ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Max. Km leistung ohne Ölwechsel

Max. Km leistung ohne Ölwechsel

Themenstarteram 23. Juli 2019 um 13:24

Hallo Leute, ich wollte mal wissen wer hier die max. Kilometer - Leistung mit seinem Fahrzeug gefahren hat ohne das Motorenöl zu wechseln.

Bei mir sind es über 210´000 Km Renault Meganè 1.6 16V Jg. 2000

Beste Antwort im Thema

Zu spät! Das bleibt bis in alle Ewigkeit stehen und wird gleich in die FAQ aufgenommen. :D:D

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

@ttru74 schrieb am 23. Juli 2019 um 22:29:00 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:30 Uhr:

Ich habe beim 601 seit 31 Jahren keinen Motorölwechsel gemacht und werde das auch künftig nicht tun. :cool:

Hab ich bei unseren Motorrädern bisher auch nicht machen müssen, auch in der Zukunft nicht. :D :D :D

Aber vielleicht verbraucht das Auto des TE mehr Öl, so dass sich das Öl ständig während der Fahrt wechselt. Oder gibts 4Takt-Mischöl? Da entfällt dann die Altölentsorgung.

Bei 1L/1.000km Ölverbrauch könnte das halbwegs hinkommen.

Da ist dann ständig Frischöl dabei. :D

Ein Bekannter von mir hat einen Seat, bei dem hat er seit ca. 120t Km keinen Ölwechsel gemacht.. ..auf meine Frage: Warum nicht ? antwortete er: Ein Freund von ihm sei Auto-Mech, und der sagte, die heutigen Öle seien so gut, da müsse man nicht mehr wechseln - darum fährt er so.. :rolleyes:

Vllt bin ich ja noch altmodisch, oder hinterm Berg.

Mir würde jeder Km, jede hohe Drehzahl des Motors die Gedanken in den Kopp treiben.. ..gleich fliegt er auseinander :eek: Kurz: Ich würde freiwillig nicht mit dem Auto fahren.

 

Ich habe mal eine "Cindy von nebenan" gefragt, ob sie an ihrem Micra nicht mal einen Ölwechsel machen will.. ..ihre Antwort darauf: Was fürn Öl ??

 

Gruß Jörg.

Naja, bei so manchem VW-Motor hätte man sich jeglichen ÖW komplett schenken können, die hielten ja eh nur 80tkm...

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:30 Uhr:

Ich habe beim 601 seit 31 Jahren keinen Motorölwechsel gemacht und werde das auch künftig nicht tun. :cool:

Trabant 601 ?? :)

Als es nen Neuwagen in den 2000ern war, wurde auch das Öl nie gewechselt? Bisschen unglaubwürdig... Letzten zehn Jahre hätte ich geglaubt...

 

MfG

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 24. Juli 2019 um 14:54:27 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:30 Uhr:

Ich habe beim 601 seit 31 Jahren keinen Motorölwechsel gemacht und werde das auch künftig nicht tun. :cool:

Trabant 601 ?? :)

ja :)

Zitat:

@GD_Fahrer schrieb am 24. Juli 2019 um 14:54:27 Uhr:

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 23. Juli 2019 um 21:56:30 Uhr:

Ich habe beim 601 seit 31 Jahren keinen Motorölwechsel gemacht und werde das auch künftig nicht tun. :cool:

Trabant 601 ?? :)

100Punkte... :D :D :D

Der Besitzer eines älteren Fahrzeuges behauptete, er braucht nie einen Ölwechsel.

Allerdings musste er jede Woche 1 Liter frisches Öl nachkippen, so hoch war der Ölverbrauch.

Der Besitzer meinte - guter Motor - , der hält ewig. :D

Zitat:

@Rufus24 schrieb am 24. Juli 2019 um 16:47:33 Uhr:

Der Besitzer eines älteren Fahrzeuges behauptete, er braucht nie einen Ölwechsel.

Allerdings musste er jede Woche 1 Liter frisches Öl nachkippen, so hoch war der Ölverbrauch.

Der Besitzer meinte - guter Motor - , der hält ewig. :D

und wieviel Ölschlamm sammelt sich nach dieser Methode an?

Kein Ölwechsel bei Hydrostößeln und mit Solenoid-Ventil?

Bei 1 Liter pro Woche muss das Öl aber sehr billig/schlecht sein um auf lange Sicht Ölschlamm zu bilden , bei 15W40 Mineralöl wäre es vielleicht möglich , ansonsten eher nicht bei dem Verbrauch .

Zitat:

@Rufus24 schrieb am 24. Juli 2019 um 16:47:33 Uhr:

Der Besitzer eines älteren Fahrzeuges behauptete, er braucht nie einen Ölwechsel.

Allerdings musste er jede Woche 1 Liter frisches Öl nachkippen, so hoch war der Ölverbrauch.

Der Besitzer meinte - guter Motor - , der hält ewig. :D

War bestimmt ein 4Taktmotor mit Mischölschmierung. :D

Ich warte auf einen ganz bestimmten User, der gleich wieder erzählt, dass er eine halbe Mio runter hat, nie Oel wechselt und nur Altoel nachkippt. :D

Ich hab bei meinem Mondeo nen Ölwechsel mit dem Öl gemacht, welches ich aus dem i30 abgelassen hatte. (+1l Frischöl) Ich hatte das Öl im Labor und es war noch top. Da ich in den Mondeo nichts mehr rein stecke, ist es besser, als gar kein Ölwechsel. Die Brühe im Mondeo war auch schon recht alt.

MfG

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Max. Km leistung ohne Ölwechsel