ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Motor springt schlecht an und läuft nicht rund

Motor springt schlecht an und läuft nicht rund

Themenstarteram 1. Juli 2004 um 22:50

Hallo

mein Leon 1.8 springt wenn er kalt ist pauschal nur beim zweiten Versuch an, wenn er warm ist schon mal eher beim ersten Versuch, manchmal will er aber auch gar nicht, da öddelt er erst eine Weile und ich muß etwas Gas geben bis er kommt. Es ist überhaupt keine Regelmäßigkeit festzustellen.

Des weiteren läuft der Motor nicht richtig ruhig, schwankt immer wieder von 800 auf ca 700 oder leicht über 800, ist nicht wirklich schlimm, aber habe das Gefühl das wird schlimmer ;-)

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand ein paar Tips geben kann, damit ich nicht ganz unbedarft als Blondine in die Werkstatt fahren muß

vielen Dank

Gruß Swantje

Ähnliche Themen
16 Antworten

Das Problem kenne ich.

Ich arbeite bei VW/Audi.

Daher weis ich dass es sich eigentlich nur um den Kühlmitteltemperatursensor handeln kann.

Fahr einfach in deine Werkstatt und lass den Fehlerspeich auslesen.

Wenn es der Sensor ist, dann ist der neue in 2 Minuten eingebaut.Ist nur gesteckt mit ner Sicherungsklammer.

Dürfte etwa 20€ kosten das Teil.

MfG...

Themenstarteram 2. Juli 2004 um 23:30

Danke für den Tipp, wenn es dann so einfach ist wäre das ja toll, kann es auch sein, daß der Wagen beim Beschleunigen etwas ruckelt gerade im ersten und zweiten Gang?

Gruß Swantje

Das ist eher unwarscheinlich.

Wenn dir jetzt noch Leistung fehlt dann könnte es auch am Luftmassenmesser liegen.

So ne Ferndiagnose ist immer sehr schwer!

Manchmal denkt man es liegt an was grösserem und dabei ist es nur ein kleiner Temperatur- oder Drucksensor.

Fahr einfach in die Werkstatt und lass den Fehlerspeicher auslesen.

Das kostet eigentlich Geld aber wenn du es gleich machen lässt und schön höflich bist bezahlst du nur das neue Teil und evtl. den Einbau.

MfG...

Themenstarteram 9. Juli 2004 um 20:02

1,8 Leon springt schlecht an (die 2te)

 

Hallo....

der Kühlmitteltemperatursensor ist ausgetauscht, der war es aber wohl nicht, er braucht morgens immer noch eine extra Einladung..., er zieht auch manchmal nicht so toll, an was könnte es liegen, bin dankbar für jeden Tipp.

Gruß Swantje

Hast du den Fehlerspeicher in der Werkstatt auslesen lassen?

Themenstarteram 16. Juli 2004 um 21:20

Fehlercode wurde ausgelesen und gelöscht, soll der Temperaturfühlsensor sein, aber der ist ja jetzt ausgetauscht und er springt immer noch schlecht an.

hat jemand noch irgendeinen Tipp der mir weiterhelfen kann?

ich wäre sehr dankbar

Gruß Swantje

Vielleicht einfach mal die Drosselklappe reinigen.

Hilft vielleicht nicht beim anspringen, aber könnte für den unrunden Leerlauf verantwortlich sein.

Themenstarteram 16. Juli 2004 um 21:46

Hallo Jimmy (cooler Name!)

vielen dank schon mal

wo liegt denn die Drosselklappe, hast Du eine Explosionszeichnung und kannst darin markieren wo sie ist ?

Gruß Swantje

am 17. Juli 2004 um 19:36

Auf jeden Fall mal die Zündkerzen anschauen ( is doch n benziner, oder )!!!

Vielleicht auch mal die Benzinschläuche untersuchen, ob die vieleicht irgendwo abgeklemmt sind.

greetz

Benstyle

Themenstarteram 18. Juli 2004 um 19:21

Zündkerzen sind alle ok, aber nach Leitungen und Kabeln werde ich mich dann mal auf die Suche machen.

vielen Dank

am 19. Juli 2004 um 0:06

das thema interessiert mich auch mal sehr, mein arosa zeigt genau die gleichen macken .. und heute wollte er dann garnichtmehr anspringen *shit* .. die letzten zwei tage hat er auch nicht mehr so richtig gezogen was sonst nur vereinzelt mal vorkam ..und die drosselklappe hab ich vor gut 5 wochen erst gereinigt ... aber die batterie und die zündkerzen sind schon ziemlich alt ... könnte es daran liegen?

edit: motorkennbuchstab müsste AER sein

am 15. Juli 2005 um 11:32

Guten Tag

Erster Post und gleich ein Problem mit meine Leon. Ich besitz den bj. 00 1.6l der Motor hat cica 60.000 gelaufen. Mein problem verhält sich wie bei den Thread ersteller. Wollte nur kurz reinhöhren ob sich da etwas ergeben hat.

Fehler Speicher wurde bei mir ausgelesen und alles ist o.k... Der Wagen springt aber unregelmässig, erst beim zweiten, oder dritten versuch an, mal auch beim ersten, es macht keinen unterschied ob der Motor warm oder Kalt ist. Im Winter ist das Problem so gut wie nicht vorhanden. Vieleicht bilde ich es mir ein aber es scheint mir auch als ob der Wagen nicht richtig durch ziehen würde als wänn er hängen würde. So genug verwirrung freue mich auf Antwort

Grüsse

Chris

Arosa, 1.8 und 1.6er...Drosselklappe reinigen...den Schlauch vom Luftfilterkasten verfolgen...an dessen ende ist die Drosselklappe...

Anleitungen dafür gibt es in der Golf IV Abteilung... :)

am 16. Juli 2005 um 20:55

hallo,

fahre einen toledo 1.6, 99, 101 ps. habe das selbe problem. habe fehlercodes schon ausgelesen und drosselklappe gereinigt, aber das problem besteht nach wie vor. Muss beim anlassen erst etwas mit dem gas spielen damit er angeht. nach den ganzen fehlzündungen stinkt es immer pervers nach benzin. hab auch den eindruck dass ich etwas mehr sprit verbrauche als früher. hoffe hier mal ein paar tipps zu bekommen.

mfg bullrich

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Motor springt schlecht an und läuft nicht rund