ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Motorcode Sierra 1,6l Vergaser???

Motorcode Sierra 1,6l Vergaser???

Ford Sierra
Themenstarteram 4. Oktober 2013 um 13:57

Hallo Leute,

habe auch schon in - weitere Hersteller- nachgefragt. Ich bin auf der suche nach der Stelle an der der Motorcode beim Sierra 1,6l Vergaser steht. Baujahr ??????? ab 75

Gruß

Michel

Ähnliche Themen
15 Antworten

Schau mal neben dem Abgaskrümmer auf einen der Getriebeflanschabsätze vom Motor , da steht der Code und neben dem Motorhalter findest du noch mehr am Motor auf der gleichen Seite !

es gab zwei verschiedene 1,6 ltr im sierra

beim ohc wie ohc tuner geschrieben

Der CVH kam erst viel später im MK2 zum Einsatz , davor nur OHC !

Themenstarteram 5. Oktober 2013 um 15:00

Hallo,

ich hoffe ich mach es so richtig, wenn nicht .......sorrry!

Danke für die Hilfe! Ich hab auch schon gesehen das die die Ölwanne abgeschnitten haben und wieder zugeschweißt um den Motor flacher zu bekommen. Ich werde bestimmt schwierigkeiten bei der Reparatur bekommen. Bis jetzt ist mal nur bekannt das die Kopfdichtung 1.+2. Zyl. durch ist. Nach dem zerlegen werde ich sehen..........? Ich würde ja einfach einen anderen Motor einbauen wenn es so einfach wäre. Motorhalter umbauen, Ölwanne flacher machen... und was sonst noch unbekanntes dabei rauskommt....aber wir haben keine Probleme zu lösen sondern Aufgaben zu bewältigen:D

Gruß

Michel

PS hab noch vergessen zu sagen das ich keine Ahnung habe aus welchem Fzg. der Motor stammt oder welche Bj. das es ein Sierra Motor ist oder sein soll kam vom Besitzer:confused:

Flachere Ölwanne , das ist wieder so ne Nummer wo bei mir keine Begeisterung aufkommt , der hat so schon keine tolle Füllmenge an Board , deswegen hab ich den OHC nur mit 10W60 geprügelt !

Sollte der Motor vor 86 sein , ist der noch nicht bleifrei , ein Grund für mich den Kopf nach abbau weg zu schmeissen und gegen einen Bleifreikopf zu tauschen und dann kann man den gleich bearbeiten und überholen , ggf. auch gleich ne gescheite Nocke verbauen , mit den paar Serien-PS ist der eh keine Rakete !

Mit zb. 90 ps macht der deutlich mehr Spaß !

Ein Bild vom Motor wäre sicherlich auch hilfreich !

Sieht der so aus ?

1989-1237489337
Themenstarteram 7. Oktober 2013 um 8:25

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

Flachere Ölwanne , das ist wieder so ne Nummer wo bei mir keine Begeisterung aufkommt , der hat so schon keine tolle Füllmenge an Board , deswegen hab ich den OHC nur mit 10W60 geprügelt !

Sollte der Motor vor 86 sein , ist der noch nicht bleifrei , ein Grund für mich den Kopf nach abbau weg zu schmeissen und gegen einen Bleifreikopf zu tauschen und dann kann man den gleich bearbeiten und überholen , ggf. auch gleich ne gescheite Nocke verbauen , mit den paar Serien-PS ist der eh keine Rakete !

Mit zb. 90 ps macht der deutlich mehr Spaß !

Ein Bild vom Motor wäre sicherlich auch hilfreich !

Sieht der so aus ?

Hallo OHCTUNER,

erst mal Danke für Deine Antwort.

Ja! Der sieht so aus

ich hoffe wir können den Motor retten wenn nicht wird das eine interesante Sache. Sorry wegen der schlechten Bildqualität

OHC ist ein schrauberfreundlicher Motor , solange der nicht runter geritten wurde , kommt da selten was dran !

Trotzdem wäre das BJ zu wissen nicht schlecht !

Themenstarteram 7. Oktober 2013 um 17:27

Hallo OHCTUNER,

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

OHC ist ein schrauberfreundlicher Motor , solange der nicht runter geritten wurde , kommt da selten was dran !

Trotzdem wäre das BJ zu wissen nicht schlecht !

Ja, habe Fzg.-Daten vom jetzigen Besitzer angefordert. Verspreche mir aber nicht viel davon weil nur der Motor vom Sierra ist. Desdewechen ist mir der Motorcode so wichtig zwecks Teilenummern usw.

Gruß

Michel

Themenstarteram 7. Oktober 2013 um 17:55

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

OHC ist ein schrauberfreundlicher Motor , solange der nicht runter geritten wurde , kommt da selten was dran !

Trotzdem wäre das BJ zu wissen nicht schlecht !

Nochmal Hallo,

habe jetzt auf dem Motor was gefunden. Am Getriebeflansch Krümmerseitig steht ein eingeschlagenes C sonst aber nichts zu erkennen. Mittig unter Krümmer eingeschlagen AL46983. Kannste damit was anfangen, schon mal gesehen?

Gruß

Michel

Hmm , normal sollten da 3 Buchstaben zu sehen sein , wie zb. LCN oder LSE !

Manchmal muss man da etwas sauber machen um das richtig zu erkennen !

Schau mal bei der Verteilerkappe und dem Ansaugrohr vom 1. Zylinder , da könntest du auch ne Jahreszahl finden !

Motorcode2gr
Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 11:03

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

Hmm , normal sollten da 3 Buchstaben zu sehen sein , wie zb. LCN oder LSE !

Manchmal muss man da etwas sauber machen um das richtig zu erkennen !

Schau mal bei der Verteilerkappe und dem Ansaugrohr vom 1. Zylinder , da könntest du auch ne Jahreszahl finden !

Hallo,

habe vom jetzigen und vom voherigen (der aber nur Händler ist ) Besitzer ein paar spärliche info's bekommen. Das Auto ist Bj. 05.75, jetzt ist der Motor vom Taunus/capri. Wir haben nochmal genau geschaut an der Stelle die Du mir gesagt hast haben wir bis jetzt mal LC gefunden wir schauen aber nochmal genauerer:D

Sorry das ich mich immer so zeitverzögert melde, liegt an meinem Job.

Und außerdem ein dickes Danke für Deine Hilfe und Geduld:)

Gruß

Michel

PS das Auto hat 20 Jahre inner Garage gestanden in England........is'n Merlin TF

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 11:53

Hallo OHCTUNER,

habe jetzt denk ich Motor dank Deiner Hilfe ermittelt: Taunus 1593ccm, 52-63 KW, LCJ, Bj 70-76:)

Teile auf Abbildungen verglichen:) und bestellt, alles Liferbar:)

Echt!!!! nochmal Dankeschön:D:D

Gruß

Michel

Naja , da lag ich bei LC ja richtig , 50 kw/68 ps !

Da haste dir aber einen alten Hund geangelt , das LC reicht eigentlich schon , ich hätte den Motor erst mal aufgemacht um zu schauen ob er es überhaupt noch wert ist Geld rein zu stecken , bleifrei ist der auf jedenfall nicht und würde mich nicht wundern wenn die Zylinderwände schön blank sind bei dem Alter !

Besteht da keine Option gleich einen 2,0 rein zu bauen ?

Optisch gibt es keinen Unterschied , ausser das der Abgaskrümmer zwei Abgänge(Hosenrohr) hat !

Themenstarteram 8. Oktober 2013 um 17:08

Zitat:

Original geschrieben von OHCTUNER

Naja , da lag ich bei LC ja richtig , 50 kw/68 ps !

Da haste dir aber einen alten Hund geangelt , das LC reicht eigentlich schon , ich hätte den Motor erst mal aufgemacht um zu schauen ob er es überhaupt noch wert ist Geld rein zu stecken , bleifrei ist der auf jedenfall nicht und würde mich nicht wundern wenn die Zylinderwände schön blank sind bei dem Alter !

Besteht da keine Option gleich einen 2,0 rein zu bauen ?

Optisch gibt es keinen Unterschied , ausser das der Abgaskrümmer zwei Abgänge(Hosenrohr) hat !

Der Motor hat natürlich schon seine Spuren bekommen, sieht so schlecht aber nicht aus. Der hat auch erst 22tsd. meilen drauf. Unter dem Motor bekommst Du Deine Hand hochkant gerade mal drunter, dedewechen will ich einen Motortausch vermeiden, da ich sonst auch Ölwanne umbauen....usw. und es ist nicht meiner ich darf ihn " nur " reparieren.

Trotz der etwas speziellen Aufbauweise hab ich mich in den Wagen schon verknallt:rolleyes:

Ich möchte mich hier auch nochmal bedanken für Deine Hilfe

Gruß

Michel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Motorcode Sierra 1,6l Vergaser???