Forum2er F44
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 2er
  6. 2er F44
  7. Mängel / Erfahrungen Thread

Mängel / Erfahrungen Thread

BMW 2er F44 (Gran Coupé)
Themenstarteram 10. Juni 2020 um 20:41

Der 2er GC ist jetzt seit einigen Monaten auf dem Markt.

Somit wird es zeit ein erstes Resume zu ziehen. ??

An die Besitzer: Sind euch (technische/mechanische/verarbeiteitungs) Mängel aufgefallen?

Es heißt ja immer, dass die ersten Fahrzeuge mit mehr Mängeln vom Band laufen als spätere Fahrzeuge.

Was sind eure Erfahrungen mit dem Fahrzeug?

Passt die Verarbeitung?

Habt ihr Probleme mit knarzenden Teilen oder gar der Technik / Mechanik oder ist bei eurem Fahrzeug alles bestens?

Seid ihr zufrieden mit eurem 2er GC?

Wurden eure Qualitätserwartungen an das Fahrzeug erfüllt?

Bin gespannt auf eure Erfahrungswerte!

111 Antworten

Wenn DAB, obwohl es bestellt wurde, nicht drin ist hätte ich das Fahrzeug nicht angenommen bis der Mangel beseitigt ist.

Seit 01.07.2020 ist DAB serienmäßig.

Dein Händler ist ein Schwätzer. Klima darf man nicht hören und die PDC Funktion ist so auch nicht korrekt.

Da würde ich mich bei BMW über den Händler beschweren.

Wir sind genau in den Modellwechsel gefallen. Bestellt im Juni, im BMW Bestellsystem war DAB zu dem Zeitpunkt bereits Serie, und tatsächlicher Fertigung auch noch im Juni, als DAB noch nicht Serie war. Dem Händler ist klar, dass er es versiebt hat. Kompensationsangebot liegt auf dem Tisch. Gutschrift sowieso.

Ist die Frage ob es unerlässlich im Auto sein muss. Die Frage ist hierbei schon wie hoch ist der (Umbau-) Aufwand um es nachzurüsten und ob ich möchte dass das halbe Auto zerlegt werden muss. Trotzdem ärgerlich, keine Frage.

Wegen PDC und Klimaanlage werden wir einen anderen Händler aufsuchen und eine zweite Meinung einholen.

Zitat:

Bei uns macht die Klimaanlage Geräusche wie ein alter Kühlschrank, lt Händler normal. Hat das noch jemand?

 

PDC reagiert bei langsamen vorwärts fahren super spät oder gar nicht. Lt Händler stand der Technik.

 

DAB Radio mitbestellt, ist aber nicht drin. Lt Händler seitens BMW nicht nachrüstbar. Was wenn der Tuner mal kaputt geht? Denke man will hier eine für den Händler kostengünstige Lösung anstreben. Ist schon ärgerlich, hätte es sehr gerne gehabt.

 

Davon abgesehen super zufrieden, tolles Auto, das nach dem Einfahren bestimmt noch mehr Spaß macht :-))

Pdc vorwärts funktioniert Bei mir auch nicht wirklich bzw manchmal garnicht ... tippe dann immer das Symbol an an der mittelkobsole für die parkplatzsuche

Also meine Klimaanlage macht tatsächlich manchmal auch hörbare "Kühlschrankgeräusche".

Stört mich nicht wirklich, aber ist wahrnehmbar, die hat mein 3er vorher nicht gemacht.

Ist das richtig dass es nur einen rückfahrscheinwerfer gibt ?

Bei mir geht er nur rechts an

Themenstarteram 20. Juli 2020 um 11:33

Zitat:

@2ergrancoupe schrieb am 20. Juli 2020 um 11:12:18 Uhr:

Ist das richtig dass es nur einen rückfahrscheinwerfer gibt ?

Ich hoffe nicht! Das wäre ja echt peinlich für einen Premiumhersteller wie BMW, wenn sie an so etwas sparen würden. Bisher hatten m.W.n. alle BMWs der letzten Jahre/Jahrzehnte 2 Scheinwerfer für die Anzeige bei Rückwärtsfahrt. Auch Fahrzeuge der Kompaktklasse.

Das beruhigt mich zumindest ein bisschen, das wir nicht das totale Montagsauto erwischt haben. ;-))

Beim vorwärts Einparken springt das PDC nachwievor sehr spät oder gar nicht an. Der Druck auf die Taste in der Mittelkonsole ist dann die einzige Möglichkeit.

Unsere Klimaanlage wird tatsächlich mittlerweile etwas leiser. Wenn es so bleibt, ist es vollkommen okay.

Zitat:

Zitat:

@2ergrancoupe schrieb am 20. Juli 2020 um 11:12:18 Uhr:

Ist das richtig dass es nur einen rückfahrscheinwerfer gibt ?

Ich hoffe nicht! Das wäre ja echt peinlich für einen Premiumhersteller wie BMW, wenn sie an so etwas sparen würden. Bisher hatten m.W.n. alle BMWs der letzten Jahre/Jahrzehnte 2 Scheinwerfer für die Anzeige bei Rückwärtsfahrt. Auch Fahrzeuge der Kompaktklasse.

Ok ist anscheinend korrekt, dass nur eine Rückleuchte angeht. Sieht man auch hier im Video bei 06:06

 

https://youtu.be/UP63MhUlHdQ

Themenstarteram 20. Juli 2020 um 14:47

Das ist zum Einem lächerlich u. peinlich für einen BMW und zum Anderen frage ich mich, weshalb dann auf beiden Seiten diese Leuchten verbaut sind, wenn sie nur auf einer Seite angeschlossen sind, bzw. nur auf einer Seite eine LED enthalten.

Das macht doch keinen Sinn!

Kostet 1 LED so viel, dass diese nur noch ab der 3er Reihe verbaut wird?

Vielleicht war das Testfahrzeug ein Vorführwagen / Vorserienmodell und spätere Fahrzeuge haben auf beiden Seiten LEDs verbaut?

Vielleicht wurde es im Rahmen der Modellpflege im Juli (Modellgeneration 2021) gefixt?

Wäre schön, wenn sich ein Besitzer hierzu äußern könnte. Dürfte sich ja schnell prüfen lassen.

67de2a57-22b7-4475-b58e-baa5a28d5899

Bestätige: es geht nur ein Rückfahrscheinwerfer an! Gebaut vor Modellwechsel.

Zitat:

@BMWDriver2020 schrieb am 20. Juli 2020 um 11:33:51 Uhr:

Zitat:

@2ergrancoupe schrieb am 20. Juli 2020 um 11:12:18 Uhr:

Ist das richtig dass es nur einen rückfahrscheinwerfer gibt ?

Ich hoffe nicht! Das wäre ja echt peinlich für einen Premiumhersteller wie BMW, wenn sie an so etwas sparen würden. Bisher hatten m.W.n. alle BMWs der letzten Jahre/Jahrzehnte 2 Scheinwerfer für die Anzeige bei Rückwärtsfahrt. Auch Fahrzeuge der Kompaktklasse.

Was soll daran peinlich oder lächerlich sein?

Oft ist auf der rechten Seite ein Rückfahrscheinwerfer, auf der linken Seite die Nebelschlussleuchte.

Links und rechts ist eine LED verbaut, links NSL, rechts RFS.

Auch gab es beim 2er GC noch keinen Modellwechsel.

Leuchten
Themenstarteram 20. Juli 2020 um 22:40

Zitat:

@GTC 0405 schrieb am 20. Juli 2020 um 20:34:23 Uhr:

Zitat:

@BMWDriver2020 schrieb am 20. Juli 2020 um 11:33:51 Uhr:

 

Ich hoffe nicht! Das wäre ja echt peinlich für einen Premiumhersteller wie BMW, wenn sie an so etwas sparen würden. Bisher hatten m.W.n. alle BMWs der letzten Jahre/Jahrzehnte 2 Scheinwerfer für die Anzeige bei Rückwärtsfahrt. Auch Fahrzeuge der Kompaktklasse.

Was soll daran peinlich oder lächerlich sein?

Oft ist auf der rechten Seite ein Rückfahrscheinwerfer, auf der linken Seite die Nebelschlussleuchte.

Links und rechts ist eine LED verbaut, links NSL, rechts RFS.

Auch gab es beim 2er GC noch keinen Modellwechsel.

Es ist peinlich , dass ein Premiumhersteller wie BMW an einer zweiten Rückleuchte spart. Lächerlich ist es, weil das Fahrzeug preislich nicht zum Billigsegment gehört und in der Preiskategorie man nicht mit solchen Sparmaßnahmen rechnen würde.

Es hat seine Gründe weshalb Keuchten vorne und hinten immer doppelt bestückt sind. Hier geht es um die Sicherheit. Zum Einem kann immer eine Leuchte ausfallen und durch die Redundanz hätte man immer ein Backup. Zum Anderen kann es durchaus sein dass die Umgebung in der sich das Fahrzeug befindet dazu führt, dass eine Seite des Autos nicht sichtbar ist und wenn gerade dies die Seite ist auf der Sicht ein best. Licht befindet, welches nicht auf beiden Seiten vorhanden ist, kann es zu einem Unfall kommen.

Das ist wie früher als Autos nur einen Außenspiegel (links) hatten und man dahinter kam, dass aus Sicherheitsgründen ein zweiter Außenspiegel gar nicht so verkehrt ist.

Ich finde hier hat BMW an der falschen Stelle gespart. Wenn es dich nicht stört oder du der Meinung bist, dass man bei einem Fahrzeug in der Preiskategorie bei einem Premiumhersteller keinen zweiten Rückscheinwerfer erwarten darf, dann kann ich damit leben, muss aber nicht der gleichen Meinung sein wie du.

Das man bei BMW zu den Sommer Modellpflegemaßnahmen vom Modelljahr des kommenden Jahres spricht, sollte hinlänglich bekannt sein. BMWs die ab Juli 2020 produziert wurden gehören zum Modelljahr 2021.

Danke für das angehängte Foto. Jetzt ist die Funktionsweise der Rückleuchten geklärt.

Sorry, eine sehr sehr selsame Begründung. Wenn hinten rechts der Blinker ausfällt hat man auch kein Backup.

Oft wird diese Lösung angewandt wenn es keinen Platz in der Rückleuchte mehr. Es müsste Links und Rechts noch eine Leuchteinheit hinzugefügt werden.

Auch ist es kein Modellwechsel nur weil das Modelljahr wechselt oder Modellpflegemaßnahmen durchgeführt wurden.

Ein Modellwechsel wäre ein LCI oder ein ganz neues Modell (Nachfolger).

Auch wird das Modelljahr erst seit 2017 im Juli geändert.

Und das im Mängel-thread:D

Zitat:

@BMWDriver2020 schrieb am 20. Juli 2020 um 22:40:11 Uhr:

Zitat:

@GTC 0405 schrieb am 20. Juli 2020 um 20:34:23 Uhr:

 

Was soll daran peinlich oder lächerlich sein?

Oft ist auf der rechten Seite ein Rückfahrscheinwerfer, auf der linken Seite die Nebelschlussleuchte.

Links und rechts ist eine LED verbaut, links NSL, rechts RFS.

Auch gab es beim 2er GC noch keinen Modellwechsel.

Es ist peinlich , dass ein Premiumhersteller wie BMW an einer zweiten Rückleuchte spart. Lächerlich ist es, weil das Fahrzeug preislich nicht zum Billigsegment gehört und in der Preiskategorie man nicht mit solchen Sparmaßnahmen rechnen würde.

Es hat seine Gründe weshalb Keuchten vorne und hinten immer doppelt bestückt sind. Hier geht es um die Sicherheit. Zum Einem kann immer eine Leuchte ausfallen und durch die Redundanz hätte man immer ein Backup. Zum Anderen kann es durchaus sein dass die Umgebung in der sich das Fahrzeug befindet dazu führt, dass eine Seite des Autos nicht sichtbar ist und wenn gerade dies die Seite ist auf der Sicht ein best. Licht befindet, welches nicht auf beiden Seiten vorhanden ist, kann es zu einem Unfall kommen.

Das ist wie früher als Autos nur einen Außenspiegel (links) hatten und man dahinter kam, dass aus Sicherheitsgründen ein zweiter Außenspiegel gar nicht so verkehrt ist.

Ich finde hier hat BMW an der falschen Stelle gespart. Wenn es dich nicht stört oder du der Meinung bist, dass man bei einem Fahrzeug in der Preiskategorie bei einem Premiumhersteller keinen zweiten Rückscheinwerfer erwarten darf, dann kann ich damit leben, muss aber nicht der gleichen Meinung sein wie du.

Das man bei BMW zu den Sommer Modellpflegemaßnahmen vom Modelljahr des kommenden Jahres spricht, sollte hinlänglich bekannt sein. BMWs die ab Juli 2020 produziert wurden gehören zum Modelljahr 2021.

Danke für das angehängte Foto. Jetzt ist die Funktionsweise der Rückleuchten geklärt.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 2er
  6. 2er F44
  7. Mängel / Erfahrungen Thread