ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo oder Passat

Mondeo oder Passat

Themenstarteram 2. Dezember 2003 um 17:45

Es ist ziemlich schwer ein neues Auto zu kaufen; muss ich feststellen.

Zu viel Auswahl, zu viel Finanzierungsmöglichkeiten.

Jetzt schwanke ich noch, ob ich einen Modeo Turnier Ghia 2.0 tcdi, oder einen passat Kombi 2.0 TDI kaufen soll.

Der Mondeo hat mehr Ausstattung fürs selbe Geld, aber der Passat gefällt mir irgendwie besser.

Jetzt brauche ich noch ein paar gute Entscheidungsgründe für den Mondeo.

Könnt ihr mir dabei helfen?

Gruß

Peter

34 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von 3rd-gen-bird

Im allgemeinen sind neue Autos irgendwie alle gut, der Service stimmt meist auch. Aber Blick mal in die Zukunft, der Passat ist auf alle Fälle wertstabiler. Um mal einen Vergleich machen zu dürfen, welcher zwar vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß ist..: Hatte mal einen 82er Passat 1.6 (32B) der Motor schnurrte wie ´ne Miezi und hatte 240.000km runter (zu mal das noch keine Laufleistung ist). Jetzt hab ich ´nen 88er Sierra 2.0 (der OHC..) der hat jetzt ca. 183.000km runter und der Motor klingt wie die Waschmaschine aus der Ford-Werbung, naja ich bin froh, wenn der Winter zu Ende ist.

MfG, Norbert

Kommt immer drauf an wie der Motor behandelt wurde....

Kannst du also nich pauschalieren...

Ich hatte mal nen Escort 16V mit Zetec-Motor und den

hab ich mit 210000Km verkauft und da lief er noch

wie am ersten Tag...

Aber hier gehts sowieso um nen Diesel

Hi Peter,

wie schon viele vor mir geschrieben haben, es ist deine Entscheidung du musst mit dem Auto eventuell einige Jahre leben bzw. Fahren.

Ich würde mal behaupten das sich der Passat und der Mondeo sich nicht viel nehmen und die Präferenz des Fahrer entscheidet.

Der Passat ist meistens im Detail besser verarbeitet, dafür kostet er auch etwas mehr. Der Mondeo hat das 100%tige bessere und Sichere Fahrwerk, aber es fährt sich härter (Sportlicher) und ist deshalb nicht jedermanns Geschmack (nicht Komfort Betont).

Der Mondeo ist klar der Favorit (beim Kombi 100 Liter mehr Kofferraum) etwas günstiger und in der neuen Ghia X Version auch noch etwas edler anzusehen. Das Kleinigkeiten nicht so schön sind wie bei anderen (Premium Marken) musst du halt hinnehmen.

Pech oder Glück kann man mit allen Autos haben egal ob Seat oder Maybach!

Aber wenn es dir nur auf Image ankommt, .... mmmmhh.... dann ist aber auch ein VW fehl am platze ne!!!

Dann würde es doch wohl eher in Richtung Jaguar, Maserati, Aston Martin, Rolls-Royce und auch noch Mercedes gehen, aber alles andere sind doch nur selbsternannte PREMIUM-Marken die diesen Anspruch doch nur mittels Kaufpreis erstellen (Audi und BMW nehmen da eine zwischen stelle ein) vor allem VW tz tz tz.

 

Aber natürlich hört es sich am Tisch einer Gaststätte besser an wenn jemand am Tisch sagt, er Fahre einen Mercedes S-Klasse ..... da hört man ein Aaaah und Ooooh, das die Karre schon 17 Jahre auf dem Buckel hat und für 2.000,- Euro gebraucht gekauft wurde wird dabei verschwiegen. Daneben wird die ansage man fährt einen Ford Mondeo nur hingenommen, obwohl er eventuell neu ist und das 20zig-fache des alten Mercedes gekostet hat.

 

Na ja, Image ist alles ne. Aber das geht dir beim Passat genau so, wenn du bei dem Beispiel statt Mondeo Passat sagst!

 

Gruß Mac_G

P.S.

Viel Glück und Spaß mit deinem neuen Auto (egal ob Mondeo oder Passat).

@peter.kramer

wie lang willst Du ihn fahren? 10, 12 Jahre? dann nimm den Mondeo; willst Du ihn aber nach ein paar Jahren verkaufen, wähl den Passat - den kriegst Du wenigstens wieder los. Genau hier kommt nämlich das Image ins Spiel. Ich versuch meinen Mondeo loszuwerden, sobald aber von Ford die Rede ist winken alle ab. Und wirklich alle sagen, "ja, wenns ein VW wäre...". Diese Einstellung ist zwar falsch, aber sie gibt es eben.

PS: jemand Interesse an nem '98er Mondeo Turnier "Festival", 2,0l 130PS??? ;o)

Grüsse

Alex

Ich denk mal beim MK3 wird es mit dem Wiederverkaufen

nicht so schwer sein wie mit einem MK2...

Ist ja fast der Unterschied wie vom Escort zum Focus...

Den Focus bekommt man auch leichter verkauft...

@Dark_Reaver

weillst grad von Focus Verkauf redest der Focus wird ja eh schon seit ich glaub über einem Jahr in höheren Stückzahlen verkauft als der Golf

Zitat:

Dann würde es doch wohl eher in Richtung Jaguar, Maserati, Aston Martin, Rolls-Royce und auch noch Mercedes gehen, aber alles andere sind doch nur selbsternannte PREMIUM-Marken die diesen Anspruch doch nur mittels Kaufpreis erstellen (Audi und BMW nehmen da eine zwischen stelle ein) vor allem VW tz tz tz.

Dazu kann ich nur sagen: Ich fahre gerade auch einen Mercedes und es wird der letzt sein denn ich gekauft habe das steht fest! Der Service ist mieß (sorry meine erfahrung) die Autos haben fehler bis zum geht nicht mehr (werden aber von DC abgewiegelt) und das sage nicht nur ich sondern auch viele Leute die bei DC Arbeiten kenne da einige war selber mal eine weile im Konzern tätig und wenn ich überlege was ich für die Autos ausgebe und was ich bekomme dann kann ich nur sagen da stimmt doch was nicht aber schaut euch einfach mal die Kundenzufriedenheit an Mercedes auf Platz 22 das lobe ich mir!

Also mein nächstes Auto wird jedenfalls ein Ford da stimmt wenigstens noch das Preis Leistungsverhältnis und die sind auch nicht weniger zuverlässig oder anfälliger als die sogenanten "GROßEN"!

Ich habe betreffs Wiederverkaufswert so meine Probleme;

Meint man wirklich, dass in 3 bis 5 Jahren der VW so viel weniger Wertverlust hat in% wie ein Mondeo?

Was mich auch stutzig macht, ist die Ablehnung, für ein anderes Auto einen Ford in Zahlung zu nehmen. Den Autohäusern muss es echt gut gehen!

Und Image ist natürlich sehr wichtig! Ich fahre Berufsbedingt einen Transit zwecks Personenbeförderung. Sicher, VW und Mercedes haben einige angebliche Vorteile. Aber wenn mir von "einfachen" Fahrgasten ein Lob für mein Fahrzeuges wegen des guten Raumangebotes kommen, dann weiß ich, dass ich gar nicht so verkehrt liege.

Noch was zum Autokauf selbst; Egal welches Fahrzeug, frage nach den Servicekosten, gerade für Vielfahrer. Da gibt es schon innerhalb einer Marke Unterschiede. Weiter ist die Frage des Ersatzfahrzeuges zu klären. Und wenn dir dann noch ein ordentlicher Reifenservice geboten wird, hast du fast einen Fünfer (oder Sechser?) gewählt.

Und wie ist das eigentlich mit den Typenklassen der Versicherung?

Gunder

beim Wertverlust sollte auch immer die Differenz zum Neupreis eingerechnet werden, was bringen ein paar % Unterschied im Wertverlust gegen ein paar tausen Euro bei der Anschaffung?

Und beim der letzten Umfrage der Kundenzufriedenheit in der ADAC liegt Ford vor Audi, und deutlich vor VW und Mercedes, welche sich die hintersten Plätze teilen. Habe auch einen Bekannten, welcher bei DC arbeitet und nach 2 Mercedes jetzt wieder Ford fährt, weil er ein zuverlässiges Auto will. O- Ton: wenn die E- Klasse in 1 jahr so wenig Probleme wie sein alter Granada in 4 jahren gehabt hätte, hätte man es sich ja nochmal überlegen können.

das einzige was für VW spricht, ist die die von aussen sichtbare Verabeitung (wobei der Mondeo da ja stark nachgelegt hat) Doch bei allem was man bei VW als normaler Autofahrer nicht zu Gesicht kommt, wird gespart auf Teufel komm raus: zB. Probleme mit Zahnriemen, Luftmassenmesser, Kat, Turbolader......

Klar, jeder Hersteller spart wo es nur geht, aber ich sehe lieber wo das ist und habe keine Überraschungen.

 

Viele Grüße Markus

Themenstarteram 5. Dezember 2003 um 18:32

Nun, laut Pannenstatistik des ADAC 2002 liegen Mondeo und Passat ähnlich. (Link )

...und der Golf wird denke ich weit mehr verkauft als jeder andere PKW. Ich meine mich zu erinnern am WE in der Zeitung gelesen zu haben, das davon 190000/Mon Einheiten verkauft wurden.

Meine Entscheidung bezüglich des Autokaufs ist gefallen. Ich werde mir einen Mondeo Ghia X mit DVD zulegen. Das Teil kostet 6000€ weniger als ein vergleichbarer Passat - durch mein "Verhandlungsgeschick".

Mich freut aber, dass die Antworten und Diskussionen zu diesem Thema nicht zu polemisch waren und danke jedem, der seinen "Senf" zu meiner Entscheidungsfindung abgegeben hat.

Danke allen

Peter

Hallo nochmal,

wenn meine Frau sich auch so schnell entscheiden könnte...

Aber ehrlich, wenn Du ihn hast, teil uns doch mal in vielleicht einem Jahr oder einem halben mit, wie zufrieden Du mit Deiner Wahl bist.

Ansonsten wünsch Dir alles gute mit Deinem Neuen, und denk dran, fabrikneu "quietschen" die immer!

Gruesse J

Zwei Gründe die für den Mondeo sprechen:

1) Der Mondeo Turnier TDCi ist der wertstabilste Wagen in seiner Klasse

2) Der 2.0 l TDCi im Mondeo hat im Gegensatz um Passat Motor KEINEN Zahnriemen sondern einen langlebigen Kettenantrieb. Das spart im laufe der Lebensdauer erhebliche Wartungskosten.

Zitat:

Original geschrieben von Dark_Reaver

 

Ich hatte mal nen Escort 16V mit Zetec-Motor und den

hab ich mit 210000Km verkauft und da lief er noch

wie am ersten Tag...

glaubst du selber nicht oder?

@Peter.Kramer

wenn du deinen neuen Mondeo hast kannst du mir mal nen gefallen tun und im Handbuch schauen ob man den noch Vorklühen muss. Bei unserem stehts ausdrücklich drin das man estun muss.

@hommer1964

Hi,

habe gestern meinen Ghia X bekommen. Klasse Auto! Hoffentlich kann ich das auch nach einem halben Jahr noch so sagen. Auf jeden Fall kein Vergleich mit meinem 5 Jahre alten und jetzt verkauften Passat. Okay, kein besonders schlauer Vergleich. Man wirds ja sehen.

Zum Thema Vorglühen habe ich im Handbuch nachgelesen:

S. 9:

Kontrollleuchte Diesel-Vorglühen leuchtet beim Einschalten. Motor nicht starten, ehe die Leuchte erloschen ist.

Anm.: So hat es mir gestern auch mein Verkäufer empfohlen.

S. 142:

Nach dem Erlöschen der Vorglühkontrollleuchte Motor ohne Unterbrechung starten, bis dieser anspringt.

Bei uns waren es heute Morgen - 4 °C. Hab den Motor an der Laternengarage gestartet. Das ging ratz fatz und die Kontrollleuchte ging auch schnell aus.

poldi

Zitat:

Original geschrieben von poldi0303

S. 9:

Kontrollleuchte Diesel-Vorglühen leuchtet beim Einschalten. Motor nicht starten, ehe die Leuchte erloschen ist.

Danke fürs nachschauen,

ist noch der selbe Satz wie bei unserem.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo oder Passat