ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Masse-Problem ??? oder Sensor- Defekt ? Antara bj. 2007

Masse-Problem ??? oder Sensor- Defekt ? Antara bj. 2007

Opel Antara L-A
Themenstarteram 15. Februar 2013 um 11:42

Hallo Community...

Ich bitte um Eure Tipps,Anregegungen und Hilfe..!!!:confused::confused::confused:

 

Fahrzeug : Antara Bj. 2007 Diesel

Seit einigen Tagen habe ich das Problem, mit dem gleichzeitigen Aufleuchten von

ESP an,ESP aus,ABS,Bergabfahrassistent und Allrad im Cockpit.

Das wurde hier ja schon mehrmals ausführlich behandelt.

Der OFH sagt:" ABS-Sensor hinten rechts defekt".Nun gut,war zu erwarten.Bei Einstelltermin in Werkstatt,oh wunder..?,Fehler nicht mehr feststellbar.

Das war vor 4 Tagen.

bis heute morgen keine Anzeige mehr,Fahrbahn war trocken.Heute morgen nasse(abgetaute Strassen durch Streusalz) erneut das selbe Lichterspiel.

ABER JETZT KOMMTS :

Auf der Autobahn: zu den bereits erwähnten Fehlerleuchten auf einmal ein "F" im Bordcomputerdisplay.

alle KM-Abfragen(Distanz,Reichweite,Verbrauch) nur "F - KM " im Dispay.

Moment...kommt noch mehr..!

Handbremsenleuchte auf Dauerrot:eek:(ab den Zeitpunkt hatte ich dann beide Hände am Lenkrad).

und....

Parkdistanzkontrolle Blinkt..:):eek::eek::eek: SIEHE BILDER ANHANG

Nach Ausschalten vom Motor,20 min Wartezeit ,Neustart ,die neuen Fehler weg.Die Alten noch da?

sollte es also doch ein Masse-Problem sein,wie hier in einem Betrag beschrieben.

Ich weiss jetzt wirklich nicht,was ich machen soll?

Werde in der Zwischenzeit( wo ich auf Eure Antworten fieberhaft warte) schon mal den Wagen in die beheizte Garage stellen,und die Massestecker kontrollieren .

HILFeeeeeeeee...!:(

Display Antara1
Antara1
Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen,

 

mein FOH hat vor 14 Tagen auch einen ABS-Sensor für mich bestellt. Abends um 17:00 h geordert - mit Nachtexpress früh morgens schon da. War wohl der letzte. :D

Habe ihn aber letzendlich gar nicht gebraucht. Mein ABS-Fehler war zwar der Sensor hinten rechts, stellte sich am anderen Tag aber heraus, dass der alte Sensor i. O. war. Nun habe ich eine neue Verkabelung zwischen dem Sensor und dem ABS-Steuergerät. Seither bin ich über 1.000 km gefahren - bisher ohne neue Fehlermeldung.

Mein Serviceleiter vermutet einen Kabelbruch oder eine korrodierte Steckverbindung im weiteren Verlauf des Kabelstrangs. Um den Fehler zu finden hätte man aber einiges am Fahrzeug ausbauen müssen - wäre vermutlich teuer geworden. Deshalb hat man mit einer neuen Verkabelung das Ganze geprüft und nach positivem Signal eine neue Leitung eingezogen. Erfreulicherweise war es nicht das ABS-Steuergerät - dieses kostet ca. 2.600 Euronen!

Nun hoffen wir, dass es für lange Zeit hält - klopf, klopf.

 

Gruß

Harald M.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hi!

Versuchs vielleicht mit einem Reset? Batterie für längere Zeit abklemmen. Schaden kann das ja nicht. Vielleicht ist es dann erledigt?

 

Gruß,

Harald

Themenstarteram 15. Februar 2013 um 12:58

Hallo Harald..!

Habe ich gerade ausgebaut,direkt mal an das Ladegerät angeschlossen.In der Zeit kanns ja nicht schaden.

Habe jetzt mal den ersten Massestecker gesucht,soll das der unter dem Batteriebodenhalter sein.dann muss ich ja die ganze Batteriehalterung mit Bodenplatte abmontieren.Problem,daran sind links die Hochspannungsstecker ?(2 davon)mit angebaut.

Wenn da jemand weiss,wo sich diese Massesammelstecker,die mit der Karosse verbunden sind ,

kennt und weiss wo sich die genau befinden,bin ich für jeden Tipp dankbar.

 

Gruss Porti

Themenstarteram 15. Februar 2013 um 21:05

so,...

habe eine interessante Beobachtung gemacht.

Nachdem ich die Batterie wieder eingebaut habe,Fehler noch da.

Den Massestecker unterhalb des Batteriebodens habe ich nachgeschaut.trocken und sieht gut aus.

Dann viel mir ein,das immer hier in den Beiträgen,und wie bei mir von OFH angegeben,der ABS-Sensor hinten rechts defekt sei.

Da habe ich mir gedacht,naja schau mal am Rad hinten rechts nach.

Dabei endeckte ich in Nähe des Rades einen am Unterboden montierten Verteilerstecker,mit 10-12 Kabel.Dieser ist weder eingeschweisst noch anders geschützt.(Unglaublich).

Habe diesen mit WD40 geflutet.

Da WD40 ja wasserverdrängend ist,kann das ja nicht schaden.

Und siehe da.....

alle Fehler beseitigt.....!

Zufall? oder liegt es daran?

Ich werde das beobachten,und mich wieder melden.

Warum nämlich,ist immer der Abs Sensor hinten rechts defekt?...

Gruss Porti

Hi Porti!

Das mit dem Stecker war auch nur ein kurzer Gedanke von mir. Hätte ich auch einbringen sollen. Ist für mich auch nicht das erste Mal, dass ich solche Probleme mit WD40 gelöst hatte. Gerade die Masseprobleme welche man auch immer wieder sieht, wenn jemand seinen Blinker betätigt und die Brems- oder die Rückleuchte statt dessen blinken:D! Auch beim Endurieren erlebe ich hin und wieder bei feuchten Ausflügen solche Auswirkungen. Aber auf die Idee muss man erst kommen!

 

Es ist schön, dass Du das Problem gefunden hast. Ich drücke die Daumen, dass es tatsächlich auch auch daran lag. So ne Sucherei kann einen schon den letzten Nerv rauben.

 

Gruß,

Harald

 

Themenstarteram 15. Februar 2013 um 21:40

Hallo Harald

ja,ist schon irgendwie verrückt,die Geschichte.

Sollte der Fehler wieder auftauchen,werde ich erstmal wieder den Stecker hinten rechts "fluten":)

sollte es dann wieder erledigt sein,werde ich den Stecker "verpacken"

Schönes Wochenende...

Ich melde mich...

 

Gruss Porti

Ja, genau. Mach ihn dicht!

Wenn ich meinen wieder habe, dann werde ich auch danach schauen. Kommen ja bald wieder die Sommerpneus drauf. Ist die Gelegenheit! Vielleicht ist Silikon auch eine Möglichkeit?

 

Während des Winters sprühe ich ab und zu auch mal die Steckdose für den Hängerbetrieb mit WD40 ein. Hat sich auch bewährt.

 

Die Elektrik wird immer feiner, aber damit empfindlicher!

Waren das noch Zeiten, ohne ESP und ABS etc.! Nicht dass ich die Technik verteufeln möchte. Aber ging damals auch ohne ganz gut. Meist waren die Probleme im mechanischen Bereich zu finden.

 

Habe mit meinem Kumpel noch einen schönen alten Pajero V6 L040. Damit fahren wir gerne in den Dreck, vorzugsweise im Elsaß/F. Außer dem Rost - keine Probleme, da einfacher Aufbau. Der fährt wahrscheinlch auch noch unter Wasser weiter?

 

Gruß zurück,

Harald

 

 

 

 

das problem mit den leuchten habe ich auch , zudem ist der bremspedalweg erst lang und beim 2. oder 3. mal durchtreten ist er wieder normal danach sind die lampen abs , bergabf. allrad für eine weile aus

Zitat:

Original geschrieben von portinatx

Hallo Harald

ja,ist schon irgendwie verrückt,die Geschichte.

Sollte der Fehler wieder auftauchen,werde ich erstmal wieder den Stecker hinten rechts "fluten":)

sollte es dann wieder erledigt sein,werde ich den Stecker "verpacken"

Schönes Wochenende...

Ich melde mich...

 

Gruss Porti

Danke Porti für den Hinweis auf Deinen Thread!

Und danke für die erfolgreiche Arbeit an unserem Problem, denn auch bei mir ist der Fehler ja wieder aufgetreten.

Ich habe bisher nur deshalb stillgehalten weil ich wissen wollte wie sich das Auto bei trockenerem Wetter verhält.

Nun werde ich es auch mit WD 40 versuchen. Auch ich melde mich wieder.

Schöne Grüße

Jürgen

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 19:09

Hallo liebe Leidensgenossen...

Wagen stand jetzt bis heute abend draussen.

Jetzt ist der Fehler wieder da...:confused::confused::confused:

Als ich den Wagen aus der Garage gefahren habe,Freitag,Fehler weg.Seitdem wurde der Wagen nicht einmal bewegt.

Tjo,...werde morgen mal den freundlichen aufsuchen und den berühmten ABS Sensor hinten rechts bestellen.

was soll ich sagen....

Anscheinend liegts doch nicht am Stecker...

Wie ist es Euch ergangen..??

Gruss Porti;)

Ja, schade, das klang ja hoffnungsvoll mit dem Stecker ....

Ich bin gestern abend losgefahren und habe mich gefreut dass der Fehler weg ist, wenige KM später blinkten die Leuchten wieder auf ....

Für mich hat es immer noch etwas mit Feuchtigkeit zu tun.

Ich warte jetzt erst einmal ab bis das Wetter trockener wird.

Ich erhoffe mir davon das sich das Problem dann erledigt. Vielleicht naiv, es kann ja wieder regnen ...

Aber ich weiss dass der Fehler auftrat als ich durch eine tiefe Pfütze gefahren bin und so eine Unterbodenwäsche gemacht habe ...

Mann o Mann!

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 22:06

jaja,....

ohne Worte....

habe mal im Captiva - Forum gestöbert,da ist das auch ein bekanntes Problem.

Es gibt auch Einträge,wo der Gaspedalsensor eine Rolle spielt.

auch ist beschrieben, das ein defekter Laderegler der Lima dafür schuld sein kann.

wird immer doller...;)

auf jedenfall,finde ich es mittlerweile unerträglich,wie Opel/GMC/Deawoo oder wie auch immer,uns so ,und teilweise die OFH alleine im dunkeln lässt.

nicht falsch verstehen,ich bin mit dem Wagen ansonsten sehr zufrieden.Nur das ist eine ärgerliche Geschichte.Bei der hohen Anzahl von Vorfällen,wäre es angebracht gewesen,diese per Rückruf zeitig zu tauschen.

Wenns dann wirklich nur an den ABS-Sensoren hinten liegt,immerhin auch ein Verschleissteil,solls mir recht sein.

Immerhin habe ich schon 180tkm mit dem Wagen abgespult.Überwiegend Langstrecke Autobahn,3 x im Jahr Balearen hin + zurück.

von -27C bis +45C,Schlamm,Geröll und Neuschnee ohne Probleme,bis auf Verschleissteile erneuern alles bestens.

mal sehn,was kommt.

Melde mich wieder...

Gruss Porti

Und wenn du nachfragst, das Probelm schilderst, bekommst du entgegen der Forenbeiträge immer wieder die Antwort:

Nein! So etwas haben wir noch nicht gehabt. Da ist vöööllig neu!

Aber glaubt ja nicht, dass es bei anderen Herstellern besser aussieht!

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!

 

Harald

Themenstarteram 18. Februar 2013 um 14:57

Hallo Harald....

musste heute morgen beim OFH mir das schmunzeln verkneifen,als ich dem Meister das Problem schilderte.

Als Antwort kam erstmal "Das ist der erste Wagen mit defekten ABS-Sensor,den er hätte":p:p:p

stehe jetzt erstmal mit einem Zafira als Leihwagen zuhause.

Heute morgen wurde der rechte ABS-Sensor gewechselt.

Der Fehler konnte gelöscht werden.

Nun ist aber auch der linke defekt..:mad:

also mal bis morgen abwarten....

Grüsse Porti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Masse-Problem ??? oder Sensor- Defekt ? Antara bj. 2007