ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. MEDIA-IN und IPOD im Golf VI

MEDIA-IN und IPOD im Golf VI

Themenstarteram 4. Dezember 2008 um 22:08

Hallo,

habe leider keinen Hinweis im Manual gefunden... wenn ich unseren Classic 80 GB an die Media In stecke, können wir die Titel nur alphabetisch durchzappen... Es wird im RCD310 auch nur der Ordner Songs angezeigt.

Wie kommen wir an unsere Playlists?

Danke

Baby_Golf

 

Beste Antwort im Thema
am 9. April 2009 um 19:25

Jau, das ist echt ein scheiß Forum hier, schon fast 20 Minuten vorbei und noch immer keine Antwort, man ey. :mad:

99 weitere Antworten
Ähnliche Themen
99 Antworten
Themenstarteram 5. Dezember 2008 um 23:03

Hat sich erledigt...

 

am 9. April 2009 um 18:58

kann mir jemand sagen, ob ich den ipod trotz verbindung zum media in noch manuell bedienen kann, also über das klick wheel?

wenn nicht wäre das nähmlich sehr kacke bei 80 GB Musik und mehreren 100 Alben. wenn dann noch die Navigation über das Radio sehr schleppend und langsam durch die Menüs und Ordner geht, na dann gute Nacht!!!!!!

am 9. April 2009 um 19:16

kann mir niemand weiterhelfen???

biiiiitte.

am 9. April 2009 um 19:25

Jau, das ist echt ein scheiß Forum hier, schon fast 20 Minuten vorbei und noch immer keine Antwort, man ey. :mad:

am 9. April 2009 um 19:47

Werd ich versuchen zu helfen: ich hatte einen Pioneer, dem hab ich ein "Adapter" zugekauft, wo ich meinen iPod anschliessen konnte. Ich konnte ihn über das Autoradio bedienen und die Batterie wurde geladen. Da er über das Radio bedienbar war, konnte man am iPod selber nichts machen (OK, fast nichts, durch diverses drücken des "Klickwheels" gelang es mir die Kontrolle über das iPod zu erreichen).

Denke mal, dass das selbe auch beim Media-In sein wird. Wie schnell oder langsam das Anwählen der Titel ist, werd ich dir erst nächste Woche erzählen können...

Wenn du deine Musik über den iPod steuern willst, dann lass Media-In weg und schließ über AUX an.

Entweder oder, doppelt bedienen geht nicht.

am 9. April 2009 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von Sneets

Wenn du deine Musik über den iPod steuern willst, dann lass Media-In weg und schließ über AUX an.

Entweder oder, doppelt bedienen geht nicht.

danke für deine antwort.

kannst du mir auch sagen, wie schnell die navigation über das radio oder das fultifunktionslenkrad geht. ich meine vom Buchstaben a bis p bei 300 alben...wenn der sprung zum nächsten album schon spürbar schleppend ist??? oder gibt es eine art knopf halten und dann scroll funktion???

vielen dank

Kann ich dir nicht sagen, hab ja leider meinen Golf noch lange nicht :)

Das mit der Bediensperre war mir nur bekannt, deshalb hab ich auf die Schnelle geantwortet.

am 9. April 2009 um 20:55

Einfachste Lösung bei i-Podproblemen....

Fenster auf und dieses überteuerte Gerät für Modeopfer mit einem kräftigen Wurf in den Wald befördern, aber Vorsicht: Nicht erwischen lassen!

Dann einen USB-Adapater nebst großem USB-Stick kaufen und freuen...

Zitat:

Original geschrieben von Rostiger Ritter

Fenster auf und dieses überteuerte Gerät für Modeopfer mit einem kräftigen Wurf in den Wald befördern, aber Vorsicht: Nicht erwischen lassen!

Bitte nicht so pauschalisieren. Man mag es kaum glauben, aber es gibt Menschen, die sich einen iPod aus Gründen ins Auto holen, die nicht im Entferntesten etwas mit "Mode" oder sonstigem Unfug zu tun haben :)

In Sachen Bedienkomfort kommt einfach nichts an einen iPod ran, der an einem Autoradio mit durchdachter iPod-Unterstützung hängt. Wer das einmal hatte (ich z.B. momentan mit meinem Alpine-Autoradio, es macht einfach Spass), wird keinen USB-Stick mehr freiwillig anschließen. Man hat ganz andere Möglichkeiten.

Das gilt natürlich nicht für Leute, die einfach ihre Musik auf den Stick klatschen und mehr oder weniger wahllos durchhören wollen. Das ist eine andere Zielgruppe.

Aber wer ab und an auch mal gerne die erweiterten Bedienmöglichkeiten des iPod nutzt (nach Künstler sortieren, alle Songs eines bestimmten Genres abspielen, etc.), für den ist ein "dummer" USB-Stick einfach ein No-Go...

P.S.: Nein ich habe keine anderen Apple-Produkte, und nein, ich bin kein Fashion Victim, sondern einfach nur von der Kombi "iPod+Autoradio" 100% überzeugt ;)

Zitat:

Original geschrieben von Rostiger Ritter

Einfachste Lösung bei i-Podproblemen....

Fenster auf und dieses überteuerte Gerät für Modeopfer mit einem kräftigen Wurf in den Wald befördern, aber Vorsicht: Nicht erwischen lassen!

Dann einen USB-Adapater nebst großem USB-Stick kaufen und freuen...

Jeden morgen steht ein Dummer auf.....

Zitat:

Original geschrieben von Sneets

Zitat:

Original geschrieben von Rostiger Ritter

Fenster auf und dieses überteuerte Gerät für Modeopfer mit einem kräftigen Wurf in den Wald befördern, aber Vorsicht: Nicht erwischen lassen!

Bitte nicht so pauschalisieren. Man mag es kaum glauben, aber es gibt Menschen, die sich einen iPod aus Gründen ins Auto holen, die nicht im Entferntesten etwas mit "Mode" oder sonstigem Unfug zu tun haben :)

In Sachen Bedienkomfort kommt einfach nichts an einen iPod ran, der an einem Autoradio mit durchdachter iPod-Unterstützung hängt. Wer das einmal hatte (ich z.B. momentan mit meinem Alpine-Autoradio, es macht einfach Spass), wird keinen USB-Stick mehr freiwillig anschließen. Man hat ganz andere Möglichkeiten.

Das gilt natürlich nicht für Leute, die einfach ihre Musik auf den Stick klatschen und mehr oder weniger wahllos durchhören wollen. Das ist eine andere Zielgruppe.

Aber wer ab und an auch mal gerne die erweiterten Bedienmöglichkeiten des iPod nutzt (nach Künstler sortieren, nach Genre sortieren, etc.), für den ist ein "dummer" USB-Stick einfach ein No-Go...

P.S.: Nein ich habe keine anderen Apple-Produkte, und nein, ich bin kein Fashion Victim, sondern einfach nur von der Kombi "iPod+Autoradio" 100% überzeugt ;)

Stimme dir voll und ganz zu!

Wobei ich auch andere Produkte von Apple nutze, und das aus Überzeugung. Klar, das Styling der Produkte hebt sich auch ab, das ist aber sicher nicht mein Beweggrund. Wer mit der Handhabung der Produkte nicht mal über längere Zeit seine eigenen Erfahrungen gesammelt hat, kann m.E. nicht wirklich mitreden.

Ein Mercedes bringt mich ebenso ans Ziel wie ein Hyundai - aber halt ebenfalls irgendwie anders! ;)

am 9. April 2009 um 21:35

hat einer von euch einen ipod an der media in buchse und vielleicht noch ein rcd310 radio?

hab schon rausgefunden, dass man mit dem MultiFunktionLenkr. nicht in der Ordnerstruktur des iPods navigieren kann. Wie schnell kann man z.B. durch 12 GB in dem Artist-Ordner navigieren. geht das durch Drehen des Knopfes recht zügig? oder ist es eine Gedultsprobe schon von Buchstabe a nach d zu gelangen?

Danke

am 9. April 2009 um 21:37

Zitat:

Original geschrieben von Rostiger Ritter

Einfachste Lösung bei i-Podproblemen....

Fenster auf und dieses überteuerte Gerät für Modeopfer mit einem kräftigen Wurf in den Wald befördern, aber Vorsicht: Nicht erwischen lassen!

Dann einen USB-Adapater nebst großem USB-Stick kaufen und freuen...

wie bereits von einigen erläutert wurde ist ein ipod nicht im entferntesten mit einem einfachen usb-stick zu vergleichen. deshalb sollten solche sinnlosen beiträge erst garnicht verfasst werden, wenn du mit einen einfachen popeligen usb-stick zufrieden bist ist das ok, jedoch interessiert das niemanden. ich stehe halt darauf wenn ich morgens mein macbook pro aus dem ruhezustand hole und meinen ipod anstecken kann, der weiß nämlich was er mir neues syncen soll, in der zeit mach ich mich fertig und bevor ich aus dem haus gehe ziehe ich ihn ab, fahre zur arbeit und höre dabei den neuesten podcast oder das neu gekaufte album. und das ohne das ich irgendetwas rumkopieren muss. jedoch interessiert das auch niemanden, aber ich bin damit zufrieden und deshalb nutze ich das so, und anscheinend bist auch du zufrieden und deshalb nutzt du das so, jedem so wie er es gerne möchte. also, versuch zu akzeptieren das andere nicht so sind wie du.

ps. ja, ich stehe auf apple. ich hab viele apple geräte und das finde ich gut, jedoch würde ich nie auf die idee kommen dir den rat zu geben deinen usb-stick mit einem kräftigen Wurf in den Wald zu befördern. um dann einen ipod zu kaufen und zu freuen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. MEDIA-IN und IPOD im Golf VI