ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Ölverlust?

M4 Ölverlust?

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 23. August 2017 um 18:00

Guten Tag liebe Gemeinschaft :)

Hab jetzt bei Kilometerstand 9.000 mal wieder den Ölstand gemessen, da ich jetzt nach dem Urlaub 2.000 Autobahnkilometer zurückgelegt habe.

Der Ölstand steht jedoch auf einmal ca 1 drittel unter dem Max-Strich... NORMAL?

Vor ca 3000km beim letztem nachmessen hatte ich jedoch exakt Max und freute mich das er kein Tropf Öl verliert...

Mein damaliger 535d hat nie Öl verloren....

Ist das normal das ein M4 nach 9000km soviel Öl gefressen hat?

Oder ist doch etwas undicht?

Was verbrauchen eure M4 an Öl so in der Regel?

Foto im Anhang... Vielen dank im Vorraus und freundliche Grüße..

 

20170823-173652
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@harlelujah schrieb am 23. August 2017 um 20:21:48 Uhr:

Normalerweise sollte man kein Öl zwischen den Serviceinterballen nachfüllen müssen. Zumindest habe ich es noch nie getan und es war nicht notwendig

Quelle?

Jedes Auto kann Öl brauchen, wo ist das Problem?

Zitat:

@cypher2006 schrieb am 24. August 2017 um 07:32:23 Uhr:

Zitat:

@harlelujah schrieb am 23. August 2017 um 20:21:48 Uhr:

Normalerweise sollte man kein Öl zwischen den Serviceinterballen nachfüllen müssen. Zumindest habe ich es noch nie getan und es war nicht notwendig

Quelle?

Jedes Auto kann Öl brauchen, wo ist das Problem?

Ein modernes Auto sollte so konstruiert sein, dass man zw. den Serviceintervallen kein Öl nachfüllen muss. Dafür gibts bnei BMWauch die Anzeige. Das Reservoir sollte ausreichend sein. Das erwarte ich zumindest und wurde bisherbei jedem Neuwagen erfüllt.

Nunja, BMW sagt: auf 1000km ist ein Ölverbrauch von 0,75l nichts ungewöhnliches! Und nein: nicht pro tausend!!! Das gibt man natürlich nicht offiziell raus. ;) aber das ist Innensprech! Und wenn dann ein Motor wie meiner nach 20000km mal nach Öl verlangt sind wir im absolut grünen Bereich. Im Kühlwasser ist bei mir übrigens auch kein Ölfilm.

Mein M4 genehmigt sich 0,5-1L 0W-40 im Ölwechselintervall von 20000km

Wird bei einem Ölwechsel immer auf MAX gefüllt? Habe 5000km seit Einfahrkontrolle gefahren und der Strich ist nur noch bei der Hälfte (genau in der Mitte zwischen MIN & MAX)

Wieviel L sind das ca. zu max? Wieviel soll ich nachfüllen?

Ich würde da noch gar nichts nachfüllen, aber weiter beobachten. Wenn es genau in der Mitte ist, ist es okay. Wie viel Öl beim Ölwechsel eingefüllt wurde, weiß nur der Mechaniker. Sollte jetzt der Ölstand wieder steigen, z.B. durch Kurzstrecke und viel unverbranntem Benzin im Motoröl, hätte man u.U. zu viel Motoröl im Motor. Und wenn man bei der Systemmeldung Öl nachzufüllen dann mal nachfüllt, dann füllt man nie gleich einen Liter nach, sondern max. einen halben Liter. Das System arbeitet nicht zu 100 % genau.

Bei deinem Fall: Weiter beobachten. Fällt der Pegel weiter, dann mal 250 ml auffüllen und messen sowie etwas fahren und wieder messen.

Ich würde garnicht Nachfüllen. Die Emmy sagt Dir von ganz alleine wann sie durst auf Öl hat. Bitte einen Liter Öl Nachfüllen sagt Sie dan in der Regel. Einfach einen Liter Öl mitführen und gut. Das mach ich schon immer so. Somit alles gut.

Okay, danke für die Antworten. Mir kommt der Verbrauch schon etwas viel vor...

Deine Antwort
Ähnliche Themen