ForumQ2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Motor 1.0 TFSI Mit Schaltgetriebe - Erfahrungen und Meinungen

Motor 1.0 TFSI Mit Schaltgetriebe - Erfahrungen und Meinungen

Audi Q2 GA
Themenstarteram 7. Januar 2018 um 18:02

Servus Community,

hat schon jemand praktische Erfahrungen mit dem 1.0 TFSI Schalter? Ist der ausreichend motorisiert im Alltag und auf AB bis max 140/150 km/h? Überlege die Basismotorisierung zu kaufen. Wie ist der Fahrkomfort?

Danke für Eure Eindrücke

Beste Antwort im Thema

hab jetzt mit diesem Motor 20.000km in 5 Monaten runter. Ich fahr eigentlich jeden Tag die gleiche Strecke mit 90% Autobahn im flachen Norden. Den Q2 habe ich nur dafür gekauft. Fürs Wochenende hab ich etwas mit mehr Spaßfaktor. :-)

Leistungsmäßig ist der 1.0 gerade so ausreichend im Flachland bei wirtschaftlicher Fahrweise. Ich verbrauche momentan ca. 5,5l/100km, wovon aber ein Teil durch die Standheizung 2x täglich verbraucht wird. Im Herbst waren es ca. 4,8l/100km. Es geht aber auch günstiger... wir haben noch einen Golf mit diesem Motor und der braucht mind. einen halben Liter weniger bei vergleichbarer Fahrweise.

Wie gesagt, von der Leistung her reißt er nicht die Wurst vom Teller, aber es ist ausreichend. Allerdings würde ich eine andere Motorisierung wählen, wenn ich nicht im Flachland fahren würde. Ich war damit mal in Süddeutschland, wo mehr Verkehr ist und agressiver gefahren wird. Da ist es auf Dauer schon ziemlich nervig wenn man auf die linke Spur möchte und nichts kommt, wenn man aufs Gas drückt.

Was mir an dem 3-Zylinder gefällt ist der Sound. Beim Golf hört man es nicht so, weil die Geräuschdämmung besser ist als beim Audi. In diesem Fall ist das beim Audi kein Nachteil, denn der Motor hört sich wirklich gut an. Speziell im Bereich von 3.500 Umdrehungen.

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

.. ich fahre grundsätzlich Schalter , habe den 1.4 Tfsi der schon sehr lang übersetzt ist und eigentlich ein 5Gang ist mit Ökogang (6G.)... ich bin aber damit zu frieden , wenn Du absolut keine Ansprüche stellst mach es (1.0) , aber überlege Dir das genau , Gruß Reiner

Bin ihn letzte Woche 100 km gefahren, meine Mama fährt diesen Motor im Q2 seit einem knappen Jahr in der Basisversion. Ich fand ihn gut motorisiert wenn man keinerlei sportliche Ambitionen hat, der Verbrauch könnte aber niedriger sein, da nimmt der 150 PS Motor (mit DSG allerdings) genausoviel, also um die 7 Liter. Wenn man nie mit viel Leuten unterwegs ist und selten was damit zieht, reicht der locker. Den unrunden Dreizylinder hab ich deutlich rausgehört, war aber nicht störend. Fahrkomfort war sehr gut (mit 17" Bereifung all season), wahrnehmbar komfortabler als beispielsweise ein A3 mit Normalfahrwerk, allerdings auch nicht so dynamisch in den Kurven, da ist die Seitenneigung dann schon spürbar. Meine Frau wiederum würde gerne die 2.000 Euro Aufpreis zum 150 PS zahlen, die ist oft auf LKW verseuchten Bundesstrassen unterwegs und hat gern Reserven beim überholen. Und der 150 PS COD ist im Q2 gegen den Basismotor wirklich eine kleine Rakete dagegen, auch der Motorlauf ist beängstigend leise und völlig frei von Vibrationen, ausser der Zweizylindermodus schaltet ein, dann wird er leicht unruhig.

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 19:31

....

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 19:35

Danke Bluefastturtle,

sehr hilfreicher Beitrag BTW welche All Season Reifen hast Du montiert bekommen und sind die OK für Schnee auf der Autobahn über die Alpen (keine Nebenstraßen)? Wir überlegen noch, ob Ganzjahresreifen oder Sommer + Winterräder.

Grüsse aus München / Helmut

Es sind Goodyear Vector 4 Seasons montiert gewesen, die fahre ich auf meinem Winterauto auch (waren beim Kauf dabei). Sind sehr gute Reifen, sehr leise und wir waren bereits dreimal über den verschneiten Brenner (Autobahn) unterwegs, überhaupt kein Problem. Eine vereiste Strasse kommt man bergauf aber wahrscheinlich nicht hoch, das habe ich allerdings auch nicht vor, bin kein Wintersportler. Wenn Du im Winter öfter in die Alpen oder ins Allgäu fährst, würde ich auf Winterreifen gehen, ansonsten reicht ein guter All Season wirklich bei unseren Wintern in Bayern, wenn man nicht gerade in Berchtesgaden wohnt.

Bei Fragen bitte einfach melden, habe noch ein paar Monate Zugriff auf das Auto meiner Mama, sie tauscht einmal im Jahr und das nächste soll was kleineres werden.

Grüsse!

Themenstarteram 7. Januar 2018 um 20:30

Interessant, danke nochmal für die sehr hilfreichen Antworten!

Kann das mit 1.0 bestätigen. Ich wette jeder der ihn fährt wird stark überrascht sein. Für mich kam er nie infrage nun nach 200km Probefahrt ist er für mich besser als 1.4er:) Auch die GR Goodyear Vector 4 Seasons 17 Zoll absolute Spitze!

Zitat:

@bluefastturtle Und der 150 PS COD ist im Q2 gegen den Basismotor wirklich eine kleine Rakete dagegen,

So würde ich das nicht bezeichnen. Klar muss man beim 1.0 mehr schalten aber Rakete... ist stark übertrieben.

Zitat:

auch der Motorlauf ist beängstigend leise und völlig frei von Vibrationen, ausser der Zweizylindermodus schaltet ein, dann wird er leicht unruhig.

Auch das stimmt nicht. In jedem Testbericht kann man lesen das COD klar spührbar ist. Und wenn man viel alleine fährt dann ist COD schon oft aktiv. Das muss einfach jeder selber entscheiden, Probefahren sonst Überraschung zu groß:)

Zitat:

@a3spbck schrieb am 7. Januar 2018 um 20:54:21 Uhr:

Zitat:

@bluefastturtle Und der 150 PS COD ist im Q2 gegen den Basismotor wirklich eine kleine Rakete dagegen,

So würde ich das nicht bezeichnen. Klar muss man beim 1.0 mehr schalten aber Rakete... ist stark übertrieben.

2 Sekunden auf 100 mehr sind schon eine kleine Welt, finde ich. Mir würde der kleine trotzdem reichen.

Zitat:

@a3spbck schrieb am 7. Januar 2018 um 20:54:21 Uhr:

Zitat:

auch der Motorlauf ist beängstigend leise und völlig frei von Vibrationen, ausser der Zweizylindermodus schaltet ein, dann wird er leicht unruhig.

Auch das stimmt nicht. In jedem Testbericht kann man lesen das COD klar spührbar ist. Und wenn man viel alleine fährt dann ist COD schon oft aktiv. Das muss einfach jeder selber entscheiden, Probefahren sonst Überraschung zu groß:)

Genau das schrieb ich doch. 1.4 COD Motor ist sehr leise, ausser er fällt in den Zweizylindermodus, dann ist er immer noch leise, aber er läuft "unrund". Menschen, die sich dafür nicht interessieren, merken das oftmals nicht, wenn man sie danach fragt.

Aber das wollte Helmut nicht wissen und das hat mit dem Thema nichts zu tun.

Hallo, nur mal zur Info, All Season Reifen sind in Österreich nicht als Winterreifen zugelassen, also wenn etwas passiert gibt es Stress.

Ansonsten sind wir gestern aus dem Winterurlaub Südtirol und Dolomiten zurück, ca. 1500 KM Pässe hoch/ Pässe runter und meine 190 TDI Pferde haben sich in Verbindung mit dem Quattro gut geschlagen.

Zitat:

@pauls1965 schrieb am 8. Januar 2018 um 10:02:19 Uhr:

Hallo, nur mal zur Info, All Season Reifen sind in Österreich nicht als Winterreifen zugelassen, also wenn etwas passiert gibt es Stress.

Die auf Q2 montierte sind aber Winterreifen, haben nicht nur M+S Zeichen sondern auch Alpine

 

Zitat:

Woran erkennt man als Laie einen Winterreifen? An der Reifenflanke. Dort signalisiert das "Alpine"-Symbol (Schneeflocke in stilisiertem Berg), dass man es mit einem echten Winterreifen zu tun hat.

Zitat:

@a3spbck schrieb am 7. Januar 2018 um 20:54:21 Uhr:

Auch das stimmt nicht. In jedem Testbericht kann man lesen das COD klar spührbar ist. Und wenn man viel alleine fährt dann ist COD schon oft aktiv. Das muss einfach jeder selber entscheiden, Probefahren sonst Überraschung zu groß:)

Das stimmt aus meiner Erfahrung (Golf und Q2) so einfach nicht. Bei normalen Drehzahlen gar nicht hör- oder spürbar, nur bei sehr tiefen Drehzahlen (unter ca. 1500 U) leicht merkbar, aber absolut nicht störend. Völlig unproblematisch.

Zitat:

@delli1951 schrieb am 8. Januar 2018 um 13:00:31 Uhr:

Zitat:

@a3spbck schrieb am 7. Januar 2018 um 20:54:21 Uhr:

Auch das stimmt nicht. In jedem Testbericht kann man lesen das COD klar spührbar ist. Und wenn man viel alleine fährt dann ist COD schon oft aktiv. Das muss einfach jeder selber entscheiden, Probefahren sonst Überraschung zu groß:)

Das stimmt aus meiner Erfahrung (Golf und Q2) so einfach nicht. Bei normalen Drehzahlen gar nicht hör- oder spürbar, nur bei sehr tiefen Drehzahlen (unter ca. 1500 U) leicht merkbar, aber absolut nicht störend. Völlig unproblematisch.

Unterschreibe ich mit(Auch Erfahrung mit Golf und Q2). Haben deswegen kürzlich das 3. Auto mit COD bestellt.(Golf 1,5l 130PS)

Zitat:

@delli1951

Das stimmt aus meiner Erfahrung (Golf und Q2) so einfach nicht. Bei normalen Drehzahlen gar nicht hör- oder spürbar, nur bei sehr tiefen Drehzahlen (unter ca. 1500 U) leicht merkbar, aber absolut nicht störend. Völlig unproblematisch.

Das kann natürlich jeder anders empfinden und es gibt immer Toleranzen in der Technik. Aber davon zu reden das es gar nicht merkbar ist ist einfach falsch. Ausserdem fähsrt Du in Stadt 50er oder 30er Zone mit Stronic immer bei 1500.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q2
  6. Motor 1.0 TFSI Mit Schaltgetriebe - Erfahrungen und Meinungen