ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Mein FIS spinnt!!!! Bitte mal lesen....

Mein FIS spinnt!!!! Bitte mal lesen....

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 17. März 2006 um 21:47

Hallo,

es geht um die Anzeige - Verbrauch pro 100km - im FIS.

Der normale "Zustand" war immer wie folgt:

ich starte den Wagen, habe im FIS immer die Anzeige - Verbrauch pro 100km - eingeschaltet, gebe Gas und die Anzeige zeigt mir den Verbrauch XY an.

Wenn ich dann komplett Gas gehe, zeigt mir das FIS sofort 0,0 Verbrauch an. So soll es ja auch sein und so war es auch bis gestern. (Gibt Ausnahmen wenn man im kalten Zustand mit dem Gas "spielt"...)

Folgendes passiert seit heute:

Bin vor 3 Stunden von hier ( bei Mainz) nach Frankfurt gestartet. Fahre los und FIS zeigt mir einen Wert (z.b. 11,3) an. Fahr auf der Landstraße und muss vom Gas runter weil Trekker vor mir, dass FIS zeigt mir nicht 0,0 an sondern 6,6 !?

Ich gebe wieder Gas nachdem ich den Bauer überholt hatte und FIS geht wieder hoch.

In ca. 500m Entfernung eine Ampel, ich gehe komplett vom Gas und lass den Wagen rollen da die Ampel rot ist. FIS geht auf 0,0 - kurz vor der Ampel bremse ich und bei Tempo 20km/h geht die Anzeige im FIS auf 11,1 nach oben!!!!

Was soll denn das jetzt???

Beim warten an der Ampel bleibt die Anzeige ´dann bei 8,8 stehen.

Ich fahre auf die Autobahn, gebe Gas, fahre zwischen 130 und 160km/h........nun teste ich, während der Autobahnfahrt gehe ich immer mal wieder komplett vom Gas.....das FIS zeigt darauf immer sofort 0,0 an. Also so wie immer.....

Ich fahre in Frankfurt ein, bremse an der ersten Ampel und das FIS geht zunächst auf 0,0 (da ich nur rollen lasse) dann aber kurz vor dem Anhalten (ohne nochmals Gas zu geben) geht die Anzeige wieder hoch!!!

Ähm ja, was kann das sein?

Spinnt nur die Anzeige??? (alle anderen Funktionen gehen normal)

Ein Sensor (oder so...) defekt?

Verbraucht mein Auto jetzt 10 Liter im Stand???

Warum zeigt mir die Anzeige währen der Fahrt nicht diese komischen Werte an wenn ich dort vom Gas gehe???

Währe schön wenn ihr mir helfen könnt.

Besten Dank im voraus und schönes Wochenende

Gruß

Frank

Ähnliche Themen
14 Antworten

Die Karre braucht nur 0,0 wenn die Schubabschaltung wirksam ist. Da ein Verbrauch von 0,0 aber *dingdong* den Motor ausgehen ließe, muß ab einer bestimmten Drehzahluntergrenze wieder was nachlaufen.

Dürfte irgendwo um die 1200-1300 U/min sein.

Kommst du drunter kannst du nicht mehr 0,0 verbrauchen.

 

Eigentlich logisch, ne?

Wer spinnt jetzt? FIS eher nicht ;-)

Und im Stand kann man nunmal keinen Verbrauch pro 100km errechnen, wird ein Durchschnittswert sein, oder aber der Std-verbrauch, bin da nicht sicher, siehe Handbuch :-)

Themenstarteram 18. März 2006 um 0:33

Hi,

dank dir für deine Antwort, nur,

wie gesagt, bis gestern war das so wie ich anfangs beschrieben habe.

Mich wundert es halt da es vorher nicht so war..........

Bei Tempo "egal wie schnell" gehe ich vom Gas und es zeigte immer 0,0 an bis zum Stand (z.b. an einer Ampel).

Nun aber geht die Anzeige kurz vor dem Anhalten plötzlich ohne Gas auf 5,5 oder 8,5 oder gar über 11 Liter?

Ob das nun logisch ist....ich hab keine Ahnung......

Müsste mir das FIS dann auch nicht beim Starten eine Verbrauchsmenge anzeigen? Da habe ich ca. 900-1000 U/min

Und, fahre 3 Audis, bei den anderen beiden ist es auch so wie es bis gestern beim C4 war.......

Was weis ich..........wat soll´s, wenn das so ist, dann ist es eben so.

Also bei mir isses auh so, wenns dich nervt stell doch einfach auf Durchschnittsverbrauch um :-)

Freut mich bei meinem immer wieder, brauche nur knapp über 10 Litern im moment, trotz normaler zügiger Fahrweise. da wird doch nix kaputt sein? :-)

Hehe... sinsser ist voll aktiv hier ;)

Ja es stimmt vollkommen:

Gehst du vom Gas mit eingelegtem Gang:

(siehe Fahrt auf Autobahn - vom Gas gehen - oder hast du da ausgekuppelt? Ich glaube nicht...) ist die Schubabschaltung aktiv -> Verbrauch 0,0l

Gehst du vom Gas und kuppelst aus:

(siehe Ranrollen an die Ampel - vom Gas gehen - auskuppeln) gibt es keine Schubabschaltung und der Motor verbraucht Sprit um sich auf Drehzahl zu halten (je langsamer du rollst, desto mehr - weil du weniger Strecke zurücklegst und der Verbrauch konstant ist).

Bedeutet: Wenn du mit 20 km/h an die Ampel ranrollst, dann ist der relative Verbrauch auf die Strecke pro Zeit sehr hoch. Wenn du auf der Autobahn bei 180km/h auskuppelst, dann ist der Verbrauch für die zurückgelegte Strecke sehr gering...

logisch

Wenn deine anderen Audi sich nicht so verhalten kuppelst du vielleicht nicht aus - oder es sind keine Schaltfahrzeuge... oder bei denen stimmt was nicht *g*

Themenstarteram 21. März 2006 um 12:39

Hi,

dass hätte ich wohl mal erwähnen sollen,

der C4 ist ein Automatik!

Der andere, 4B, ist ein MT.

Hm, und jetzt?

Hehe... stimmt ;)

Tut mir leid - ich kann dir nicht sagen wie das beim Automatik (C4) läuft. Hast du auf "N" gestellt? *g*

Themenstarteram 21. März 2006 um 13:47

Hi Martin,

ne, auf N stelle ich nie.

Jetzt weis ich natürlich nicht, ob sinsser das bei seiner Erklärung bedacht hatte.....ich hab es ja vergessen zu erwähnen :(

Es geht mir ja auch nur darum, dass es vorher nicht so war.

Bei jedem Gaswegnehmen oder anhalten zeigte mir das FIS 0,0 an. Und seit krzem halt nicht mehr.

Das der Wagen im Stand, bei 900 U/min natürlich auch Sprit verbraucht ist klar......nur wenn beim Anrollen mit Gaswegnahme das FIS mir 0,0 und dann auf einmal kurz vor dem Anhalten (ohne erneut das Gas zu betätigen) einen Verbrauch von 5,5 / 11,3 oder den Wert XY anzeigt ist schon etwas merkwürdig...........

Danke dir trotzdem!

Gruß

Habs extra für euch Nasenbären ausprobiert :-)

Hab allerdings ein Handschalter.

So um die 1100U/min geht die Schubabschaltung aus und es wird wieder ein verbrauch angezeigt, je nachdem wie schnell man ist mehr oder weniger.

Im Stand und Leerlauf 5kommanochwas.

So, Ende der Diskussion, wenn das alles ist was an Audi C4´s zu diskutieren ist, sollten wir froh sein *g*

Hehe, das sind die weisen Worte eines ehemaligen 4B Fahrers ;)

Themenstarteram 21. März 2006 um 16:57

Selber Nasenbär :D

Danke für die Mühen!!!!!

Bin wieder froh! ;)

 

Jetzt werde ich mal grübeln wie ich den "Raumgleiter" lackieren lasse......habe vor eine Komplettlackierung machen zu lassen.

Es wird wohl "Rabenschwarz" mit Kratzfesten Klarlack geben...mal sehen

Zitat:

Original geschrieben von mth79

Hehe, das sind die weisen Worte eines ehemaligen 4B Fahrers ;)

neenee, den 4b konnt ich mir noch nie leisten, scheint aber ja nicht so schlimm zu sein, außerdem, wer will schon ne Karre die an jedem Abbelbaam steht :-)

Themenstarteram 21. März 2006 um 18:27

nanana,

also meinem wirste nie unter einem Abbelbaam stehen sehen!

und man muss sich halt ein wenig von der Masse abheben ;)

Zitat:

Original geschrieben von V6 Bolide

und man muss sich halt ein wenig von der Masse abheben ;)

Sehr schick, doch.

Nur halt nicht meine Preisklasse, zumindest solange Hobby Nr.1 Zweirad heißt :-)

Ach stimmt - das war ja V6 TDI driver, der von 4B auf C4 gewechselt ist ;)

@V6: Willst du deinen C4 echt Rabenschwarz lackieren? Ich finde das Anthrazit- (Metallic?) ganz schick. Nicht ganz so schwarz aber trotzdem edel, dezent... Einen schönen Schwarzen hast du ja eh schon. Naja - genug OT von meiner Seite :)

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Mein FIS spinnt!!!! Bitte mal lesen....