ForumRover
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. Frage zu MG ZR 160

Frage zu MG ZR 160

Themenstarteram 9. April 2006 um 12:37

Hallo,

ich bin ernsthaft am überlegen mir solch ein Auto zuzulegen. Jetzt wurde mir erzählt, da MG verkauft wurde, es nicht mehr möglich sei Ersatzteile zu bekommen. Ist da was dran?

Und wie sieht es mit dem Wiederverkauf aus? Die Autos stehen ja schon seid einiger Zeit in den Autobörsen. Wird man solch ein Auto überhaupt wieder los?

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 9. April 2006 um 13:02

also wenn du ihn mit dem Hintergedanken Wiederverkauf , anschaffen willst dann lass es lieber.

Die Teile sind jetzt schon billig zu haben und in 3 -4 Jahren nimmt dir den keiner mehr für einen guten Preis ab .

Der Preisverfall ist so enorm das der ZR nur überlegenswert ist wenn du ihn bis zum Verschrotten fahren willst.

ganz so krass wie thorsten seh ich das nicht, denn die preise stabilisieren sich langsam wieder. es ist sehr viel auto für relativ wenig geld, allerdings auch nicht mehr die neueste technik, dafür mehr fahrspass. einfach mal rein setzen und probefahren.

ersatzteile sind bis 2016 durch caterpillar sichergestellt und besser verfügbar denn je, wobei man manchmal trotzdem noch etwas warten muss.

wiederverkauf, naja, sollte imho nicht so problematisch sein, ist ein auto was bei jugendlichen gut ankommt und erschwinglich ist, wenn du ihn günstig kaufst, ist der wertverlust in zahlen meiner meinung nach geringer als bei vielen anderen autos.

Zitat:

ganz so krass wie thorsten seh ich das nicht,

Ich schon , denn meiner soll laut Liste noch nicht einmal mehr 2500 Euro Wert sein und das für einen nicht einmal 7 Jahre alten Wagen der nur 50000 auf der Uhr hat .

Damit muss man höllich aufpassen den jeder Auffahrunfall kann schon den wirtschaftlichen bedeuten.

Schau mal bei Thomas was der für seinen ZS bekommen hat .Das ist ein lächerlicher Preis für so einen Wagen.

Ich bleib dabei Wiederverkauf lohnt bei sollchen nicht und sollte erst garnicht in Erwägung gezogen werden.

Das mit dem Wirtschaftlichen ist klar ein Risiko, geb ich Dir Recht, aber die Händler-EK kannst Du nicht als Grundlage für den Wiederbeschaffungswert nehmen!

Und Geisterfahrer hat, wie ich auch, neun Jahre alten 200 RF mit über 120 tkm auf der Uhr ca 4000 Euronen bekommen, was zugegebenermaßen schon ein hoher, aber möglicher Preis ist. Und ich denke, dass Du Deine Seekuh für mindestens 5500 an den Mann bringen kannst, was natürlich nicht die vielen kleinen liebevollen Umbaumaßnahmen bezahlt macht... leider!

Tom ich geh nach Schwacke und genau so wird er auch eingestuft .

Mir ist es auch egal ob der nun 2,5 oder 4 bringt . Der verfall ist enorm und wird noch höher denn die Dicke hat mal neu über 32 tsd DM gekostet , ist aber nun nix mehr Wert . Siehe Birdie :(

Schon klar, dass nicht mehr viel vom Restwert über ist, aber wer jetzt einen MG oder Rover kauft, zahlt ja auch keine Neupreise mehr, so dass sich der Wertverlust in Grenzen hält, und wie gesagt, die Preise ziehen wieder an. Ihc hab meinen alten nochmal schätzen lassen (dat.de, kostet im Gegensatz zu Schwacke nix!), da war er jetzt nach zwei Monaten immerhin wieder 100 Euro mehr wert!

Und wie gesagt, das sind Händler-Einkaufspreise, KEINE MARKTPREISE! Ist schon ein großer Unterschied. Um Deine Dicke tuts mir natürlich leid, deswegen will mir nicht in den Kopf wie Du da an Verkauf denken kannst, wo es imho nur eine logische Konsequenz gäbe: Fahren bis zum Geht-nicht-mehr.

Tom das stimmt schon , aber dem TE ging es darum ob der Wagen auch wiederverkauft werden kann.

Da bleib ich bei nein , nie und nimmer für einen guten Preis weil sich in nächster Zeit das Werkstatt Netz noch weiter ausdünnen wird und dann beginnen die Probleme.

Ich muss mit meinen jetzt schon 30 km fahren um ihn aufpumpen zu lassen weil hier kein Händler mehr die Aparatur dafür hat . Bei dem stehen aber schon Suzuki rum . Was wenn der zumacht ?? Saalfeld ?? Kassel ??

Die kaufen dir den Wagen doch nur ab wenn das Händlernetz noch halbwegs stimmt , oder du verschenkst ihn gleich .

Deshalb sag ich ja ZR lohnt nur wenn du ihn bis zum Verschrotten fahren willst.

Wie gesagt, der Unterschied zwischen geringen EK und geringen VK ist sogar kleiner als bei manch anderen Autos.

Und wegen der Händler, klar ist das ein Problem, aber in Zeiten von internetter Kommunikation und doch einigen Schlachtautos war bis jetzt auch alles zu bekommen und zu erfahren. Da muss man natürlich Interesse haben und sich für interessieren, wenn dem nicht so ist, würd ich auch abraten.

Aber wenn die Chinesen den R25 wieder produzieren, sollte es doch wieder ein paar Händler mehr geben. Ist Kaffeesatzleserei, ich weiss, aber Dein Suzuki-Händler, sowie viele andere ehemalige Roverhändler haben noch ein paar Mitarbeiter, die sich damit auch auskennen. Der ADAC schleppt Dich dann auch bis dahin wo Dir geholfen werden kann. Vielleicht bin ich blauäugig, mache mir aber keine großen Gedanken drum. Jedoch ging es hier ums wieder verkaufen, die Autos gibt es jetzt zu konkurrenzlosen Preisen, ein paar Jahre fahren, für die Hälfte wieder verkaufen, da ist der Verlust nicht groß und günstige Autos finden immer einen Abnehmer! Aber mehr dazu aufm Treffen ;)

am 15. April 2006 um 21:31

Super Auto mit Spass Faktor!

 

Also ich fahre einen gelben MG ZR 160 und habe den als Neuwagen für ungefähr 11.500€beim MG Händler gekauft! Der Wagen hat mit seinen 160 PS und 7100U/minMax. einen Top anzug und mit 220Km/h Spitze ein wirklicher Renner!

Zum Thema Wiederverkauf!!!!!

Bei mir in 2km nähe verkauft ein Gebrauchtwagen Händler einen ZR160 mit ca. 55.000km gelaufen für 10.ooo€ gesehen! Der steht seit 4Wochen dort!

Wer spass am Fahren hat, das nötige klein Geld und nicht alzu enteucht ist wenns um Wiederverkauf geht sollte sich diese Rennsemmel anschaffen!

Greetz

DER OSSI RACER aus NRW

am 14. Juni 2006 um 3:11

Wollte mir den auch neu hollen.

Das Desein ist geiel.

Und Preiswert ist er auch aber

Die Qualitet ist unterste Schuplade.

Bei der Besichtigung,

als ich hinten einstaigen wollte und am Sitzgrief gezogen habe.

Hatte ich Plötzlicch den Grif in der hand. Neuwagen!

Auserdem, wenn mann das Handschufach aufmacht kann man das innenleben und die verkabelung sechen.

Ersatzteile sind supper Teuer.

War im grossen und ganzen sehr enteuscht vom Auto.

Wer hat den den Text geschrieben? Herr Langenscheidt

am 28. Juli 2006 um 18:54

Bin auch interessiert an diesem Wagen.

Preis/(Fahr)Leistung ist der Wagen ja anscheinend kaum zu übertreffen.

Mich wundert es bloß etwas, dass der hinten keine Doppelquerlenker hat.

Meine eigentliche Frage:

Wie hoch ist bei dem Wagen die Versicherung?

Kann jemand die Schlüssel Nr. posten? Google sagt mir nichts

am 28. Juli 2006 um 19:55

Nummer hab ich doch gefunden!

Bei MT

Die Nummer sagt Dir auch der Online-Rechner, wenn Du über die Fahrzeugsuche gehst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Rover
  5. Frage zu MG ZR 160