ForumRover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. Mg Zr-105

Mg Zr-105

Rover 100 Serie
Themenstarteram 11. April 2005 um 18:40

Hallo Auto-Freunde,

ich habe heute morgen eine Probefahrt mit einem MG ZR-105 gemacht und bin (mit Einschränkungen) begeistert!

Der Motor macht mit dem Sportpaket einen super Sound - unglaublich! Es ist also eine wahre Freude, mit +4000upm zu überholen.

Nun stellt sich mir also die Frage:

Wie haltbar sind die Motoren? Gibt es eine überdurchschnittlich hohe Ausfallrate, aufgrund regelmäßiger Drehzahlorgien?

Generell hat mich der Vorschub des kleinen Motors nicht sehr überzeugt, da der Wagen auch nur ca. 1,1t wiegt. Die Verkäuferin meinte, der Wagen müsse erst noch eingefahren werden (er hatte ca. 3000km drauf). Kann mir das kaum vorstellen, dass sich dann noch etwas ändert?!

Viele Grüße

Marc

Ähnliche Themen
11 Antworten

Solange man den Motor erstmal warmfährt, bevor man ihn tritt und auf den Ölstand achtet, würde ich mir da mal keine Gedanken machen. Andere Motoren drehen ja noch höher (Honda z.B.).

Und zur Leistungsentfaltung... ich hab bei der Probefahrt auch zuerst einen brandneuen gehabt und war nicht so begeistert (er war irgendwie nur laut), bei meinem Gebrauchten mit 16000 km sieht die Sache aber schon viel besser aus - vorallem vom Drehmoment untenheraus.

Alles jetzt auf den 160 bezogen, aber ich denk mal das kann man schon auf den 105 übertragen.

man sollte den wagen besser die ersten 10000 kilometer schonend behandeln ich hab den selben motor

und habe spass damit hat jetzt 90000km und fahre seit drei jahren damit wie schon gesagt immer schön warmfahren damit das öl richtig schmiert usw.

Themenstarteram 13. April 2005 um 21:10

Danke schonmal für eure Antworten!

Gibt es weitere Unterschiede zwischen dem aktuellen Modell und dem vor dem Facelift, außer die Front?

Marc

Also bei dem ZR 160 (nach dem Facelifting), den ich gefahren bir würde ich sagen, Motor, Getriebe und Fahrwerk sind identisch mit dem "altem" Modell. Allerdings ist auch die Heckpartie überarbeitet. Unter anderem ist der Griff zum Öffnen der Kofferklappe jetzt am Heckscheibenwischer.

Gruss Christian

____________________________________

Life's too short not to

-> Der Harz, das Höchste im Norden <-

Hände weg von MG ZR und Baugleich...! macht nur Probleme, besonders die Zylinderkopfdichtung ist ein Serienschaden... fast alle haben ZK probleme mit den Dichtungen, die mangelhaft eingebaut worden sind ab werk. wir hatten schon mit 60tkm ZKDä-schaden und 1300 € kosten dadurch was noch günstig ist...in allen Forum klagen alle über ZKD!! mal abgesehen von Wassereintritt überall im auto und und und... die sind nicht umsonst pleite... willst du ein Abenteuer - kaufe MG und Rover...!!

mfg - HW

am 16. Dezember 2013 um 13:53

Zitat:

Original geschrieben von tmax-xp

Hände weg von MG ZR und Baugleich...! macht nur Probleme, besonders die Zylinderkopfdichtung ist ein Serienschaden... fast alle haben ZK probleme mit den Dichtungen, die mangelhaft eingebaut worden sind ab werk. wir hatten schon mit 60tkm ZKDä-schaden und 1300 € kosten dadurch was noch günstig ist...in allen Forum klagen alle über ZKD!! mal abgesehen von Wassereintritt überall im auto und und und... die sind nicht umsonst pleite... willst du ein Abenteuer - kaufe MG und Rover...!!

mfg - HW

Des fällt dir jetzt nach 8 Jahren ein!!!! Der Beitrag ist von 2005 ...

 

Zitat:

Original geschrieben von Dacapo23

Zitat:

Original geschrieben von tmax-xp

Hände weg von MG ZR und Baugleich...! macht nur Probleme, besonders die Zylinderkopfdichtung ist ein Serienschaden... fast alle haben ZK probleme mit den Dichtungen, die mangelhaft eingebaut worden sind ab werk. wir hatten schon mit 60tkm ZKDä-schaden und 1300 € kosten dadurch was noch günstig ist...in allen Forum klagen alle über ZKD!! mal abgesehen von Wassereintritt überall im auto und und und... die sind nicht umsonst pleite... willst du ein Abenteuer - kaufe MG und Rover...!!

mfg - HW

Des fällt dir jetzt nach 8 Jahren ein!!!! Der Beitrag ist von 2005 ...

es ist niemals zuspät... einem abzuraten... :) gebraucht gibts die auch noch...

am 16. Dezember 2013 um 16:43

OK ich geb dir gern recht die ZKD Sache ist Mist, aber so schlimm nun auch wieder nicht. Das kommt 1 bis 2 mal vor im Leben eines MG Rover vor, verbunden mit einem sowieso fälligen Zahnriemenwechsel sind die Kosten auch nicht so dramatisch.

MG Rover muss man mögen oder auch nicht, keine Ahnung was fährst du denn jetzt und sparst da auch viel weil dein Auto so gar keine Probleme hat. ?

MG Rover hat seinen Charme, ist preiswerter als andere Autos aber nicht billiger, sparen kannst bei MGR nicht viel aber du hast einfach ein anderes Auto als andere, des macht Spaß und hat durch die Pleite natürlich auch ein kleines Risiko, der Händler ist nicht ums Eck, aber du hast halt keinen VW, Audi, Opel usw.

Hast Recht meine Empfehlung ist sicher nicht in Richtung MG Rover aber du freust dich sicher auch mal wieder ein anderes Auto zu sehen.

Einfach ist immer langweilig.... ich fahr einen MG ZR und hab Spaß und was fährst du..?

Aloha! nun 1-2 mal im leben eines MG... ja und bei anderen kommt es NIE vor...wenn ZKD dann aber nicht nur wenn grad Zahnriemen dran ist und kosten mindestens 600-1400€ je nach Zustand...

Rover MG sind zwar etwas charismatischer ja aber zu was für einen Preis dieser Indivitualismus dann gelebt wird...? Meine Frau findet auch nur den MG ZR toll und nur diesen sonst gibt es keinen anderen, aber was wir/ich für Probleme schon hatten, eine ewige Baustelle...

Wasserundichtheiten überall und das ab Werk, da Dichtungen versagen, werkseitig vergessene Dichtfugen fehlen... so ZB im Kotflügel Bereich keine Karosserieabdichtung gewesen, da kam Wasser direkt bei jedem Regen in den Innenraum, sodass richtig pitche nass alles im Teppich war... ebenfalls Wasser über Motorraum nach innen hinter Armaturenbrett gelaufen.... Wassereinbruch über die hinteren Dichtungen der Klappfenster durch zu dicken Karosseriefalz.... ZKD, Rost, Zentralverriegelung, Scheibenwischer hinten abgebrochen von alleine, Motoraufhängung knackt mittlerweile auch im Lager uvm...

ein Jammer...

nun ein MG muss man lieben, aber er gibt nix zurück!

das muß man im Vorfeld wissen...

mfg

am 15. Mai 2015 um 9:33

Zitat:

@tmax-xp schrieb am 17. Dezember 2013 um 09:00:42 Uhr:

Aloha! nun 1-2 mal im leben eines MG... ja und bei anderen kommt es NIE vor...wenn ZKD dann aber nicht nur wenn grad Zahnriemen dran ist und kosten mindestens 600-1400€ je nach Zustand...

Rover MG sind zwar etwas charismatischer ja aber zu was für einen Preis dieser Indivitualismus dann gelebt wird...? Meine Frau findet auch nur den MG ZR toll und nur diesen sonst gibt es keinen anderen, aber was wir/ich für Probleme schon hatten, eine ewige Baustelle...

Wasserundichtheiten überall und das ab Werk, da Dichtungen versagen, werkseitig vergessene Dichtfugen fehlen... so ZB im Kotflügel Bereich keine Karosserieabdichtung gewesen, da kam Wasser direkt bei jedem Regen in den Innenraum, sodass richtig pitche nass alles im Teppich war... ebenfalls Wasser über Motorraum nach innen hinter Armaturenbrett gelaufen.... Wassereinbruch über die hinteren Dichtungen der Klappfenster durch zu dicken Karosseriefalz.... ZKD, Rost, Zentralverriegelung, Scheibenwischer hinten abgebrochen von alleine, Motoraufhängung knackt mittlerweile auch im Lager uvm...

ein Jammer...

nun ein MG muss man lieben, aber er gibt nix zurück!

das muß man im Vorfeld wissen...

Es ist immer wieder amüsant mit welchen Preisen hier Panik geschoben wird . Nen kopfdichtungssatz ist im Net komplett mit schrauben für ca 70 eus zu haben und ja , dann mach ich den Zahnriemen und die Wapu gleich mit , nochmal 80 eus . Merkt Ihr was ? 150 eus und jeder halbwegs intelligente Schrauber hat so was in max 6 Stunden erledigt , ach ja und bla-bla kopf planen etc. pp . ist mit nem

rutscher aus`m Baumarkt und nem Haarlineal i null komma nix erledigt . Glaubt mers einfach . Also wer Spaß an so nem Teil hat Schrauber als Freund/Freundin suchen :D

mfg

Zitat:

@tmax-xp schrieb am 15. Dezember 2013 um 10:39:52 Uhr:

Hände weg von MG ZR und Baugleich...! macht nur Probleme, besonders die Zylinderkopfdichtung ist ein Serienschaden... fast alle haben ZK probleme mit den Dichtungen, die mangelhaft eingebaut worden sind ab werk. wir hatten schon mit 60tkm ZKDä-schaden und 1300 € kosten dadurch was noch günstig ist...in allen Forum klagen alle über ZKD!! mal abgesehen von Wassereintritt überall im auto und und und... die sind nicht umsonst pleite... willst du ein Abenteuer - kaufe MG und Rover...!!

mfg - HW

vortrefflich eingeschätzt! wir haben auch einen und haben über die Jahre nur Probleme Gehabt... mit 30tkm gekauft, mit 60Tkm Zylindrkopfdichtung nötig gewesen, da Wasser im Zylinder eindrang (ZKD), Auto ab Werk undicht, da Karosserieabdichtungen hinterm Armaturenbrett nicht richtig gedichtet waren und Wasser eindrang... die Suche nach dem pitch nassen Teppich war aufreibend und langwierig... es mußte alles raus Teppich, Armaturenbrett, Sitze, um die undichten Stellen zu dichten.... getrocknet hat der Teppich 2 Monate :(

Ansonsten Motor Leistung beim 105 RF absolut schlecht, hat erst Leistung ab 5000 Umdrehungen, drunter überholt dich ein Polo mit 60Ps. Motor stottert öfters im Kalten Zustand und Lambdasonde ist auch öfter defekt... also nur was für Liebhaber mit eigener Werkstatt.

Mg ZR oder Baugleiche Rover 25,45 nicht zu empfehlen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen