Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207 SW 120 VTI Beleuchtung Klima Konsole defekt...

207 SW 120 VTI Beleuchtung Klima Konsole defekt...

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 5. Februar 2018 um 18:50

Guten Abend,

in meinem 207 VTI SW ist die Beleuchtung der Klima Konsole (Schalter Klima-Anlage, Gebläse-Regelung, Temperatur-Einstellung etc) nun ganz ausgefallen. Bis vor kurzem war noch ein Birnchen aktiv und beleuchtete die Konsole zumindest noch zur Hälfte. Heute morgen ist mir nun aufgefallen, dass die Konsole nun ganz dunkel ist. (Ich habe noch das Peugeot Modell mit dem Umläuft Schieber..)

Nun die Frage:

Wie aufwendig ist es bzw. was würde das Wechseln der beiden Birnchen wohl kosten?

Bin mal gespannt.

Vielen Dank für die Hilfe!!

Gruss Goldleader

Ähnliche Themen
15 Antworten

Kann man wohl gut selbst machen.

Auf Yt gibt es einige Videos dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=pB5qMmF324c

https://www.youtube.com/watch?v=npSNE9EAsJs

Hatte ich bei meinem Punto 188 neulich auch, da waren dann alle diese blöden Glaslämpchen mit T5 Fassung durchgebrannt. Ich habe sie ersetzt durch weisse SMD's (gibt's auch in anderen Farben, gab's bei Eb##), die heller leuchten und länger halten sollen. Vielleicht geht das hier auch?

Hab das YT Video nicht zuende gesehen, aber die Lampen sahen genauso aus. Rausziehen ist i.d.R. doof, das geht gut mit einem Stück griffigen Stück Plastik + Zange (ich mußte erst 2 kaputt machen :-/ ).

Ich kann nur sagen, NIE WIEDER !!!

Wollte meinem Sohn das Birnchen wechseln, hat auch geklappt, nach gefühlten 1 1/2 Stunden und komplett aufgekratzen Fingern und Händen. Hab übrigens auch das youtube Video dazu genutzt. FAZIT: Danach funktionierte zwar die Beleuchtung, aber die Klimaanlage nicht mehr, nachgeschaut, alles soweit ok, aber da brechen immer wieder mal Plastiknasen usw. ab, ich lass beim nächsten Mal die Finger davon. Der Wagen ging in die Peugeot Werkstatt, hat mich dann mit neuem Klima-Bedienteil ca. 180 Euro gekostet (Teure Birnchen ....). Der Peugeot Händler sagte aber auch selbst, das das absolute Fummelarbeit wäre.

Themenstarteram 17. Februar 2018 um 10:57

Vielen Dank an die Tipp-Geber hier. Wenn das Wetter besser geworden ist (Sommer), werde ich mich mach daran machen....

Nochmals meinen Dank!

Gruß Goldleader

 

Zitat:

@robinio66 schrieb am 6. Februar 2018 um 10:45:15 Uhr:

Ich kann nur sagen, NIE WIEDER !!!

Wollte meinem Sohn das Birnchen wechseln, hat auch geklappt, nach gefühlten 1 1/2 Stunden und komplett aufgekratzen Fingern und Händen. Hab übrigens auch das youtube Video dazu genutzt. FAZIT: Danach funktionierte zwar die Beleuchtung, aber die Klimaanlage nicht mehr, nachgeschaut, alles soweit ok, aber da brechen immer wieder mal Plastiknasen usw. ab, ich lass beim nächsten Mal die Finger davon. Der Wagen ging in die Peugeot Werkstatt, hat mich dann mit neuem Klima-Bedienteil ca. 180 Euro gekostet (Teure Birnchen ....). Der Peugeot Händler sagte aber auch selbst, das das absolute Fummelarbeit wäre.

Ich habe gestern das blöde Ding auch ausseinander genommen da sind doofe Drähte wie beim Fahrrad . Dem nächst muss ich wohl nochmal ran,aber selbst wenn man das Bedienteil komplett austauschen möchte ist es so schwierige alle herum zu drehen ,ab machen . Frage mich wie man auf so eine blöde Erfindung kommt.

IMG_20180215_113502.jpg
IMG_20180215_113616.jpg

Mich hats jetzt auch erwischt, ein Birnchen dauerhaft aus :-(

Wenn es wieder wärmer wird, ärgere ich mich mit dem Austausch herum. Dann gleich beide, die andere müsste auch schon am Ende der Lebensdauer angelangt sein.

Meine Frage: Welche Leistung haben die Birnchen?

Laut https://www.reichelt.de/.../index.html?ACTION=2&GROUPID=3050 gibts T5 ja in 0,4 und 1 (1,1) W

Ich will wieder Glühbirnchen haben, kein LED.

Heute wars warm genug, um die Bedienkonsole unter lautem Fluchen zu zerlegen. Tja, bei meinem 207er (Bj 04/2011) darf ich sogar die Elektronik-Platine ausklipsen, damit man die Birne rausbekommt. Die Birne selbst wird mit ihren 2 Drähtchen an der Fassung eingeklemmt. Und mein Birne ist vermutlich garnicht durchgebrannt, sondern ein Anschlussdrähtchen war gerissen. Messung der intakten Birne ergab: 12V, 83 mA, das ist also eine 1W-Birne in der T5-Fassung, aber ohne Fassung, sondern mit Anschlussdrähtchen (ca. 12 mm) wie bei nackten LED.

Wenn Bilder gewünscht sind, bitte melden, sonst mach ich mir nicht die Mühe, diese hier hochzuladen. Und ich werde mir wieder Glüh-Obst kaufen (keine LED) weil das Licht von der Birne seitlich über Lichtleiter verteilt wird.

Ich besorg mir erstmal die richtigen Birnchen, das Klima-Modul funktioniert nach Zusammenbau ordnungsgemäß. Nächste Woche mach ich die Aktion nochmals, Übung habe ich jetzt ja.

Nachtrag: Folgender Birnchentyp hab ich bei ebay gefunden und für ok befunden:

Subminiaturlampe T1¼ 14V 65mA, Abmessung: 4,5x11,7 (ø×Höhe) und Drähtchen als Anschluss.

am 1. Juni 2018 um 17:34

Habe zz einen 207 bj 2007 mit 150ps und klima automatic.

Habe ein problem mit dem innenraum gebläse. Es arbeitet selbst wenn man auf null macht weiter. Es kommt nur ein schwaches lüftchen heraus und man merkt auch keinen unterschied wenn die klima an ist. Ich verzweifle noch. Hat jmd nen tip wie ich die klima wieder so hinbekomme das es bläst und kühlt

Ich habe mit meiner Klimaanlage auch komische Phänomene (links Luft kälter als rechts bei gleicher Einstellung), unplausible Werte an den Sensoren für die Einblastemperatur in Höhe von mehreren tausend Grad.

Wenn ich aus dem Urlaub zurück bin, hänge ich mal mein neues Diagbox dran und werde berichten. Ich habe im Verdacht, dass das Steuergerät abgerauscht ist, oder aber dass Kältemittel fehlt und die Anlage daher steuerungstechnisch spinnt.

Zurück zur Ursprungsfrage:

Gestern hab ich mich aufgerafft das Birnchen auszutauschen. Dauerte 30 min (ich wusste aber schon, was man wie ausbauen/-klipsen musste, sonst setzt mal besser 2h an). Das Teil wurde definitiv nicht dafür ausgelegt, dass die Birnchen einzeln getauscht werden können, sondern PSA lieber das ganze Klimamodul als Ersatzteil verkauft.

Reparatur-Schwierigkeitsstufe: 4,5/5 (man braucht wenigstens kein Spezialwerkzeug)

Die großen Herausforderungen (aka hier wird stört man seine Nachbarn mit lauten Flüchen):

1. Das Klimamodul kann nicht nach vorne herausgezogen werden, sodass man es am Tisch in Ruhe zerlegen kann, sondern muss volltständig im Armaturenschacht mit Zwangshaltungen hantieren.

2. Das Birnchen ist kein Norm-Birnchen, sondern man muss ca. 1h Internetrecherche betreiben, bis man den passenen Typ (nicht geläufig) endlich bei einem Onlinehändler findet. Ich hatte Glück bei einem Modellbaushop, der ein vergleichbares Birnchen hatte (allerdings ist es etwas kleiner, was aber zum Glück bei der finalen Beleuchten keinen Unterschied machte).

3. Die Fassung: Nix Löten, schrauben oder stecken! Die Birnchendrähte sind in der Wechselfassung festgeschweißt ("Bonding") worden! Lösen kann man die mit etwas Gewalt, aber wie bekomm ich elektr. Kontakt mit dem Ersatzbirnchen? Ich habs dann geschickt zw. Metallfassung und Plastikhalterung druntergeklemmt. Eine Testfahrt über 70 km hats schonmal gehalten.

4. Der Zusammenbau: Dadurch, dass man das Modul nicht waagrecht bekommt artet der Zusammenbau in ein Geduldsspiel aus. Die beiden Schalter und das interne Lichtleitermodul müssen geschickt in die richtigen Führungen fallen. Klappte bei mir nach 15 min unter lautem Fluchen.

 

Fazit: Der eigenen Birnentausch ist wirklich nur was für Hardcore-Schrauber mit ausgeprägter Leidensfähigkeit (eher was für die Verheirateten unter uns). Typischerweise lässte man so eine Arbeit den Azubi im 1. Lehrjahr machen, um ihn zu ärgern. "6 Std. hast du gebraucht!!11elf!! Der Computer sagt, dass das in 30 min erledigt werden muss".

Tja, so nett sind die Herren von Peugeot und denken immer an den After-Sales-Service (Umsatzmaximierung). Wobei es ja Usus ist, dass nur Baugruppen getauscht werden.

Hast du Klimaautomatik oder manuelle Klimaanlage, weil bei der Klimaautomatik das Bedienteil ganz einfach rausgenommen werden kann (ich glaube man muss den Schacht dadrunter rausnehmen und es dann rausdrehen...)

Nein er hat die manuelle Klimaanlage wie ich da sind irgendwelche komische Drähte in allen möglichen Farben die einem nerven irgenwannnnn. Siehe oben da habe ich paar Bilder hochgeladen damit du eine Vorstellung hast was gemeint ist.

Ist die Arbeit gemacht aber man hat geschnittene Hände , gebrochene Fingernägel und wie oben erwähnt man ist ein geübter Fluchter .

Ich muss bei meinem wieder Mal ran beide birnen sind am A***h :(

 

 

 

 

Zitat:

@tknieper schrieb am 13. Juni 2018 um 09:21:12 Uhr:

Tja, so nett sind die Herren von Peugeot und denken immer an den After-Sales-Service (Umsatzmaximierung). Wobei es ja Usus ist, dass nur Baugruppen getauscht werden.

Hast du Klimaautomatik oder manuelle Klimaanlage, weil bei der Klimaautomatik das Bedienteil ganz einfach rausgenommen werden kann (ich glaube man muss den Schacht dadrunter rausnehmen und es dann rausdrehen...)

Mir ist gestern Abend aufgefallen, dass die Beleuchtung auf der linken Seite auch defekt ist.

Bin dann mal gespannt wie gut der Wechsel klappt.

Ich hab den Wagen im Mai 2020 verkauft. Bis dahin hat die Beleuchtungsreparatur gehalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. 207 SW 120 VTI Beleuchtung Klima Konsole defekt...