ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Komische Geräusche aus dem Motorraum - siehe Video

Komische Geräusche aus dem Motorraum - siehe Video

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 11. Juli 2018 um 23:51

Hallo Forengemeinde,

ich selbst bin ja schon länger auf Motor Talk - nun auch hier im Forum, da meine Mutter ihren geliebten W124 nach 23 Jahren Besitz (!) nun gegen die B Klasse eingetauscht hat.

Fahrzeug ist ein B 200 BJ 06/2012 Schalter mit 68.000 KM drauf!

Heute bei der Fahrt sind mir gleich zwei Geräusche aufgefallen.

Ich habe bereits hier im Forum mit der SuFu geschaut und einige Threads entdeckt, aber nicht welche die die Geräusche beschreiben würden.

1. Nach Ankunft am Zielort (40km Fahrt, Motor lief noch, ich bin ausgestiegen) ist mir das Geräusch aufgefallen, ich habe dann direkt die Motorhaube aufgemacht und das ganze mal gefilmt!

Hat jemand eine Ahnung, was das ist?

https://www.youtube.com/watch?v=YxbE4g5XuYI

2. Wenn man (meißt eher untertourig) gut Gas gibt, gibt es kurz ein Geräusch aus dem Motorraum - es ist immer reproduzierbar, klingt so ähnlich wie die Handbremse beim elektrisch anziehen, nur tieffrequender.

Dauert zirca eine Sekunde - könnte auch wie Turbo kommen (also von der Ladedruckregelung??) (der sonst im Betrieb aber nie hörbar ist). Mein anderer Einfall wäre die Camtronic - macht die auch bei manchen so ein Geräusch?

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße

Philipp

Beste Antwort im Thema

Update nach dem Werkstattaufenthalt unserer B-Klasse:

Dichtring, von der Kurbelwelle/Getriebeseitig, wurde getauscht.....Quietsch-/Pfeifgeräusch verschwunden und somit erledigt.

Die ganze Aktion wurde von der Mercedes-Werkstatt komplett, ohne Murren, übernommen. Somit kann ich auch sagen, dass unser Händler diesbezüglich mein Vertrauen nicht enttäuscht hat.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Klingt für mich wie Lagerschaden einer Spannrolle.

Könnte natürlich auch jede andere rolle sein.

Vom zweiten Geräusch hab ich allerdings keinen blassen schimmer.

Gruß

Chris

Hallo,

fast wie ein alter Fensterflügel, Spannrolle sollte etwas schneller quietschen,

Ich denke mit Ferndiagnosen ist das so eine Sache.

Gute Fahrt

Mit Ferndiagnosen ists wirklich so eine Sache.

Aber Alfred wird ja irgendetwas brauchen wo er bei der Suche nach dem Fehler ansetzen kann.

Das Geräusch war so ähnlich und auch so unregelmäßig bei meinem Nissan Serena. Da wars damals das Spannrollenlager vom Keilrippenriemen.

Gruß

Chris

Zu Geräusch Punkt 2 ;

mögliche Ursache ist die Riemenscheibe der Lichtmaschine - der dort eingebaute Freilauf .

Diese ist zu erneuern, ob die komplette Lichtmaschine wie bei MB wahrscheinlich , oder bei Auto - Elektrik ev. nur das Teil.

LG devensiver

Hallo @alfred320cdi

Für mich klingt das nach einem Regelventil.

Wenn man langsam Gas gibt, verändert sich dann das Geräuschintervall analog zu der Drehzahl, oder bleibt es von der Frequenz her gleich?

Gruß

wer_pa

Hast du das Geräusch auch bei gezogenem Ölpeilstab oder wenn der Öleinfülldeckel geöffnet ist?

Siehe diesen Thread

Nr. 2

der Ladedruck Steuerklappe beim langsam Gas giben.

Bei mich ich auch zo.

Wen neu, besser ladedruck und Ps.

Im foto beim benzin B200

Bei MB +\- €65,-

Arbeid €60.-

Anne

20180609-141908

Zitat:

@annepieter schrieb am 12. Juli 2018 um 12:55:38 Uhr:

Nr. 2

der Ladedruck Steuerklappe beim langsam Gas giben.

Bei mich ich auch zo.

Wen neu, besser ladedruck und Ps.

Im foto beim benzin B200

Bei MB +\- €65,-

Arbeid €60.-

Anne

Hallo,

sollte da nicht eine Fehlermeldung auftauchen, bei defektem Ladedruck?

Gute Fahrt

Nein, es had funktioniert die Druckwandler Druckbegrenzungsventil,

aber nicht optimal.

Wenn man etwas gas gebt, man hört dan die gerausch.

das Auto fuhr, wie meine alte Opel Vectra 2 .0i mit 135ps. aus 1998.

Ich habe auch versucht ohne, den Schlauch auf

die unterdruckdose abgeholt und gefahren, der Turbo hat nicht goed funktioniert

und hatte dan viel zu weinig PS aber da war keine fehlermeldung.

Die Druckwandler Druckbegrenzungsventil hatte dan keine Funktion

und das Geräusch war auch weg.

jetzt es ersetzt ist, ist das Geräusch verschwunden.

die Beschleunigung ist jetzt besser.

fast, wie meine alte MB W245 B200 Turbo.

Es wurde durch eine verbesserte Version ersetzt.

Das ist jetzt Teilenummer A010 153 13 28 .

( Folgen Sie den Schlauch aus der unterdruckdose beim turbo,

am anderen Ende ist die Druckwandler Druckbegrenzungsventil )

Ich hoffe, Sie haben etwas zu meinem Schreiben.

Entschuldigen Sie mein schlechtes schreiben,

ich bin ein Holländer, mein spräche ist besser als das Schreiben.

mit besten Grüßen,

Anne

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 9:52

Hallo Forengemeinde,

erst einmal vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Da wird wohl das beste sein, mal in die Werkstatt zu fahren.

Zu Geräusch 1: Das Geräusch ist jetzt erst einmal aufgetaucht, da werde ich mal wieder drauf achten, dann hier auf jeden Fall mal die Spannrollen (Lager) überprüfen!

Zu Geräusch 2: Rein vom Gefühl könnte das mit dem Ladedruck für mich wirklich plausibel sein - es klingt nämlich nicht unbedingt "mechanisch" wie das quietschen, vielleicht schaffe ich es davon auch noch ein Video zu machen!

Kurze Anmerkung: Das Auto ist nun seit Mai 2018 im Besitz meiner Mutter, macht natürlich keinen guten Eindruck, wenn da direkt etwas kaputt ist ... Das Auto muss sich erstmal noch "beweisen".

Wobei meine Mutter sehr zufrieden ist, und auch ich sagen muss, dass sich die B Klasse sehr gut fährt - und der Motor selbst fährt sich untenrum ja wirklich wie ein Diesel, obenrum dann wie ein Benziner. :-D

 

EDIT:

Nochmal die Verlinkung zu dem Thread - das wäre ja was....

Wobei das Geräusch wirklich so in Richtung Wastegate vom Turboader geht - bloß nicht ein hohes pfeiffen, sondern eher tief.

Aber ich werde das mit dem Motoröldeckel mal testen. Wobei das Geräusch nicht im Stand auftritt, sondern eher..... 3/4/5 Gang 1400 Touren und man gibt gut Gas.

 

Vielen Dank!

Viele Grüße

Philipp

Kontrolle der Lager ist nichts auf die Schnelle - um da dran zu kommen muss der Motor abgestützt werden und dann muss die obere linke Motorhalterung ausgebaut werden (gibt auch ein Spezialwerkzeug zur Motorfixierung von MB)

Gruß Peter

Themenstarteram 13. Juli 2018 um 13:06

Hallo,

was kostet denn das Lager mit Ausbau/Einbau? Dann wäre es, sofern das Geräusch wieder auftaucht, wohl sinnvoll das direkt zu tauschen (ggf. mit neuem Riemen).

Könnte so was ein Garantiefall sein?

Viele Grüße

Philipp

Zum Preis kann ich nichts sagen - sinnvoll wäre auch noch der Tausch des Spannelements.

Gruß Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Komische Geräusche aus dem Motorraum - siehe Video