ForumSportwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Sportwagen
  5. Maserati Ghibli Erfahrungen und Austausch

Maserati Ghibli Erfahrungen und Austausch

Maserati Ghibli M157
Themenstarteram 24. August 2014 um 18:02

Hallo zusammen,

leider gibt es hier auf MT ja keinen eigenen Bereich für Maserati. Gerne möchte ich mit diesem Thread mal den Austausch über Erfahrungen und Überlegungen zum aktuellen Maserati Ghibli für Fahrer und Interessierte anstoßen.

Ich selbst fahre zur Zeit E-Klasse T-Modell E 300 CDI (S212) und möchte als nächstes Auto etwas Extravagenteres und Sportlicheres fahren. Es darf dann auch weniger praktisch sein solange ich einen emotionalen Mehrwert habe. Klar ist der Ghibli teurer und kein reines Vernunftauto, deswegen geht es mir hier weniger um einen rationalen Vergleich zu den Massenherstellern. Ich finde den Kompromiss aus Businesslimousine und Sportwagen einfach sehr ansprechend.

Also, ich liebäugel mit dem Ghibli S Q4, weil ich keine Lust mehr auf Diesel habe und Allrad möchte. Aus zeitlichen Gründen und weil der nächste Maserati-Händler auch nicht grad um die Ecke ist, habe ich noch keine Probefahrt machen können. Folgendes geht mir so durch den Kopf:

Die 3 Jahres-Garantie ist ja schon mal eine Ansage und es gibt sogar ein komplettes Wartungspaket für den Zeitraum. Das passt schon mal gut, wenn man wie ich das Fahrzeug 3 Jahre aufs Geschäft leasen will.

• Wie sieht es mit der Versicherung aus? Habe gelesen, es gibt nur wenig Auswahl.

• Wie sind die Leasingraten bei Maserati bzw. welche Leasingbanken sind interessant?

• Wie ist die Werkstatt- bzw. Servicequalität?

• Wie ist der Notdienst aufgestellt, z.B. bei einer Panne im Ausland?

• Wie ist die Zuverlässigkeit und allg. Qualität?

• Ist schon mal jemand das Skyhook-Fahrwerk gefahren? Ist es sehr hart abegstimmt oder lässt es sich im Alltag auch komfortabel bewegen? (Beispiel: Porsche Cayenne mit Luftfederung ist m.E. im Komfortmodus immer noch viel zu hart.)

• Wie ist das Fahrverhalten allgemein?

• Kann jemand einen Händler bzw. Werkstatt im Raum FFM empfehlen?

 

So, das sind so meine Gedanken und offenen Fragen. Freue mich auf einen regen Austausch und wünsche einen schönen Sonntag Abend!

Gruß

George

Beste Antwort im Thema

Vielleicht kann ich als ehemaliger M5 Fahrer (F10) und jetziger Maserati Quattroporte Fahrer etwas beitragen.

Zunächst einmal sind die Auto nicht vergleichbar. Die Frage ist, was man will. Möchte man absolut gesehen Spitzenwerte erzielen sind die BMWs besser. Geht es aber darum, mit viel Spaß sibjektiv schnell, mit begandeter Soundbegleitung Berg- und Landstraßen zu genießen, dann ist man bei Maserati genau richtig.

In fahre nach dem M5 mit 560 PS, dem 750iX mit 450 PS, nun den Quattroporte SQ4 mit nur 410 PS, 2 Zylindern weniger und absolut gesehen schlechteren Fahrleistungen. Aber das ist mir völlig egal. Der Quattroporte fährt sich eher wie ein 5er, obwohl er länger als eine S-Klasse ist.

Als ich mich für den 750iX entschieden hatte stand übrigens auch der M6 GC zur Auswahl. Mich hat aber schon beim M5 genervt, dass er auf feuchter Straße seine Kraft kaum auf die Straße bringt. Ausserdem war der M6 GC innen noch enger und weniger komfortabel als der M5. Mit dem M6 GC direkt vergleichbar wäre eher der Quattroporte GTS, V8, 520 PS, 307 km/h, kein Allrad, ähnlich elegant, aber geräumiger, souveräner.

Fahr mal einen und genieße!

321 weitere Antworten
Ähnliche Themen
321 Antworten

Witzig, dass Du solche Gedanken hast - überlege das gleiche. Fahre zur Zeit einen F11 530d und habe letzten Monat den 997 als familiären Drittwagen umständehalber verkauft. Jetzt erdrückt mich die Automobile Langeweile etwas (obwohl der F11 schon schick ist).

In ca. 1,5 Jahren steht Ablösung an. Entweder wieder F11/G30, Panamera oder eben Maserati. Wie ich verstanden habe soll der Ghibli wohl das Volumenmodell werden und wird auch recht stark über den Preis beworben. Ich persönlich finde den QP deutlich sexier , nur wird er im Preis wohl deutlich über den Pana liegen, was das FA sehr erfreut.

Ich muss nur mit entsprechender Hundedecke einen Berner gelegentlich reinkriegen und brauche hinten etwas mehr Platz.

Hast Du schon mal Kontakt zu Maserati gehabt? Wenn man bei Porsche z.B. unbekannt ist sind die MA im PZ eher bestenfalls "reserviert". Da hängen manchmal aber auch Gestalten rum.

Werde in nächster Zeit mal einen persönlichen Termin vereinbaren. Mal schauen wie sich die Jungs so schlagen bei Maserati Köln.

Wir hatten im Sommer ein Leasing Angebot für den kleinen Benziner auf dem Tisch gehabt bewegt sich ein bisschen über Mercedes etc. Niveau vom Faktor her war aber verträglich und es gibt sogar KM Leasing Verträge über Maserati direkt die hatten davor immer nur Restwert Verträge.

 

Der totale Mangel an Assistenz-Systemen, das seltsame Navi etc. haben dann aber den Anstoss dagegen gegeben.

Also wenn das Thema noch aktuell ist zum Maserati Ghibli kann ich weiter helfen. Ich bin hier ein recht guter Profi drin. Habe auch Zugang zu Leasingangeboten die normalerweise nur VIPs bekommen. Nicht weil ich für Maserati arbeite, sondern in der Computertechnik bin und hier viele Kontakte habe.

War zwischenzeitlich bei Maranello Motors. Alles sehr nett dort. Der Ghibli ist innen recht klein; der QP so richtig viel größer nicht. In der Versicherung war der Ghibli bei ähnlichen Konditionen gerade mal 100€ teurer als mein F11. Der liegt dank neuer Einstufung bei knapp 1100€/a. Und das mit SF 24.

Laut Händler bewegen sich die Inspektionskosten ebenfalls auf 5er Niveau. Im Leasing trennen die Autos ca. 200€/Monat.

So richtig geschockt war ich nicht.

Der Sound in dem kleinen Ausstellungsraum unglaublich, Sitze ok. Witzig das recht große und vergleichsweise dünne Lenkrad. Navi und andere gimmicks natürlich nicht auf BMW Niveau. Aber deswegen kauft man sich nicht so ein Auto.

Enttäuschend fand ich nur, dass es für Reparaturen/Inspektionen keinen Hol- und Bringedienst gibt, obwohl ich keine 3 km entfernt von der Werkstatt arbeite. Ersatzwagen gibt es auch nicht. Hmm, das kenn ich anders.

Alles in Allem cooles Auto. Da war noch ein weisser GT Sondermodell irgendwas. Sah aus wie ne Ludenkarre, aber ne saugeile.

Werde jetzt noch das andere Extrem in Form

Eines RR anschauen und dann mal so langsam innerlich die Entscheidung reifen lassen.

Die längste Liegerzeit hat zur Zeit der Range mit 9 Monaten.

Bei mir war die Ausgangslage ähnlich wie beim TE. In die engste Wahl kamen der Ghibli, der CLS und der Panamera. (Der Quattroporte war für mich mit 5.26m zu lang). Beim Ghibli, dem wohl Schönsten dieser drei, hat der Innenraum leider nicht das Niveau der Aussenansicht. Und es fehlen wie schon erwähnt die Assistenzsysteme. Versicherung, Leasing, Garage, Service etc. wäre alles machbar gewesen. Ich liess mich dann vom Panamera Hybrid begeistern und habe nun dieses Fahrzeug bestellt. Aber jedesmal, wenn ich einen Maserati auf der Strasse sehe, freue ich mich am schönen Anblick.

Hallo

unser Händler hat 5 Weihnachtsleasingangebote für den Maserati Ghibli rausgedonnert und jetzt bin ich am überlegen mir den Maserati Ghibli SQ4 Allrad bei Ihm zu holen. Preislich finde ich das Angebot auf seiner Seite super. Hat jemand Erfahrungen mit dem Auto. Bisher fahre ich Jaguar F Type.

Rudi

 

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

Zitat:

@RudiFink schrieb am 22. November 2014 um 10:16:50 Uhr:

Hallo

unser Händler hat 5 Weihnachtsleasingangebote für den Maserati Ghibli rausgedonnert und jetzt bin ich am überlegen mir den Maserati Ghibli SQ4 Allrad bei Ihm zu holen. Preislich finde ich das Angebot auf seiner Seite super. Hat jemand Erfahrungen mit dem Auto. Bisher fahre ich Jaguar F Type.

Rudi

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

welcher händler ist das? ich hab am wochenende eine probefahrt gemacht bei einem händler der eher ferrari und co anbietet. bei seinem angebot würde ich mir 2 audi a7 leasen können... ich hab aber auch ein angebot was recht weit weg ist, aber über 400 eur im monat günstiger.

Ich schicke Dir eine PN.

bestellt :-) danke an rudifink für den tip!

Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 0:27

oh, ich sehe gerade, dass auf meinen thread doch noch resonanz kam. hatte ihn schon ganz abgeschrieben. vielen dank für die rückmeldungen. ich muss gestehen, dass die kommunikation zum händler so schwierig war, dass ich es noch nicht mal bis zur probefahrt geschafft hatte. irgendwie hat mich zwischenzeitlich auch der mut zum exoten verlassen, da die werkstatt einfach zu weit weg ist. falls es probleme mit dem auto geben würde, wäre mir das zu zeitfressend. ... interessant übrigens zu lesen, dass es keinen hol-bring-service geschweige denn ersatzfahrzeuge gibt. damit wäre das thema bei mir dann auch schon durch, ...

@RudiFink: Danke für das Angebot, wirklich sehr nett!

so, ... der TE hat sich nun doch für die couch-varaiante entschieden und wieder en daimler bestellt (ML 400), ... immerhin auch mit 3L V6 Biturbo... :)

Zitat:

@bassmaster schrieb am 1. Dezember 2014 um 10:15:02 Uhr:

Zitat:

@RudiFink schrieb am 22. November 2014 um 10:16:50 Uhr:

Hallo

unser Händler hat 5 Weihnachtsleasingangebote für den Maserati Ghibli rausgedonnert und jetzt bin ich am überlegen mir den Maserati Ghibli SQ4 Allrad bei Ihm zu holen. Preislich finde ich das Angebot auf seiner Seite super. Hat jemand Erfahrungen mit dem Auto. Bisher fahre ich Jaguar F Type.

Rudi

[Von Motor-Talk aus anderem Thread überführt.]

welcher händler ist das? ich hab am wochenende eine probefahrt gemacht bei einem händler der eher ferrari und co anbietet. bei seinem angebot würde ich mir 2 audi a7 leasen können... ich hab aber auch ein angebot was recht weit weg ist, aber über 400 eur im monat günstiger.

Hi kannst du auch mir bitte die kontakt daten senden von deinem händler bitte ? Habe selber nichts gescheites gefunden leider

Zitat:

@Serhataldas schrieb am 19. Januar 2015 um 01:22:18 Uhr:

Hi kannst du auch mir bitte die kontakt daten senden von deinem händler bitte ? Habe selber nichts gescheites gefunden leider

ich hab meinen geleast bei:

Herr Müller: +49 (0) 0941-490 88 25

Scuderia Dünnes GmbH

Walhalla-Allee 20

93059 Regensburg

Ich werde morgen mal anrufen bei ihm :) darf ich fragen wie dein angebot war und welche bedingungen hast ?

am 19. Februar 2015 um 21:09

Hallo Leute.

 

Mich interessiert der ghibli Diesel. Werde ihn nächste Woche probefahren.

 

Leasingangebot zur Zeit mit 15% auf den Listenpreis.

 

Jemand schon echte Praxiserfahrung mit dem Auto?

 

Panamera auch sehr schön liegt jedoch fast 30.000€ über dem Maserati.

 

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Sportwagen
  5. Maserati Ghibli Erfahrungen und Austausch