ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. coupe 2.0 16 v nimmt nach motorumbau kein gas an ,läuft aber im Standgas völlig normal

coupe 2.0 16 v nimmt nach motorumbau kein gas an ,läuft aber im Standgas völlig normal

Fiat Coupe 175
Themenstarteram 20. März 2016 um 23:26

hallo allerseits ,

Ich habe hier ein großes problem ,vieleicht kann mir jemand der sich mit diesen Model auskennt ein paar tips geben .

Ich habe einen Coupe mit Motorschaden gekauft und ein anderen Coupe Motor eingebaut .

der wagen ist beim ersten versuch sofort angesprungen ,aber dan bemerkte ich bei einer Probefahrt das er kein gas annimmt .

Ich gebe gas aber der Motor wird nur lauter und beschleunigt wie ein 30 Ps Motor . Und ich höre so eine art rauschen als op er irgendwo Luft abdrückt .das Geräusch macht er aber nur wenn ich gas gebe , ich habe im Leerlauf mal probiert die Drosselklappe zu zuhalten ,da ging er direkt aus ,

Hier eine liste über was ich schon alles Überprüft hatte :

OT -Geber ;Erneuert

Drosselklappensensor erneuert

Steuerzeiten Überprüft

Alle Schläuche Überprüft

Steuergerät probehalber getauscht ,Motor hatte die selben Probleme .

Leerlaufregelventil abgezogen aber kein unterschied festgestellt .

Lambdasonde abgezogen ,kein Unterschied

Alle alle anzeigen laufen perfekt bis auf die Öldruck anzeige ,die steht sofort bei 3 Bar sobald ich die Zündung anmache

Das Merkwürdige ist ,das wenn ich mit der Blitzlichtlampe auf die Riemenscheibe leuchte ,dann stehe die beiden kleinen kreise auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe direkt vor der Markierung von der Zahnriemenabdeckung und komischerweise ist die kerbe auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe genau

gegenüber auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe zusehen ,ist das so richtig ?

Ich wäre über jede Anregung dankbar .

 

 

20141119-120401
Ähnliche Themen
15 Antworten

Zitat:

@test0001 schrieb am 20. März 2016 um 23:26:34 Uhr:

hallo allerseits ,

Ich habe hier ein großes problem ,vieleicht kann mir jemand der sich mit diesen Model auskennt ein paar tips geben .

Ich habe einen Coupe mit Motorschaden gekauft und ein anderen Coupe Motor eingebaut .

der wagen ist beim ersten versuch sofort angesprungen ,aber dan bemerkte ich bei einer Probefahrt das er kein gas annimmt .

Ich gebe gas aber der Motor wird nur lauter und beschleunigt wie ein 30 Ps Motor . Und ich höre so eine art rauschen als op er irgendwo Luft abdrückt .das Geräusch macht er aber nur wenn ich gas gebe , ich habe im Leerlauf mal probiert die Drosselklappe zu zuhalten ,da ging er direkt aus ,

Hier eine liste über was ich schon alles Überprüft hatte :

OT -Geber ;Erneuert

Drosselklappensensor erneuert

Steuerzeiten Überprüft

Alle Schläuche Überprüft

Steuergerät probehalber getauscht ,Motor hatte die selben Probleme .

Leerlaufregelventil abgezogen aber kein unterschied festgestellt .

Lambdasonde abgezogen ,kein Unterschied

Alle alle anzeigen laufen perfekt bis auf die Öldruck anzeige ,die steht sofort bei 3 Bar sobald ich die Zündung anmache

Das Merkwürdige ist ,das wenn ich mit der Blitzlichtlampe auf die Riemenscheibe leuchte ,dann stehe die beiden kleinen kreise auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe direkt vor der Markierung von der Zahnriemenabdeckung und komischerweise ist die kerbe auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe genau

gegenüber auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe zusehen ,ist das so richtig ?

Ich wäre über jede Anregung dankbar .

Hi.

Kannste mal ein Bild schicken?

LG

Und schon mal Kompression gemessen?

Themenstarteram 21. März 2016 um 12:41

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 21. März 2016 um 01:40:28 Uhr:

Zitat:

@test0001 schrieb am 20. März 2016 um 23:26:34 Uhr:

hallo allerseits ,

Ich habe hier ein großes problem ,vieleicht kann mir jemand der sich mit diesen Model auskennt ein paar tips geben .

Ich habe einen Coupe mit Motorschaden gekauft und ein anderen Coupe Motor eingebaut .

der wagen ist beim ersten versuch sofort angesprungen ,aber dan bemerkte ich bei einer Probefahrt das er kein gas annimmt .

Ich gebe gas aber der Motor wird nur lauter und beschleunigt wie ein 30 Ps Motor . Und ich höre so eine art rauschen als op er irgendwo Luft abdrückt .das Geräusch macht er aber nur wenn ich gas gebe , ich habe im Leerlauf mal probiert die Drosselklappe zu zuhalten ,da ging er direkt aus ,

Hier eine liste über was ich schon alles Überprüft hatte :

OT -Geber ;Erneuert

Drosselklappensensor erneuert

Steuerzeiten Überprüft

Alle Schläuche Überprüft

Steuergerät probehalber getauscht ,Motor hatte die selben Probleme .

Leerlaufregelventil abgezogen aber kein unterschied festgestellt .

Lambdasonde abgezogen ,kein Unterschied

Alle alle anzeigen laufen perfekt bis auf die Öldruck anzeige ,die steht sofort bei 3 Bar sobald ich die Zündung anmache

Das Merkwürdige ist ,das wenn ich mit der Blitzlichtlampe auf die Riemenscheibe leuchte ,dann stehe die beiden kleinen kreise auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe direkt vor der Markierung von der Zahnriemenabdeckung und komischerweise ist die kerbe auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe genau

gegenüber auf der Kurbelwellen-Riemenscheibe zusehen ,ist das so richtig ?

Ich wäre über jede Anregung dankbar .

Hi.

Kannste mal ein Bild schicken?

LG

ja ,kommt in kürze

20160321-122159-1

Zitat:

@test0001 schrieb am 21. März 2016 um 12:41:00 Uhr:

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 21. März 2016 um 01:40:28 Uhr:

 

Hi.

Kannste mal ein Bild schicken?

LG

ja ,kommt in kürze

Hast du die Segmentscheibe für den OT-Sensor die hinter der Riemenscheibe sitzt richtig montiert.

Wenn die versetzt ist, nimmt er kein Gas an. Wenn deine Nockenwellen auf Markierung stehen, muß die Kerbe der Riemenscheibe auf der OT-Markierung vom Plastikschutz stehen, ansonsten haste die auch um 180 Grad verdreht. Prüf das mal. LG Günni

Themenstarteram 21. März 2016 um 23:00

Danke für den tip Günni , ich werde es gleich mal Überprüfen . Lg

Themenstarteram 21. März 2016 um 23:02

woran erkenne ich das die Segmentscheibe für den OT-Sensor richtig sitzt ,gibt es dort eine Markierung ?

Nein keine Markierung. Schau mal ob die Zapfen an der Segmentscheibe alle die selbe Breite haben. Wenn eine Breite dabei ist kommt diese zum Sensor hin. Wenn alle gleich sind mußt du diese so drehen das ein Zapfen fast oder am Sensor sitzt. Ist lange her. Hab ewig kein 2.0 16V mehr gemacht. Aber ich markiere mir solche Sachen immer! LG

Themenstarteram 4. April 2016 um 17:15

Hi nochmal ,also ich habe alle varianten ausprobiert aber immer das selbe Ergebnis .

Wo finde ich eine geeignete Software um den Fehler auszulesen ????

Themenstarteram 10. April 2016 um 15:55

So ich habe jetzt mit der passenden Software in das Steuergerät reinschauen können .

der einzige Fehler der angezeigt wird ist die Lambdasonde .Aber laut live-Monitor regelt diese . Was mir noch aufgefallen ist,war das gestern angeblich die Lufttemperatur bei 40 grad Celsius stand . Ich habe den Fehler gelöscht aber absolut keine Veränderung . im Leerlauf lauft der Motor rund und ruhig aber er bringt absolut keine Leistung . die Beschleunigung wirkt wie ein 30ps Motor und bei bergauf Fahrten ist maximal 100 km/h bei vollgas , im Leerlauf kommt er maximal mit ach und krach auf 5000 touren . jeder fiat bambino könnte mir davon fahren .

Hier noch ein Video von den Live-daten https://youtu.be/p2OBEAx1Yq0

Fehler-lambdasonde-coupe-2-0-16v

Drosselklappenpoti steht im minus Wert und Lerrlaufsteller 0 Schritte, das ist seltsam.

Haste ma Drosselklappenpoti abgezogen und ohne den

Gas gegeben? Evtl. Drosselklappenpoti defekt oder nur falsch eingestellt.

Krafstoffleitungen Vor und Rücklauf nix vertauscht. Irgendwo nen Stecker vertauscht?

Lufttemperatur 40 Grad bei heißem Motor ist hier kein Problem.

LG.

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 11. April 2016 um 18:03:03 Uhr:

Drosselklappenpoti steht im minus Wert und Lerrlaufsteller 0 Schritte, das ist seltsam.

Haste ma Drosselklappenpoti abgezogen und ohne den

Gas gegeben? Evtl. Drosselklappenpoti defekt oder nur falsch eingestellt.

Krafstoffleitungen Vor und Rücklauf nix vertauscht. Irgendwo nen Stecker vertauscht?

Lufttemperatur 40 Grad bei heißem Motor ist hier kein Problem.

LG.

Hallo,Test 0001,

will hier nicht den Oberlehrer spielen(schon lange Rentner),hatte bei VW mal solchen Fall,war Verteiler um 180 Grad

verstellt,wenn 4.Zyl.wechselt,(Kipphebel),dann ist 1.Zyl.im Zündmoment,dann müßte Verteilerfinger auf 1.Zündkabel

zeigen,u.Blitzlampe auf die richtige Markierung zeigen! Oft ist der Teufel im Detail! Ein Versuch wert!

Gruß Michael

Zitat:

@Ranger-Hobie schrieb am 27. April 2016 um 15:45:02 Uhr:

Hallo,Test 0001,

will hier nicht den Oberlehrer spielen(schon lange Rentner),hatte bei VW mal solchen Fall,war Verteiler um 180 Grad

verstellt,wenn 4.Zyl.wechselt,(Kipphebel),dann ist 1.Zyl.im Zündmoment,dann müßte Verteilerfinger auf 1.Zündkabel

zeigen,u.Blitzlampe auf die richtige Markierung zeigen! Oft ist der Teufel im Detail! Ein Versuch wert!

Gruß Michael

Der Coupe hat ne Verteilerlose Kennfeldzündung, da kann man nur die Segmentscheibe verbocken.

MFG

Themenstarteram 11. Mai 2016 um 18:25

Problem gelöst es war der Kat .Es hatte sich die Keramik gelöst und ist bis zum Eingang des Endschalldämpfer gewandert ,dort hatte sie das Abgasrohr verstopft

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. coupe 2.0 16 v nimmt nach motorumbau kein gas an ,läuft aber im Standgas völlig normal