ForumMotorrad Sport und Motocross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. motocross anfänger

motocross anfänger

Themenstarteram 25. Januar 2007 um 12:42

Hallo!

Wer kann mir bisschen was zum Einstieg ins Motocross erzählen?

Speziell auch für Frauen. Bin 28 Jahre und halbwegs sportlich. Es würde mich reizen, diese Sportart mal auszuprobieren, was scheinbar gar nicht so einfach zu sein scheint. Man kann sich ja nicht gleich ein eigenes Motorrad zulegen, wenn man gar nicht weiss ob man Gefallen daran findet.

Braucht man eigentlich einen Motorrad-Führerschein um auf diesen speziellen Strecken zu fahren? Gibt es auch Leihmaschinen? Was ich bis jetzt so gelesen habe braucht man auf jeden Fall eine super Kondition und einiges an Geld.

Habe bis jetzt nur Motorraderfahrungen gemacht als Kind auf einer kleinen Yamaha (allerdings nur auf Privatgelände) und auf der Strasse nur mit ner 50-er KTM Bj. 1979.

Vielen Dank für Infos

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Don.Gonzo

Am 03.11.2007 ist auf der MX-Strecke in Warching (Schwaben) KTM-Testday, da kann man nach Voranmeldung die aktuellen Modelle Probe fahren:

Hier ein kurzes Video (ist nicht von mir :) ) vom Testday:

http://youtube.com/watch?v=kbCzcuHpP4c

Ich hab schon paar Lehrgänge bei euch in Warching mitgemacht. (www.Baboons.de)

Kann ich echt nur jedem weiterempfehlen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

Hab im übrigen mit 13 angefangen Motocross zu fahren, das ist aufjedenfall nicht zu früh, aber zu spät auch nicht. Führerschein braucht man keinen auf der Strecke

am 1. März 2008 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von sabine1978

Hallo!

Wer kann mir bisschen was zum Einstieg ins Motocross erzählen?

Speziell auch für Frauen. Bin 28 Jahre und halbwegs sportlich. Es würde mich reizen, diese Sportart mal auszuprobieren, was scheinbar gar nicht so einfach zu sein scheint. Man kann sich ja nicht gleich ein eigenes Motorrad zulegen, wenn man gar nicht weiss ob man Gefallen daran findet.

Braucht man eigentlich einen Motorrad-Führerschein um auf diesen speziellen Strecken zu fahren? Gibt es auch Leihmaschinen? Was ich bis jetzt so gelesen habe braucht man auf jeden Fall eine super Kondition und einiges an Geld.

Habe bis jetzt nur Motorraderfahrungen gemacht als Kind auf einer kleinen Yamaha (allerdings nur auf Privatgelände) und auf der Strasse nur mit ner 50-er KTM Bj. 1979.

Vielen Dank für Infos

Ja also ich möchte auch gern lernen wie man motocross fährt!

Hab aber leider keine Ahnung von sowas. Und erst jetzt lässt mich meine Mutter soetwas auszuprobieren diese Gelegenheit muss man nunmal auskosten oder nicht?! Also ich bin 14 Jahre 1.68 größ oder klein... und wieg um die 50 kilo! Eine Ausrüstung und eine Crossmaschine ist schnell besorgt nur wer bringt es mir bei??

Wohn in Rheinlad-Pfalz und brauch ein trainer!!

am 19. Mai 2008 um 13:38

Hi Sabine.

Ich bin noch ein Mädchen aber ich fahre auch schon seit einer Weile Motorcross.

Am besten wie schon gesagt wurde leihst du dir ersteinmal ein Motorrad von einem Freund oder von einer Freundin aus. Ich habe den Anfang mit dem Polaris Quad von meinem Vater gemacht.

Es wid dir nicht gerade leicht fallen, aber wenn du erst einmal richtig klasse fahren kannst, hat es sich echt gelohnt.

MfG Nadine

Zitat:

Original geschrieben von jennyle

hey hey ich hab mal ein paar fragen zum motocross!!!

Und zwar:

- ich bin jetzt 15 ist des ein Geschmarie damidt jetzt anzufangen?

- Ich hab spiel jetzt seit 8 Jahren Tennis und da ist es ja so das man Training hat ist des beim motocross auch so oder wie ist es da mit den Training?

-Kann man als Mädchen das eigentlich auch machen oder nur als Junge?

-Und brauch ich bzw. muss ich einen Führerschein dafür machen ???

wen nein darf ich damidt dan auch auf der normalen straße fahren.

wäre cool wen ihr mit ne E-mail oder so schreiben könntet

jenny

Hallo Jenny

Also mal zu mir ich fahre bereits seit dem 8 Lebensjahr Motocross und bin jetzt 30 Jahre alt.Das Motocross ist eine Hochleistungssportart und nahezu die gefährlichste die es gibt.Ich fahre Motocross und Freestyle und gebe dir den tipp wenn du spaß daran hast so früh wie möglich damit anzufangen.Aber du mußt auch wissen das es eine sehr teure sportart ist bei mir liegt der verschleiß je nach dem zwichen 250 und 400 euro monatlich da die kisten sehr beansprucht werden ich fuhr erst ne Kawasaki KX-60 dann eine KX-80 diese hatte schon 27 PS dann folgte die KX -125 mit 36 PS diese fuhr ich bereits schon mit 14 Jahren danach kam die KX-250 mit 58 PS, und die 500 er mit 72 PS diese war ne nummer zu hart unhantlich und kaum unter kontrolle zu bekommen also stieg ich wieder ab zu der KX-250 du solltest diese bikes niemals unterschätzen ,Was die sache mit dem Führerschein betrifft die antwort ist nein du benötigst keinen da diese Motorräder für den hochleistungssport sind und keine straßenzulassung haben und somit nur auf geschlossennen strecken eingesetzt werden darf ,und ich empfehle dir ne extra versicherung denn bei mir ist es an der tagesordnung mit brellungen oder sogar knochenbrüchen zu leben.Und was das betrifft ob mädels dies auch können ja klar können sie dies ich kenne einige die machen so manschen kerlen die hölle heiß auf der piste.Was für bike du suchst usw dafür müßte ich deine größe und gewicht wissen,da dies sehr wichtig ist,wenn du mehr info brauchst hier meine e-mail michael.christ1978@t-online.de

am 13. Februar 2014 um 23:50

Probieren kannst Du das hier (auch alles erstmal nur mieten)

Motocross für jedermann auch Frauen

www.mx-academy.ch

Wieso zerrt ihr immer die uralten Threads hervor? Die meisten werden wahrscheinlich hier im Forum nie wieder auftauchen.

am 29. Oktober 2015 um 17:25

hätte da mal ne frage. ich würde gerne anfangen motocross zu fahren. nur habe ich keine ahnung. ich bin 15 1,75m groß und wiege ca 60 kg. Also welches motocross könnte dann am besten zu mir passen? Würde mich auf ne Antwort freuen. was ich vlt noch sagen sollte ist das ich ein mädchen bin. mein körperbau ist Normal. Ich Hoffe das reicht.

Zitat:

@Fire_Fighter_x33 schrieb am 29. Oktober 2015 um 17:25:52 Uhr:

hätte da mal ne frage. ich würde gerne anfangen motocross zu fahren. nur habe ich keine ahnung. ich bin 15 1,75m groß und wiege ca 60 kg. Also welches motocross könnte dann am besten zu mir passen? Würde mich auf ne Antwort freuen. was ich vlt noch sagen sollte ist das ich ein mädchen bin. mein körperbau ist Normal. Ich Hoffe das reicht.

Rein von der Große und Handlichkeit (muss nicht unbedingt Honda sein)

http://de.honda.de/motorraeder/modelle_crf150rb.php

oder http://de.honda.de/motorraeder/modelle_crf250r.php aber die ist etwas höher und es ist fraglich, ob du die volle Leistung im ersten Jahr abrufen kannst. Mehr Leistung macht es ewas schwerer den Balance am Anfang zu halten.

Doppelpfeil, willst Du sie umbringen? Ich würde Anfängern nie und nimmer eine 250er empfehlen.

Wir reden doch hier von ungedrosseltem MC. Allein ihre Kraft reicht nicht für paar kurvige Runden.

Naja ein 250ziger viertakter zieht doch nicht die Butter vom Brot... Insbesondere ist die Honda sehr schwächlich und zahm....

Wobei ich eher einen 125er zweitakter empfehlen würde da dieser einfach viel weniger wiegt und einfacher zu warten ist

Zitat:

@Opelschraubi schrieb am 9. November 2015 um 20:11:46 Uhr:

Doppelpfeil, willst Du sie umbringen? Ich würde Anfängern nie und nimmer eine 250er empfehlen.

Wir reden doch hier von ungedrosseltem MC. Allein ihre Kraft reicht nicht für paar kurvige Runden.

Ganz umgekehrt, ich bin auch für weniger Leistung am Anfang. Allerdings selbst bin ich mit 350-ger angefangen und das war zu viel, hat mich aber nicht umgebracht.

Zitat:

@Vr6667 schrieb am 11. November 2015 um 20:13:13 Uhr:

Naja ein 250ziger viertakter zieht doch nicht die Butter vom Brot... Insbesondere ist die Honda sehr schwächlich und zahm....

Wobei ich eher einen 125er zweitakter empfehlen würde da dieser einfach viel weniger wiegt und einfacher zu warten ist

Ja, Viertakter ist da der Stichwort.

Deine Antwort
Ähnliche Themen