ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda-News

Mazda-News

Mazda 3 (BM)
Themenstarteram 13. Januar 2019 um 12:53

Die redaktionelle Arbeit wird bei MT leider nicht fortgesetzt. Damit entfallen ganz offensichtlich auch News allgemein zu den Herstellern.

In beiliegender Pressemitteilung wird angekündigt, dass sich Mazda nur noch an einer Automesse pro Kontinent beteiligt, dafür aber auf vielen anderen nichtautomobilen Veranstaltungen vertreten sein wird.

Die Teilnahme an der diesjährigen IAA in Frankfurt im Herbst wurde bereits abgesagt.

Mazda wird jedoch auf der Automesse im März in Genf vertreten sein mit einer Weltpremiere eines neuen Fahrzeugs.

https://www.mazda-press.com/.../

 

Ergänzung: zum neuen Modell wird nun selbst auch in den USA spekuliert:

Wird in Genf im März 2019 vielleicht schon ein Nachfolger für den CX3 präsentiert ?

https://www.carscoops.com/.../

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Januar 2019 um 12:53

Die redaktionelle Arbeit wird bei MT leider nicht fortgesetzt. Damit entfallen ganz offensichtlich auch News allgemein zu den Herstellern.

In beiliegender Pressemitteilung wird angekündigt, dass sich Mazda nur noch an einer Automesse pro Kontinent beteiligt, dafür aber auf vielen anderen nichtautomobilen Veranstaltungen vertreten sein wird.

Die Teilnahme an der diesjährigen IAA in Frankfurt im Herbst wurde bereits abgesagt.

Mazda wird jedoch auf der Automesse im März in Genf vertreten sein mit einer Weltpremiere eines neuen Fahrzeugs.

https://www.mazda-press.com/.../

 

Ergänzung: zum neuen Modell wird nun selbst auch in den USA spekuliert:

Wird in Genf im März 2019 vielleicht schon ein Nachfolger für den CX3 präsentiert ?

https://www.carscoops.com/.../

458 weitere Antworten
Ähnliche Themen
458 Antworten

Ich denke 1-2 Jahre hat der aktuelle 6er durchaus noch, wirklich schlecht ist er ja nicht.

So weit ich weiß wurde die Produktion des aktuellen Modells schon beendet, nur noch Restexemplare zu haben. Dass 2021 das letzte Modelljahr dieser Baureihe ist wurde schon verkündet.

Dann bleibt nur die hoffentlich noch möglichst lang angebotene Limousine des 3 oder für Kombi-Interessierte der CX-5 mit der meiner Meinung nach äußerst gelungenen Modellpflege; evtl. noch der neue, recht große CX-60.

 

Insgesamt aber schade, erinnert sehr stark an die ebenfalls als hinterradangetrieben angekündigte Giulietta II, die letztlich auch nicht gekommen ist. Wären zwei sehr bereichernde Fahrzeuge gewesen.

Das deckt sich aber mit den vorgezogenen BEVs. Offenbar ist selbst Mazda bewusst geworden, dass sie spät dran sind und ein Hinterradverbrenner kaum noch jemand kaufen wird. Hinzu kommt der SUV- Trend.

Naja. Die Hinterradverbrenner kommen ja. Nur offenbar hat man die Limousine dazu gecancelt. Dagegen im SUV-Format sogleich mehrfach !

PS: Ups, der Mazda 6 war ja schon von 2013 !

Im letzten Herbst las sich das, gewiss auch mit allerlei Spekulatius, dass wird schon noch...

https://de.motor1.com/.../

Zitat:

@Polos Match schrieb am 21. März 2022 um 18:39:05 Uhr:

... evtl. noch der neue, recht große CX-60.

Der CX-60 mag ein schickes Auto sein, für Deutschland sollte der aber VIEL zu teuer sein. Der kostet noch mal locker 10.000 EUR mehr als der Mazda 6, Basismotor sind 327 PS ...

Heute ist zur Thematik ein Artikel in der AMS erschienen, laut dem es noch eine überarbeitete Version des 6 gegeben solle - vllt. wie bei der Produktionspause 2020/21 des CX-3, der mit überarbeitetem SkyActiv für's Modelljahr 21 wieder gekommen ist.

 

( https://www.auto-motor-und-sport.de/.../ )

 

Edit: Seit eben noch ein Beitrag von Motor1, dort etwas präziser:

"Nach allem, was wir wissen, wird die aktuelle Generation des Mazda 6 wahrscheinlich noch ein paar Jahre auf dem Markt bleiben. Mazda Australia Marketing Direktor Alastair Doak bestätigte kürzlich gegenüber Drive "Es sind einige Updates in der Pipeline." Es scheint, dass vorerst kein Nachfolger geplant ist oder zumindest nicht auf der neuen RWD-Plattform basiert. Wahrscheinlich ist, dass der CX-60 viele der bisherigen 6-Kunden bedienen soll."

 

( https://de.motor1.com/news/575158/mazda-6-rwd-kommt-nicht/ )

Es ist wie immer alles sehr wage bei Mazda. Sie können viel geheim halten und müssen selbst ihre Strategie anpassen. Dazu weiß man heutzutage nie, was false flag Aktionen sind.

Interviews und Verlautbarungen schenk ich schon lange kein Glauben mehr. siehe auch MX-30 REX.

Lassen wir uns überraschen, ob die vielen Patente für ein Coupé in der Schublade verschwinden oder daraus Realität wird.

Die Daten der neuen 6 Zylinder-Motoren werden konkreter:

https://de.motor1.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen