ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 mit Competition Paket - erste Erfahrung

M4 mit Competition Paket - erste Erfahrung

BMW M4
Themenstarteram 6. Mai 2016 um 20:19

Hallo Zusammen!

Habe meinen M4 im Januar bestellt. Eine Woche später, bekam ich durchs Internet mit, das es ein neues Competition Paket für den M3/M4 geben wird.

Das wurde kurzer Hand nachgeordnet.

Letzte Woche Freitag war es dann endlich soweit. Ich habe ihn in MUC in der BMW Welt abgeholt.

Es war ein unfassbar schönes Erlebnis. Ist schon klasse wie BMW das da alles macht. Hut ab.

Was mich am meisten umgehauen hat, waren die 20 Zoll Felgen. Auf den ganzen Bildern haben sie mir nie richtig gefallen, aber als ich ihn dann zum ersten mal sah. Baff!!!

Ich habe eine kurze aber dennoch übersichtliche Einführung bekommen und wollte dann nur noch auf die Straße!

Wie sich ein M4 fährt, brauche ich Euch nicht sagen, dass wisst ihr alle selbst. Aber er vermittelt schon ein wahnsinnig schönes Fahrgefühl. Ich habe jetzt die ersten 1800 km runter, lasse ihn bis zum Inspektionstermin nächste Woche stehe.

Die Unterschiede durch das Competition Paket sind Klasse. Diese Sitze haben seitlich mehr Schalen und sind an der Rückseite rechts und links offen. Sieht top aus und man sitzt erstklassig darin. Die Wangen lassen sich auch noch elektrisch enger stellen. Die Gurte mit den M Farben haben echt Stil. Schade nur das die hinteren Gurte es nicht haben. Der Wagen ist komplett Schwarz, die Endrohre, die Nieren und die Seitenfensterleisten. Einfach nur edel!. Der Auspuffklang ist nach 1.800km schon grandios. Wenn man ihn im scharfen Motormodus fährt, dann klingt er richtig kernig und hat auch dieses Schubblubbern, was ich sehr mag. Das Fahrwerk soll auch überarbeitet worden sein. Zu den Unterschieden kann ich nichts sagen, da es mein erster M ist. Aber ich bin ihn letzten Samstag eine Passstraße in Oberstdorf gefahren, und dass schon recht zügig. (Dazu soll gesagt sein, bei der Übergabe wurde gesagt, warmfahen, dann gern auch bis 5.500U/min ziehen und nicht schneller als 170km/h. Hatte mich zwar gewundert die Aussage, aber ok!)

Der liegt sehr gut, nur muß ich mich noch an den Heckantrieb gewöhnen. Die Felgen sehen einfach nur Wahnsinn aus. Sehr geil ist auch die Bluetooth Einstellmöglichkeit. Telefon und Musik kann man getrennt steuern. Ich glaube ich brauche nicht erwähnen wofür sowas gut ist!

Ein unfassbar tolles Auto. Meine Begeisterung ist jetzt schon unendlich, obwohl ich ihn noch nicht ausfahren konnte.

Was ich leider nicht so toll finde, ist die absolut unterschiedliche Qualität der Freisprechanlage. Meistens klingt es so katastrophal das ich das Handy ans Ohr nehmen muss und eher selten klingt es gut. Und ich wohne in einer Großstadt. Dann ist mir bei der Lüftung was aufgefallen, und zwar, das es auf der linken Seite 3 Positionen gibt. Oben Mitte Unten. Und auf der Rechten nur 2. Mitte Unten. Scheint wohl so üblich zu sein. Zumindest hatte der Vorführer den ich mir am Montag angeschaut habe das auch. Damals bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, das es im Handschuhfach oberhalb ein Netz gab, da konnte man den Deckel vom Dosenhalter reinschieben. Hat meiner und der Vorführer von Montag auch nicht.

Morgen früh werde ich ihn waschen und ein paar Pix machen, und diese hier einstellen.

Einen schönen Abend.

Hollys

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Mai 2016 um 20:19

Hallo Zusammen!

Habe meinen M4 im Januar bestellt. Eine Woche später, bekam ich durchs Internet mit, das es ein neues Competition Paket für den M3/M4 geben wird.

Das wurde kurzer Hand nachgeordnet.

Letzte Woche Freitag war es dann endlich soweit. Ich habe ihn in MUC in der BMW Welt abgeholt.

Es war ein unfassbar schönes Erlebnis. Ist schon klasse wie BMW das da alles macht. Hut ab.

Was mich am meisten umgehauen hat, waren die 20 Zoll Felgen. Auf den ganzen Bildern haben sie mir nie richtig gefallen, aber als ich ihn dann zum ersten mal sah. Baff!!!

Ich habe eine kurze aber dennoch übersichtliche Einführung bekommen und wollte dann nur noch auf die Straße!

Wie sich ein M4 fährt, brauche ich Euch nicht sagen, dass wisst ihr alle selbst. Aber er vermittelt schon ein wahnsinnig schönes Fahrgefühl. Ich habe jetzt die ersten 1800 km runter, lasse ihn bis zum Inspektionstermin nächste Woche stehe.

Die Unterschiede durch das Competition Paket sind Klasse. Diese Sitze haben seitlich mehr Schalen und sind an der Rückseite rechts und links offen. Sieht top aus und man sitzt erstklassig darin. Die Wangen lassen sich auch noch elektrisch enger stellen. Die Gurte mit den M Farben haben echt Stil. Schade nur das die hinteren Gurte es nicht haben. Der Wagen ist komplett Schwarz, die Endrohre, die Nieren und die Seitenfensterleisten. Einfach nur edel!. Der Auspuffklang ist nach 1.800km schon grandios. Wenn man ihn im scharfen Motormodus fährt, dann klingt er richtig kernig und hat auch dieses Schubblubbern, was ich sehr mag. Das Fahrwerk soll auch überarbeitet worden sein. Zu den Unterschieden kann ich nichts sagen, da es mein erster M ist. Aber ich bin ihn letzten Samstag eine Passstraße in Oberstdorf gefahren, und dass schon recht zügig. (Dazu soll gesagt sein, bei der Übergabe wurde gesagt, warmfahen, dann gern auch bis 5.500U/min ziehen und nicht schneller als 170km/h. Hatte mich zwar gewundert die Aussage, aber ok!)

Der liegt sehr gut, nur muß ich mich noch an den Heckantrieb gewöhnen. Die Felgen sehen einfach nur Wahnsinn aus. Sehr geil ist auch die Bluetooth Einstellmöglichkeit. Telefon und Musik kann man getrennt steuern. Ich glaube ich brauche nicht erwähnen wofür sowas gut ist!

Ein unfassbar tolles Auto. Meine Begeisterung ist jetzt schon unendlich, obwohl ich ihn noch nicht ausfahren konnte.

Was ich leider nicht so toll finde, ist die absolut unterschiedliche Qualität der Freisprechanlage. Meistens klingt es so katastrophal das ich das Handy ans Ohr nehmen muss und eher selten klingt es gut. Und ich wohne in einer Großstadt. Dann ist mir bei der Lüftung was aufgefallen, und zwar, das es auf der linken Seite 3 Positionen gibt. Oben Mitte Unten. Und auf der Rechten nur 2. Mitte Unten. Scheint wohl so üblich zu sein. Zumindest hatte der Vorführer den ich mir am Montag angeschaut habe das auch. Damals bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, das es im Handschuhfach oberhalb ein Netz gab, da konnte man den Deckel vom Dosenhalter reinschieben. Hat meiner und der Vorführer von Montag auch nicht.

Morgen früh werde ich ihn waschen und ein paar Pix machen, und diese hier einstellen.

Einen schönen Abend.

Hollys

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten

@morpheusc rück doch gleich mit den Informationen raus, wenn du welche hast...

Es gibt keine ;-)

Ich hab keine belegbare Quelle dazu, sorry.

Zitat:

@Iconoclastic schrieb am 12. Mai 2016 um 08:54:22 Uhr:

Zitat:

@a-tonic schrieb am 11. Mai 2016 um 12:54:19 Uhr:

Ja, nur SW. Seit 28.04.16 wohl verfügbar. Einen Thread hierzu gibt es auch im UK forum...

Gruss

Der Olli hatte doch auch etwas über so ein Update geschrieben, irgendwo im Wartezimmer Thread. Ich habe meinen BMW-Spezi gerade auf Recherche geschickt, wenn ich Näheres weiss, poste ich es hier...

Hat hier jemand möglicherweise in der Zwischenzeit das Update beim Freundlichen machen lassen und ein paar weitere Infos dazu?

Habe inzwischen das Update machen lassen, revolutionäre Veränderungen konnte ich nicht feststellen. Das Fahrwerk fühlt sich ein wenig satter an und mir kommt es vor, als sei die Beschleunigung etwas linearer. Da ich das ASD rausgerissen habe, hat sich der Sound nicht merklich verändert.

Genauso schlecht wie bisher sind leider die Regelsysteme geblieben, d.h. S3 und Sport Plus beim Gas im MDM führt nach wie vor zu heftigen Leistungsreduktionen, hatte gehofft, dass sie das mal verbessern. Somit kann man S3 nur bei "DSC wirklich off" benutzen...

Geblieben ist leider auch das zeitweise Hoppeln im 1. Gang beim Anfahren, sehr zur Belustigung der anderen Verkehrsteilnehmer...auch die Gedenksekunden beim Wechsel von N auf D oder S sind noch da...

Ein Leistungsupdate auf Niveau des Performance wird es seitens BMW nicht geben, da dort auch andere Hardware verbaut wird (Bedplate).

Alles in allem wie gesagt, keine Revolution, aber immerhin ein paar kleine Verbesserungen.

Zitat:

@Iconoclastic schrieb am 12. Juli 2016 um 14:12:32 Uhr:

Habe inzwischen das Update machen lassen, revolutionäre Veränderungen konnte ich nicht feststellen. Das Fahrwerk fühlt sich ein wenig satter an und mir kommt es vor, als sei die Beschleunigung etwas linearer. Da ich das ASD rausgerissen habe, hat sich der Sound nicht merklich verändert.

Genauso schlecht wie bisher sind leider die Regelsysteme geblieben, d.h. S3 und Sport Plus beim Gas im MDM führt nach wie vor zu heftigen Leistungsreduktionen, hatte gehofft, dass sie das mal verbessern. Somit kann man S3 nur bei "DSC wirklich off" benutzen...

Geblieben ist leider auch das zeitweise Hoppeln im 1. Gang beim Anfahren, sehr zur Belustigung der anderen Verkehrsteilnehmer...auch die Gedenksekunden beim Wechsel von N auf D oder S sind noch da...

Ein Leistungsupdate auf Niveau des Performance wird es seitens BMW nicht geben, da dort auch andere Hardware verbaut wird (Bedplate).

Alles in allem wie gesagt, keine Revolution, aber immerhin ein paar kleine Verbesserungen.

Iconoclastic, vielen Dank für die Info. So wie es aussieht hat sich nichts am Auspuffsound geändert. Wurde ja auch schon geschrieben, dass das Blubbern bei Gaswegnahme neu hörbar wäre...

Ich bin der Meinung, dass der Kaltstart weniger klapprig klingt, aber Schubblubbern ist definitiv nicht gegeben. Das ist wohl dem ZCP vorbehalten...

Habe auch ein update machen lassen. Kaltstart ist nun sehr schwach und viel leiser (evtl zum Vorteil einiger Personen wegen Nachbarn) Sound ansonsten genau gleich. Mein Fahrwerk fühlt sich auf der Comfortstellung aber tatsächlich weicher an. Das heisst die Unterschiede der Stufen sind merklicher. Sonsts bringtst nichts...

Zitat:

@Raphael98000 schrieb am 12. Juli 2016 um 21:37:26 Uhr:

Kaltstart ist nun sehr schwach und viel leiser

Das alleine ist für mich ein Grund, das Update aufspielen zu lassen...so gerne ich in freier Wildbahn den Sound mag und sehr genieße, so unangenehm laut ist der Kaltstart z.B. in der Tiefgarage meiner Arbeitsstelle beim abendlichen Starten...habe in 3000 km den nächsten Service, da frage ich nach dem Update

Guten Tag die Herren,

nun ist es soweit, ich möchte meinen M4 Km/h mäßig auf machen lassen und ihm noch 60-80 PS mehr gönnen.

Hatte ein sehr nettes Gespräch mit Manhart Performance.

Die bieten mir für 3090 € brutto o.g. Änderungen an.

Nun meine Frage:

Zur Inspektion oder sonstigen Werkstattbesuchen, würden sie mir das Steuergerät wieder auf original programmieren, und laut Manhart Performance, werden keine digitalen Fingerabdrücke hinterlassen!

Sprich ich würde meine Garantie nicht gefährden!!!

Ist das so? Könnt ihr mir das bestätigen?

Zusätzlich meinten die, nach der Leistungskur, hatte ich einen ganz anderen / besseren M4!!

Danke für euer Feedback!

Hollys

Sie müssen das Steuergerät öffnen und dann wieder irgendwie zumachen nach dem Eingriff. Wenn Dein Händler kein totaler Idiot ist, merkt er das sofort. Oder dann bei der Probefahrt. Es gibt m.E. kein Tuning, dass BMW nicht nachweisen kann, mit einer Box ist das Risiko etwas geringer, aber Eingriffe ins Steuergerät? Vergiss die Garantie....

Ich kenne Manhart nicht, aber nachweisen kann BMW das Tuning auf jeden Fall. Allein einem Kunden so einen Unsinn zu erzählen, würde mich abschrecken. Ich denke, da gibt es einige bessere Adressen.

Zitat:

@hollys schrieb am 2. September 2016 um 13:58:53 Uhr:

 

... für 3090 € brutto ...

...meinten die, nach der Leistungskur, hatte ich einen ganz anderen / besseren M4

Hollys

Hehe, was sollen die auch sonst sagen! :D

Finger weg!

Zitat:

@hollys schrieb am 2. September 2016 um 13:58:53 Uhr:

Guten Tag die Herren,

nun ist es soweit, ich möchte meinen M4 Km/h mäßig auf machen lassen und ihm noch 60-80 PS mehr gönnen.

Hatte ein sehr nettes Gespräch mit Manhart Performance.

Die bieten mir für 3090 € brutto o.g. Änderungen an.

Nun meine Frage:

Zur Inspektion oder sonstigen Werkstattbesuchen, würden sie mir das Steuergerät wieder auf original programmieren, und laut Manhart Performance, werden keine digitalen Fingerabdrücke hinterlassen!

Sprich ich würde meine Garantie nicht gefährden!!!

Ist das so? Könnt ihr mir das bestätigen?

Zusätzlich meinten die, nach der Leistungskur, hatte ich einen ganz anderen / besseren M4!!

Danke für euer Feedback!

Hollys

Ich fuhr 2 Jahre einen M4 mit Schnitzer Box und war sehr zufrieden (Leistungsangabe 510PS)

Serie war er mir viel zu lahm. Mein BMW Händler hat diese selbst verbaut und das Auto auch anstandslos zu einem guten Preis eingetauscht (habe wieder einen M6 mit CP bestellt, da sollte genug Leistung vorhanden sein).

Also schau dir vielleicht mal die Schnitzer Lösung an.

Gruß,Butl

Egal welche Lösung: BMW weiß es immer. Sicher.

Fahre auch die Schnitzer Box. Auto ist wie ausgewechselt zur Serie. Macht HammerSpaß. Vollgasfest. Schnitzer kennt die kritischen Werte der einzelnen Motorparameter und regelt im Zweifelsfall runter. ZB max 30s volle Leistung, oder bei Wärme weniger etc... Habe seit 30T km keine Probleme. Die Garantie spricht für sich. Habe alles beim Freundlichen direkt machen lassen. Inkl. Eintragung, Meldung Versicherung...

Was rufen die Herren dafür auf?

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 mit Competition Paket - erste Erfahrung