ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Marderbesuch im Motorraum vermeiden "Erfolgreiche Präventivmaßnahme/n"

Marderbesuch im Motorraum vermeiden "Erfolgreiche Präventivmaßnahme/n"

Mercedes B-Klasse W246

Hallo Gemeinde

Bild 1 aus dem "W176" Forum zu diesem Thread

Da ich im Sommer ebenfalls gleichwertige (jedoch zu Lebzeiten flugfähige) Getierreste in meinem Motorraum erblicken mußte, war die Planung und Umsetzung einer Präventivmaßnahme angesagt.

Anbei die Bilder der einfachen technischen Umsetzung meiner Präventivmaßnahme, mit nachweislichem Erfolg (:-))

Gruß

wer_pa

Bild-1
Bild-2
Bild-3
+2
Beste Antwort im Thema

Hallo Gemeinde

Bild 1 aus dem "W176" Forum zu diesem Thread

Da ich im Sommer ebenfalls gleichwertige (jedoch zu Lebzeiten flugfähige) Getierreste in meinem Motorraum erblicken mußte, war die Planung und Umsetzung einer Präventivmaßnahme angesagt.

Anbei die Bilder der einfachen technischen Umsetzung meiner Präventivmaßnahme, mit nachweislichem Erfolg (:-))

Gruß

wer_pa

+2
17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo Gemeinde

Bild 1 aus dem "W176" Forum zu diesem Thread

Da ich im Sommer ebenfalls gleichwertige (jedoch zu Lebzeiten flugfähige) Getierreste in meinem Motorraum erblicken mußte, war die Planung und Umsetzung einer Präventivmaßnahme angesagt.

Anbei die Bilder der einfachen technischen Umsetzung meiner Präventivmaßnahme, mit nachweislichem Erfolg (:-))

Gruß

wer_pa

Bild-1
Bild-2
Bild-3
+2

Bist du sicher, dass sich der Maschendraht

im Motorraum nicht lockern/ verschieben

und irgendwo einen Kurzschluss hervorrufen

kann?

Zitat:

Original geschrieben von Rentner70

Bist du sicher, dass sich der Maschendraht

im Motorraum nicht lockern/ verschieben

und irgendwo einen Kurzschluss hervorrufen

kann?

Hallo Rentner70

Durch das Geflecht selbst ergeben es viele Befestigungsspunkte für eine dauerhafte Fixierung (Siehe Bild) Des Weiteren ist das Geflecht mit einem Kunststoffüberzug versehen, so dass Kurzschlüsse grundsätzlich auszuschließen sind.

Gruß

wer_pa

Fixierpunkte

Ich weiß nicht, der Motorraum gleicht einem Kaninchenstall. Schon wegen der Optik wäre das für mich ein NoGo.,

Darüber, dass das Drahtgeflecht unter dem Fahrzeug tatsächlich Marder fernhält, gibt es meines Wissens keine gesicherten Erkenntnisse.

Oder hat jemand welche?

Hallo SchuetzeHs

Bzgl.:

...Ich weiß nicht, der Motorraum gleicht einem Kaninchenstall. Schon wegen der Optik wäre das für mich ein NoGo.....

Mögliche optische Alternative siehe hier (:-)))

Bzgl.:

......keine gesicherten Erkenntnisse. Oder hat jemand welche?.

Ja, ich (:-)))

 

P.S.

Als "nicht sichtbare Endlösung" war eigentlich geplant die Öffnungen des Unterbodens und der Seiten mit dem Drahtgeflecht (fest montiert) zu verschließen. Da der Marderbesuch bisher ausgeblieben ist, habe ich erstmal auf die Umsetzung verzichtet.

Gruß

wer_pa

Zitat:

Original geschrieben von SchuetzeHs

Ich weiß nicht, der Motorraum gleicht einem Kaninchenstall. Schon wegen der Optik wäre das für mich ein NoGo.,

Darüber, dass das Drahtgeflecht unter dem Fahrzeug tatsächlich Marder fernhält, gibt es meines Wissens keine gesicherten Erkenntnisse.

Oder hat jemand welche?

Gesicherte Erkenntnisse gibt es auch von meiner Seite zu berichten was Karnickeldraht als Aufstandsfläche betrifft. Finde die Maschen bei wer_pa fast noch zu klein.

Folgendes trug sich zu damals:

(Fahrzeug BMW 525i, E36 und E39,Farbe schwarz, Leder silbergrau-hell. Aera Mitte bis Ende 90er, mein ganzer Stolz damals. Und dann ein Marder der an meinem Auto nascht. Das war ne Kriegserklärung !!!)

Motorhaubendämmung wurde vom Marder angefressen. Wollte sich wohl ein weiches Nest bauen.

Oder neue Couch-Garnitur, solls ja auch bei Menschen geben. ;) Zwinker

Umgehört in Werkstatt nach Maßnahmen, aber alles wäre für die "Katz".

Dann hörte ich von grobmaschigem Karnickeldraht als Unterlage. Mögen woll nicht so sehr darauf rumlaufen bzw. bleiben wohl hängen mit den Beinchen.

Erschien mir plausibel.

Ich meinen weltbesten Tüftler-Vater angerufen, leichten Holzrahmen mit grobmaschigem Karnickeldraht bauen lassen und über Monate als Aufstand für Vorderachse hingelegt.

Und ihr werdets nicht glauben, aber Marder kam nicht wieder.

Nennt sich das dann °homöopathische Vertreibung" ? :D (Wortspielchen)

Hat gewirkt ... und nur das zählt ...

Und von daher gehe ich mal fest davon aus, das wer_pa damit Erfolg haben wird.

Gut eine Versicherung mit Marderbiß-Schäden zu haben, besser ist aber sie durch Vorbeugung (Präventiv, ich weiß) nicht zu brauchen ...

That´s it ...

Während die Weisen noch grübeln, stürmen die "Dummen" die Festung !!!

Machen heißt die Devise ...

Die Matte unter dem Auto funktioniert bei meinem Schwiegervater seit geraumer Zeit sehr gut.

Das Gitter auf dem Motor halte ich für ziemlich nutzlos - das Tier kommt immer von Unten - was soll also das bringen?

Man kann das Vieh durch das Motorgitter nur daran hintern was abzulegen.

Sinnvoll finde ich das Verschließen von Öffnungen im Unterboden.

Ich selbst habe seit Jahren im Motorraum meiner Fahrzeuge 1-2 WC-Steine (die in den Kunststoffhaltern) hängen (die werden nat. alle paar Monate erneuert) - seitdem gabs keinen Marderschaden zu vermelden.

Gruß Peter

Themenstarteram 1. Oktober 2014 um 20:13

Hallo Oltti

Bzgl.:

....Man kann das Vieh durch das Motorgitter nur daran hintern was abzulegen...

Wenn man schon mal einen halbverwesten/-flüssigen Tierkadaver aus den Ecken herauslöffeln musste, inklusiver anschließender ausgiebiger Motorraumreinigung mit umherspritzenden Tierresten im Gesicht, dann ist man froh eine derartige Sauerei nicht noch mal erleben zu müssen.

Bei einem derartigen Erlebnis, wie auch hier sehr eindruckvoll gezeigt, ist man sogar gedanklich geneigt den Motoraum mit Beton auszugießen (:-))))

 

Bzgl.:

.....Sinnvoll finde ich das Verschließen von Öffnungen im Unterboden....

Das wäre ja der Plan "B", wenn die heutige Präventivmaßnahme = Plan "A" versagen sollte.

Gruß

wer_pa

 

Das kann dir anderweitig auch passieren - ich hatte mal einen Vogel hinter dem Scheinwerfer hängen - den hab ich aber ein paar Tage vorher selbst überfahren, dachte aber, dass der ist noch weggeflattert sei (wurde def. nicht vom Marder abgelegt).

Das Teil möffelte auch herrlich durch die Lüftung und die kleinen Würmchen fühlten sich sogar noch mit Motorreiniger und Dampfstrahler wohl ...

Gruß Peter

Zitat:

Original geschrieben von wer_pa

...ist man sogar gedanklich geneigt den Motoraum mit Beton auszugießen...

Egal ob Beton oder Maschendraht im Motorraum. Mit solchen "Erweiterungen" verliert das Kfz auf jedem Fall seine Zulassung wenn man sie nicht vor jeder Fahrt wieder entfernt.

Zitat:

Original geschrieben von Thomas WL

Zitat:

Original geschrieben von wer_pa

...ist man sogar gedanklich geneigt den Motoraum mit Beton auszugießen...

Egal ob Beton oder Maschendraht im Motorraum. Mit solchen "Erweiterungen" verliert das Kfz auf jedem Fall seine Zulassung wenn man sie nicht vor jeder Fahrt wieder entfernt.

Fabel, Einbildung, Halbwahrheit oder ... ???

Quelle dieser Info bitte ...

Hallo,

habe ich auch im Motorraum Drahtgitter kunststoffummantelt, grün, Maschenweite 12,7 x 12,7 mm, Draht-Ø: 0,9 mm, aufpassen sollte man das genug Bewegungsfreiraum und Scheuerstellen vermieden werden.

Eine super sache, sagte auch der TüV Prüfer!

Immer genug Aspahlt unter den Rädern, sonst wird´s teuer:D

Zitat:

Original geschrieben von Filzmaus

Hallo,

habe ich auch im Motorraum Drahtgitter kunststoffummantelt, grün, Maschenweite 12,7 x 12,7 mm, Draht-Ø: 0,9 mm, aufpassen sollte man das genug Bewegungsfreiraum und Scheuerstellen vermieden werden.

Eine super sache, sagte auch der TüV Prüfer!

Immer genug Aspahlt unter den Rädern, sonst wird´s teuer:D

Zitat Filzmaus:

Eine super sache, sagte auch der TüV Prüfer!

Ist das der Beweis das die These, nennen wir es mal so, von MT-User "Thomas WL"

widerlegt ist ???

Weil wenn der "Tüffi" es schon durchwinkt und es für gut befindet, dann, tja dann ... :D

Zitat:

Original geschrieben von ottocar2013

...Fabel, Einbildung, Halbwahrheit oder ... ???

Quelle dieser Info bitte ...

Falls Du einen Führerschein für die Kfz Nutzung auf deutschen Straßen besitzt und diesen auch hier erworben hast, solltest Du Dir diese Frage eigentlich selber beantworten können. Das man selber sein Wissen zu dem Thema "Führerschein", "ABE" usw. ständig aktuell halten muss versteht sich wohl auch von selbst.

Aber hier für die Vergesslichen einige Quellen und Stichworte:

- StVZO z.B. §19 und die umliegenden §.

- StVZO z.B. §22

- ABE = Allgemeine Betriebserlaubnis

- Einzelbetriebserlaubnis für Fahrzeuge

- Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile

- E-Prüfzeichen

Zu dem Beitrag von @Filzmaus: Den TÜV möchte ich sehen der so eine kpl. Maschendrahtverkleidung des Motorraumes im Rahmen einer HU abnimmt. Aber in so einem Forum kann man ja alles schreiben ohne das es überprüfbar ist.

 

MfG

Herbert

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Marderbesuch im Motorraum vermeiden "Erfolgreiche Präventivmaßnahme/n"