ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?

M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 12. April 2017 um 15:02

Hallo,

ich überlege mir schon eine Weile das M-Drivers package für meinen M4 zu gönnen. Was mich daran stört, ist das obligatorische Fahrertraining und die Begrenzung auf 280.

Also war ich auf der Suche nach Alternativen.

Da bleibt im Prinzip der Gang zum Tuner. Die meisten bieten jedoch auch nur eine Aufhebung auf 280 ohne Tuning oder darüber mit Tuning an.

Bei den bisher von mir angeschauten Tunern waren mir jedoch die angebotenen Garantiepakete nicht ausreichend. Meistens auf 60.000 oder 75.000km ab Erstzulassung beschränkt.

Vor ein paar Tagen bin ich jetzt zufällig auf das Angebot von SKN gestoßen. Auch hier gibt es die Aufhebung der Vmax nur mit einem Tuning. Der Preis ist (zumindest Stand heute) sehr güntig. 874 Euro für Kennfeldoptimierung inkl. Vmax Aufhebung ist schon ein Wort.

Zusätzlich gibt es laut Webseite eine Garantie für 279 Euro, die 100.000km oder 2 Jahre ab Kennfeldoptimierung greift. Höchstbetrag 30.000 mit 10% Selbstbehalt.

https://www.skn-tuning.de/qualitaet-prinzipien/garantie.html

Nach Rückfrage gibt es für 250 Euro noch die TÜV Einzelabnahme um das ganze in die Legalität zu bringen.

Für meinen 2,5 Jahre alten M4 mit 60tkm auf der Uhr wäre das meiner Meinung nach ein interessantes Angebot.

Gibt es hier neuere Erfahrungen mit SKN? Alles was ich gefunden habe, war von vor einigen Jahren.

Ähnliche Themen
48 Antworten

Die Kombination Kennfeldoptimierung plus funktionale Garantie existiert so gut wie nicht. Also entweder mit 280 Vmax leben oder Steuergerät cracken, tunen und auf Werksgarantie verzichten, um noch 20-30 Sachen schneller fahren zu können. Diese weit verbreiteten NSA Garantien der Tuningläden wie SKN kannst Du Dir schenken. Ich glaube, nur Lightweight hatte eine bessere Garantie-Variante im Angebot, allerdings nicht, wenn Dein M4 schon 2,5 Jahre alt ist, da die Garantiezeit ab EZ zählt und zeitlich begrenzt ist. Jedenfalls ist das mein Kenntnisstand.

Also das Fahrertraining ist nicht obligatorisch, es im Preis inclusive und fakultativ. Möchtest du wirklich bei einem doch recht hochwertigen Fahrzeug auf eine preisgünstige Lösung schauen ? Ich kenne das Vmax Problem und fahre selbst mit M-drivers Package und Schnitzer Box. Ich traue den günstigen Lösungen nicht wirklich. Was Vmax angeht gab es bisher eine Situation wo es nett gewesen wäre die Aufhebung zu haben.

Aber zurück zur Frage, nein mit SKN habe ich keine Erfahrung

Themenstarteram 12. April 2017 um 15:31

Ich möchte auf jeden Fall eine Kennfeld-Variante und keine Box. Ich fühle mich nicht wohl, wenn ich an Sensorenwerte rumdrehe um das Originalprogramm zu einem nicht zu 100% vorhersehbaren Verhalten zu bringen.

SKN scheint es ja schon seit über 20 Jahren zu geben. Nur weil sie gerade eine Sonderaktion haben, muss es ja nicht schlechter sein. Die Garantieleistungen sind eben um ein vielfaches besser als bei den anderen.

Die Garantie kommt von der Allianz, nicht NSA.

Oder übersehe ich da etwas?

Zitat:

@HugoHiasl schrieb am 12. April 2017 um 15:31:10 Uhr:

Ich möchte auf jeden Fall eine Kennfeld-Variante und keine Box. Ich fühle mich nicht wohl, wenn ich an Sensorenwerte rumdrehe um das Originalprogramm zu einem nicht zu 100% vorhersehbaren Verhalten zu bringen.

SKN scheint es ja schon seit über 20 Jahren zu geben. Nur weil sie gerade eine Sonderaktion haben, muss es ja nicht schlechter sein. Die Garantieleistungen sind eben um ein vielfaches besser als bei den anderen.

Die Garantie kommt von der Allianz, nicht NSA.

Oder übersehe ich da etwas?

OK, dann lies Dir halt genau durch (auch das Kleingedruckte), was diese Versicherung in welchem Fall leistet, wenn der S55 dann detoniert ist, bist Du ja "hoffentlich Allianz versichert"...:D

Themenstarteram 12. April 2017 um 16:05

Daher hatte ich den Link zur Versicherung mit geliefert. Die staffeln das nach "Lebensalter"... Über 80.000 km Laufleistung bezahlen sie noch 60% und dabei bleibt es dann. Davor noch 70% der Kosten.

Ich denke, das ist bei allen Versicherern so, dass die einen Anteil des "verbrauchten Lebensalters" abziehen. Das wollte damals auch die gegnerische Unfallversicherung machen, als mir jemand drauf gefahren ist und ich einen neuen Auspuff (bis vor zum Motor) bekommen habe.

Aktuell habe ich ja eh keine Gewährleistung mehr von BMW. Ich verliere also nichts. Ich denke auch, dass ich nicht die 511 PS Variante sondern die kleinere 474 PS Variante nehmen würde, obwohl der Preis gleich ist. Ich will ja eigentlich nur die vmax Aufhebung inkl. TÜV Eintrag.

am 12. April 2017 um 22:24

Die Gewährleistung verlierst Du nicht mehr, aber die Kulanzregelung von BMW.

Bis 100.000 km oder 6 Jahre werden viele Schäden über Kulanz - voll oder anteilig - geregelt.

Nach einer VmaxFreischaltung gibts am Motor und Antriebsstrang NULL Kulanz.

Bis zu welcher Summe zahlt die Versicherung denn?

Klingt interessant. Wenn du es machst, wäre ich sehr an deiner Erfahrung damit interessiert. Würde es mir nach Ablauf der 2 Jahre nach EZ auch überlegen. Wobei mir im Alltag die 292 nach Tacho mit DP meist reichen.

Themenstarteram 13. April 2017 um 12:02

@deba1981 Die Versicherung bezahlt bis 30.000 Euro.

Das habe ich mal von der Webseite runter kopiert:

  • PKW bis zu einem Fahrzeugalter von 5 Jahren
  • PKW mit einer Laufleistung bei Tuning von maximal 100.000 km
  • GEWÄHRLEISTUNGS - LAUFZEIT 24 Monate
  • GEWÄHRLEISTUNGS - LAUFLEISTUNG 100.000 km
  • Gewährleistungsanspruch pro Schadensfall 30.000 €

 

@DermaMD

Die 292 würden mir auch reichen. Bei mir wäre es ja die Alternative zum Original ohne DP, also "nur" 267 nach Tacho. Und da merkt man es schon noch deutlich, wenn man in den Begrenzer kommt.

Garantie = überbewertet

 

A) passiert eh nichts weil S55 super-solide / robust

B) gibts den motor jetzt schon im ATM BEREICH

C) bei EBAY kleinanzeigen stehen die S55 reihenweise drin ab 9.999 €

 

Asset.PNG.jpg
Themenstarteram 22. April 2017 um 1:23

Nachdem ich alles geklärt hatte (Versicherung, TÜV Klärung, Sonstige Fragen geklärt) hat SKN leider den M4 aus dem Angebot für die 3.0 ltr Turbo-Motoren rausgenommen.

Vermutlich kamen Anfragen von hier und denen wurde bewusst, dass der Preis für den M4 nicht gelten sollte.

Zum vollen Preis wird es wohl eher ein M-Drivers Package werden.

Die sind ja komisch drauf bei SKN.

Wie hätte deine VErsicherung denn das Software Tuning eingestuft? Bei welcher bist du?

Bei dem jetzt auf der Homepage aufgerufenen Preis würde ich an deiner STelle auch das DRivers Package nehmen. Du findest bestimmt jemanden, der dir den Trainingsgutschein abnimmt oder verwendest ihn selber. DA kommst du insgesamt besser weg als mit SKN.

Ich kann dir nur einen Tipp aus Erfahrung geben. Wenn du ein BMW M-Modell besitzt und Probleme bekommst nachdem die Garantie abgelaufen ist, hast du gute Chancen dass BMW Reparaturen auf Kulanz übernimmt. Mir sagte mein Händler damals, dass dafür natürlich die Grudvoraussetzung ist dass keine Änderungen am Fahrzeug unternommen wurden und der Service-Plan eingehalten wurde.

In meinem expliziten Fall wurden an meinem E92 M3 Reparaturen am Getriebe und anderen Komponenten (Steuergerät, differenzial, etc.) durchgeführt. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt bereits gut 5 Jahre als und hatte 50.000km.

Die Kosten summierten sich auf über 9.000€ und ich musste keinen Cent dazu zahlen.

Ich will dich nur darauf hinweisen, dass dieses kulante Verhalten sicherlich nicht mehr zu erwarten ist wenn du Änderungen am Fahrzeug vorgenommen hast. Diese Überlegung solltest du nicht außen vor lassen.

Liebe Grüße Roman

Themenstarteram 23. April 2017 um 11:02

Zitat:

@DermaMD schrieb am 22. April 2017 um 16:07:55 Uhr:

..

Wie hätte deine VErsicherung denn das Software Tuning eingestuft? Bei welcher bist du?

Ich bin bei der HUK24. Und die hätten es zu dem von mir genannten Preis von 874 Euro kostenlos mitversichert.

Es ist wohl vom Preis des Umbaus abhängig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?