ForumCaptur, Clio & Modus
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. manuelle Leuchtweitenregulierung Clio1 Dringend Hilfe!!!

manuelle Leuchtweitenregulierung Clio1 Dringend Hilfe!!!

Renault Clio 1
Themenstarteram 25. September 2008 um 16:31

Leute, ich hab Mist gebaut.

meine Leuchtweitenregulierung funzt nicht richtig. Also wollt ich sehen, ob ich es selbst reparieren kann.

Drehschalter und die Geber am Scheinwerfer abgebaut und gecheckt.

Die Verbindungsleitungen sehen ja aus wie Bowdenzüge. Vielleicht sind die ja hin.

So habe ich nun so ein blöden Messingknopf am Geber entfernt und jetzt kommt da Soße raus.

Nun wollt ich euch fragen, ob ihr wisst, was das für ne Suppe ist, die mir da entgegen kam. Gibt´s da sowas wie ein Behälter? Ich tipp da nämlich auf ein Öldrucksystem.

Gruß Mali

15 Antworten

Das ganze ist hydraulisch mit einer Art Gel gelöst, totaler Murks das System, kann man an sich nicht wirklich reparieren, gibts neu für gute 100€ von Renault. Im Internet kursieren ein paar Anleitungen zum reparieren, such einfach mal per google.

Themenstarteram 28. September 2008 um 0:55

Da sie ja nun defekt ist, kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, wie ich diese gegen eine elektronische leuchtweitenregulierung tauschen kann? Würde mir gern Xenon einbauen und eintragen lassen. Für eine Scheinwerferwaschanlage habe ich schon die Teile.

Themenstarteram 28. September 2008 um 11:38

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Da sie ja nun defekt ist, kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, wie ich diese gegen eine elektronische leuchtweitenregulierung tauschen kann? Würde mir gern Xenon einbauen und eintragen lassen. Für eine Scheinwerferwaschanlage habe ich schon die Teile.

Hab bei Ebay eine automatische Leuchtweitenregulierung von Hella gecheckt. 240 Euro kostet die Geschichte und ist in nahezu jedes Auto installierbar. Alles inklusive.

passende Stellmotoren

Ultraschallsensor

Steuereinheit

Kabelsatz.

Wer also sein Auto auf Xenon umrüsten möchte, kann dies für 350 € + Scheinwerferwaschanlage tun.

Weiß leider noch nicht, was die Eintragung kostet... Werd´s berichten, wenn ich soweit bin.

Gruß Mali

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

kann dies für 350 € + Scheinwerferwaschanlage tun.

xenonscheinwerfer für 350€?? was sollen das denn für schinis sein?

Themenstarteram 28. September 2008 um 19:30

Du bekommst bei ebay ein Xenon-Umrüstkit für knapp 100 Euro. Starter, Brenner alles drin.

Hinzu kommt die Scheinwerferregulierung für 240 Euro.

Sorry, hab mich verschrieben. Sind ja nur 340 Euros...

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Du bekommst bei ebay ein Xenon-Umrüstkit für knapp 100 Euro. Starter, Brenner alles drin.

Ist nur leider nicht legal.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Du bekommst bei ebay ein Xenon-Umrüstkit für knapp 100 Euro. Starter, Brenner alles drin.

und dann?

auch mal das kleingedruckte der artikelbeschreibung lesen...! :rolleyes:

 

Themenstarteram 28. September 2008 um 20:09

Worum gehts denn unter anderem in diesem Thread?

Du darfst Xenon einbauen.

Der TüV stellt aber klare Anforderungen, die da wären...

1.) Klarglasscheinwerfer mit E-Prüfzeichen

2.) Scheinwerferwaschanlage

2.) automatische Leuchtweitenregulierung

Wenn Du diese Punkte erfüllst, darfst Du Xenon einbauen.

das steht auch übrigens im Kleingedruckten einiger Anzeigen.

Ich habe auch selbst beim TÜV angefragt.

Gruß Mali

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Der TüV stellt aber klare Anforderungen, die da wären...

1.) Klarglasscheinwerfer mit E-Prüfzeichen

2.) Scheinwerferwaschanlage

2.) automatische Leuchtweitenregulierung

eine dieser anforderungen ist schonmal kompletter nonsens und im übrigen sind es 4 anforderungen.....

ob es klarglasscheinwerfer sind oder nicht ist so egal wie als wenn in china eins ack reis umfällt.....wichtig ist, das der scheinwerfer eine gültige bauartzulassung für den betrieb mit gasentladungslampen besitzt......

ferner müssen zulässige steuergeräte nebst brennern verbaut werden....und die brenner aus deinem hid-kit haben leider keine zulassung...

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

das steht auch übrigens im Kleingedruckten einiger Anzeigen.

zufällig die anzeigen der händler die auch "legale" led-standlichtlampen anbieten (von denen aber weder das kba noch der tüv etwas weiß)???

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Ich habe auch selbst beim TÜV angefragt.

dann guck nochmal nach auf den seiten von tüv/dekra sowie dem kba, da steht haargenau was alles benötigt wird.....

 

 

Themenstarteram 28. September 2008 um 20:28

Dann werd ich das nochmal genauer nachlesen.

Obwohl ich doch schon eine tiefgründige Unterredung mit meinem TÜV-Menschen hatte.

Sehen wir dann weiter...

Themenstarteram 28. September 2008 um 21:11

war bei Dekra auf der Homepage http://www.dekra.de/1473?teaser=1

da steht auch nichts anderes.

Natürlich steht das Problem mit den Scheinwerfern im Raum. Deshalb muß ich es auch vom TÜV abnehmen lassen.

Man kann die Original-Scheinwerfer für Xenon nicht verwenden, weil sie das Licht eines Xenon-Brenners anders bzw. gefährdend streuen/bündeln können und das Glas meiner Orig.- Scheinwerfer nur für die H4-Lampenbauart abgestimmt worden. Deshalb gibts ja auch die Unterschiede in den Fassungen der einzelnen Bautypen (H1 - H4 - H7).

Denn jede Lampenform braucht eine bestimmte Bündelungsmuster im Glas.

Das mit der Lichtbrechung/-bündelung hab ich noch aus dem Physikunterricht Kl.7.

Den Rest hat mir mein TüV-Mensch erklärt.

Würde es für den Clio 1 Scheinwerfer speziell für Xenon geben, bräuchte ich lediglich eine Betriebserlaubnis vom Hersteller.

Bei Klarglasscheinwerfern wird im Übrigen die Bündelung des Lichtes mit einer Linse erstellt. Das wäre wohl bei Xenon nicht anders, als bei einer H1 oder H7-Lampe. Deshalb sprach mein TÜV-Kumpel sofort von Klarglasscheinwerfern.

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Deshalb muß ich es auch vom TÜV abnehmen lassen.

der tüv ist dazu nicht berechtigt....

hier muss ein lichttechnisches gutachten für angefertigt werden.....

und dieses gutachten kostet ein vielfaches von dem wert eines clio1....

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Würde es für den Clio 1 Scheinwerfer speziell für Xenon geben, bräuchte ich lediglich eine Betriebserlaubnis vom Hersteller.

nö.....

das erübrigt sich durch die prüfzeichen und nummern auf den scheinwerfern....

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Deshalb sprach mein TÜV-Kumpel sofort von Klarglasscheinwerfern.

womit sich dann auch jegliche weitere diskussion um die rechtliche seite erübrigt....denn deine sog. gefälligkeitseintragung ist nichtmal das papier wert, auf dem sie steht, da sie rechtlich keinerlei verbindlichkeit hat, da hier ein klarer verstoß gegen die stvzo vorliegt...

 

 

Themenstarteram 28. September 2008 um 21:45

Kann dann aber nicht verstehen, warum die Dekra offizell solche Umrüstaktionen dem Ottonormalverbraucher schmackhaft macht. Denn den Link hab ich nicht erst heute bestaunt.

Ich verstehe, was Du mir sagen willst. Und ich bin froh, dieses Thema hier im Forum mal mit jemanden, der Ahnung hat, ausdiskutieren zu können.

Also meinst Du, es wird für meinen Clio niemals ne Möglichkeit geben, diesen mit Xenon zu fahren?

Sollte ich wirklich mal die Dekra in diesem Thema in Frage stellen und mit denen über deren Aussagen diskutieren.

Sorry, aber ich bin auf dem Standpunkt "ein geht nicht gibts nicht". Deshalb such ich ja immernoch eine Lösung.

Also nimm´s mir bitte nicht übel, wenn ich so hartnäckig dran bleibe...

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Kann dann aber nicht verstehen, warum die Dekra offizell solche Umrüstaktionen dem Ottonormalverbraucher schmackhaft macht.

weil die dekra nicht die technik besitzt um das lichttechnische gutachten zu erstellen.....

Zitat:

Original geschrieben von kleiner_mali

Also meinst Du, es wird für meinen Clio niemals ne Möglichkeit geben, diesen mit Xenon zu fahren?

klar gibt es diese möglichkeit....

entweder du suchst dir andere scheinis (von anderen fz) die ohne größere umbauaktionen in dein auto reinpassen und für xenon zulässig sind......oder du zhalst halt das sümmchen von rd. 20.000€ für das lichttechnsiche gutachten (das gutachten ist im übrigen auch dann zu zahlen, wenn du keine zulassung für die scheinwerfer bekommst, und es wäre mir kein einziges fahrzeug bekannt, das ein solches gutachten bestanden hätte...

 

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Captur, Clio & Modus
  6. manuelle Leuchtweitenregulierung Clio1 Dringend Hilfe!!!