ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 C220 CDI kettengeräusch?!?

Mercedes W203 C220 CDI kettengeräusch?!?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 8. Mai 2012 um 1:18

Hallo Leute.

Ich hoffe ihr könnt mir bisschen helfen.

Also ich fahre ne c220 cdi, mit 265 tausend gelaufen. Das problem bei der ganzen sache ist, ich weiß nicht ob das normal ist aber ich bin bevor ich meinen eigenen w203 hatte mehrmals diese autos gefahren aber mit deutlich mehr kilometer die hatten das problem aber nicht

und zwar: Mein Motor alles läuft einwandfrei soweit so gut, aber wen ich auf gas drücke oder gas los lasse oder am stehen,

dann macht das auto so komische kettengeräusche. Was heißt komisch ganz normale.

Das beste beispiel ist wie beim farrad fahren du fährst fährst und fährst wen du gerade schnell genug bist und langsammer werden willst,

lässt du einfach los, dann hört man ja auch dieses tak tak tak tak.

Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Keine Große Sache aber ich will das weg haben. Meinen normalen motorsound höre ich aber wen ich mich konzentriere und besser zu höre ist da neben noch dieses sogenannte (Farrad klappern geräusch)

Es ist nicht laut, aber ich will nur den Motor hören.

Ich habe vor kurzem den lichtmaschienenfreilauf gewechselt davon kommt es nicht.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen

Ihr seit die letze hoffnung

MFG.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@conny-r schrieb am 1. August 2015 um 08:07:57 Uhr:

Zitat:

@nurid schrieb am 31. Juli 2015 um 23:54:23 Uhr:

 

Am Ende wars n Injektor ?? würde mich aber auch interessieren meiner kleckert auch wenn er kalt ist.. Aber wenns die Kette sein sollte beim themenstarter müssten ja die Steuerleuten nicht richtig sein und dies zu prüfen ist ja eigentlich kein riesenaufwand

.

Bitte etwas besseres Deutsch.

Bitte Ruhe ich schreib wie ich will in Internet Foren.. wenn du es nicht kapierst interessierst mich null ??

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Hallo,

mit dem Fahrradbeispiel meinst du sicher den Freilauf im Zahnkranz hinten. Vor Zig.-Jahren hatte ich am W124 Benziner solche Geräusche welche dann als defekte Hydrostößel entlarvt wurden.

Gruß kombi1004

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 3:39

Zitat:

Original geschrieben von kombi1004

Hallo,

mit dem Fahrradbeispiel meinst du sicher den Freilauf im Zahnkranz hinten. Vor Zig.-Jahren hatte ich am W124 Benziner solche Geräusche welche dann als defekte Hydrostößel entlarvt wurden.

Gruß kombi1004

ich glaub auch das es die hydros sind. Aber ich hab mal bisschen geforscht der eine meint, neues öl und blabla

der andere meint nur die hydros wechseln ich weiß jetzt auch nicht.

Was würde mir das kosten?

Hallo,

wenn du schon den OM646-Motor hast, ich glaube ab ca. 2004/2005, steht auf dem Ventildeckel drauf.

Dann ist es nicht vielleicht und vielleicht, oder vieleicht.

Dann ist es die Steuerkette!!!!!

Diese gehört bei 250 tkm erneuert-Servicepflicht.

Nach 250tkm verlängt sich diese.

Kannst auch weiterfahren und Motorschaden riskieren.

(Keine Angstmacherei sondern fakt)

Gehört erneuert mit Spanner, Führung etc...

Zu MB anrufen, und Kostenvoranschlag einholen.

Bitte bescheid geben, viewiel diese verlangen, habe den selben Motor, würde mich interessieren, was es kostet.

Lg Ewald

Hey,

die Hydros „klackern“ gerne, dass aber normalerweise nur beim Starten - also wenn Motor kalt ist und längere Zeit gestanden hat - (die ersten 2 - 4 Sekunden) bis die Hydros wieder mit Öl versorgt sind oder werden…

bei dir kommt das Geräusch aber bei kurzem Gas geben bzw. bei Gas wegnehmen – egal ob Motor kalt oder warm gefahren ist - wenn ich es richtig verstanden habe.

Das was du beschreibst könnte die Steuerkette sein, die nicht mehr auf Spannung gehalten wird. Ursache könnte an einem „müden“ Kettenspanner liegen… (der müßte dann getauscht werden)

Zunächst aber so gut als möglich das „Geräusch“ (rasseln?) lokalisieren. Freilauf, Wasserpumpe, Umlenkrolle, Spanner, Klima… sollten ausgeschlossen werden können…

…mal die Motorabdeckung runter machen und von Hand etwas Gas geben – und hören bzw. Riemen beobachten (flattert\hüpft der Riemen)

einfach Teile tauschen auf gut Glück sollte man nicht!;)

Hallo,

also bei 265 tkm, gehört die Steuerketet etc.... sowieso erneuert, und den Rest sieht man beim zerlegen.

Steuerketten sind nicht wartungsfrei.

Beim neuen OM651 werden sie bei Taxen bereits als erneuert.

Siehe 204-Forum.

Habe nachgeschaut, Montagezeit ca. +/- 4 Stunden.

Fakt ist:

Liebst Du dein Auto, dann mach es.

Wenn nicht, fahre bis er steht, machte ein Kumpel bei seinem Mondeo MK3, Steuerkette rasselte 3 Jahre lang, hat das Auto dann auch noch so verkauft.

Naja, aber ich würde sowas nicht riskieren.

Bei meinem Bruder ist die Steuerkette gerissen bei einem alten 3er BMW mit 180tkm.

Garanien gibt es leider für nichts.

 

Themenstarteram 9. Mai 2012 um 14:23

Zitat:

Original geschrieben von Ewaldulli

Hallo,

also bei 265 tkm, gehört die Steuerketet etc.... sowieso erneuert, und den Rest sieht man beim zerlegen.

Steuerketten sind nicht wartungsfrei.

Beim neuen OM651 werden sie bei Taxen bereits als erneuert.

Siehe 204-Forum.

Habe nachgeschaut, Montagezeit ca. +/- 4 Stunden.

Fakt ist:

Liebst Du dein Auto, dann mach es.

Wenn nicht, fahre bis er steht, machte ein Kumpel bei seinem Mondeo MK3, Steuerkette rasselte 3 Jahre lang, hat das Auto dann auch noch so verkauft.

Naja, aber ich würde sowas nicht riskieren.

Bei meinem Bruder ist die Steuerkette gerissen bei einem alten 3er BMW mit 180tkm.

Garanien gibt es leider für nichts.

ich gehe aufjedenfall mal morgen fragen bei MB, aber du meinst es ist die Steuerkette sicher? Nur die Steuerkette oder was?

Ich war davon überzeugt das es die hydros sind aber jetzt wen du so sagst...

Das Geräusch ist bei mir während den fahren, beim stehen, beim rollen (also fuß vom gas)

Es ist kein lautes geräusch eigentlich hört es sich an wie ein normaler Diesel.

Das klackern bzw das kettengeräusch hört man trozdem, also bei mir ist es so ich höre den normalen motor und wen ich gut hin höre, noch diese kettengeräusch.

Aber du meinst sicher nur die Steuerkette?

Das Geräusch ist bei mir während den fahren, beim stehen, beim rollen (also fuß vom gas)

Es ist kein lautes geräusch eigentlich hört es sich an wie ein normaler Diesel.

Das klackern bzw das kettengeräusch hört man trozdem, also bei mir ist es so ich höre den normalen motor und wen ich gut hin höre, noch diese kettengeräusch.

Aber du meinst sicher nur die Steuerkette?

hey,

Ob es nun tatsächlich die Steuerkette ist, kann keiner (ohne das Geräusch selbst zu hören) definitiv sagen – Ferndiagnosen sind letztendlich Spekulation. Genau so gut kann das „tickende“ Geräusch von einer defekten Einspritzdüse, Hochdruckpumpe, Krümmerdichtung und… und …und … kommen. Möglicherweise hörst du auch das Regenerieungsventil von der Tankentlüftung…

Übrigens muss eine Steuerkette nicht zwangsläufig bei 250.000km gewechselt werden. Beim CDI ist eine Duplexkette verbaut die eingentlich lebenslang funzen soll. Also so lange da keine Geräusche die wirklich die Steuerkette betreffen festzustellen sind, wird da nix gemacht...

(ggf. kann man anhand der Steuerzeit\Einstellung überprüfen ob sich die Kette noch in der Toleranz befindet) Lass mal da ein Mechaniker der Ahnung hat reingucken oder reinhören;)

Themenstarteram 10. Mai 2012 um 1:50

Hey Pepsi danke erstmal so

ich habe mich etwas bei youtube umgeschaut und habe ein video gefunden ich könnte schwören das,dass mein auto ist :)

Genau so kein Unterschied hört sich mein Auto an, nur die steuerkette ist nicht so schnell wie auf dem video sondern langsammer wen du verstehst was ich meine

Wie auch immer. Hier das Video guckts euch an

http://www.youtube.com/watch?v=vacbGGjh8_0

mfg

Das dürfte nicht die Steuerkette sein, die hört sich anders an.

Denke eher Hydro, Krümmerdichtung oder Injektordichtung, sollte sich aber lokalisieren lassen.

Zitat:

Original geschrieben von W203C220

 

http://www.youtube.com/watch?v=vacbGGjh8_0

mfg

.

Das ist bestimmt nicht die Steuerkette sondern ein kapitaler Schaden an Ventilen / Hydros

Hallo ich habe auch seit längerem ein klackern. Es ist nach meinem letzten vorgeschriebenen ölwechsel aufgetreten. Das komische ist sobald der motor warm ist läuft er ganz normal und ruhig. Er hat jetzt 270tkm, 220 cdi, om646, Handschalter. Ich habe auch schon mehrmals die öl sorte gewechselt, jedoch keine Veränderung.

am 18. Juli 2015 um 0:21

Hallo !!!!

Wieso werden Beiträge nicht zu Ende geschrieben, für Leute die auch die Diagnose wissen möchten ..

gibt es ein Fazit ?

Zitat:

@buretti schrieb am 18. Juli 2015 um 00:21:12 Uhr:

Hallo !!!!

Wieso werden Beiträge nicht zu Ende geschrieben, für Leute die auch die Diagnose wissen möchten ..

gibt es ein Fazit ?

Am Ende wars n Injektor ?? würde mich aber auch interessieren meiner kleckert auch wenn er kalt ist.. Aber wenns die Kette sein sollte beim themenstarter müssten ja die Steuerleuten nicht richtig sein und dies zu prüfen ist ja eigentlich kein riesenaufwand

Zitat:

@nurid schrieb am 31. Juli 2015 um 23:54:23 Uhr:

Zitat:

@buretti schrieb am 18. Juli 2015 um 00:21:12 Uhr:

Hallo !!!!

Wieso werden Beiträge nicht zu Ende geschrieben, für Leute die auch die Diagnose wissen möchten ..

gibt es ein Fazit ?

Am Ende wars n Injektor ?? würde mich aber auch interessieren meiner kleckert auch wenn er kalt ist.. Aber wenns die Kette sein sollte beim themenstarter müssten ja die Steuerleuten nicht richtig sein und dies zu prüfen ist ja eigentlich kein riesenaufwand

.

Bitte etwas besseres Deutsch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 C220 CDI kettengeräusch?!?