere Drehzahl und somit weniger Geräuschentwicklung.Kleine Motoren haben einfach zu viel Nachteile :D.

am 21. Juni 2006 um 9:31

Also ich hatte am Golf damals sowie jetzt am A3 zusätzlich zur Dämm-Matte Bitumenplatten druntergeklebt. Auch Im Kofferraumboden. Das senkt die Geräusche nach Innen enorm

http://www.a3-quattro.de/.../motorbitumdaemm.htm

http://www.a3-quattro.de/a3quattroneu/workshop/bitumen/bitumdaemm.htm

Kann ich nur empfehlen

am 20. Februar 2008 um 20:49

Hat mal jemand eine Tn???

 

Danke

am 10. Mai 2010 um 18:20

wie viele befestigungsclips braucht man eigentlich für die dämmmatte?

am 10. Mai 2010 um 18:28

Meinst du auf der Motorhaube beim TDI? Wenn ja schau ich dir kurz nach.

Zitat:

Original geschrieben von Gludda

wie viele befestigungsclips braucht man eigentlich für die dämmmatte?

Genau Null.

Die sind dabei.

Peter

am 10. Mai 2010 um 18:53

ne fürn benziner

aber wo ich kaufe da sind die nicht dabei. steht jedenfalls nicht das die mitgeliefert werden.

also weißt jemand das?

am 10. Mai 2010 um 18:56

Is ja wurscht ob von TDI oder Benziner die Motorhauben sind ja gleich. Sollten Sie nicht dabei sein ich habe es gerade abgezählt und es sind 13 Stück.

 

MfG

am 10. Mai 2010 um 18:58

ok ich danke dir ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen