ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motor startet nur durch Überbrücken des Motorsteuerungs- ODER des Kraftstoffpumpenrelais

Motor startet nur durch Überbrücken des Motorsteuerungs- ODER des Kraftstoffpumpenrelais

Opel Corsa C
Themenstarteram 7. Juni 2013 um 18:28

Hallo Leute,

nachdem ich in der Tiefgarage liegen geblieben bin (Motor ist trotz ausreichend Batterie nicht gestartet; Anlasser funktioniert) und der ADAC kam, wurde ein Defekt in dem Kraftstoffpumpenrelais oder Motorsteuerungsrelais (im Schaltplan unten Nr. 14 & 16) vermutet. Benzin kam erst gespritzt, wenn ein Relais überbrückt wurde.

Ich habe zwei Gebrauchte bestellt und heute eingebaut. Der Motor startet jedoch nur, wenn immer noch EIN Relais überbrückt wird (in dem anderen Steckplatz steckt dann eins der beiden Relais drin). Beide bestellten Relais sind heile.

Es liegt also nicht direkt an den Relais selber. Woran könnte es liegen? Eine Ansteuereinheit?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und hoffentlich kann ich es selber reparieren.

Ich bin wirklich sehr dankbar über jedwede Hilfe!

Noch ein kleiner Vermerk zur Vorgeschichte, vor ca einem Monat ist die Kühlpumpe kaputt gegangen, der Motor überhitzte und der Zylinderkopf verzog sich. Neue Kühlung wurde eingebaut, Zylinderkopf plangeschliffen.... Jetzt läuft er wieder, jedoch sickert etwas Öl heraus, muss deswegen nochmal zur Werkstatt und das bemängeln. Steht das in Zusammenhang mit dem jetzigen Defekt?

Liebe Grüße

Daniel

Seiten-aus-slp-relaisundsicherungen-relais-seite-1
Seiten-aus-slp-relaisundsicherungen-relais-seite-2
Ähnliche Themen
19 Antworten

Mit dem verzogenen Kopf hat das nix zu tun. Wenn die Relais wirklich heile sind bekommt das welches du überbrücken mußt keinen Ansteuerstrom. Im besten Fall ist einfach ein Kabel defekt.

Gruß Tobias

Themenstarteram 10. Juni 2013 um 14:43

Vielen Dank für die Antwort Tobias.

Die Relais sollten heile sein.

Ich habe jeweils eins der Relais mit einem Überbrückungskabel und dann das Andere geprüft. Beide Male sprang der Motor an.

Also am besten damit in die Werkstatt? Oder kann ich das selber überprüfen?

Bin gerade in Hamburg mit meinem Auto und würde am Wochenende gerne nach Hannover. Gibt es da Einwände bezüglich längerer Fahrten mit Überbrückung? (Bisher hat die "Motorwarnleuchte: Störung in Abgassystem oder Motorelektronik" geleuchtet, da waren aber auch beide überbrückt.)

Wenn es keine Einwände gibt, lieber Kraftstoffpumpe + Überlaufventil oder lieber Motorsteuerung überbrücken?

Wie hast du genau überbrückt? Mit solchen Lösungen sollte man nicht lange fahren, damit setzt man nämlich Schutz und Regeleinrichtungen außer Kraft.

Gruß Tobias

Themenstarteram 10. Juni 2013 um 15:21

Hat mir der ADAC vor Ort gezeigt. Einfach mit einem Kabel den großen Kreislauf überbrückt.

So sieht der Steckplatz aus: (ohne die Punkte)

...__....

|........|

....|....

 

Mit dem Kabel wird der obere mit dem rechten Kontakt verknüpft.

Wenn ich parke, nehme ich die Kabel wieder raus, sonst würde die Kraftstoffpumpe dauerhaft laufen.

Gruß

Daniel

 

Edit: Habe gerade nochmal die Belegung überprüft. Motor startet, egal welchen Steckplatz ich überbrücke. Gas geben kann ich jedoch nur, wenn ich die Motorsteuerung überbrücke.

Kraftstoffpumpe mit Relais und Motorsteuerung mit Kabel funktioniert also, jedoch auch nur mit Motorwarnleuchte.

Inwiefern bin ich auf einer Fahrt mit der Überbrückung der Motorsteuerung eingeschränkt?

Was ich nicht ganz verstehe, ist, warum es überhaupt Einschränkungen gibt und die Motorwarnlampe leuchtet.

Ich dachte die Relais schalten einfach nur die Motorsteuerung und die Kraftstoffpumpe an, wenn das Auto startet. (Kleiner Ansteuerungsstrom schaltet großen Stromkreislauf ein). Bei Überbrückung ist der Kreislauf dauerhaft geschlossen, also liegt der selbe Zustand vor, wie durch das Relais (geschlossener Stromkreis).

Liebe Grüße und vielen Dank für die Hilfe

Gruß

Daniel

Themenstarteram 15. Juni 2013 um 13:53

Hey Leute, habe am Freitag einen Termin in der Werkstatt. Würde nur gerne das Problem selber in den Griff bekommen, da ich im Moment nach der ersten teuren Reparatur fast pleite bin. Außerdem interessiert es mich sehr!

Darum habe ich mit dem Multimeter mal die Ansteuerspannung der beiden Relais-Steckplätze ausgemessen und im Anhang aufbereitet angehängt. :)

Auffällig ist, dass die Ansteuerspannung der Kraftstoffpumpe sowohl bei Einsatz eines Relais bei der Motorsteuerung als auch bei ungeschlossenem Lastkreislauf -2,32 V beträgt. (Messkontakte nicht vertauscht).

Kann man den Defekt mit der Messung näher eingrenzen?

Liebe Grüße und vielen Dank dass Ihr euch damit auseinander setzt!!!

Daniel

Zitat:

(Kleiner Ansteuerungsstrom schaltet großen Stromkreislauf ein)

.

Zitat:

Was ich nicht ganz verstehe, ist, warum es überhaupt Einschränkungen gibt und die Motorwarnlampe leuchtet.

du hast aber nicht eventuell die MKL am leuchten oder im blink rythmus?

das hort sich stark nach Wegfahrspere an ( den darüber laufen die Releias der kraftstoffanlage)

wenn die zu macht, kanst du messen wie du wilst da die den strom nicht freigibt!!

edit blink mal den FS aus Anleitung findest du in der faq

am 15. Juni 2013 um 19:13

Oder dein Motorsteuergerät ist defekt . Könnte beim Kopf demontieren kaputt gegangen sein oder ein Massekabel wurde nicht wieder angeschraubt oder bei der Kopf Demontage oder Montage ein Kabel eingeklemmt.

Schau das du nen Stromlaufplan herbekommst und tu deine Messungen anhand des Plans rekonstruieren bzw. messe nochmal konsequent nach dem Plan von vorne durch.

 

Das was du in deiner pdf-Datei wissen wolltest was da so geklackt und gesummt hat, das ist der Drosselklappenstellmotor.

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 0:24

Nur ganz schnell. Habe heute den Fehlerspeicher mit einem Gerät ausgelesen.

Fehler:

P0201 - Einspritzventil/- Düse, Zylinder 1 - Fehlfunktion Stromkreis

P0202 - Einspritzventil/- Düse, Zylinder 2 - Fehlfunktion Stromkreis

P0203 - Einspritzventil/- Düse, Zylinder 3 - Fehlfunktion Stromkreis

P0403 - Abgasrückführung - Fehlfunktion Stromkreis

P0443 - Aktivkohlefilter-Magnetventil - Fehlfunktion Stromkreis

P0135 - Beheizte Lambdasonde 1, Zylinderreihe 1, Heizregelung - Fehlfunktion Stromkreis / Lambdasonde 1, Zylinderreihe 1, Heizregelung - Fehlfunktion Stromkreis

P0141 Beheizte Lambdasonde 2, Zylinderreihe 1, Heizregelung - Fehlfunktion Stromkreis

P0135 s.o.

P0141 s.o.

das sind alles sammelcodes einer wegfahrspeere;)

überprüf doch mal bitte deinen Schlüssel( ewentuel 2 schlüssel verwenden), den Stecker zum STG und die Ringantenne hinter dem lenkrad für den transponder im schlüssel!

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 18:31

Leider liegt der Zweitschlüssel bei meinen Eltern 150km entfernt von mir :(

Und habe ich auch leider keine Ahnung, wo ich den Stecker zum Steuergerät und die Ringantenne finde :(

Hilft es vielleicht schon, den Fehlerspeicher zu löschen?

Hoffe mal, dass das in der Werkstatt nicht zu teuer wird, wenn ich es selbst nicht hinbekomme (Und davon bin ich leider mehr und mehr überzeugt, da mir das Wissen fehlt :(

 

dan lass dier den schlusse schicken befor du eine WK anfährst;)

Themenstarteram 19. Juni 2013 um 10:44

Danke für den Tipp. Habe den Werkstatt Termin auf nächste Woche verschoben und besorge mir die Schlüssel. Einfach mit dem zweiten Schlüssel versuchen zu starten oder auch noch den Fehlerspeicher löschen?

Liebe Grüße

Daniel

der Zweitschlüssel solte die blockade aufheben, die MKL solte folglich auch ausgehn dann, es kann natürlich sein das du dennoch den FS löschen musst, aber das siehst du dann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motor startet nur durch Überbrücken des Motorsteuerungs- ODER des Kraftstoffpumpenrelais