ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes-Benz SL 350 1. Mopf – ABC Erfahrungen

Mercedes-Benz SL 350 1. Mopf – ABC Erfahrungen

Mercedes SL R230
Themenstarteram 4. Mai 2018 um 15:06

Hallo zusammen,

ich bin schon ein Weilchen auf der Suche nach einem gut gepflegten Mercedes SL 350 der Baureihe R230. Es soll einer aus der ersten Modellpflege mit Baujahr zwischen 2006 und 2008 sein, also noch mit den schönen, runden Scheinwerfern.

Nach einigen Besichtigungen und einer weniger erfolgreichen Probefahrt, bin ich jetzt auf ein Inserat gestoßen, in dem ein SL 350 angeboten wird, der das ABC-Fahrwerk als Sonderausstattung dabei hat. So wie der Wagen da steht, entspricht er voll und ganz meinen Vorstellungen.

Link zum SL hier:

hier

Als SL 350 Interessent habe ich jedoch noch nicht viele Berührungspunkte mit einem ABC-Fahrwerk gehabt. Hab sehr viel gutes über das Fahrwerk gehört, jedoch auch mindestens genau so viele Horrorstorys, hauptsächlich aber von früheren R230 oder auch vom W215.

Wie verhält sich das bei SLs aus der 1. Modellpflege? Hat jemand von euch Erfahrung, hat jemand vielleicht selber einen aus der 1. Modellpflege mit einem ABC-Fahrwerk? (egal ob 350er, 500er etc.) Ist das Fahrwerk sehr Wartungsintensiv, oder reicht eine jährlicher Check + jeweiligen Service bei MB?

Würde mich mal interessieren. Der Wagen hat nämlich schon mein Interesse geweckt.

Danke ;)

Ähnliche Themen
40 Antworten

M.E. ist der einzige Grund, warum man einen 350er nehmen kann, der, dass er eben KEIN ABC hat.

Die Farbe (Chromit-Schwarz) waere auch nicht so meins. Hast Du die schon mal live gesehen?

Themenstarteram 4. Mai 2018 um 17:45

Aus genau dem Grund suche ich eigentlich auch nach einen 350er. Dumm nur, dass gerade der mir so gut gefällt. Und preislich steht der auch wirklich gut dar. Aus dem Grund dachte ich, warum nicht doch mal etwas über das ABC recherchieren und nicht von vornherein ablehnen.

Leider musste ich nach längerer und tieferer Recherche feststellen, dass das ABC wohl immer häufiger Probleme macht. Gerade bei Fahrzeugen in diesem Alter. Egal ob Mopf oder nicht. Schade eigentlich.

Die Farbe hab ich leider noch nicht live gesehen, im Internet habe ich aber ein paar Bilder gefunden. Ob das nun die Farbe ist weiß ich nicht. Sah so leicht schwarz-gräulich aus. Finde ich jetzt aber nicht verkehrt.

Wenn ABC, dann 500er mit V8.

ABC kann immer Probleme machen, leider. Wenn Du dich nicht drauf einlassen möchtest, dann 350er ohne ABC. Aber 350er mit ABC ist eher die „unklügste Entscheidung“ aus MEINER Sicht. Du kaufst ein „evtl. ABC Problem“ und verzichtest auf V8. 2 Nachteile, statt einem.

Themenstarteram 4. Mai 2018 um 18:18

Da wirst du wohl recht haben. Ich hab mich da wohl in etwas verrannt und mich von dem Drumherum etwas blenden lassen.

Ich denke ich werde wohl erstmal weitersuchen. Vorrangig nach einem 350er ohne ABC, außer mir läuft ein gut gepflegter 500er übern weg.

Kommt immer drauf an, was man möchte bzw. Welchen Zweck der Wagen erfüllen soll.

Ich habe meinen 500er (BJ2002) mir hart erspart und habe mir meinen Traum letztes Jahr im Mai erfüllt. Farbe Silber (wollte ich) und hatte dem entsprechend auch etwas mehr Auswahl. Ich nutze ihn als reines Sommerfahrzeug mit ca. 2500km/Jahr nur bei schönstem Wetter und nehme halt das ABC in Kauf (hat auch erst 62000km auf der Uhr). Wird ja nicht viel gefahren, aber auch beim reinen stehen liest man von abgesunkenen Fahrzeugen usw.

Man kann Glück oder Pech haben, das muss einem immer klar sein, leider.

Das ABC ist nur ein Teil des Risikos "R230". Das adaptive Fahrwerk ist m.E. eine Bereicherung dieses Roadsters. Beim Kauf macht es Sinn auf eine lückenlose Wartung einschließlich regelmäßiger ABC-Hydr.-Ölwechsel (mit Filterwechsel) und Getriebespülung nach der Tim Eckard-Methode zu achten.

Von Vorteil ist ein E-Anschluß am Stellplatz für eine Ladeerhaltung. Der Akku für die Komfortelektronik im Kofferraum leidet unter dem Ruhestrombedarf div. Moduln.

Hallo,

lass Dich nicht verrückt machen wenn er dir gefällt kauf ihn,

Mopf 1 hat ein verändertes ABC Fahrwerk kaum anfällig, bei 350 selten da der Aufpreis für das Fahrwerk für diesen Kunden meist hoch war, eine gute Kombi

meine haben weit über 200000 Km u. 400000 Km und keine Probleme

und im Bekanntenkreis mit 130000km 150000km 78000Km und 187000Km alle Mopf 1

Kaufen

Gruß

also ein 350er MIT abc ist sehr selten.

der 350er wird gerade deshalb gekauft weil man die probleme des abc ausschließen kann.

ich hatte von 2008 - 2016 einen 2002er 500er mit abc. null probleme.

natürlich spielt die wartung eine rolle - und mb gibt keine wartung vor. d.h. nur wer selbst die wartung anordnet und einen ölwechsel tätigt handelt klug und beugt vor.

wie gesagt, solange das abc keine probleme macht ein tolles fahrwerk - nur wenn, dann wirds teuer....

fahre jetzt einen 2009er mit abc - bisher auch keine probleme und im mai steht die spülung an.......

beim kauf einfach mal das öl anschauen. grün ok - hellbraun wechsel - dunkelbraun = da wurde nichts gewartet = für mich: finger weg

Zitat:

@DanPix schrieb am 4. Mai 2018 um 18:12:31 Uhr:

350er mit ABC ist eher die „unklügste Entscheidung“ aus MEINER Sicht. Du kaufst ein „evtl. ABC Problem“ und verzichtest auf V8. 2 Nachteile, statt einem.

Ich haette es nicht besser sagen koennen.

Zitat:

@MRCLRSS schrieb am 4. Mai 2018 um 17:45:23 Uhr:

Die Farbe hab ich leider noch nicht live gesehen, im Internet habe ich aber ein paar Bilder gefunden. Ob das nun die Farbe ist weiß ich nicht. Sah so leicht schwarz-gräulich aus.

Blau-braun-anthrazit... trifft es vermutl. am ehesten. Aber wenn's gefaellt... :)

Ich würde die Entscheidung, den Wagen zu kaufen, nicht vom Fahrwerk abhängig machen. Habe einen Mopf1 mit ABC und null Problemen. Habe gerade erst das Fahrwerk spülen lassen. Kann aus meiner Sicht nur zum ABC-Fahrwerk raten, für mich ein unverzichtbares Ausststtungsdetail. Auch die Farbe wäre für mich eher ein Kaufgrund, da sie wohl eher selten und mit diesem Innraum eine tolle Kombi abgibt. Silber und schwarz steht an jeder Ecke... Gähn!

Ich würde den Wagen auf Herz und Nieren untersuchen und, wenn mangelfrei, kaufen!

 

Schöne Grüße

hillebub

Hallo guten Morgen

Ich kann auch hier nur wieder raten mal einen 350er mit konventionellem Fahrwerk und einen 500er mit ABC zu fahren und dann entscheiden ;-)

Selbst bei Problemen mit dem ABC gibt es in den Foren und deren Schrauber genug Hilfe um die Kosten einer Reparatur nicht explodieren zu lassen.

Ich fahre jetzt auch schon 6 Jahre den R230 mit ABC und habe heute keine Angst mehr vor irgendwelchen defekten.

Grüße stefan

Ich bin beide nicht nur gefahren, sondern habe die Varianten auch selbst besessen. Klar, dass hier jeder, der momentan einen R230 mit ABC hat und diesen mittelfristig nicht verkaufen moechte, pro-ABC redet. Wer redet schon sein eigenes Auto schlecht, wenn er es generell mag? ;)

Der Unterschied im alltaeglichen Verkehr zwischen ABC und nicht-ABC ist m.E. kaum wahrnehmbar. Was jedoch die Risiken und potentiellen Probleme angeht, muss man einfach nur 5 Minuten hier im SL-Forum suchen. Dann duerfte man sich eigtl. nicht mehr ernsthaft freiwillig dafuer entscheiden. BESONDERS NICHT bei einem 350er, wo man tatsaechlich die Wahl hat.

Hallo,

ich habe vor dem Kauf sehr intensiv gelesen und mich dann für einen SL mit Motor und ABC ab Mopf 1 entschieden. Gerade WEIL er ABC hat, ich habe noch einen R129 mit ADS und würde keinen mehr ohne aktives Fahrwerk haben wollen. Erfahrungen habe ich leider noch sehr wenig, das Ding steht erst seit letzten Jahr hier und funktioniert einfach, die Flüssigkeiten wurden vom Vorbesitzer und jetzt auch von mir regelmäßg ersetzt.

Ich kaufe keine S bzw SL Klasse und suche dann Modelle mit sowenig Ausstattung wie möglich. Dann würde ich(!) einen Boxster kaufen, der macht dann auch in Kurven Spass. Leder Exklusiv habe ich auf der Wunschliste weit nach oben gesetzt, die Standardplastikwüste ist auf Dauer kein schöner Anblick. Die Farbe dagegen ist mir(!) bis auf wenige no-goes herzlich egal, die Technik muß stimmen.

Mein Sohn hat sich bewusst einen R350 VorMopf ohne ABC gekauft, da spielte das Geld eine Rolle. Der fährt auch und er hat viel Spass damit. Was die Entscheidung womöglich nicht leichter macht ;o)

Schrauben lösen und wieder anziehen ist kein Hexenwerk, und wenn etwas kaputt geht, wird es ersetzt.

Gruß

Andreas

@Sl Teufel

Ich lege sehr viel auf die Optik meines Schönwetter Fahrzeuges und da spielen 20" Räder und Tieferlegung eine große Rolle.

Wenn Du das umsetzt dann mach das mal bei einem Federfahrwerk und bei einem ABC.

So und jetzt sag mir es wäre kaum ein Unterschied ;-)

Tieferlegung natürlich elektronisch nicht mit Koppelstangen.

Auch den Komfort das Fahrwerk einfach mal so per Knopfdruck anzuheben um einem Hindernis zu überfahren hat schon was oder?

Mir ist das auf jeden Fall die Mehrkosten wert und das hat nix mit schönreden zu tun

Grüße stefan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes-Benz SL 350 1. Mopf – ABC Erfahrungen