ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Mein Neues Auto

Mein Neues Auto

Themenstarteram 20. Januar 2007 um 21:11

Hallo ich grüße euch, erstmal nochmal danke das Ihr mir geholfen habt beim der Autoauswahl.

Heute war es nun so weit, war beim FOH und habe mir heute einen Astra G BJ 2000 gekauft.

Details: Astra G 1.6 16V, BJ 2000, 60000Kmh, 1Hand, Scheckheft geflegt, Garagenwagen, Nichtraucher, Classic Dunkel Grün Metal.

Der Vorbesitzer war 70 Jahre alt xd, und das Auto ist in einem Top zustand. Leider muss ich es noch ca. 9Tage aushalten, bis ich das schätzchen fahren kann.

Was mich allerdings wundert, an der seitenleiste steht Edition 100 obwohl es BJ 2000 ist^^Oo? Müsste es nicht dann Edition 2000 sein? Oder hat es ganichts mit dem Jahr zu tuhen? Was ist denn der unterschied zwischen 100 und 2000?

Hier noch zwei Bilder dich ich auf die schnelle noch machen konnte :-)

Link

PS: Hätte da noch eine Frage, habe ne Kopie bekommen vom Brief damit ich schon mal alles mit der Versicherung klären kann. Unten steht ja immer noch das zusätzlich eingetragene zeugs, und da steht drinne 205er bereifung auf 16 Zoll Allufelgen aber nur in verbindung mit packet M und schlechte strassen!!!!!! Was soll ich denn bitte darunter verstehen?

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 20. Januar 2007 um 21:47

Erst mal Glückwunsch.

Edition 100 gab es 1999, somit ist Deiner wohl über den Jahreswechsel bei FOH gestanden und ist somit Modelljahr 1999.

 

Die Ausstattungsvarianten unterscheiden sich nicht großartig, ist eben eine "Kundenvorteils-Aktion" wie NJoy gewesen.

Klima

Radio-CD

elektrische Fensterheber

besserer Stoff für die Polster

 

Zu den Eintagungen, es gibt immer Modelle (Ausstattungsvarianten) die andere Rad/Reifenkombinationen haben.

Somit sind die eben bei allen eingetragen.

Falls werksseitig montiert ist ein sinnloser Spruch, wer soll Dir das Gegenteil beweisen.

Der Wermutstropfen...

...eingetragen sind 6 J 16, die gibt es in ET49 bei Opel und das für einen futoristischen Preis.

Irmscher hat sowas auch noch im Angebot, aber auch sch... teuer, aber man spart sich die neue Eintagung :D.

Zudem sehen 205er auf einer 6" breiten Felge wie Ballonreifen aus.

Die warscheinlich vorgegebene Reifensorte ist seit 2006 auch hinfällig und gilt nach neuer EU Gesetzgebung nur noch als Empfehlung.

Wenn Du breiter und größer willst, dann Felgen mit Teilegutachten und dann zusätzlich eintragen lassen.

 

Allzeit gute Fahrt

Themenstarteram 20. Januar 2007 um 21:57

ahja aber was soll ich denn unter schlechte strassen verstehen?? lol

PS: Mal wieder fällt mir noch was ein *lach*

Beim Wagen besichtigen wollte ich den tankdeckel öffnen, nur leider ging es net Oo, kann es sein das man den nur von innenraum öffnen kann? Wenn ja kann ich ja lange prob bis er auf geht xd

am 20. Januar 2007 um 22:36

Der wird über die ZV verschloßen :D.

 

Allzeit gute Fahrt

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 7:10

lol ok, scheiss technik bin ich net gewöhnt lol. Na dann weiss ich bescheid :p

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 7:11

Ist es eigentlich normal wenn man den Wagen startet das der Motor einmal kurz Klappert (als wenn die Ventile nachgestellt werden müssen)? Ist nur ganz kurz, und war im Kalten zustand.

Zitat:

Der wird über die ZV verschloßen

Sicher? Also bei mir definitiv nicht. (EZ 2002). Da kann sich jederzeit jemand daran bedienen.

Zitat:

aber was soll ich denn unter schlechte strassen verstehen

Es gab ein optionales Zusatzpaket mit dem Nahmen "schlechte Straßen". Das beinhaltete meines Wissens andere Stößdämpfer/Federn und somit konnte man damit auch die bei Dir angegebenen Reifengröße fahren.

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 8:05

ahh danke dir, konnte mir nähmlich garnichts drunter vorstlellen unter Schlechte Strasse

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 10:53

Zitat:

Original geschrieben von Devil`s Corsa

Ist es eigentlich normal wenn man den Wagen startet das der Motor einmal kurz Klappert (als wenn die Ventile nachgestellt werden müssen)? Ist nur ganz kurz, und war im Kalten zustand.

Hat einer hier zu noch ne antwort?

Zitat:

Original geschrieben von KarlMay

Sicher? Also bei mir definitiv nicht. (EZ 2002). Da kann sich jederzeit jemand daran bedienen.

also bei mir geht er auch per ZV zu (tankdeckel) EZ 11/2002

am 21. Januar 2007 um 12:40

Kommt darauf an, wie lange er gestanden ist.

Nach ein paar Wochen, kann das Öl schon mal einige Sekunden brauchen um zu den Hydros zu kommen.

Das sollte aber dann ein Einzelfall sein.

ACHTUNG:

Der X16XEL hat Probleme mit dem Ventiltrieb, desswegen Steuerriehmen allle 60tkm, oder 4 Jahre.

 

Allzeit gute Fahrt

Zitat:

Original geschrieben von AvP

Zitat:

Original geschrieben von KarlMay

Sicher? Also bei mir definitiv nicht. (EZ 2002). Da kann sich jederzeit jemand daran bedienen.

also bei mir geht er auch per ZV zu (tankdeckel) EZ 11/2002

Das war bei meinen 3 Vectra A schon so und bei meinem Astra G isses genauso, kann mir nicht vorstellen dass es da welche ohne diese Funktion gibt.

Eventuell ist bei dir der Stellmotor für den Bolzen defekt oder Bolzen abgebrochenoder so....

Gruß, Martin

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 14:09

Zitat:

Original geschrieben von Opel-Motorsport

Kommt darauf an, wie lange er gestanden ist.

Nach ein paar Wochen, kann das Öl schon mal einige Sekunden brauchen um zu den Hydros zu kommen.

Das sollte aber dann ein Einzelfall sein.

ACHTUNG:

Der X16XEL hat Probleme mit dem Ventiltrieb, desswegen Steuerriehmen allle 60tkm, oder 4 Jahre.

 

Allzeit gute Fahrt

Alles klar dann werde ich morgen gleich mal beim FOH anrufen und bescheidstoßen das se auch noch den zahnriemen wechseln sollen. Da der Wagen noch nicht so lange stand, da se den erst aus eine andere filiale holen mussten. Da ich ja 5 Jahre Grantie habe, wie sieht es eigentlich aus? Ist Zahnriemen etc mit drinne? Oder zählt es unter verschleiss?

Zahnriemen hat nichts mit Garantie zu tun. Aber wenn Du den Kaufvertrag noch nicht unterschrieben hast, wirst Du den FOH schon dazu kriegen, das zu machen. ;)

Aber wegen dieser 5-Jahre-Garantie. Schenk Dir die lieber. Das ist bei Opel reinste Abzocke. Die setzt eine besondere Inspektion alle 3(!) Monate voraus. Auf deutsch: Die ist ihr Geld nicht wert (wenn es sich um die "CarGaranty" oder so ähnlich handelt; gibts auch als 1000-Tage Version).

Themenstarteram 21. Januar 2007 um 19:27

Zitat:

Original geschrieben von Richyf

Zahnriemen hat nichts mit Garantie zu tun. Aber wenn Du den Kaufvertrag noch nicht unterschrieben hast, wirst Du den FOH schon dazu kriegen, das zu machen. ;)

Aber wegen dieser 5-Jahre-Garantie. Schenk Dir die lieber. Das ist bei Opel reinste Abzocke. Die setzt eine besondere Inspektion alle 3(!) Monate voraus. Auf deutsch: Die ist ihr Geld nicht wert (wenn es sich um die "CarGaranty" oder so ähnlich handelt; gibts auch als 1000-Tage Version).

Welchen Opel händler kennst du denn? sorry aber sowas kenne ich net, und das mit allen 3 Monaten ist nicht richtig^^

inspektionen sind einmal im jahr und pflicht wenn man die garantie nicht verlieren will. und wer bitte verzichtet freiwillig auf 5 jahre garantie????

Deine Antwort
Ähnliche Themen