ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Motor beim Twingo sehr laut

Motor beim Twingo sehr laut

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 16. Januar 2005 um 13:12

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Bei meinem Twingo wird seit einiger zeit der motor immer sehr laut, besodners auf der autobahn. woher kann das kommen?

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 16. Januar 2005 um 15:44

Loch im Auspuff?

am 16. Januar 2005 um 18:10

Tür offen...?

vergessen zu schalten...?

Ernsthaft:

Die Info dürfte etwas detaillierter sein...

Gruß

Themenstarteram 16. Januar 2005 um 19:36

Ich weiß nicht, der motor hört sich einfach nur total laut an, kein unnormales geräusch einfach nur extrem laut.

ich war im 5-ten gang auf der autobahn und die türen waren auch alle zu. ist ja nicht nur einmal gewesen sondern dauernd. kann das nicht anders beschreiben.

kennt das vielleicht jemand oder hatte es auch schon mal?

Hi,

 

also der Twingo Motor meiner Freundin klingt ab ca.130 Km recht kernig, finde das hört sich aber gar nicht so schlecht an...:D

Themenstarteram 16. Januar 2005 um 20:07

Das war aber die letzten jahre nicht so, erst seit ein paar wochen. kann es "nur " der auspuff sein oder vielleicht was am motor? kenne mich da nicht wirklich aus, und hoffe nicht das es was schlimmes ist.

also das ist eigentlich bei allen geschwindigkeiten, ob 60,80,120 oder 160 der hört sich immer so laut an, zwar wie gesagt ganz normal aber super laut.?????

am 16. Januar 2005 um 22:32

dämmmatten verloren? (hat der sowas?)

luftfilterkasten defekt und oder offen?

Hallo

Vielleicht hat der Auspuffkrümmer einen Riss ..

Ist ja bei Renault nichts neues !

Lärm um nichts

 

also Leute,

mit Verlaub, Eure Antworten sind für'n Abfalleimer.

Wenn man/frau beschreiben könnte, wie es klingt, würde man/frau es tun.

Also wenn er jetzt lauter ist als er sonst war (also bei gleichen Bedingungen) und es kein besonderes GEräusch ist, das dazugekommen ist, kann es eigentlich nur verlorengegangenes Dämmaterial sein. Da man aber das Auspuffgeräusch (eigentlich das Verbrennungsgeräusch) sowieso als normales "Motorgeräusch" wahrimmt, liegt da die wahrscheinlichste Ursache.

Das Ansauggeräusch wird als trompetender Ton unterschieden (von den meisten), also weniger wahrscheinlich. Alle anderen Geräusche klingen deutlich anders.

Ebenfalls möglich sind Dröhngeräusche aufgrund von Vibrationen von sich lösenden Blechteilen, würde aber schnell schlimmer werden und dann plätzlich weg sein ( ;-) tschüss Blechteil).

Am wahrscheinlichsten halte ich sich (auf-) lösenden Auspuff, Halter weggerostet oder gerissen, besonders bei rostfreien Anlgen mit rostenden Haltern, die hinterlassen gerne mal Löcher im sonst heilen Rohr (mein Espace (86/87) hat erst den zweiten Auspuff).

Mein Tip: Such (meinetwegen auch hier im Forum) einen bastelerfahrenen Renault-Fan aus Deiner Gegend und lass ihn mal horchen und reingucken ...

toi, toi, toi

mein persönlicher tipp.....ich hab schon mal aus vibrationsgründen gemerkt das die luftfilterpatrone lose da rum hing und die abdeckung auch .....

quasi dann sportluffi ......ansonsten tippe ich auch aufn auspuff .....

kommt das geräusch von " unterm " auto ....

mach mal die tür auf und gib mal gas .....

ansonsten schau mal ab die luftfilterpatrone ( das schwarze runde dingens links neben dem gaszug .....) richtig drauf ist ......der ist gesteckt und dann verdreht .....wie so ne art bajonettverschluss ....

Themenstarteram 24. Januar 2005 um 13:42

Ich weiß jetzt was es ist ... :-)

 

Ich war bei renault in der werkstatt und weiß nun auch was es ist. Es waren die Radlager. Radlager ist fast auseinander gefallen. Ebenfalls war die Manschette der Antriebswelle defekt .... alles behoben und wieder heile.danke für die hilfe. konnte es leider als laie nicht besser beschreiben.

am 24. Januar 2005 um 14:35

also unser twingo hatte schon häufig eine undichte stelle am auspuff da könnte man mal nachgucken und dann gibt es da so bestimmtes zeug, das schmiert man dran und bei hitze bindet das ab. naja und dann natürlich alle dämmmatten überprüfen, also unter der motorhaube sollte eine sein und auch an der wand zum fahrzeuginnenraum. da ist auch meist eine aber wie soll so eine matte mal eben abhauen. naja und dann natürlich offener luftfilter kasten. oder aber offenes fenster also das es nicht richtig schließt. kaputte türdichtung so das wind reinkommt und wenn alles ok ist, dann es natürlich auch einbildung sein.

Naja, aber ein Radlager fängt an zu dröhnen was abhängig vom Fahrzustand (z.B. Kurven) ist.

Bei meinem 97er war auch eins futsch, das war ein deutliches dröhnen, konnte man deutlich vom Motor unterscheiden, setzte erst ab einer bestimmten Geschwindgkeit ein. Erst war es ab ca. 90 Km/h da, dann schon ab 30. :D Zudem änderte es sich, wenn ich in Kurven fuhr.

Finde aber auch, dass Renault beim Dämmmaterial gespart hat, zumindest beim Phase I. Über 100Km/h wird er schon ziemlich laut.

am 30. Mai 2013 um 18:00

Radlager macht schön viel Krach auffe Autobahn. GGf die Hinteren, auch wenn es nach vorne klingt!

Ich habe neue Radlager vorne und seit dem die Sportreifen und Felgen drauf sind ist Lärm beim Fahren angesagt ... Könnte aber sein das es die hinten sind!

Hey....

Bin gerade dabei mir nen Twingo 1.2lt 55ps bj97 zu kaufen. .. hab ihn heute mal angesehen und mir fiel auf der Motor ist sehr laut... bzw. Klingt fast schon Diesel ähnlich doch er Verkäufer meinte dass ist bei denen normal. ...kenn mi bei twingos leider echt ned aus.... hat knapp 100.000 km.... er hat halt gmeint da twingo is a gewöhnungsbedürftiges Gefährt und dass dabei vieles anders is .....

Bitte um Antwort ????????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Motor beim Twingo sehr laut