ForumArkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Megane ll CC hat Probleme mit rechten Abblendlicht

Megane ll CC hat Probleme mit rechten Abblendlicht

Renault Megane II (M)
Themenstarteram 16. März 2014 um 19:09

Hallo Autofreunde,

bei meinem Renault Megane 2003er geht Abblendlicht (Links nicht ) (Xenon).

Rechts ist Alles in Ordnung.

1. Scheinwerfer (Rechts und Lichts) sind voll funktionsfähig

2. Lampe ist in Ordnung

3. Alles andere ist auch in Ordnung.

Wenn man den Linken Scheinwerfer an dem Anschluss rechts anschließt funktioniert auch der linke Scheinwerfer.

Kann jemand mir bitte helfen?

gibt es vielleicht irgendwo versteckte Relies ?

 

Danke in Vorraus!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von schawas

bei meinem Renault Megane 2003er geht Abblendlicht (Links nicht ) (Xenon).

Rechts ist Alles in Ordnung.

[...]

Wenn man den Linken Scheinwerfer an dem Anschluss rechts anschließt funktioniert auch der linke Scheinwerfer.

Kann jemand mir bitte helfen?

gibt es vielleicht irgendwo versteckte Relies ?

Ich gebe zu, dass ich mich in der Ecke nicht so auskenne, aber da muss ja ein Vorschaltgerät sein, um die Hochspannung zu erzeugen -> evtl. getrennt für beide Lampen und ein Teil kaputt? Oder irgendwo Adernbruch?

notting

PS: An deiner Stelle hätte ich noch irgendwie das Wort "Xenon" in den Betreff eingefügt -> Edit-Button.

PPS: Es heißt Relais.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Themenstarteram 16. März 2014 um 19:30

Danke für deine Rasche Antwort.

Die Vorschaltgeräte sind in dem Scheinwerfer integriert , als Linke scheinwerfer an dem rechten Anschluss angeschlossen wurde, war der Vorschaltgerät auch dabei und funktionierte.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Also fehlt dir der Saft..

Neben der Batterie hast du noch n Kästchen mit 2 30er Torxschrauben. Da musst du jetzt ran.

Batt ausbauen, so oder so, Sicherungskasten lösen und umdrehen. Sicherungen Kontrollieren. Wird eine von den 10A Sicherungen sein..

Viel Spaß..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Themenstarteram 19. März 2014 um 14:32

Heißt es, dass es sich unterhalb von Batterie weitere Sicherungen befinden?

kannst du mir bitte etwas genauer erläutern?

Nebelschluss Leuchte, Fernlich, standlich die gehen alle nur nicht Abblendlicht (XENON).

Danke!

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Nicht unter sondern neben. Aber um die Sicherungen ran zu kommen, muss die Battrie raus, da du sonst die UPC ( Sicherungskasten Motorraum) nicht raus bekommst um sie zu drehen. Ja die Sicherungen sind "von unten" gesteckt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Themenstarteram 21. März 2014 um 14:51

Sicherungen 8C und 8D sind in Ordnung.

8D ist jedoch 7,5A. (7,5A durch 10A ersetzt auch nichts gebracht).

Es gibt keine Sicherugen unten.

Alles Sicherugen sind oben neben Batterie.

Es gibt zwei Relais unter dem Sicherungskasten (wofür sind die?)

Danke!

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Kannst du mir mal die Fahrgestellnummer posten? Dann schau ich im Schaltplan morgen früh..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Renault Megane Abblend Licht geht nicht sonst Alles in Ordnung' überführt.]

Hi ihr lieben,

Mein rechtes Abendlicht war letztens vermeintlich defekt. Da man ja selbst kaum dran kommt, hab ich es in der Werkstatt erneuern lassen. Nach einer Woche wieder dunkel.

Da meine Werkstatt Urlaub hatte, bin ich in eine andere.

Die Birne war nicht defekt, was ich mir auch kaum vorstellen konnte. Man sagte mir, könnte am Kabel liegen. Aber bei diesen Kisten kommt man an nix dran.... Zum Kotzen! Müsste jetzt mal durch den Radkasten irgendwie an diese Kabel. Scheint nur zu gehen, wenn Auto hochgebockt.

Oder hab ich ne Chance, mit eingeschlagenem Rad so im Stand dran zu kommen? Habt ihr da Tricks?

Bin da für Tipps und Tricks dankbar.

Muss die ganze Lampe raus oder sollte ich gleich sprengen?

Danke Grüße,

Sonja

Neben Batterie/Luftfilterkasten befindet sich ein Sicherungskasten.

Wenn ich mich nicht irre, waren beim Megane 2 jedes Abblendlicht einzeln mit einer eigenen Sicherung abgesichert. Bevor du also den Radkasten mit Böller vollsteckst und anzündest.... guck erstmal dort. In der Bedienungsanleitung findest du mehr Infos zu den Sicherungen. Übrigens auch, wie man an die Glühlampen ran kommt (ist tricky, aber machbar).

 

Oder eben kurz die Renault-Werkstatt gucken lassen. Sicherungen kosten nicht die Welt. ;)

Zu spät.... Hab ihn gesprengt.

Leider ist es nicht die Sicherung.

Hatten das ja schon vor einer Woche prüfen lassen, als die neue Birne ausfiel.

Der hat wohl im Bereich der Lampe ne Schraube locker oder was mit dem Kabel oder oder.

Da die Kiste im Stand läuft wie ein Diesel... Ist ja der 2 l, geht der eh jetzt am 03.01. in die Werkstatt.

Hatte hier im Forum gelesen, womit das zusammenhängen kann.

Ich ärgere mich jetzt nicht und breche mir auch nicht die Finger.

Glaube, ich verabschiede mich von Renault.

Wir hatten ihn als erste Hand Garagenwagen und Scheckheft vor 1,5 Jahren gekauft.

Da hatte er 124000 km drauf. Nun, 10000km später hatte er schon einiges.

Hab nur Ärger mit diesen Baguettes.

Den fahre ich noch, aber dann ist gut.

Ich danke dir recht herzlich, :)

Würde ich mir gut überlegen. Der 2.0 - Motor (Typ F4R oder als Turbo auch F4Rt) gilt als sehr robust. 135.000 km ist an sich nicht viel für den. Ärgerlich und recht teuer ist da halt der Wechsel des Zahnriemen. Wenn er aber ansonsten immer schön sein frisches Öl, Zündkerzen & Filter bekommt, kann man an dem lange Freude haben.

Sollte es wirklich ein Kontaktproblem sein.... wird es mit großer Wahrscheinlichkeit am Stecker der Glühlampe liegen. Entweder falsch montiert oder geschmorte Kontakte aufgrund vorheriger falscher Montage. Zu Diagnose muss da der Scheinwerfer raus. Dazu die Stoßstange ab. Ein geübter Megane2-Schrauber baut die Stoßstange schneller ab und wieder an als ein Laie das Abblendlicht wechselt. :D

Danke dir.

Ja ich mag mein Auto, fahre den gerne. Der wird auch noch einige Zeit bei mir sein. Hab im Sommer erst den Klima Kondensator wechseln lassen.

Der Motor ist ja auch prima.

Ich ärgere mich so, das ich die jeden Scheiss in die Werkstatt muss.

Mein erstes Auto, wo ich an der Lampe selbst nix machen kann.

Ging ja selbst beim alten 911 er besser.

Zahnriemen war erst gewechselt als wir ihn kauften.

Nun, am 03.01. geht er in die Werkstatt.

Ist ne freie, aber der Meister ist fähig und die Preise fair.

Der hatte die Birne ersetzt, die jetzt immer wieder ausfällt.

Vorher hatte ich ja nie Probleme. Vielleicht wurde da beim Einsetzen ein Fehler gemacht.

Wird sich rausstellen.

Warten wir's ab.:)

Zitat:

@Grannie schrieb am 21. Dezember 2018 um 11:59:06 Uhr:

 

Oder hab ich ne Chance, mit eingeschlagenem Rad so im Stand dran zu kommen?

Habt ihr da Tricks?

Naja Trick nicht.

Aber bei eingeschlagenem Rad erkennst du einen Verschlußdeckel in der Radhausschale zum Scheinwerfer.

Diese kannst du in sekundenschnelle öffnen und schon bist du an den Scheinwerferbirnen dran.

Sowas einmaliges gibts nicht bei VW (z.b. golf 4).

Und ja es stimmt-->man kann die Frontstoßstange sehr schnell ohne Probleme am Megane 2 demontieren.

Aber derjenige der das macht beim Megane 2 zum Scheinwerfer Birne wechsel hat einen an der Waffel!

Lieben Dank. Wenn es Mal nicht endlos regnet, werde ich dieses Deckelchen öffnen und Mal kurz die Birne streicheln. Vielleicht klappt es dann wieder paar Tage. Und der Rest dann in der Werkstatt.:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Megane ll CC hat Probleme mit rechten Abblendlicht