ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Motor keine Leistung mehr!!!

Motor keine Leistung mehr!!!

Themenstarteram 22. April 2008 um 17:01

Hallo!

Kann mir jemand HELFEN!!

Habe einen 230K ab und zu ist es so ob der Kompressor abschaltet.Keine Ahnung warum!?

Wenn ich ihn ausschalte oder in den leerlauf gehe funktioniert er wieder.

Hat einer von euch eine Ahnung was das sein könnte????

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Franzys

oder wann kommt euerer?

 

Frage an die Profis: Stimmt es das beim erneuern vom LMM entweder diesen beim Freundlichen nullen lassen muß bzw. das Steuergerät auf Werkseinstellung einstellen muß, oder das wenn wen man ca: 100km fährt dieser sich von alleine einstellt?

Meiner hat diesen "Extra-Bums" nicht. Er fängt bei ca 1500 Umdrehungen an zu ziehen und das geht sauber kontinuierlich bis zum begrenzer.

Wenn man nen neuen LMM einbaut, dann muß man eigentlich nix machen. Mann könnte evtl. die Lernwerte zurücksetzen, aber die Angleichung der Kennfelder geschieht automatisch.

also in der Regel:

Neuen LMM einbauen (aber bitte nicht so nen billigen aus dem Ebay, das ist teurer Elektronikschrott, nicht mehr) und dann losfahren.

Leichti

82 weitere Antworten
Ähnliche Themen
82 Antworten
am 23. April 2008 um 13:01

hallo versuche es mal mit zündkerzen wechseln ,hatte das selbe problem

Ja endlich ! ! !

Hab das gleiche Problem, manchmal, aber leider selten geht der Kompressor, meist nicht.

Es ist nicht der LMM (wurde erneuert), nicht die Magnetkupplung(sieht man) und im Fehlerspeicher sind keine Fehler abgespeichert... Mercedes hat auf Verdacht so ein kleines Ventil auf dem Kompressor erneuert, wars auch nicht.

Na wer weiß es???

War bei Mercedes, die hatten auch keinen Rat mehr, aber die große Suchaktion in der Werkstatt möchte ich vermeiden, kostet nur sehr viel und tauschen auch nur ein Teil nach dem anderen.

Komischerweise spürt man den Kompressor meist wenn man sehr langsam Gas gibt, aber auch nicht immer, oder im Tempomatbetrieb sagen wir mal 150 Km/h fährt dann etwas bremst sagen wir auf 120km/h und dann per Tempomat wieder beschleunigt, dann kommt er. Aber warum nur. Vom Stand aus voll beschleunigen... macht er aber matt und komplett ohne den Schub des Kompressors.

Ich hab ein 230 K Cabrio Bj 98, gebraucht von privat im Winter gekauft.

Das Problem ist sicher lösbar, aber was ist das nur???

am 30. April 2008 um 22:40

ich glaube habe das selbe problem!

wenn ich morgens mich in den wagen setze und losfahre schaltet er sehr spät in den nächsten gang(AUTOMATIK),

so ca. 2800-3500 schaltet er erst und ruckelt wenn er schaltet.

 

dann bis so gegen 80grad motortemperatur hört man sogar den kompressor sehr gut beim fahren und spürt ihn auch.

als nächstes in der phase zwischen 80-100grad ist es so als ob ich garkeinen kompressor habe.

die drehzahlen gehen bei vollgas ca. bis 4000 - 5000 aber da ist kein druck , keine schnelligkeit , kein kickdown , einfach nichts.

einfach nur scheiße und macht kein spaß beim fahren.

könnt ihr mir eventuell helfen?

am 30. April 2008 um 22:41

sorry hab vergessen

habe auch einen 230 kompressor 98bj.

am 30. April 2008 um 23:10

und ich habe zündkerzen erst vor 2-3 wochen getauscht gegen bosch super .. bla bla kosten nur für kerzen 32€

erste paar tage hat er mehr gezogen aber jetzt ist er wieder normal

Hey Serdo,

also das der Kompressor lauter ist und der Wagen später schaltet im kalten Zustand ist völlig normal. Das ist dieses Kaltlaufsystem damit der kat schneller auf Temperatur kommt.

Das andere weiß ich leider auch nicht, aber wenn mich nicht alles täuscht wird meiner gar nicht wärmer als 80 Grad. Manchmal vielleicht maximal 90 im Stadtverkehr und wenns warm ist draußen.. :confused:

Gruß Laeppi

am 30. April 2008 um 23:54

meiner wird fast so 90-95grad warm bei gutem sonnigen wetter und dann setzt der kompressor wieder ein jedoch zwischen 80 grad und 90 grad kommt es mir so vor als ob ich nur 40-50 ps hätte.....

aber wenn meiner schaltet im kaltlauf dann sehr spät und es ist auch nicht angenehm zu fahren ist das auch normal?

Das spät schalten is normal wenn er kalt ist, aber so ruckartig dürfte es nicht sein so wie ich es hier öfter schon gelesen hab. Ist bei mir aber auch so.. :mad:

am 1. Mai 2008 um 0:00

ich glaube ich gehe das mal checken lassen.

viele sagen das dass mit dem lmm zutun haben könnte aber mein mechaniker meinte das dass quatsch sein soll.

egal mal schaun was sich ergibt.

könnte ich das selber überprüfen ob das der lmm sein könnte?

Serdo, guck dass du einen clk mit dem selben motor wie deinen findest, tausche mal seinen LMM mit deinem aus und dann fahr mal eine runde, dann kannst du deinem mechaniker sagen dass der quatsch erzählt. Weil das was du erzählst ist nicht das selbe problem wie von 230K. hört sich auf jeden fall nach LMM an. und das mit dem ruckeln beim schalten war bei meinem auch. Das ist aber nur wenn du losfährst und der das erste mal in den zweiten gang schaltet, genau wie bei einer jungfrau :)

am 1. Mai 2008 um 1:03

danke für den rat aber wer gibt mir 1.seinen lmm ausgeliehen für "eine runde", denn ich nicht mal kenne.

2.ich glaube dir UND meinem mechaniker hehe aber keine ahnung mal sehen am freitag bin ich schlauer.

aber mein hauptproblem ist das er keine leiistung bringt zwischen 80grad und 95grad wie bei dem threadstarter

 

als ob der kompressor aussetzen würde

STIMMT, es ist bei nicht der LMM.

Da liegt der Hund schon woanders begraben, aber wo nur???

Es ist spürbar, dass die Leistung des Kompressors mal da ist und dann, meist wieder nicht, bzw. läuft er wirklich sehr sehr matt.

Bitte meldet Euch wenn jemand eine Lösung haben sollte ! ! !

am 2. Mai 2008 um 13:23

so war bei meinem mechaniker und der ist eigentlich sehr sehr professionell in allen bereichen.

er meinte zu mir es funktioniert an elektrik alles gut (auch der lmm)

jedoch meinte er man soll jetzt nicht jetzt alles analysieren lassen was kaputt sein sollte.

erstmal abwarten meinte er und wenn irgendetwas extrem auffällt kann man anfangen in kleinen bereichen zu suchen.

Wirklich ein schwacher Trost einfach zu warten, bis es noch schlechter wird!

Meiner hat das Problem schon einige Zeit (einige Monate) ohne Veränderung, da wird nix besser oder schlechter. Ich bin mir sicher das Problem haben mehrere (wie ja dieser Beitrag schon zeigt). Aber eine Lösung weiß offensichtlich niemand, auch die MB Werkstatt war in meinem Falle ratlos.

Wenn irgendwer eine Idee hat oder idealerweise sorgar die Lösung des Problems, unbedingt hier posten !!!

Und nochmal, der LMM ist es nicht, hab den neu, sogar von Bosch!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen