ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?

M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 12. April 2017 um 15:02

Hallo,

ich überlege mir schon eine Weile das M-Drivers package für meinen M4 zu gönnen. Was mich daran stört, ist das obligatorische Fahrertraining und die Begrenzung auf 280.

Also war ich auf der Suche nach Alternativen.

Da bleibt im Prinzip der Gang zum Tuner. Die meisten bieten jedoch auch nur eine Aufhebung auf 280 ohne Tuning oder darüber mit Tuning an.

Bei den bisher von mir angeschauten Tunern waren mir jedoch die angebotenen Garantiepakete nicht ausreichend. Meistens auf 60.000 oder 75.000km ab Erstzulassung beschränkt.

Vor ein paar Tagen bin ich jetzt zufällig auf das Angebot von SKN gestoßen. Auch hier gibt es die Aufhebung der Vmax nur mit einem Tuning. Der Preis ist (zumindest Stand heute) sehr güntig. 874 Euro für Kennfeldoptimierung inkl. Vmax Aufhebung ist schon ein Wort.

Zusätzlich gibt es laut Webseite eine Garantie für 279 Euro, die 100.000km oder 2 Jahre ab Kennfeldoptimierung greift. Höchstbetrag 30.000 mit 10% Selbstbehalt.

https://www.skn-tuning.de/qualitaet-prinzipien/garantie.html

Nach Rückfrage gibt es für 250 Euro noch die TÜV Einzelabnahme um das ganze in die Legalität zu bringen.

Für meinen 2,5 Jahre alten M4 mit 60tkm auf der Uhr wäre das meiner Meinung nach ein interessantes Angebot.

Gibt es hier neuere Erfahrungen mit SKN? Alles was ich gefunden habe, war von vor einigen Jahren.

Ähnliche Themen
48 Antworten

Ja, hatte die 250ger....mit Tacho bis knapp 270kmh.....und jetzt komplett offen.....suuuper :)

So....bin zurück. Der M4 hatte einen radlagerschaden hinten links.....ist nun behoben...

 

Habe es mittlwerweile mal geschafft auf tacho 300 zu kommen (= ca. 290 GPS). Denke da geht noch etliches mehr, da er sehr flott auf die 290 rennt.

 

Aber es braucht eben die freie autobahn, die entweder nachts oder sehr früh morgens existiert. Somit wird wohl >290 nur eine handvoll mal im jahr passieren.....

 

Ausserdem muss man es schon "mögen" mit 300 durch die nacht zu brettern. Entspannt geht anders, auch wenn der M4 wirklich top liegt.

 

Mein persönliches fazit: Die 280ger im DP hätte somit auch gereicht.....meistens ;)

 

Grüsse

Alex

Asset.PNG.jpg

Bekommt man auf das drivers Package, wenn man es im nachhinein kauft, auch Rabatt wie auf sonstiges Zubehör?

liebe Grüße

Zitat:

@Quattro-123 schrieb am 10. Juli 2017 um 08:29:14 Uhr:

So....bin zurück. Der M4 hatte einen radlagerschaden hinten links.....ist nun behoben...

Habe es mittlwerweile mal geschafft auf tacho 300 zu kommen (= ca. 290 GPS). Denke da geht noch etliches mehr, da er sehr flott auf die 290 rennt.

Aber es braucht eben die freie autobahn, die entweder nachts oder sehr früh morgens existiert. Somit wird wohl >290 nur eine handvoll mal im jahr passieren.....

Ausserdem muss man es schon "mögen" mit 300 durch die nacht zu brettern. Entspannt geht anders, auch wenn der M4 wirklich top liegt.

Mein persönliches fazit: Die 280ger im DP hätte somit auch gereicht.....meistens ;)

Grüsse

Alex

meine Rede ,bin mit meinem die 296 erst 2X gefahren

ist ganz was anderes wie 256 :p

da wird die Luft schon dünn :D

@cclement

Rabbat gibts nicht, ich hab mein Fahrertraining verhökert,da wirds schon etwas billiger ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Vmax Aufhebung - Erfahrung mit SKN?