Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Mief, mief, Klima mieft ...

Mief, mief, Klima mieft ...

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 21. März 2015 um 9:35

Moin,

kürzlich das erste Mal die Klimaanlage für dieses Jahr benutzt. :D Vielleicht liegt der Fehler auch genau darin, denn das Teil mieft total, zumindest die ersten paar Minuten. Danach ist es weg.

Was soll ich machen? Innenraumluftfilter wechseln und so 'n Klimaspray nutzen?

http://www.amazon.de/.../B008LU6Q36

Mehr Euros für eine Desinfektion bei der Werkstatt wollte ich mir nach Möglichkeit ersparen ...

Danke!

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 21. März 2015 um 10:25

Man sollte auch im Winter einmal im Monat die Klima 15 Minuten laufen lassen. Ob die Handelüblichen Sprays wirken, wage ich zu bezweifeln. Da war doch letztens ein Test von diesen Sprays im Fernseh. Am besten war ein Fachhandel der die Klima mit Industriellen Reiniger behandelt. Kostet ein bißchen was aber die Wirkung war top und es waren keine Keime und Pilze mehr vorhanden.

Da wirst du auf Dauer um eine ordentliche Reinigung nicht drumherumkommen ;) Die Klima in meinem hatte auch ab und an mal die Angewohnheit schlimm zu miefen. Meist war es weg sobald Sie etwas gelaufen ist.

Letzte Woche hatte ich die Klima nach 4-5 Monaten mal wieder an. Ich konnte keine Änderung im Geruch feststellen.

Hab aber bei der letzten Wartung im Sommer auch mal die Klima warten, reinigen und neu befüllen lassen.

Hätte hier sonst auf den Innenraumfilter getippt. Aber dann müsste das es auch müffeln, wenn die Klima aus ist.

Trotzdem: Wie alt ist der Innenraumfilter und was für einen nimmst du (Papier oder Aktivkohle)?

Themenstarteram 25. März 2015 um 13:28

Danke für die Antowrten.

Zitat:

@Dynamix schrieb am 25. März 2015 um 08:57:29 Uhr:

Meist war es weg sobald Sie etwas gelaufen ist.

Genau so ist es bei mir. ;)

Zitat:

@206driver schrieb am 25. März 2015 um 09:42:26 Uhr:

Letzte Woche hatte ich die Klima nach 4-5 Monaten mal wieder an. Ich konnte keine Änderung im Geruch feststellen.

Hab aber bei der letzten Wartung im Sommer auch mal die Klima warten, reinigen und neu befüllen lassen.

Hätte hier sonst auf den Innenraumfilter getippt. Aber dann müsste das es auch müffeln, wenn die Klima aus ist.

Trotzdem: Wie alt ist der Innenraumfilter und was für einen nimmst du (Papier oder Aktivkohle)?

Da müsste ich mal bei den Rechnungen des Vorbesitzers schauen, fahre ihn ja erst seit 'nem Jahr.

Würdest Du mir bei Neuanschaffung eher zu Aktivkohle oder Papier raten?

http://www.ebay.de/.../360890040852

http://www.ebay.de/.../161284843043

Gruß

Edit: Pollenfilter wurde im Dezember 2012 gewechselt.

Oh, Dezember 2012. Dann ist er überfällig.

Ich tausche jährlich.

Zu dem Themenkomplex Innenraumfilter habe ich auch einen Erfahrungsbericht erstellt.

Ich hab den Kram immer zu jeder inspektion getauscht. Der Kram kostet doch nix und der Einbau ist kinderleicht wenn auch etwas fummelig.

Themenstarteram 27. März 2015 um 9:06

Joa, im Scheckheft gesehen, dass ich die Inspektion letztes Jahr im November wohl verpeilt hab. :D

Aber bei einem so zuverlässigen Motor darf man den Intervall ja mal ein bisschen hinauszögern.

Naja, hab mal Aktivkohlefilter bestellt. Soll wohl für Klimaautomatik besser sein. :confused:

Spray kaufe ich heute im Baumarkt. Hoffentlich bringt's was.

Gruß

Das mit dem Motor war Ironie oder? :D

Themenstarteram 27. März 2015 um 9:18

Ja. :D

Wobei der Vorbesitzer ihn wirklich mit - bisher mit Erfolg - pfleglich behandelt haben muss, er hat alle 15.000 Kilometer einen Ölwechsel (Total 5W30 C2) mit Ölfliter machen lassen. Und bei den ganzen Rechnungen ist nicht eine kostspieligere Reparatur am Motor dabei, 80.000 Kilometer mit der ersten Steuerkette. :D

Bis sie die Werkstatt in meinem Besitz gewechselt hat, obwohl es ein Motorlager war ... :rolleyes:

Naja, mal gespannt, wie lange er noch hält. Bisher würde ich ihn wieder kaufen, gerade zu dem Preis ...

Gruß

Themenstarteram 18. April 2015 um 10:26

Moin,

Klimaspray (Caramba) und der neue Aktivkohlefilter haben bisher Abhilfe geschafft.

Anwendung war ganz einfach, Einbau und Ausbau etwas fummelig.

Gruß

Jepp, speziell beim rechten Innenfilter wirds echt knifflig! Das ist etwas was ich definitiv nicht vermissen werde :D

Themenstarteram 18. April 2015 um 10:35

Joa, der ist ja eh ziemlich verbaut im Motorraum, finde ich. Geht wohl auf Kosten der Knautschzone.

Naja, da ich selbst eh nicht viel machen kann, muss ich leider in der Regel in den sauren Apfel beißen und ihn zur Werkstatt bringen.

Luftfilterwechsel und den hinteren Luftfilterkasten abbauen war jetzt noch okay - alles, was darüber hinaus läuft traue ich mir aber nicht wirklich zu, zumal man ja häufig 'ne Hebebühne braucht.

Gruß

Ölwechsel geht auch noch aber wer auch immer auf die Idee gekommen ist den Ölfilter oben am Motorblock zu befestigen gehört erschossen! Dafür braucht man wirklich nur den Filter tauschen, das Gehäuse ist wiederverwendbar :) Ist allerdings auch wieder blöd das dieses Gehäuse aus Plastik ist. Einmal zu viel Gewalt beim abschrauben angewendet und das Ding ist hin :(

Themenstarteram 18. April 2015 um 10:55

Ja, würde sowas auch gerne immer selbst machen, weil's mich auch interessiert ... nur fehlt mir dafür einfach Verständnis und Wissen, und ich bin eben quasi täglich aufs Auto angewiesen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Mief, mief, Klima mieft ...