ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Meldung nach 1800 km: Abgasfilter Füllgrenze erreicht Reinigungsfahrt jetzt

Meldung nach 1800 km: Abgasfilter Füllgrenze erreicht Reinigungsfahrt jetzt

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 8. Januar 2019 um 11:26

Ist das normal so früh? Warn über die Feiertage oft so 30km unterwegs...

Und nun was muss ich machen?

Wie geht so eine Reinigungsfahrt? Wie innitiere ich sie und wann weiß ich das fertig ist?

 

Liebe Grüße

Audio

Beste Antwort im Thema

Füllmenge 25 lit Adblue

Angeblich soll er bei Auslieferung voll sein..angeblich

Habe aber bei 5000 km 17 Lit nachgefüllt

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten
Themenstarteram 12. Januar 2019 um 21:26

Lass stecken... Der pöhhse pöhse Staat...

Hi Geliftete Fordfahrer 2.0,

ich habe ja noch den alten und faltigen 2.2er. Hatte noch nie eine derartige Meldung und bin noch nie extra mit erhöter Drehzahl rumgefahren, um den DPF zu reinigen. Ab und zu (alle 100 bis 200km) brummt er komisch von hinten und, ob Standgas, Stop&Go oder Autobahn, nach einigen Minuten ist wieder Ruhe. 138000 km lang. Fahre manchmal eine Tankfüllung nur in der Stadt zum (Berlin). Brauche auch nur alle 50000 neues Öl (habe das Intervall allerdings aus laienhaftem Mißtrauen auf 25000km verkürzt).

Ist das beim neuen Custom so vorgesehen, daß man immer mal extra irgendwo eine "Reinigungsfahrt" machen muß? Liegt das daran, daß (wie jemand hier im Forum schrieb) die zusätzliche Einspritzdüse hinten vor dem DPF eingespart wurde?

Das finde ich ehrlich gesagt inakzeptabel. Ich meine, ich fahr meinen noch ein paar Jahre (klopfklopf), aber das wäre schon fast ein Ausschlußkriterium. Ist das bei der Konkurrenz auch so?

Und zum Thema Staat: wann hattet Ihr die letzte Verkehrskontrolle mit Ansicht des Fahrzeugscheins oder des Handschuhfach-Inhaltes? Bei mir war es vor ca. 30 Jahren noch ein VoPo und das Auto ein Trabi :).

MffG

Gott, bin ick alt (und faltig :))

Hi habe auch noch den alten 2,2l. Das brummen ist das Regenerieren des dpf. Ich lese dies regelmäßig aus per forscan auch während der Fahrt. Die Zyklen haben sich auch mittlerweile verkürzt von anfangs ca. 500 km auf 230 km (von 25000km bis 100000km Lauf Leistung)

 

So, bei auch nach 300 km wieder dpf voll!

Nur mal so...

Die Betriebsanleitung ist seit langem Teil der Zulassungspapiere und somit mitzuführen.

Verstehe den Sinn dahinter nicht ganz diese zu Hause liegen zu lassen?!?!

Aus Platzproblemen??

Das mit dem Portapotti ist witzig...

Themenstarteram 21. Januar 2019 um 9:27

Zitat:

@SilverStoffel schrieb am 21. Januar 2019 um 06:49:43 Uhr:

Nur mal so...

Die Betriebsanleitung ist seit langem Teil der Zulassungspapiere und somit mitzuführen.

Verstehe den Sinn dahinter nicht ganz diese zu Hause liegen zu lassen?!?!

Aus Platzproblemen??

Das mit dem Portapotti ist witzig...

Is doch ganz einfach, weil man das Auto z.b ganz neu hat und die Anleitung zu Hause auf Sofa durchliest und dann liegen lässt ;)

Die rechtliche Frage die sich nun ergibt, was wenn man die Anleitung zu Hause hat, aber dem Wachtmeister die Anleitung aufm handy zeigt?

 

http://www.fordservicecontent.com/.../Index?...

 

Wäre das dann ausreichend?

Sorry, woher stammt denn die Behauptung, dass man die Betriebsanleitung dabei haben muss? Aus dem t4-Forum? der § in der StVZO oder STVO würde mich ja mal interessieren. Gilt bestimmt ab 1.4.?

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 21. Januar 2019 um 11:41:57 Uhr:

Sorry, woher stammt denn die Behauptung, dass man die Betriebsanleitung dabei haben muss? Aus dem t4-Forum? der § in der StVZO oder STVO würde mich ja mal interessieren. Gilt bestimmt ab 1.4.?

Steht schon von mechanic74 auf Seite 1 geschrieben, das es ab 1.4.2019 als Ordnungswidrigkeit geahndet wird.

Eben - April, April

So, meiner kommt heute bezüglich dem Problem in die Werkstatt. Erste Reinigungsfahrt bei km 4800 mit adblu fehler. Zweite fahrt bei km 5680 mit adblu Fehler, dritte fährt bei km 5900, wer hätte das gedacht, mit adblu Fehler! Bin mal gespannt!

Zitat:

@Zebulon102 schrieb am 21. Januar 2019 um 11:41:57 Uhr:

Sorry, woher stammt denn die Behauptung, dass man die Betriebsanleitung dabei haben muss? Aus dem t4-Forum? der § in der StVZO oder STVO würde mich ja mal interessieren. Gilt bestimmt ab 1.4.?

Für VW Fahrer ab dem 20.4. ;-) :-)

So, Update zum Thema, bei meinem wird erst mal das abgasrückführventil getauscht. Dann muss man wieder sehen!

Meiner, BJ 04/2019, steht nun knapp vor den 10tkm.

Es ist wirklich kein Kurzstreckenfahrzeug. Waren einige lange Fahrten dabei und bei kurzen Strecken bleibt das Auto eher stehen und wir steigen alle aufs Rad um.

Nun kam auf einmal die Meldung:

Absagsfilter

Erst fast voll und nachdem ich einkaufen war und das Fahrzeug neu gestartet wurde hieß es Abgasfilter voll. Zusätzlich hieß es dann noch 800km bis kein Motorstart mehr möglich. Und auf einmal ging die Motorkontrolle an und es hieß Systemfehler... Zusätzlich hieß es auf einmal 0km bis kein Motorstart mehr möglich... Bin direkt auf die Autobahn gefahren um ihn mal 10min heiß zu fahren.

Die Abgasfilter Meldung ging dann weg, aber die Motorkontrolle ist noch immer an. Und er sagt, dass Ford service notwendig ist.

Bin echt am kotzen...

Zitat:

@Bazteee schrieb am 8. Januar 2020 um 20:48:57 Uhr:

Meiner, BJ 04/2019, steht nun knapp vor den 10tkm.

Es ist wirklich kein Kurzstreckenfahrzeug. Waren einige lange Fahrten dabei und bei kurzen Strecken bleibt das Auto eher stehen und wir steigen alle aufs Rad um.

Nun kam auf einmal die Meldung:

Absagsfilter

Erst fast voll und nachdem ich einkaufen war und das Fahrzeug neu gestartet wurde hieß es Abgasfilter voll. Zusätzlich hieß es dann noch 800km bis kein Motorstart mehr möglich. Und auf einmal ging die Motorkontrolle an und es hieß Systemfehler... Zusätzlich hieß es auf einmal 0km bis kein Motorstart mehr möglich... Bin direkt auf die Autobahn gefahren um ihn mal 10min heiß zu fahren.

Die Abgasfilter Meldung ging dann weg, aber die Motorkontrolle ist noch immer an. Und er sagt, dass Ford service notwendig ist.

Bin echt am kotzen...

Dein Fahrzeug bekommt bestimmt ein Softwareupdate für das Motorsteuergerät,und wird geprüft ob Rückrufaktionen offen sind. Dann noch statische Regeneration des DPF ,und dann sollte das gut sein.

}}Ford Werkstatt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Meldung nach 1800 km: Abgasfilter Füllgrenze erreicht Reinigungsfahrt jetzt