ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Frage: welche Sensoren können bei Defekt/Ausfall einen Opel bspw. in den Notlauf zwingen?

Frage: welche Sensoren können bei Defekt/Ausfall einen Opel bspw. in den Notlauf zwingen?

Opel Frontera A
Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 15:18

Moin moin! Bei mir war vor knapp 23 Jahren an meinem Fronti (kaum eingefahren) ein Pfennigartikel ;) kaputt gegangen, die Motorkontrollleuchte ging an und ich meine der Fronti ging danach in den Notlauf.

Das passierte auch noch bei einer Urlaubsanfahrt im schönen Ungarn, ich konnte zum Glück noch eine Opel-Werkstatt in der Nähe anfahren.

Der Fehler wurde dort sehr schnell entdeckt und sehr günstig:) behoben. Nun weis ich leider nicht mehr was es gewesen ist, es muss aber irgend ein Sensor gewesen sein. Also meine Frage wie oben beschrieben und was man profilaktisch tun kann um möglichst so einen Defekt nicht mehr zu bekommen, bzw. was man auf einer längeren Fahrt tun kann so einen Schaden zu lokalisieren und "selbst" zu beheben?!

Danke schon mal für ein paar Meinungen, Erfahrungen und ähnliches :)!

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

welche Sensoren können bei Defekt/Ausfall einen Opel bspw. in den Notlauf zwingen?

alle(s) mögliche....

Zitat:

was man profilaktisch tun kann um möglichst so einen Defekt nicht mehr zu bekommen

vorsorglich alles mögliche tauschen....?

Zitat:

was man auf einer längeren Fahrt tun kann so einen Schaden zu lokalisieren und "selbst" zu beheben?!

obd adapter, handy, app und das fachwissen von MT.....:D

Du kannst dir ein Gerät besorgen womit du den Fehlerspeicher auslesen kannst, dich dann über die sogenannten "Serienfehler" die das Fahrzeug betreffen, informieren

Aber ob es lohnt eine Ersatzteilwerkstatt im Urlaub mitzuschleppen sehe ich als sinnfrei an, geht doch immer genau das Teil defekt was man nicht vorhanden ist.

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 18:32

Zitat:

@slv rider schrieb am 13. Oktober 2019 um 16:42:02 Uhr:

Zitat:

welche Sensoren können bei Defekt/Ausfall einen Opel bspw. in den Notlauf zwingen?

alle(s) mögliche....

Zitat:

@slv rider schrieb am 13. Oktober 2019 um 16:42:02 Uhr:

Zitat:

was man profilaktisch tun kann um möglichst so einen Defekt nicht mehr zu bekommen

vorsorglich alles mögliche tauschen....?

Zitat:

@slv rider schrieb am 13. Oktober 2019 um 16:42:02 Uhr:

Zitat:

was man auf einer längeren Fahrt tun kann so einen Schaden zu lokalisieren und "selbst" zu beheben?!

obd adapter, handy, app und das fachwissen von MT.....:D

Danke für die Tipps, nur ich möchte eben wissen was gerade bei der erwähnten Reise wohl die Ursache war, welcher Sensor genau. Es kann ja nichts kompliziertes, teueres gewesen sein. Zudem mal alle möglichen Ursachen, durch ähnliche Bauteile (eben Sensoren), aufgelistet haben, die unterwegs ohne größeren Aufwand behoben/getauscht werden könnten und solche wo ein Werkstattaufenthalt unumgänglich wäre, bzw. eine größere Reparatur anstehen.

Der Fronti hat ja leider noch keine OBD II-Schnittstelle und die Ursachensuche wäre wohl dadurch schon noch schwieriger. Manche Sensoren sind ja nicht so teuer und wohl auch leicht dran zu kommen, die bei Defekt zu ersetzen, also nicht unbedingt notwendig die vorsorglich schon Zuhause zu ersetzen.

Themenstarteram 13. Oktober 2019 um 18:46

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 13. Oktober 2019 um 16:46:08 Uhr:

Du kannst dir ein Gerät besorgen womit du den Fehlerspeicher auslesen kannst, dich dann über die sogenannten "Serienfehler" die das Fahrzeug betreffen, informieren

Aber ob es lohnt eine Ersatzteilwerkstatt im Urlaub mitzuschleppen sehe ich als sinnfrei an, geht doch immer genau das Teil defekt was man nicht vorhanden ist.

Danke, ich denke halt bei einigen "möglichen" Fehlerquellen könnte man vorsorgen oder eben bei Defekt recht einfach die Ursache beheben, vorausgesetzt man kennt eben den Übeltäter ;-))

Über welches Auto reden wir denn oder meinst du das allgemein für alle Opel.

Möglichkeiten gibts einige, nicht alle müssen speziell auf den Corsa zu treffen, also muss mir keiner schreiben "aber mein Corsa hat XYZ nicht". Es wird allgemein gefragt also antworte ich entsprechend:

 

- kurbelwellensensoren

- nockenwellensensoren

- bei verteilerzündung hallgeber

- div. Temperatur Sensoren (Kühlmittel, Ansaugluft)

- luftmengen-/massenmesser

- defekte Zündspulen, Verteiler, kabel, Kerzen

- lambdasonden

- leerlaufsteller

 

Das fällt mir beim Benziner auf Anhieb ein. Beim Diesel bin ich raus ;)

Themenstarteram 14. Oktober 2019 um 13:41

Zitat:

@Haribo11 schrieb am 13. Oktober 2019 um 18:52:49 Uhr:

Über welches Auto reden wir denn oder meinst du das allgemein für alle Opel.

Wie im Text erwähnt, eigentlich speziell für den Frontera und im Allgemeinen, für "alle" Modelle "aller" Hersteller, da wohl alle mehr oder weniger die gleichen technischen Bauteile verbaut haben dürften, abhängig vom Stand der Technik und Zeitraum.

Der Frontera ist schon ziemlich alt hat aber auch schon eine sehr aufwändige Motorentechnik verbaut, Klopfsensoren etc.. Der Motor der bei meinem verbaut ist bspw. auch eine Abgasrückführung.

Was damals bei meinem den Geist aufgab weiß ich nicht mehr, wie schon erwähnt muss dieser Sensor nur wenig gekostet haben, auch der Arbeitsaufwand war sehr gering.

Themenstarteram 14. Oktober 2019 um 13:47

Zitat:

@Ben_F schrieb am 14. Oktober 2019 um 13:11:51 Uhr:

Möglichkeiten gibts einige, nicht alle müssen speziell auf den Corsa zu treffen, also muss mir keiner schreiben "aber mein Corsa hat XYZ nicht". Es wird allgemein gefragt also antworte ich entsprechend:

- kurbelwellensensoren

- nockenwellensensoren

- bei verteilerzündung hallgeber

- div. Temperatur Sensoren (Kühlmittel, Ansaugluft)

- luftmengen-/massenmesser

- defekte Zündspulen, Verteiler, kabel, Kerzen

- lambdasonden

- leerlaufsteller

Das fällt mir beim Benziner auf Anhieb ein. Beim Diesel bin ich raus ;)

Danke Dir! Speziell die Sensoren interessieren mich, wobei mir natürlich einige bekannt sind, nur nicht deren Einbauort (da noch nie gewechselt ;-)) und wie schwierig es ist diese dann zu erneuern.

Ich vermute mal, dass alle Deine "Aufgelisteten", auch schon im/am Frontera-Motor verbaut sind.

Zum Einbauort und wie kompliziert zu wechseln hab ich bewusst nix geschrieben, da es doch riesige Unterschiede zwischen den Motoren und deren Integration ins Fahrzeug gibt.

 

Eine allgemeine Aussage halte ich hier für unmöglich.

 

Ich würde hier eben versuchen für dein Fahrzeug speziell diese Informationen zu finden. (Also bezogen auf dein fzg und den darin verbauten Motor)

Themenstarteram 14. Oktober 2019 um 15:36

Ich habe ja auch eine Reparatur-Anleitung für den Fronti, ob da nun alle Sensoren und möglichen Fehlerquellen (in der Motorenelektronik etc.) beschrieben sind weiß ich nicht, werde mich aber mal etwas genauer mit der Lektüre noch beschäftigen ;-)). Ich dachte halt es gäbe hier "Betroffene" die schon öfters mal so Teile wechselten (speziell Opel oder spezieller Frontera 2.2 16V Benziner) weil defekt.

Die Motoren unterscheiden sich technisch quasi gar nicht, egal in welchem Modell sie verbaut sind.

Da ändert sich mal die Einbaurichtung: C20NE im Astra F quer, im Omega A längs

Oder Kleinigkeiten: Z18XE mit Temperatursensor nur nur für den Tacho im Astra G, ohne im Corsa C weil CAN

Ein Motorkabelbaum aus einem Corsa D passt nicht im Corsa C, auch wenn es der gleiche Motor ist.

Und natürlich die verbauten Getriebe können unterschiedlich sein.

Zitat:

@Gorgeous188 schrieb am 14. Oktober 2019 um 16:35:44 Uhr:

Die Motoren unterscheiden sich technisch quasi gar nicht, egal in welchem Modell sie verbaut sind.

Da ändert sich mal die Einbaurichtung: C20NE im Astra F quer, im Omega A längs

Oder Kleinigkeiten: Z18XE mit Temperatursensor nur nur für den Tacho im Astra G, ohne im Corsa C weil CAN

Ein Motorkabelbaum aus einem Corsa D passt nicht im Corsa C, auch wenn es der gleiche Motor ist.

Und natürlich die verbauten Getriebe können unterschiedlich sein.

"Im Grunde" unterscheiden sie sich auch nicht zu Motoren von VW oder BMW oder was auch immer aus der Zeit. Trotzdem gibt es gewisse modellabhängige Unterschiede, wodurch es nicht möglich ist, pauschal zu beantworten "bei Notlauf ist Sensor XY kaputt und der sitzt an Stelle Z und ist mit Werkzeug A zu lösen". Das ist alles, was ich sagen wollte.

Da man die Frage generell so nicht beantworten kann, es zu viele Unterschiede gibt, solltest du dich mal auf den Frontera spezialisieren .

Deshalb verschiebe ich den Thread in das entsprechende Forum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Frage: welche Sensoren können bei Defekt/Ausfall einen Opel bspw. in den Notlauf zwingen?