ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. max. Tankmenge; Reichweite bei Reichweitenanzeige=0

max. Tankmenge; Reichweite bei Reichweitenanzeige=0

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 23:17

Der Tank beim S3 ist offiziell 66l groß. Heute habe ich 63l getankt und hatte eine Reichweite von 70km.

Meine Reichweite wäre bei 66l auf Basis meines Spritverbrauch der letzten 50km extrapoliert max 30km.

 

Bei meinem Passat 3C hatte ich bei Reichweite=0 noch mind.5l Sprit im Tank. Mindestens weil ich mal 75l getankt hatte. Der Tank fasst offiziell 70l.

 

Wie sind hier die Erfahrung beim S3? Wieviel war die max. Menge über 66l beim tanken?

 

Allrad soll hier auch noch einen Unterschied machen.....

Beste Antwort im Thema

Ich fahre maximal bis zur Meldung "Bitte Tanken" und selbst dann bekommt die Stirn Sorgenfalten, wenn von einer Tankstelle ferner nix zu sehen ist. So leer wie ich ihn beim Händler abgeholt hatte, war er seit Kauf nie wieder.

 

Was die Kraftstoffansaugung betrifft, so haben zumindest die Diesel aus dem Hause VAG schon länger eine Vorförderpumpe. Daher ist die Vorgehensweise wie oben genannt von @stbufraba 's Opel recht praktikabel. Ist der Tank leer muss man mehrmals die Zündung einschalten und warten bis die Leitungen zur Hochdruckpumpe inkl. Dieselfilter wieder gefüllt sind. Da der Filter recht groß ist, dauert dies etwa eine Minute. Dann sollte der Motor nach etwas Orgeln wieder anspringen.

 

Hersteller die "Franzosen-Diesel" (Renault oder PSA) verbaut haben (zB. Nissan, Opel, Suzuki, Ford, Dacia), sowie Franzosen selbst sind zumindest bei bisherigen Modellen nicht so praktikabel. Einige der Motoren haben eine Handpumpe am Dieselfilter, mit welcher der Filter nach leer Fahren wieder vorgefüllt werden muss, bevor er startet. Bei Ford ist es ganz extrem, hier ist nichtmal eine Handpumpe vorhanden. Ist das Kraftstoffsystem leer muss eine Werkstatt das System entlüften, da die Hochdruckpumpe den Kraftstoff allein nicht aus dem Tank ansaugen kann. Bei den neueren Motoren (Ecoblue-Serie) ist nun auch eine Transferpumpe im Tank vorhanden, da diese aus Weiterentwicklung aus der Hochdruckpumpe extrahiert wurde und somit ab Tank einen Vordruck aufbaut.

Somit ist es inzwischen bei fast allen neue Modellen möglich sie nach dem leer Fahren selbst wieder zum Laufen zu bekommen.

25 weitere Antworten
25 Antworten

Zitat:

@Kai R. schrieb am 12. Okt. 2020 um 12:41:15 Uhr:

Man muss nur genügend orgeln.

Du weißt aber schon das der Pumpe ihr Schmierstoff fehlt, solange du orgeln musst?

Es gibt Hochdruckpumpen die sind dran verreckt.

Sicher entlüften sich Pumpen schon lange selbst, das nützt aber nix, wenn die Pumpe aus Kraftstoffmangel nur Luft bekommt.

Erwin sagt:

bei angeschlossener Batterie wird die "Kraftstoffpumpe für Vorförderung G6" [in der Kraftstofffördereinheit] durch Öffnen einer Tür angesteuert.

Zitat:

@Markus15282 schrieb am 08. Okt. 2020 um 07:34:05 Uhr:

Bei mir höre ich die Spritpumpe schon Vordruck aufbauen, wenn ich die Fahrertür öffne.

Schrieb ich ja schon. ;)

Alles gut.

Aber zwischen Hörensagen und Infos direkt vom Fahrzeughersteller ist schon ein Unterschied. ;)

Leider habe ich in dem PDF nach grober Durchsicht nichts zum Thema "Tank leer gefahren - Motor aus - was nun?" gefunden.

Meine Vermutung ist weiter, dass es grundsätzlich reichen dürfte, einen Reservekanister dabei zu haben.

Weiter oben kam die Frage zum TSI. Habe meinen 2.0 TSI 190PS neulich ratzefatz leer gefahren. Bissl zu optimistisch, 5km vor der Tanke ging er aus. 5L reingefüllt, Zündung an, aus, an, ohne Murren gestartet und dann an der Tanke 68L getankt.

Summe: 73L.

 

Gruß

Trunkmonkey

Themenstarteram 27. März 2021 um 18:43

Danke für das Feedback. Auch gut zu wissen, dass man dann einfach nachtanken kann und der Motor ohne weiteren Aufwand wieder anspringt.

@Homie777

Dafür gibt es aber keine Garantie...

@trunkmonkey

Das sollte so aber nicht sein! Wieviel kannst Du in der Regel nachtanken, wenn die Reserve angeht? Mir scheint, dass deine Tankanzeige etwas justiert werden sollte.

Die letzten Male hatte ich bei ca 70km Restreichweite rund 65L getankt. Daher das (einmalige) Experiment der vergangenen Tage.

Moin zusammen, hier noch eine Ergänzung zur weiteren Betankung. Deutlich vor „0“ aber es war „günstig“ mit 1,46 ...

 

- Verbrauch errechnet 8,3L (ohne AC, Eco, Sommerreifen, guter Drittelmix)

- gefahrener Kilometer: 653

- Restreichweite: 270 Kilometer

- Tankmenge: 54,04 (Stopp bei „Klack“, ohne Aufrunden auf den nächsten Euro etc)

- Verbrauch errechnet Langzeit: 8,8L

 

Das ergibt bei Hochrechnung auf die Gesamtfüllmenge sogar rund 76L. Glaube es waren noch 3 Striche auf der Skala im AID ablesbar. Traue also keiner Statistik und so ;)

 

Gruß

Trunkmonkey

Ist nicht die ganze Diskussion eigentlich müßig, wenn man bedenkt, dass durch nichts gewährleistet ist, dass der Tank in jedem Fahrzeug genau gleich groß ist? Es wird ja seinen Grund haben, warum die Hersteller Angaben wie 66l machen.

 

Das heißt eben, 66l passen mindestens rein. Weniger ist es nicht. Könnte aber auch mehr sein. Wieviel, weiß keiner.

 

Das heißt, wenn hier einer vorrechnet, dass sein Tank real 74l faßt ist das schön und gut. Es heißt nur nicht, dass mein Tank auch so groß sein muss.

Jep, das stimmt.

 

Unterschiedliche Erfahrung sind meistens Teil eines Forums. Ob die einzelnen Threads zu den jeweiligen Themen sinnhaft, zielführend, interessant, mühselig, müßig o.ä. sind, ist wiederum subjektiv.

 

Deine (berechtigte) Frage passt auf den Grundsatz der Frage bezogen glaube ich zu einem Großteil der Threads.

 

Für mich jedoch waren die Grundüberlegung und die daraus resultierenden weiteren Gedanken interessant. Denn: Mein BC zeigt zwischen 0,5L und 2L /100km zu wenig an. Muster habe ich bisher keine erkannt.

 

Folge: ich weiß, dass ich mich auf die Anzeige der Restkilometer nicht einmal ansatzweise verlassen kann.

 

Edit: ... Anzeige des BC ...

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. max. Tankmenge; Reichweite bei Reichweitenanzeige=0