ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Mein W211 AMG verbraucht zu viel Öl!

Mein W211 AMG verbraucht zu viel Öl!

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 3. März 2012 um 20:03

Hallo zusammen,

Habe ein Problem mit meinem AMG W211 476Ps

Folgendes: Das Fahrzeug hat jetzt 138000km laufleistung. Ist Baujahr 2004.

Problem: Bis ca. 80`000km wurde laut Servicebuch immer 0W 40 von Mobile 1 reingellert. Dannach 1x 5W30 und 1x 0W 40. Jetzt beim letzten Service bei 134`000km habe ich 0W 40 wieder eingeleert.

Der AMG verbraucht aber auf 1000km ca. 1,5l Oel. Ist das normal? Was habt ihr für erwahrungen? Einmal ging sogar die Motorlampe an und nach ca. 10min kamm beim Bordcomputer ( Motorölstand nicht in Ordnung,Werkstatt aufsuchen) Dannach ging ich Fehler auslesen und er hatte nur 1 Fehler im ganzen Motorelektronik drin ( Oelsensor ) Aber trotzdem der Oelverbrauch ist meiner meinung nach extrem hoch.

Ps. : Ich fahre viel Stadtverkehr und vielemale Vollgas!

Bitte helft mir??

Gruss

Beste Antwort im Thema

Sorry, auch wenn es OT ist.

Das Auto ist einfach zu billig geworden.

Die Beschreibung (Syntax und Semantik) Deiner Fahrweise empfinde ich einfach nur als rufschädigend für alle MB-Fahrer.

Ich denke, das Öl ist das geringste Problem.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Das hört sich nach einer bald fälligen Motorrevision/Austauschmotor an.

Ich hatte den M113 Motor in meinem W210 E 55 AMG, den habe ich in Berlin gekauft.

Der wurde deshalb wahrscheinlich auch viel im Stadtverkehr hart rangenommen.

Da ich damals noch nicht wußte, daß AMG zwingend Mobil 1 0W40 vorschreibt, hatte ich OW40 Shell Helix Ultra genommen.

Der Motor brauchte einen Liter auf 5000 km.

Bei meinem W220 fuhr mein Vorbesitzer nur Langstrecke.

Trotz Gasanlage (also keine Ölvermehrung durch benzin im Öl) brauche ich nicht mal einen Liter Öl auf 15.000 km, fahre Mobil 1 0W40.

So ein Motor muß pfleglich behandelt werden. warm ist er nicht, wenn die Kühkwasseranzeige Betriebstemperatur signalisiert, sondern erst nach ca. 15 km, wenn auch das Motoröl warm ist.

Deine Fahrweise hat den Verschleiß begünstigt.

Für den W210 E55 AMG kostete der Original-MB-ATM ca. 33.000 €, der Kompressormotor soll etwas teurer sein.

 

lg Rüdiger:-)

Bei Deiner Fahrweise (viel Vollgas) ist der Verbrauch normal, allerdings solltest Du wissen das wenn im KI angezeigt wird -1,5L fehlmenge- nicht gleich diese Menge eingefüllt werden soll, ein halber Liter reicht voll aus, es muß nicht der Max.Stand erreicht werden.

lg tom

Bei diesem recht hohen Ölverbrauch (auch wenn ich kein AMG-Experte bin) muss das Öl ja irgendwohin.

Typisch für einen internen Ölverlust wären da doch die Ventilschaftdichtungen !? Hast Du schon mal die Kurbelgehäuse-Entlüftung geprüft? Irgendwo muss es ja zur Verbrennung in die Brennräume gelangen.

Oder hast Du Öl unter'm Auto?

Themenstarteram 3. März 2012 um 21:59

Vielen dank bis jetzt für eure Antworten. Nein, das Fahrzeug ist absolut trocken von unten. Der motor etc läuft einwandfrei und hat keine probleme. Auch kein Wasserverlust oder sonst was. Nur der Verbrauch vom Oelhalt das iritiert mich. Soltle ich vlt mal 5w 40 reinleeren weil es ein bischen dicker ist?

Ps.: Ab und zu fahre ich auch auf der Autobahn 300 km/h und mehr und wie gesagt in der Stadt vielmal Vollgas etc....

Gebt mir weitere tipps???

ein bekannter von mir hat ebenfalls einen e55 von 2006 der brauch auch 1l auf 1000km, allerdings hat er schon 260000km auf der uhr!

bist du dir sicher das der km stand orig. ist??

fahre selber einen m113 55amg ohne kompressor mit 5w30 und ich verbrauche auf 10000km 250ml..

denke das dein auto einfach schon viel gequält wurde und wahrscheinlich 100000km mehr auf der uhr hat..

die kompressor motoren brauchen mehr öl das ist auch bekannt aber soo viel? vielleicht sind deine kolbenringe hinüber...

Zitat:

Original geschrieben von capi-zara

Vielen dank bis jetzt für eure Antworten. Nein, das Fahrzeug ist absolut trocken von unten. Der motor etc läuft einwandfrei und hat keine probleme. Auch kein Wasserverlust oder sonst was. Nur der Verbrauch vom Oelhalt das iritiert mich. Soltle ich vlt mal 5w 40 reinleeren weil es ein bischen dicker ist?

Ps.: Ab und zu fahre ich auch auf der Autobahn 300 km/h und mehr und wie gesagt in der Stadt vielmal Vollgas etc....

Gebt mir weitere tipps???

Lass mal einen Kumpel fahren und fahr dem mal hinterher. Wenn er auf der Autobahn im Schiebebetrieb (Gas schlagartig wegnehmen) kurz blau raucht, sind die Kolbenringe oder die Schaftdichtungen nicht mehr frisch.

Und:

Wenn du in der Stadt mit dem AMG Vollgas fährst, wirst du aber bald ein anderes Probem bekommen.... bald gibts nur noch 8 Punkte im Sammelalbum :D

Sieh es einfach als AMG-Zuschlag, und kauf das Öl in 10-Liter Kanistern, dann wird´s billiger.

Und immer schön Vollgas.

am 4. März 2012 um 4:51

Zitat:

Original geschrieben von willoklaus

Bei Deiner Fahrweise (viel Vollgas) ist der Verbrauch normal, allerdings solltest Du wissen das wenn im KI angezeigt wird -1,5L fehlmenge- nicht gleich diese Menge eingefüllt werden soll, ein halber Liter reicht voll aus, es muß nicht der Max.Stand erreicht werden.

lg tom

Hallo,

Bin der kollege vom besitzer dieses fahrzeuges und ich schliesse mich deiner meinung nach an.

am 4. März 2012 um 4:52

Zitat:

Original geschrieben von DENIS C36

ein bekannter von mir hat ebenfalls einen e55 von 2006 der brauch auch 1l auf 1000km, allerdings hat er schon 260000km auf der uhr!

bist du dir sicher das der km stand orig. ist??

fahre selber einen m113 55amg ohne kompressor mit 5w30 und ich verbrauche auf 10000km 250ml..

denke das dein auto einfach schon viel gequält wurde und wahrscheinlich 100000km mehr auf der uhr hat..

die kompressor motoren brauchen mehr öl das ist auch bekannt aber soo viel? vielleicht sind deine kolbenringe hinüber...

Hallo,

Die kilometer sind garantiert

am 4. März 2012 um 4:55

Zitat:

Original geschrieben von regnirps

Zitat:

Original geschrieben von capi-zara

Vielen dank bis jetzt für eure Antworten. Nein, das Fahrzeug ist absolut trocken von unten. Der motor etc läuft einwandfrei und hat keine probleme. Auch kein Wasserverlust oder sonst was. Nur der Verbrauch vom Oelhalt das iritiert mich. Soltle ich vlt mal 5w 40 reinleeren weil es ein bischen dicker ist?

Ps.: Ab und zu fahre ich auch auf der Autobahn 300 km/h und mehr und wie gesagt in der Stadt vielmal Vollgas etc....

Gebt mir weitere tipps???

Lass mal einen Kumpel fahren und fahr dem mal hinterher. Wenn er auf der Autobahn im Schiebebetrieb (Gas schlagartig wegnehmen) kurz blau raucht, sind die Kolbenringe oder die Schaftdichtungen nicht mehr frisch.

Und:

Wenn du in der Stadt mit dem AMG Vollgas fährst, wirst du aber bald ein anderes Probem bekommen.... bald gibts nur noch 8 Punkte im Sammelalbum :D

Hallo,

Wir haben das ausprobiert mit hinterher fahren und es raucht nix heraus.nur wen er kalt ist normalen rauch

am 4. März 2012 um 4:58

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Bei diesem recht hohen Ölverbrauch (auch wenn ich kein AMG-Experte bin) muss das Öl ja irgendwohin.

Typisch für einen internen Ölverlust wären da doch die Ventilschaftdichtungen !? Hast Du schon mal die Kurbelgehäuse-Entlüftung geprüft? Irgendwo muss es ja zur Verbrennung in die Brennräume gelangen.

Oder hast Du Öl unter'm Auto?

Hallo,

Kurbelgehäusse entlüftung? Was hat die den mit diesem thema zu tun? Gruss

Guten Morgen,

also fahre ebenfalls W211 AMG (550ps) auch schon bissel länger und meiner hat jetzt 106000 km aufgerundet... Und wie mein Meister immer sagt "die Geräusche von den umlenkrollen usw

DER Ölverbrauch 1000-1500km ist völlig normal (1-1,5l)!!!

Das ist kein Motor das ist ein Triebwerk... und jetzt Nerv mich nicht weiter Freddy....."

Fazit:

viel Vollgas, Motor ist trocken es kommt kein blauer Rauch oder oder..

Was machst du dir dann solche Gedanken oder wird dir das zuteuer wegen dem öl?:confused:

Ps.

Würde nur mobil 1 nehmen, wie es im motorraum angegeben ist von AMG!

MfG. Freddy

Zitat:

Original geschrieben von Laurent2010

Zitat:

Original geschrieben von Hyperbel

Bei diesem recht hohen Ölverbrauch (auch wenn ich kein AMG-Experte bin) muss das Öl ja irgendwohin.

Typisch für einen internen Ölverlust wären da doch die Ventilschaftdichtungen !? Hast Du schon mal die Kurbelgehäuse-Entlüftung geprüft? Irgendwo muss es ja zur Verbrennung in die Brennräume gelangen.

Oder hast Du Öl unter'm Auto?

Hallo,

Kurbelgehäusse entlüftung? Was hat die den mit diesem thema zu tun? Gruss

Im Kurbelgehäuse werden die Blowby-Gase mit verwirbeltem Motoröl vermischt. Der Überdruck geht über die Entlüftung mit Ölabscheider wieder in den Ansaugtrakt und wird erneut verbrannt.

Ist da etwas undicht oder defekt wird das Öl bspw. nicht abgeschieden sondern verbrannt oder die Gase entweichen in die Umwelt ....

Oder die Kolbenringe sind derart fertig (und es kommt so viel Blowby), dass der Ölabscheider gar nicht mehr hinterherkommt und das Öl daher mit vrbrannt wird.

Beim Diesel und diversen Benzinern ist das so - beim AMG kenne ich den genauen Aufbau nicht, gehe aber davon aus, dass es auch so ist. (weil EU-Vorgabe).

Aer es kann gerade leider niemand in den Motor des TE reinschauen.

bei 10l auf 10000km brauch man ja nie einen öl wechsel machen das ist bestimmt so gewollt:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Mein W211 AMG verbraucht zu viel Öl!