ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Mieser Radio-Empfang - überall und permanent

Mieser Radio-Empfang - überall und permanent

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 31. März 2014 um 14:55

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Autoradio.

Egal wo ich bin und (fast) welchen Radiosender ich höre, der Empfang ist absolut unterirdisch.

Ich wohne in Köln, also der Stadt aus der der WDR und EinsLive (ist ja WDR 1) senden.

Hier sollte man davon ausgehen dass der Empfang gut ist.

Ich habe bereits die Antenne auf dem Dach getauscht, das hat leider nichts gebracht.

Nun habe ich noch die Vermutung, dass evtl. ein Tausch des Antennenfußes etwas bringt.

Bevor ich das aber mache, wollte ich mir eure Einschätzung einholen.

Der Passat ist Baujahr 2003 und der Antennenfuß sieht schon eher porös aus.

Hier mal eine Hörprobe von gestern während der Fahrt innerhalb von Köln sowie ein kurzes Video, das den Sendersuchlauf mitten in Köln zeigt. Da stimmt doch was nicht.

Hörprobe Radio mitten in der Stadt

Video Sendersuchlauf

Das Autoradio ist ein Kenwood BT-43U:

Autoradio

Habt ihr ne Lösung oder auch nur ne Idee?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo

Phantomspeiseadapter für die Antenne eingebaut?

MFG

Themenstarteram 31. März 2014 um 20:56

Zitat:

Original geschrieben von blue vectra th

Hallo

Phantomspeiseadapter für die Antenne eingebaut?

MFG

Ja, ist drin. Habe ich eingebaut, als ich das Gerät gekauft habe.

Hallo, welche Antenne ist verbaut?

Bei meiner Antenne war schon 2X der Antennenfuß ( da ist der Verstärker drin ) kaputt.

Bin jetzt auf Hirschmann HIT AUTA Flex 16V umgestiegen.

Die kannst wahlweise über Phantomeinspeisung oder externe 12V versorgen.

Grüße Suzruki

Themenstarteram 31. März 2014 um 22:50

Zitat:

Original geschrieben von suzruki

Hallo, welche Antenne ist verbaut?

Bei meiner Antenne war schon 2X der Antennenfuß ( da ist der Verstärker drin ) kaputt.

Bin jetzt auf Hirschmann HIT AUTA Flex 16V umgestiegen.

Die kannst wahlweise über Phantomeinspeisung oder externe 12V versorgen.

Grüße Suzruki

Ich nutze DIESE Antenne , das Problem hatte ich vorher mit der Standard Antenne aber auch, weshalb ich sie ja auch getauscht habe.

Zitat:

Original geschrieben von BigRoddi

Zitat:

Original geschrieben von suzruki

Hallo, welche Antenne ist verbaut?

Bei meiner Antenne war schon 2X der Antennenfuß ( da ist der Verstärker drin ) kaputt.

Bin jetzt auf Hirschmann HIT AUTA Flex 16V umgestiegen.

Die kannst wahlweise über Phantomeinspeisung oder externe 12V versorgen.

Grüße Suzruki

Ich nutze DIESE Antenne , das Problem hatte ich vorher mit der Standard Antenne aber auch, weshalb ich sie ja auch getauscht habe.

Der Stab ist mehr oder weniger unerheblich, der eigentliche Verstärker sitzt im Antennenfuß.

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von blue vectra th

 

Der Stab ist mehr oder weniger unerheblich, der eigentliche Verstärker sitzt im Antennenfuß.

Mfg

da liegst du nicht ganz Richtig... die Ant-Stab länge ist sehr wohl auch ausschlaggebend für einen guten Empfang

Ich schrieb ja mehr oder weniger, denn wenn der Verstärker hin ist kannste draufschrauben was du willst. ..der Empfang wird nicht besser;)

MFG

Hi,

Der Stab allein nützt nix, hatte das gleiche bei unsern Passats vor ein paar Wochen...

siehe Link :

http://www.motor-talk.de/.../...ht-u-einbauanleitung-t4845336.html?...

Übrigens, die billig Teile aus der Bucht tuns alle mal und funktionieren bisher einwandfrei, die nur für UKW hab ich für 9 Euro bekommen, aber darauf achten das die Kabel ca. 25cm lang sind, sonst wird schwierig mitm anstecken weil zu kurz !

 

Mfg

Themenstarteram 7. April 2014 um 16:22

Und du bist dir sicher, dass es das ist?

Wenn es das nicht ist ist es ein - zwar nicht sehr - aber immerhin teurer "Fehlversuch".

Hi,

Hellseherische Fähigkeiten besitze ich leider nicht, aber bin mir trotzdem ziemlich sicher :):D

Wenn Dein Antennenfuß schon porös ist, kannst davon ausgehen dass das Innenleben schon ziemlich angefressen ist, wirst Dich wundern wies aussieht wenns sie runter machst ;-)

Wenn nämlich der Gummi des Antennenfußes Risse hatt, gelangt Feuchtigkeit vorallem im Winter mit Streusalz versetzt ans Alugehäuse, dies korrodiert und quillt auf und somit gelangt die Feuchtigkeit auch an die innenliegende Platine(Versträrker)...

könnt natürlich auch noch andere Gründe haben, aber das ist erst mal die günstigste, einfachste und meist verbreitetste Fehlerbehebung :)

Dann gäbs noch Kabelbruch oder einen defekt am Radio aber da ist dann schon ein erheblicher Mehraufwand nötig als den Antennenfuß zu tauschen...

Mfg

Ich habe alles tauschen dürfen. Anscheinend war bei mir irgendwo das Kabel gebrochen.

Habe zuerst Antenne mit Fuß getauscht, aber immer noch ein schlechter Empfang. Habe ein neues Antennenkabel von hinten nach vorne verlegt . jetzt tuts !

Antennenkabel mal durchmessen !!

Hätte mir vieeel Arbeit erspart !

Hi,

ist natürlich leider auch eine mögliche Fehlerquelle ! ;)

Ein Antennen-Kabelbruch blieb mir bisher löblicher Weise immer erspart...

Wenn der Antennenfuß jedoch bereits porös ist, kann man davon ausgehen das dieser innen schon "korrodiert" ist und dann ist ein Tausch über kurz oder lang unerlässlich und der Ausbau ist z.b. beim Variant relativst einfach zu bewerkstelligen :)

Mfg

@BigRoddi...

wie siehts denn mittlerweile aus mit Deinem Radio-Empfang ???

Mfg

Themenstarteram 9. Mai 2014 um 14:36

Hi,

ich muss zugeben, ich habe mich aufgrund anderer Baustellen bisher noch nicht drum gekümmert, aber habe es weiterhin auf der ToDo Liste.

Halte euch dann auf dem Laufenden, sobald es was Neues gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Mieser Radio-Empfang - überall und permanent