ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML: Wirkt 295/40 effektiv optisch breiter als 275/40 auf 10x20" ?

ML: Wirkt 295/40 effektiv optisch breiter als 275/40 auf 10x20" ?

Mercedes
Themenstarteram 6. Juli 2011 um 13:37

Frage eines weiblichen ML Neulings an die ML-Runde:

Wirkt ein 295/40er Reifen optisch um einiges Breiter als ein 275/40 Reifen auf einer 10x20" Zoll Felge eines ML (W164) ??

Habe derzeit auf den 10x20" Zoll vorne und hinter die 275/40 drauf.

Möchte es aber sowohl vorne als auch hinten reifenmässig optisch breiter haben. Kann ich da mit 295/40 was erreichen?

Wenn ja, gibt es eine Reifenempfehlung?

Am liebsten Winterreifen, mit denen ich das ganze Jahr fahren kann, da ich max. 3.000 km im Jahr fahre (die mehr im Winter) und sich somit kaum ein Wechsel von Sommer- auf Winterreifen lohnt.

Ähnliche Themen
25 Antworten

275/40 auf 20" ist wahrscheinlich sowieso unzulässig aufm ML W164, der Raddurchmesser ist um 1,6cm zu klein. 295/40 wirkt natürlich breiter (nominell 2cm breitere Lauffläche), und wäre auch von der Größe her korrekt/zugelassen.

Ich hatte bei meinem den Continental CrossContact UHP in 295/40R20 auf 10Jx20 drauf, war ein super Allroundreifen.

Themenstarteram 6. Juli 2011 um 14:40

Zitat:

Original geschrieben von Nik999

275/40 auf 20" ist wahrscheinlich sowieso unzulässig aufm ML W164, der Raddurchmesser ist um 1,6cm zu klein. 295/40 wirkt natürlich breiter (nominell 2cm breitere Lauffläche), und wäre auch von der Größe her korrekt/zugelassen.

Ich hatte bei meinem den Continental CrossContact UHP in 295/40R20 auf 10Jx20 drauf, war ein super Allroundreifen.

Danke für die Info und Reifenempfehlung.

In der ABE/Gutachten zur Felge 10x20 für den ML W164 steht explizit drin, das Reifengrösse 275/40 zugelassen ist, ebenso 295/40.

Beide ohne grosse Auflagen, ausser der wohl üblichen Klausel "ausreichenden Radabdeckung"...

Das wichtigste für mich ist die "optische Verbreiterung" mit 295/40 und das wurde ja nunmehr positiv beantwortet, klasse !!!!!

Als 295/40/R20 Reifen dachte ich u.a. an den Goodyear Ultra Grip SUV oder als Günstigvariante den Hankook Icebear W300A.

Zitat:

Original geschrieben von tt-maus

Zitat:

Original geschrieben von Nik999

275/40 auf 20" ist wahrscheinlich sowieso unzulässig aufm ML W164, der Raddurchmesser ist um 1,6cm zu klein. 295/40 wirkt natürlich breiter (nominell 2cm breitere Lauffläche), und wäre auch von der Größe her korrekt/zugelassen.

Ich hatte bei meinem den Continental CrossContact UHP in 295/40R20 auf 10Jx20 drauf, war ein super Allroundreifen.

Danke für die Info und Reifenempfehlung.

In der ABE/Gutachten zur Felge 10x20 für den ML W164 steht explizit drin, das Reifengrösse 275/40 zugelassen ist, ebenso 295/40.

Beide ohne grosse Auflagen, ausser der wohl üblichen Klausel "ausreichenden Radabdeckung"...

Das wichtigste für mich ist die "optische Verbreiterung" mit 295/40 und das wurde ja nunmehr positiv beantwortet, klasse !!!!!

Als 295/40/R20 Reifen dachte ich u.a. an den Goodyear Ultra Grip SUV oder als Günstigvariante den Hankook Icebear W300A.

"Optische Verbreiterung" erreichst Du aber eher, indem Du die Einpresstiefe reduzierst (Distanzscheiben), oder/und alternativ die Verbreiterungen vom pre-MOPF ML63AMG montieren läßt. Hätte den Vorteil, das auch die 295er sicher reinpassen............

:-)

Hallo!

Ich würde nur 295/40 (fahre diese Dimension schon ca. 100.000 km) nehmen da:

1. nicht nur optisch, sondern auch tatsächlich um 2 cm (7,3%) breiter

2. komfortabler da 8 mm höher und das bringt natürlich etwas mehr Komfort.

Bei Bedarf Fotos mit AMG Verbreiterungen möglich.

LG Henry

Themenstarteram 6. Juli 2011 um 15:33

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

Hallo!

Ich würde nur 295/40 (fahre diese Dimension schon ca. 100.000 km) nehmen da:

1. nicht nur optisch, sondern auch tatsächlich um 2 cm (7,3%) breiter

2. komfortabler da 8 mm höher und das bringt natürlich etwas mehr Komfort.

Bei Bedarf Fotos mit AMG Verbreiterungen möglich.

LG Henry

Danke auch für diese Zeilen und hilfreichen Informationen!

Darf ich nachfragen, welchen Reifentyp/Marke Sie als 295/40 fahren und/oder empfehlen ?

Waren die AMG Radlauf-Verbreiterungen bei den 295/40 Pflicht ?

am 6. Juli 2011 um 15:48

Servus

Ich habe 295/30/22 mit ET50 montiert ohne Verbreiterung

Vorne ist der Reifen fast bündig mit dem Kotflügel . Kotflügel ist ca. 0,5 cm breiter

Hinten: Ist der Kotflügel ca. 1,5 cm breiter

das ganze sieht Top aus und der Tüv war auch mit einverstanden :D

Reifen habe ich die Vredestein Ultrac SUV montiert ;)

Gruß Ralf ;)

Zitat:

Original geschrieben von tt-maus

Waren die AMG Radlauf-Verbreiterungen bei den 295/40 Pflicht ?

Die AMG-Radlaufverbreiterungen waren bei Vor-MOPF in Verbindung mit den AMG-Felgen 10Jx20 und 295/40R20 Pflicht, wären vor Allem Vorne sonst übergestanden. Das hängt aber natürlich unmittelbar von der Einpresstiefe der Felgen ab, die AMG-Räder Styling VI hatten ET46. Man findet sie sogar noch auf der HP von AMG im Bereich performance.

Und so sah das dann aus...mein Ex-Dicker in 2008:

L1010299
Themenstarteram 6. Juli 2011 um 21:01

Zitat:

Original geschrieben von Nik999

Zitat:

Original geschrieben von tt-maus

Waren die AMG Radlauf-Verbreiterungen bei den 295/40 Pflicht ?

Die AMG-Radlaufverbreiterungen waren bei Vor-MOPF in Verbindung mit den AMG-Felgen 10Jx20 und 295/40R20 Pflicht, wären vor Allem Vorne sonst übergestanden. Das hängt aber natürlich unmittelbar von der Einpresstiefe der Felgen ab, die AMG-Räder Styling VI hatten ET46. Man findet sie sogar noch auf der HP von AMG im Bereich performance.

Und so sah das dann aus...mein Ex-Dicker in 2008:

Danke für die Info!

Meine 10x20 Felgen haben ja ET 40, ich hoffe, das es dann mit den 295/40 auch ohne die Radlaufverbreiterungen durchgeht... :mad:

PS: Ein absoulter Traumwagen!

Sehr guter Geschmack.

Auch das alles silber lackiert ist, Knaller !!!!!

Zitat:

Original geschrieben von tt-maus

 

Meine 10x20 Felgen haben ja ET 40, ich hoffe, das es dann mit den 295/40 auch ohne die Radlaufverbreiterungen durchgeht... :mad:

ET40 steht um 6 mm WEITER raus als ET46....die stehen mit 295ern und ohne Verbreiterungen vorne grob über. Hast ja oben gelesen, der Kollege hat ET50, und da sind die Refen vorne bündig. Wird also mit Sicherheit problematisch......

Ja, schön war er, keine Frage...das war das große AMG-Paket, es gab damals 2 Verschiedene. Da waren die Stoßfänger komplett lackiert und die Verbreiterungen schon mit dabei.

Ich habe 10x20 ET40 mit 265/45/20 und der TÜVVER hatte mir damals gasagt, das er die 275er nur noch mit bördeln eintragen würde, die ebenfalls im Gutachten stehenden 295er: No Way ohne Verbreiterungen. Bei meinem sind die 265er vorn allerdings schon grenzwertig.

Wobei Bördeln totaler Unfug ist.

Denn die Reifen federn gar nicht so weit ein, daß sie überhaupt an die Kotflügelkante kommen.

Bei meinem sind auch 275/40 in 20 zoll drauf, und sind auch eingetragen und zugelassen. Weiß aber leider die ET von den Felgen nicht mehr, aber sie sind mit dem Radkasten schön eben, vorne stehen sie sogar leicht über.

Zitat:

Original geschrieben von tt-maus

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

Hallo!

Ich würde nur 295/40 (fahre diese Dimension schon ca. 100.000 km) nehmen da:

1. nicht nur optisch, sondern auch tatsächlich um 2 cm (7,3%) breiter

2. komfortabler da 8 mm höher und das bringt natürlich etwas mehr Komfort.

Bei Bedarf Fotos mit AMG Verbreiterungen möglich.

LG Henry

Danke auch für diese Zeilen und hilfreichen Informationen!

Darf ich nachfragen, welchen Reifentyp/Marke Sie als 295/40 fahren und/oder empfehlen ?

Waren die AMG Radlauf-Verbreiterungen bei den 295/40 Pflicht ?

Hallo!

Conti WinterContact bzw. Sommer UHP Cross Contact - super Reifen

Einmal günstig Sommerreifen Hankook Ventus ST RH06 mit Winterkennung gekauft - m.M. nach nicht gut und sofort demontiert und verkauft.

ET40 habe ich auch und geht sich sicher nicht aus - aus diesem Grund habe ich die Verbreiterungen montieren müssen.

LG Henry

Themenstarteram 15. Juli 2011 um 15:17

Zitat:

Original geschrieben von henryenzo

 

Ich würde nur 295/40 (fahre diese Dimension schon ca. 100.000 km) nehmen da:

 

1. nicht nur optisch, sondern auch tatsächlich um 2 cm (7,3%) breiter

2. komfortabler da 8 mm höher und das bringt natürlich etwas mehr Komfort.

 

Bei Bedarf Fotos mit AMG Verbreiterungen möglich.

 

LG Henry

Seit heute habe ich die 295/40/20 auf der 10x20 Zoll (ET 40) Felge drauf und habe es sogar (dank kurzem Rock und nettem Blick) beim TÜV eingetragen bekommen... - obwohl die Räder nun insbesondere vorne ganz klar überstehen.

Nun sagte man mir, hat das überstehen auch den "Nachteil", das die Seitentüren unterhalb durch Steinschläge beschädigt werden könnten... - ist da was dran ?

 

@ Henry: Nun würden mich doch die angebotenen Fotos der AMG Verbreiterung interessieren. Ob Sie die mal posten oder mir als Nachricht zukommen lassen könnten?

Mit welchen Kosten inkl. Lackierung und Montage muß man in etwa rechnen ???

 

Und wie sieht es dann hinten aus, wo es jetzt mit den 10x20 / 295/40 genau bündig steht. Wenn die Radlaufverbreiterung drankäme, bräuchte ich für hinten Distanzscheiben, um wieder schön abschließen zu können ?

 

Danke schon jetzt für die Bilder und weiteren Tipps...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. ML: Wirkt 295/40 effektiv optisch breiter als 275/40 auf 10x20" ?