ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 2G high Titelanzeige durch Tags usw @

MMI 2G high Titelanzeige durch Tags usw @

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 22. Mai 2018 um 23:47

Hallo,

 

ich habe ein Bluetooth Interface installiert. Mr. 12 VOLT Bluetooth. Nutze USB Stick, CD und SD Karte.

MMI 2G High.

 

Jetzt zeigt es die Tags Titel etc sehr ungenau an. Es fehlen oft die Interpreten oder Albuminformation.

Anstatt erscheint die Bezeichnung CD Nr. oder SD, USB Nr. usw.. Kann das sein das die Tags einfach falsch konfiguriert sind?

 

Wie muss man diese benennen, daß dies im MMI 2G High korrekt angezeigt wird?

Oder funktioniert das nur bedingt?

Ich hänge mal Fotos an...

 

Über Aufklärung und Hilfe würde ich mich sehr freuen.

 

Grüsse

Evi

 

IMG_2018-05-22_23-42-07.jpeg
Resized Image-1527024593500.jpg
Ähnliche Themen
12 Antworten

ich kenne das Interface nicht aber das MMI zeigt sowiet ich weiß nur das an was in dem MP3-Tag steht. Bersorg Dir einen guten Tag-Editor und schau rein, ich benutze Mp3tag dafür - damit kann man auch die Dateinamen anpassen:

https://www.mp3tag.de/en/download.html

Ashampoo-snap-2018-05-23-05h49m21s-001
Ashampoo-snap-2018-05-23-05h55m30s-002

Diesen Editor benutze ich auch schon seit Jahren. Er ist kostenlos und bietet alles was man braucht. Nur die GUI ist etwas in die Jahre gekommen....

Das richtige Taggen von MP3s nach persönlichen Vorlieben ist ein Muss. Wer ständig MP3s von unterschiedlichen Quellen bekommt kennt diesen Mischmasch aus den möglichen Sortierungen der Tags. Wer auf Ordnung steht will alles gleich haben. Da gibt’s aber auch Leute denen ist das alles sch**** egal. Spätestens im Auto bekommt man dann die Quittung.

Wenn ich mir die zwei Bilder so anschaue wird der Themenstarter zumindestens beim Ersten nichts machen können. Das scheint vom Interface so zu kommen. Aber das Zweite zeigt deutlich wie die Songs getaggt sind. Da kann man etwas machen.

 

@Atomickeins

 

Al Di Meola gefällt mir auch gut. Wir kommen eben aus einem Zeitalter wo Music noch mit der Hand zelebriert wurde. Leider sterben die alten Helden langsam aus.

beim mmi3g kannst du entweder Titelname oder dateiname anzeigen lassen ... nicht das du die taggst und es wird trotzdem falsch angezeigt :D schau unter setup(media) nach , ansonsten mp3 tag ist gut ;)

Zitat:

@Yasar schrieb am 23. Mai 2018 um 09:45:53 Uhr:

beim mmi3g kannst du entweder Titelname oder dateiname anzeigen lassen ... nicht das du die taggst und es wird trotzdem falsch angezeigt :D schau unter setup(media) nach , ansonsten mp3 tag ist gut ;)

Siehe Überschrift: MMI 2 g !

Er lesen kann ist klar im Vorteil....

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 12:49

Ok danke mal..

werde versuchen, dies hinzubiegen...

Also Ihr denkt, das mit dem USB Stick bleibt so?

Al di Meola is super, Friday Night.....

Man braucht kein Zusatzprogramm zum editieren. Macht Windows unter Dateieigenschaften. Titel --> rechte Maus --> Eigenschaften --> Details. Es geht alles zu bearbeiten.

Themenstarteram 23. Mai 2018 um 15:21

Hier sollte es eben anstatt USB Interpret anzeigen.

Ich habe bei mir Ordner auf dem Stick angelegt. ZB "Handgemachtes" für Accoustic. Mit diesem Namen wird der Ordner oben auch angezeigt. Im FIS steht dann auch der Ordnername. Darunter dann die Titel usw.

Das wird ja generell gemacht. Habe mir auf meiner Festplatte eine Verzeichnisstruktur geordnet nach Alphabetsbuchstabe / Artist / Jahr + Albumname angelegt. Darunter dann die Titel. So finde ich alles ruckzuck. Ist wie mit meiner Unterwäsche im Schlafzimmerschrank.

Mit dem Clickweel kann man dann schön in die Verzeichnisse reingehen.

ich habe Ordner Spezielles, Rock, Lautes, Klassik usw. genannt wenn Gemischtes drin ist oder halt nach den Interpreten wenn es keine gemischten Ordner sind. Genauso bekomme ich das auch im MMI angezeigt. Das war bei meinem ehemaligen MMI 2G high so und bei meinem aktuellen MMI 3G ist das auch so.

Das erste Bild vom TE zeigt das das Interface anscheinend weitere CD's am CD-Wechsler simuliert die es gar nicht wirklich gibt also wird man da sicher auch nichts dran ändern können.

Schön das es hier noch so paar alte Säcke wie mich zu geben scheint die noch Musiker wie Al Dimeola kennen und schätzen :)

Alte Säcke ist gut

Gerade den Mr. 12V gesucht. Was ich so aus dem bulgarisch erlesen konnte: MP3, WMA, Song, Text, Künstler, CD- Text. Stick in FAT 32 formatieren.

Das mit Fat32 ist auch bei der original Hardware so und das mit den alten Säcken war natürlich scherzhaft gemeint. Nicht jeder der Musik aus den 70er oder 80ern schätzt ist schon scheintot :D aber normal auch nicht mehr der Jüngste :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 2G high Titelanzeige durch Tags usw @