ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Mein Twingo verliert Öl :-( Motorschaden?

Mein Twingo verliert Öl :-( Motorschaden?

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 11. Februar 2017 um 21:00

Hallo, ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten twingo gekauft Erstzulassung 1999... jetzt habe ich gesehen, dass er Öl verliert mal ist Öl auf der Straße mal nicht!!! Was könnte es denn noch sein? Wenn ich mit ihm fahre, er ist leise startet sofort fährt sauber keine Geräusche nur das mit dem Öl macht mir große Sorge , kann mir jemand helfen? Vielen Dank

Ach so, wenn ich vor dem Auto stehe kommen flecken links mittig.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Zylinderkopfdichtung

aber mach doch mal ein Pic, dann können wir dir sicherlich besser helfen

Zitat:

@Mausi1979 schrieb am 11. Februar 2017 um 21:00:58 Uhr:

Hallo, ich habe mir letzte Woche einen gebrauchten twingo gekauft Erstzulassung 1999... jetzt habe ich gesehen, dass er Öl verliert mal ist Öl auf der Straße mal nicht!!!

Normalerweise sollte man vor dem Kauf auf sowas achten. Wenn du noch Gewährleistung hast (also eigentl. immer außer bei Kauf von privat mit _schriftl._ Gewährleistungsausschluss) -> nicht selber dran rumfummeln, sondern mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen. Natürlich fällt normaler Verschleiß nicht unter die Gewährleistung, aber wenn beim Kauf nix gegenteiliges gesagt wird, sollte das Auto an sich noch einigermaßen in Schuss sein. Evtl. kommt arglistige Täuschung in Betracht (dazu braucht man keine Gewährleistung), ist aber schwierig das zu beweisen -> Anwalt.

notting

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 22:16

Ich möchte ihn nicht zurück geben ... kann man eh nicht bei privat!!! Wo ich ihn gekauft habe hatte er kein Öl Verlust!!! Danke notting

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 22:17

Zitat:

@SpeedyGFJ schrieb am 11. Februar 2017 um 21:08:21 Uhr:

Zylinderkopfdichtung

aber mach doch mal ein Pic, dann können wir dir sicherlich besser helfen

[/

Ok ich werde morgen versuchen eins rein zu stellen Danke

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 22:18

Ok ich werde morgen versuchen eins rein zu stellen Danke

Zitat:

@Mausi1979 schrieb am 11. Februar 2017 um 22:18:07 Uhr:

Ok ich werde morgen versuchen eins rein zu stellen Danke

Tipp: Du kannst deine Postings editieren, wenn du schnell genug bist: http://www.motor-talk.de/.../Faq.html?...

notting

Versuche doch mal festzustellen, wo das Öl herkommt. Motor oder Getriebe.

Ich bin auch schon, außer Sichtweite des TÜV, einen Randstein hochgefahren, um das Öl unten abzuwischen.

Ich vermute mal mit der Glaskugel, daß auch hier, ein Simmering an der linken Antriebswelle undicht sein kann. Das ist zwar auch ärgerlich , aber kein Schaden am Motor.

 

schrauber

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 12:29

Hallo, habe jetzt so gut wie es ging Fotos zu machen ... heute war kein Tropfen Öl auf der Straße ... lg

Img-0649
Img-0674
Img-0675
+2

Sieht nach Motoröl aus , am besten einfach erst mal die Ventildeckeldichtung überprüfen .

Ventildeckeldichtung ist auch meine Idee.

Aber beim letzten Ölwechsel war ich sehr überrascht, daß ich das Ölfilter fast "mit dem kleinen Finger" lösen konnte. Also prüfen kann man das auch mal. Das hätte böse enden können wenn sich das vollständig verabschiedet hätte.

Außerdem kommt die ZKD infrage.

Um das alles zu klären müßte man Motorreiniger mit einem Pinsel oder einer Spritzvorrichtung auftragen.

Dann sieht man besser wo es herkommt.

Auch ein Überdruck im Kurbelwellenraum kommt infrage. Also die Entlüftungsschläuche überprüfen.

Immerhin ist er von 1999

 

schrauber

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 15:38

Ventildeckeldichtung? Hmmm weiß leider nicht wo das alles sitzt und ohne Hebebühne ist alles scheisse ... was können denn da für kosten auf mich zukommen? Vielen Dank für alle antworten

Zitat:

@Mausi1979 schrieb am 12. Februar 2017 um 15:38:03 Uhr:

Ventildeckeldichtung? Hmmm weiß leider nicht wo das alles sitzt und ohne Hebebühne ist alles scheisse ... was können denn da für kosten auf mich zukommen? Vielen Dank für alle antworten

Was meinst du denn? Mietwerkstatt? Typ. Kosten für eine Mietwerkstatt sind auf MT und anderswo im Internet sicherlich zu finden.

Komplettreparatur durch eine Werkstatt -> http://werkstatt.autoscout24.de/ bzw. https://www.dat.de/.../reparaturkosten-kalkulieren.html#/ (keine Ahnung ob man da irgendwo Ventildeckeldichtung auswählen kann, schau halt mal)

notting

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 15:53

Nein kosten für die reperatur .. ich alleine schaffe das nicht !!!

Themenstarteram 12. Februar 2017 um 16:15

Zitat:

@SpeedyGFJ schrieb am 11. Februar 2017 um 21:08:21 Uhr:

Zylinderkopfdichtung

aber mach doch mal ein Pic, dann können wir dir sicherlich besser helfen

Hier sende ich mal Fotos :-(

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Mein Twingo verliert Öl :-( Motorschaden?