Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. M550d xDrive kommt jetzt doch!!!

M550d xDrive kommt jetzt doch!!!

BMW 5er F11, BMW 5er F10
Themenstarteram 4. August 2011 um 17:59

Hallo!

wie es aussieht ist wohl doch der M5 Diesel langsam aber sicher unterwegs!!!

habe die Tage zufällig BMW F10 VA Bremsklötze in der Hand gehabt und da drauf standen die Modele siehe Bilder!!!

M550dxdrive-002
M550dxdrive-001
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. August 2011 um 17:59

Hallo!

wie es aussieht ist wohl doch der M5 Diesel langsam aber sicher unterwegs!!!

habe die Tage zufällig BMW F10 VA Bremsklötze in der Hand gehabt und da drauf standen die Modele siehe Bilder!!!

831 weitere Antworten
Ähnliche Themen
831 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mehrzehdes

viel interessanter für mich wäre, welche technischen änderungen am 3l diesel getätigt wurden, um die über 20% mehrleistung gegenüber dem doppelturbo mit 313 ps zu erzielen. immerhin sind wir damit bei 127 ps pro l hubraum angekommen. das schafft sonst nur der ferrari 458.

Die Literleistung ist höchstens für einen Diesel viel, bei Benzinern hingegen Standard. Der TTS bringt es auch auf 136PS/l.

am 8. August 2011 um 17:34

ob der tts mit seiner literleistung standard ist, weiß ich nicht. das hieße ja, die bayrischen motorenwerke wären mit ihren motoren sub-standard. denn dort erreichen nicht einmal m-modelle diese relative leistung.

aber in der tat ist das hier ein diesel mit einer literleistung, die auch für benziner ausgezeichnet ist. daher ist es technisch sicher sehr interessant, was dort gemacht wurde. einfach nur chippen und ein größerer llk wirds nicht sein.

Zitat:

Original geschrieben von mehrzehdes

denn dort erreichen nicht einmal m-modelle diese relative leistung.

BMW setzt auf eine verhältnismässig geringe Aufladung. Der M5 erreicht ~127PS / l.

Zitat:

Original geschrieben von mehrzehdes

denn dort erreichen nicht einmal m-modelle diese relative leistung.

Der neue M5 hat 560 PS bei 4,4 Litern Hubraum, was einer Literleistung von fast genau 127 PS/l entspricht - und man munkelt, dass der M6 noch etwas mehr an Leistung bekommen soll.

 

Zitat:

Original geschrieben von mehrzehdes

das war schon beim 1er der fall.

Was meinst du damit?

Zur Mehrleistung des 50d: Ich würde jetzt einfach mal in den Ring werfen, dass der dritte Turbo da nicht ganz unschuldig dran sein dürfte.

am 8. August 2011 um 17:46

die diskussion ging ja um die aussage von klez, der tts mit 136ps/l sei "standard". diesen standard scheinen auch neueste m-motoren nicht zu erreichen. sie erreichen die literleistung des 550d. ein dritter turbolader? habe ich auch gehört. aber vermutlich wird noch mehr aufwand getrieben.

@tietze83: na, im 1er ist doch seitens m-gmbh erstmals der baukasten statt einer eigenentwicklung gezogen worden. der motor des 1er m ist vom z4.

Gerade bei aufgeladenen Motoren ist es doch keine Kunst, durch höheren Ladedruck eine noch höhe Literleistung herauszuquetschen. Ich denke nicht, dass BMW mit den 127 PS/Liter an seine Grenze gegangen ist: Vielmehr musste BMW M bei dem Motor den Leistungs- und Drehmomentverlauf im Auge behalten. BMW M kommt von sportiven Saugern. Meines Erachtens wollte man den Umstieg auf Turbomotoren nicht allzu drastisch werden lassen. Je extremer ein Motor aber aufgeladen ist, umso schwieriger ist es, in harmonisch abzustimmen.

Zitat:

Original geschrieben von mehrzehdes

@tietze83: na, im 1er ist doch seitens m-gmbh erstmals der baukasten statt einer eigenentwicklung gezogen worden. der motor des 1er m ist vom z4.

Den Weg ist man ja bei X5/6 M und M5/6 nun auch gegangen: Grundstock des S63 ist der N63.

Das 1er M Coupe hat aber ansonsten unter dem Blech nicht viel mit einem normalen E82 zu tun. Große Teile des Fahrwerks und der Achsen stammen beispielsweise aus dem M3. Die umständliche Nomenklatur erklärt sich rein aus den bekannten historischen Hintergründen.

Daher bliebe abzuwarten, ob der 550d ebenfalls solche Komponenten vom M5 übernehmen wird. Aber ich glaube, dass das nicht der Fall sein wird.

Nicht schlecht, ein Power Diesel mit welchem man vermutlich trotzdem nicht zwischen 2 Terminen an der Zapfsäule steht. Perfekte Symbiose zwischen Geschäftswagen mit Leistung & vor allem Reichweite und privatem Spassauto ohne das man sich zwingend nen zweiten Flitzer auf den Hof stellen muss. Wenn man nicht unbedingt nen M5 und nen 520d für diese Kombi haben mochte :eek: :eek:

Dann darfs auch ein wenig teurer sein :) sehr interessant. Mal sehen ob's optisch ausser dem MPaket weitere Unterscheidungsmerkmale zum Serienmodell gibt.

Ehrlichgesagt glaube ich noch nicht an die ganzen TriTurbo Gerüchte.

Vielleicht kommt doch noch V8-BiTurbo Diesel?

Ein kleiner V8 wäre mir auch lieber. TriTurbo. Das kann doch keinen Spaß mehr machen, die Dinger werden extrem anfällig sein... Zwischen Warm- und Kaltfahren bleibt gar keine Zeit mehr für Spaß...

Zitat:

Original geschrieben von Klez

Ehrlichgesagt glaube ich noch nicht an die ganzen TriTurbo Gerüchte.

Vielleicht kommt doch noch V8-BiTurbo Diesel?

Zitat:

Original geschrieben von audizzle

Ein kleiner V8 wäre mir auch lieber. TriTurbo. Das kann doch keinen Spaß mehr machen, die Dinger werden extrem anfällig sein... Zwischen Warm- und Kaltfahren bleibt gar keine Zeit mehr für Spaß...

Es wird aber zu 99,99 % ein TriTurbo-Diesel werden. Eine Neuentwicklung eines V8-Diesels wäre an sich auch viel zu teuer. Zudem hat BMW wohl aus dem Debakel 745d gelernt.

Zitat:

Original geschrieben von Tietze83

Zitat:

Original geschrieben von audizzle

Ein kleiner V8 wäre mir auch lieber. TriTurbo. Das kann doch keinen Spaß mehr machen, die Dinger werden extrem anfällig sein... Zwischen Warm- und Kaltfahren bleibt gar keine Zeit mehr für Spaß...

Es wird aber zu 99,99 % ein TriTurbo-Diesel werden. Eine Neuentwicklung eines V8-Diesels wäre an sich auch viel zu teuer. Zudem hat BMW wohl aus dem Debakel 745d gelernt.

Was für ein Debakel ?

Der Motor war zu schwer, sehr teuer, verbrauchte viel und wurde nur sehr selten gekauft. Es wird in der nächsten Zeit ziemlich sicher keinen V8-Diesel von BMW geben.

Zitat:

Original geschrieben von Tietze83

Der Motor war zu schwer, sehr teuer, verbrauchte viel und wurde nur sehr selten gekauft. Es wird in der nächsten Zeit ziemlich sicher keinen V8-Diesel von BMW geben.

Für X5, X6 oder 7er wäre ein V8 Diesel nicht verkehrt, wenn sich der V8 Diesel generell so schlecht verkaufen würde hätte Audi ihn nicht im Programm ... !

Audi hat auch einen V12 TDI im Programm und den kauft fast niemand.

BMW hat bereits im März 2008 verkündet, dass man keine V8 Diesel mehr bauen wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. M550d xDrive kommt jetzt doch!!!