ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 oder C43?

M4 oder C43?

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 10:22

Hallo zusammen...

 

Wir sind kurz vor einem neuen Autokauf. Meine Familie sagt C43 Benz ich sage M4 wenn ich schon so viel Geld ausgebe..

 

Was ist eure Meinung? Sind die Autos in der Versicherung und Verbrauch ähnlich oder ist der M4 um Welten teuerer...

 

Mfg

Beste Antwort im Thema
am 22. Februar 2018 um 10:31

warum C43 vs. M4 ??? .... hier wäre wohl eher ein C63 gefragt um auch nur annähernd mit einem M4 mithalten zu können ... du vergleichst hier Äpfel mit Birnen, sowohl preislich als auch leistungstechnisch, der C43 ist eher M2 Niveau (und auch hier ist der M2 deutlich besser) .... Ich stand kürzlich auch vor der Entscheidung C63 oder M4 Comp .... Nun, Anfang Mai kommt der M4 ... hehehehe .... denn eigentlich ist es keine Überlegung wert wenn man mal ehrlich ist....

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 22. Februar 2018 um 10:31

warum C43 vs. M4 ??? .... hier wäre wohl eher ein C63 gefragt um auch nur annähernd mit einem M4 mithalten zu können ... du vergleichst hier Äpfel mit Birnen, sowohl preislich als auch leistungstechnisch, der C43 ist eher M2 Niveau (und auch hier ist der M2 deutlich besser) .... Ich stand kürzlich auch vor der Entscheidung C63 oder M4 Comp .... Nun, Anfang Mai kommt der M4 ... hehehehe .... denn eigentlich ist es keine Überlegung wert wenn man mal ehrlich ist....

Spielen Versicherung und Sprit jetzt echt eine Rolle bei einem Fahrzeugpreis von über 60.000€?! Die Frage nach Wartung, Verschleiß und Ersatz hätte ich nun noch verstanden. C43 hat übrigens immer Allrad.

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 10:44

Also am meisten liegt mir der Sprit am Herzen um ehrlich zu sein... Klar ich kann's mir leisten aber Millionär bin ich nicht und auf 20l bei normaler Fahrweise habe ich keine Lust

Ich glaube, darum geht es nicht. Ich habe dieses Jahr deutlich mehr für Reifen hingeblättert, als für Sprit. Heisst im Klartext, wenn die ein hoher Spritverbrauch abschreckt, dann wirst du an keinem der beiden Autos eine Freude haben, da kommen ganz andere Kosten bei Service auf dich zu.

Ansonten: Wenn du das Auto im Alltag fährst, kann man den M4 gut mit 12 Litern bewegen, es gehen aber bei Flotter Fahrweise auch viel mehr.

Die Entscheidung zwischen C43 und M4 ist simpel: Brauchst du Allrad, C43. Willst du ein Auto, das schnell auf der Autobahn ist, C63. Möchtest du ein Auto, dass auch schnelle Passstrassen und Kurven kann, M4 Competition. Scheust du hohe Kosten 316d mit M3 Kleber(kleiner Scherz). Aber im Ernst, der C43 ist ein Marketingstreich, der hiess vorher C430 4 Matic und ist nichts anderes als ein normaler C mit AMG Paket.

Zitat:

@asphyx89 schrieb am 22. Februar 2018 um 10:33:43 Uhr:

Spielen Versicherung und Sprit jetzt echt eine Rolle bei einem Fahrzeugpreis von über 60.000€?! Die Frage nach Wartung, Verschleiß und Ersatz hätte ich nun noch verstanden. C43 hat übrigens immer Allrad.

Schwachsinn ohne Ende! Natürlich spielen die Kosten eine Rolle!

Zitat:

@Freshdax schrieb am 22. Februar 2018 um 10:59:02 Uhr:

Die Entscheidung zwischen C43 und M4 ist simpel: Brauchst du Allrad, C43. Willst du ein Auto, das schnell auf der Autobahn ist, C63. Möchtest du ein Auto, dass auch schnelle Passstrassen und Kurven kann, M4 Competition. Scheust du hohe Kosten 316d mit M3 Kleber(kleiner Scherz). Aber im Ernst, der C43 ist ein Marketingstreich, der hiess vorher C430 4 Matic und ist nichts anderes als ein normaler C mit AMG Paket.

Willst du ein Auto um schnell auf der Autobahn von A nach B zu kommen, dann nimmst du lieber einen 330d/335d. Da ist nämlich der Tank größer ;)

Was das andere angeht, stimmt da was nicht. Der C43 AMG war kurzzeitig der C450 mit AMG Paket. Dann hat man die Strategie geändert. Jetzt gibt es den "Mercedes" in form des C400 und den AMG als C43 AMG. Dabei geht man eine Strategie wie Audi bei den S-Modellen und BMW bei den M-Performance Modellen. Der C43 AMG ist kein "richtiger" AMG, sondern quasi ein AMG-Light. Dennoch ist es mehr als nur ein AMG Paket. Er ist ein bisschen anders abgestimmt und ausgestattet.

Die Frage, die du dir letztlich beantworten musst: Willst du ein C43 AMG 4matic, der das Pendant zum 340i xDrive darstellt, oder willst du eine Klasse mehr Leistung und Kosten, dann den M3/4, der das Gegenstück zum C63 AMG darstellt.

Für mich wäre der M3/4 kein Alltagsauto. So sehr ich den M2 und M3/4 mag - beides sind Spitzenautos - möchte ich sie im Alltag nicht. Da wären mir ein 340i oder ein Alpina B3 lieber.

Also, C43 vs. M4 ist ein Äpfel mit Birnenvergleich. Was du willst, musst du entscheiden.

Themenstarteram 22. Februar 2018 um 11:43

Ok wenn der m4 so teuer ist... Dann der c43... Hab ihn auch schon gefahren... Machst übelst Laune

Na das ging ja fix!

Oder schau dir doch mal die Giulia an.

Sehr schönes Auto.

Zitat:

@afis schrieb am 22. Februar 2018 um 11:23:15 Uhr:

 

Willst du ein Auto um schnell auf der Autobahn von A nach B zu kommen, dann nimmst du lieber einen 330d/335d. Da ist nämlich der Tank größer ;)

Nö, damit darf man ja bald nicht mehr überall hinfahren. :p

Zitat:

@afis schrieb am 22. Februar 2018 um 11:23:15 Uhr:

Was das andere angeht, stimmt da was nicht. Der C43 AMG war kurzzeitig der C450 mit AMG Paket. Dann hat man die Strategie geändert. Jetzt gibt es den "Mercedes" in form des C400 und den AMG als C43 AMG. Dabei geht man eine Strategie wie Audi bei den S-Modellen und BMW bei den M-Performance Modellen. Der C43 AMG ist kein "richtiger" AMG, sondern quasi ein AMG-Light. Dennoch ist es mehr als nur ein AMG Paket. Er ist ein bisschen anders abgestimmt und ausgestattet.

Der Wagen wurde umgelabelt, damit sie die Werkstattansätze für AMG verrechnen können. Das ist aber alles. Klar gibts ähnliches bei anderen auch, aber es gab schon des Test der Amis dazu, die haben keinen Unterschied im Fahrverhalten feststellen können, nur im Preis. ;)

Zitat:

@afis schrieb am 22. Februar 2018 um 11:23:15 Uhr:

Die Frage, die du dir letztlich beantworten musst: Willst du ein C43 AMG 4matic, der das Pendant zum 340i xDrive darstellt, oder willst du eine Klasse mehr Leistung und Kosten, dann den M3/4, der das Gegenstück zum C63 AMG darstellt.

Für mich wäre der M3/4 kein Alltagsauto. So sehr ich den M2 und M3/4 mag - beides sind Spitzenautos - möchte ich sie im Alltag nicht. Da wären mir ein 340i oder ein Alpina B3 lieber.

Also, C43 vs. M4 ist ein Äpfel mit Birnenvergleich. Was du willst, musst du entscheiden.

Wenn der M4 kein Alltagsauto ist, dann macht er für mich 0 Sinn. Wer kauft ein solche grosses und schweres Auto, wenn er einen Sportwagen will für ein paar Sonntagsfahrten? Ich mache ca. 20t km mit dem per Anno. Als Sonntagswagen hätte ich mir eher einen 991.2 GT3 oder einen AMG GT(-R) geholt.

@TE

Viel Spass mit dem C43!

Ich fahre meinen M4 CP ganz normal im Alltag! Genau dafür wurde der auch gebaut! C43 ist eineLiga darunter! Was nicht heißen soll dass der C43 nicht auch Laune macht!

Nicht alltagstauglich? Muss ich die Bestellung des M3 CP wieder stornieren?? Genau dafür habe ich ihn auch gewählt. Natürlich wird er etwas härter und noch sportlicher als mein 340i PPSK sein, aber hoffentlich doch nicht alltagsuntauglich.

 

Edith sagt noch: morgen geht der Pfirsich zum 1.Service. Ersatzgerät wird der M2. Mal schauen, wie der meinen Freitagsalltag übersteht. :)

Zitat:

@Berba11 schrieb am 22. Februar 2018 um 12:12:57 Uhr:

Nicht alltagstauglich? Muss ich die Bestellung des M3 CP wieder stornieren?? Genau dafür habe ich ihn auch gewählt. Natürlich wird er etwas härter und noch sportlicher als mein 340i PPSK sein, aber hoffentlich doch nicht alltagsuntauglich.

 

Edith sagt noch: morgen geht der Pfirsich zum 1.Service. Ersatzgerät wird der M2. Mal schauen, wie der meinen Freitagsalltag übersteht. :)

Den M2 hatte ich übers Wochenende. Suche einen Nachfolger für meinen 11‘er. War sehr enttäuscht, aber war im vom M4 auch. Trotzdem viel Spaß damit ;)

Enttäuscht vom M2? Puh, das hört man aber selten!

Ich bin ihn (bzw. mehrere Modelle, Serie und aufgepimpt) schon paar mal gefahren, u.a.auf den MdriveTouren im letzten Jahr. Was soll ich sagen: Fahrspass pur! Ob BAB, Landstraße, City. Hat allen Teilnehmern riesen Spaß gemacht, gerade auch weil man unmittelbar in Folge M6,M4, M3, mit/ohne CP, X5M, X6M und dann eben M2 fahren kann.

Was genau hat dir nicht gepasst, Mark?

Zitat:

@Berba11 schrieb am 22. Februar 2018 um 12:33:30 Uhr:

Enttäuscht vom M2? Puh, das hört man aber selten!

Ich bin ihn (bzw. mehrere Modelle, Serie und aufgepimpt) schon paar mal gefahren, u.a.auf den MdriveTouren im letzten Jahr. Was soll ich sagen: Fahrspass pur! Ob BAB, Landstraße, City. Hat allen Teilnehmern riesen Spaß gemacht, gerade auch weil man unmittelbar in Folge M6,M4, M3, mit/ohne CP, X5M, X6M fahren kann.

Was genau hat dir nicht gepasst, Mark?

Ist bestimmt ein tolles Auto, aber für mich persönlich war er schon beklemmend eng. Die Sitze? Sollen das Sportsitze sein? Ich fand die wirklich mies. Wie gesagt, meine persönliche Meinung. Dem Motor hat Punch gefehlt, der Sound war auch nicht so prickelnd. Der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Aber das war beim M4 CP auch nicht der Fall. Sind zwar bestimmt gute und schnelle Autos aber gegenüber nem 11‘er zuwenig Sportwagen. Aber wie gesagt, bevor ich gesteinigt werde, ist das nur meine bescheidene Meinung. Ich fahr nächste Woche nen 991 GTS. Hoffe der kickt mich mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen